Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von General79, 24.09.2009.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Schweiz
    Heute konnte ich aus dem grössten und seriösen Schweizer-Online Portal folgender Beitrag entnehmen.

    Der Durchbruch ist thailändischen Mediziner geglückt :tu:

    TXT Impfstoff.gif, Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand, 1
     
  2. Smiley

    Smiley Gast

    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    hatte ich auch vorhin im Radio gehört.Das wäre ja ein großer Schritt nach vorne!
    Nur auf der anderen Seite seh ich das leider so:
    Wir fliegen seit Jahrzenten ins All,die Genforschung beschenkte uns Dolly und viel anderes etisch fragliches oder auch Tomcat verträgt mittlerweile schonmal ein ganze Cola :)lach:),aber ein Impfstoff soll angeblich noch nicht gefunden sein gegen das HI-Virus?
    Ich denke,den gibts schon seit Jahren,aber nur mit Seuchen,Krankheiten und Krieg kann vom staatlichen Auge aus einer Überbevölkerung entgegen gewirkt werden....:?

    SMILEY
     
  3. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    zu risiken und nebenwirkungen.........fragen sie ihren bestattungsbeamten


    :lach::yes::p
     
  4. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    714
    Danke erhalten:
    51
    Ort:
    Thailand
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    :lach::lach::lach:

    Und morgen beginnt die Invasion von der Wega!....

    Warst du im Vollrausch, als du diesen unausgegorenen Quatsch verzapft hast?

    rudi1949
     
  5. Smiley

    Smiley Gast

    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Ironie is dir wohl ein Fremdwort Rudi,was? :wink:

    Und werd doch net gleich so frech und geh mich an,ja? :bye:

    Beste Grüße

    SMILEY
     
  6. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    714
    Danke erhalten:
    51
    Ort:
    Thailand
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    OT:
    Hallo smiley!

    Dann sei bitte so gut, und kennzeichne das beim nächsten Mal (extra für mich) als solche. Ich hatte vergeblich nach einem Ironiesmiley gesucht.
    Leider gibt es heutzutage eine Menge Leute, die sowas ernsthaft behaupten/glauben. Und solche Leute gehe ich nun mal überall an wegen ihrer bodenlosen Blödheit.

    Da Du also nicht zu denen gehörst, nehme ich meine Frage zurück.:hehe:

    Freundliche Grüße von rudi1949
     
  7. HaveFun

    HaveFun Experte

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.477
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Milchpanscher
    Ort:
    Perth
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    @ rudi

    ich weiss net ob dies so weit hergeholt ist.

    oder kannst du das gegenteil beweisen ?

    mit medikamten impfstoffen wird so brutal viel geld verdient ich will nicht wissen was da hinter unserem ruecken gemauschelt wird.

    musst ja nur mal an die schweinegrippe denken....

    gruss stefan
    adelaide
     
  8. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    714
    Danke erhalten:
    51
    Ort:
    Thailand
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Nein, kann ich nicht, habe aber wie ich denke, noch meinen halbwegs gesunden Menschenverstand, was ich dir, smiley und den allermeisten anderen hier auch zubillige. Abgesehen davon müßte ja dann diese Behauptung erst mal bewiesen werden - aber war ja nur Ironie......:hehe:

    Eben, weil damit so viel Geld verdient werden kann, würde jeder, der so ein dringend herbeigesehntes Medikament oder Impfstoff hat, diesen lieber heute als morgen auf den Markt bringen und die Einführung nicht jahrelang, ja nicht mal wochenlang, verzögern.

    Just my two cent. rudi1949
     
  9. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    @ rudi

    Warum nicht, je witer es verbreitet ist um so mehr Kohle wird verdient.

    Naja, ich glaube das ja auch nicht, Fakt ist aber das ich jeder Barnutte 10 mal mehr glaube als irgendeinem Politiker oder Industrieboss auf dieser Welt.

    Wenn diese wie auch immer einen Vorteil darin sehen so ein Medikament zu verhindern oder die Produktion um 10 - 15 Jahre hinauszuschieben, dann tun die das auch.

