Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Erfahrungen mit Reiseversicherungen für Besucher

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von misterkevin, 11.03.2014.

  1. Kann von Euch jemand über Erfahrungen mit Reiseversicherungen für Besucher in DACH berichten ? Könnt Ihr eine bestimmte Krankenversicherung empfehlen jahrelang galt ja der " ADAC" in diesem Bereich als Marktführer.

    Eine solche Versicherung ist ja auch eine Bedingung zum Erhalt des Schengen Visums, bei mir geht es um die Versicherung meiner Kinder die zu Besuch nach Deutschland kommen möchten ( und nein sie sind nicht bei mir mitversichert, da ich nicht gesetzlich versichert bin :roll:)

    Also ich freue mich über Eure Erfahrungsberichte.
     
  2. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
  3. mizuu

    mizuu Gast

    Ich habe in soweit Erfahrung als dass meine Mia die für das Visum erforderliche Versicherung beim ersten mal bei der Allianz in BKK abgeschlossen hat und beim letzten Besuch die Versicherung bei der neben der Botschaft ansäßigen Versicherung gemacht hat.

    Da sie keine Leistungen in Anspruch genommen hat habe ich auch keine weitere Erfahrung.

    Ich denke das es einfacher ist die Versicherung in TH abzuschliessen da man dann keine Unterlagen hin und her schicken muß.

    Der Preis für drei Monate lag in etwa bei 150€.
     
  4. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich hatte auch immer die Hanse Merkur Incoming. Erweitere den Versicherungsschutz gegen einen geringen Aufpreis um eine Haftpflichtversicherung. Eine Haftpflicht ist so die ziemlich sinnvollste Versicherung, die man haben kann.

    Einmal hatte ich eine thailändische Versicherung für meine Frau abgeschlossen, hat etwas gleichviel gekostet. Meiner Frau wurde in Deutschland quasi als "Freundschaftsdienst" ein Backenzahn gezogen, das war nicht ohne, hat Probleme am Kiefer gegeben. Wunde wurde gereinigt, vernäht und nach einer Woche nachversorgt. Bezahlt habe ich 120 EUR, die ich von der thailändischen Versicherung wiederbekommen habe.
     
  5. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Hallo mizuu!

    Ich denke, dass ist relativ, weil man ja sowieso Sachen rüber schicken muss und ein Teil mehr spielt da auch keine Rolle. Ich fand es immer praktischer die RKV hier abzuschliessen, weil
    ich dann gleich einen Versicherungsschein in deutsch für die Botschaft habe

    hier evtl Terminverschiebungen regeln kann und

    auch im Leistungsfall einen deutschen Ansprechpartner habe

    LG Jack
     
  6. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.319
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
  7. Morassi

    Morassi Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    23
    Beruf:
    tiiiief blicken
    Ort:
    QVC
    Grundsätzlich kann ich dem absolut zustimmen. Man sollte jedoch vorher klären ob der/die Besucher/-in nicht evtl. in der bereits schon vorhandenen Haftpflichtversicherung eingeschlossen ist. Ich habe gerade diesbez. Rücksprache mit meinem Versicherer gehalten. Sobald ich das Datum der Ankunft und die Aufenthaltsdauer weiss soll ich dem Versicherer die Daten geben; dann ist die Besucherin in der Privathaftpflicht eingeschlossen (da häusliche Gemeinschaft).
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2014
  8. Stromer

    Stromer Senior Member

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    291
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Rhein Main
  9. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    ... diese habe ich auch genommen, ging schnell, problemlos und günstig ... und eine Privathaftpflichtversicherung ist mit dabei, das finde ich nicht unwichtig !

    Umfang Privathaftpflichtversicherung:
    1,0 Mio. EUR pauschal für Personen- und Sachschäden.
    Eingeschlossen ist die Haftpflicht
    aus der Beschädigung gemieteter Ferienwohnungen und Hotelzimmer, nicht jedoch des gemieteten Mobiliars (Mietsachschäden bis 250.000 EUR)!!.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2014