    Ob das hier auch der Fall ist, ich bezweifle es, schließe es aber auch nicht aus
     
  10. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Ja, stimmt schon, wenn die Industrie ein billiges Medikament erfindet was ein drei mal so teures ablöst verschwindet das ganz sicher im Keller, auf nimmerwiedersehen.

    Aber wenn ein Konzern wie Roche o.ä. eine Aids-Impfung erfindet dann gehen die auf den Markt damit, und verdienen sich schwindlich und keine Regierung dieser Welt hat die Macht das zu verhindern. Allerdings würde man sich u.U. darauf einigen den Preis so hoch anzusetzen dass sich nur Leute aus den Industriestaaten die Impung leisten können.

    Und ehrlich: Das ist gut so, oder wollen wir die Erdbevölkerung auf über 10 Milliarden treiben und den Planeten entgültig, undwiderruflich und für immer ruinieren? Hat jemand noch eine zweite Erde im Keller als Ersatz?

    Greetz, H&S
     
  11. Smiley

    Smiley Gast

    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Kein Pharmakonzern würde sich die Butter vom Brot nehmen lassen,wenn es denn diesen so heiß ersehnten Impfstoff entwickeln würde,das ist Fakt.Aber was hinter den Kulissen der Macht so abgeht,kann doch keiner mit Bestimmtheit sagen,oder?

    Und bitte Rudi,lass doch deine Spitzen,is ja gut jetz.Wir sind zwar ein Diskussionsforum,aber zum stänkern is woanders besser.Okay?
     
  12. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    19
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Was ist besser für nen Pharmakonzern?

    Jemand kriegt über Jahrzehnte teure Medikamente oder der selbe Patient ist über Nacht schwuppdiwupp geheilt.

    Glaube aber auch nicht, dass sich es sich geheimhalten liesse, denn ab einem gewissen nicht mehr auszugebenden Reichtum ist Ruhm und Ansehen wichtiger.
    Einer würde sicher gerne als Aidserlöser dastehen.

    Blöde "Was-wäre-wenn-Szenarien". :D
     
  13. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Wir reden hier über eine Impfung, nicht über eine Heilung....

    Greetz, H&S
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.2016
  14. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    im grunde ja das selbe jemand der Imunisiert ist brauch ja auch keine Medikamente ueber viele Jahre .
    Find ich auch sehr eigenartig ....siehe Schweinegrippe wie schnell da was gegen gefunden wurde aber HIV da suchen Sie jetzt schon ueber 20 Jahre ?
     
  15. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Ja, aber wenn du 6 Milliarden Impfungen verkaufen kannst gegen (wieviel Infizierte MIT GELD gibts es?) Behandlungen? Ich denke Impfen lohnt sich mehr, vor allem da man den Preis für die Impfung ja frei festsetzen kann....

    Ausserdem ist die Schweinegrippe einfach nur eine weitere Grippe, wie man Grippe-Impfstoffe herstellt weiss man nunmal schon seit Jahren...
    AIDS ist halt ein neuer und auch extrem komplexer Virus, der noch dazu das Imunsystem selbst nutzt und zerstört...sehr schwierig zu bekämpfen...aber da arbeiten ja nicht nur Konzerne dran sondern auch sehr viele Universitäten etc. und da gehts um den Ruhm (und den Nobelpreis), die Leute würden sicher sofort veröffentlichen wenn sie was gefunden hätten.

    Ich denke die Verschwörungstheorien sind in dem Fall wirklich nur Theorien.

    Greetz, H&S
     
  16. mickey

    mickey Junior Experte

    Registriert seit:
    14.12.2006
    Beiträge:
    765
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    RR (Republik Ruhrgebiet)
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    dass jeder der was findet es sofort veröffentlicht sieht man ja hier gerade ganz gut.
    wir reden hier über eine risikosenkung von 31%!!
    und wissenschaftlich nachvollziehbar begründen können sie es auch noch nicht mal.

    da bleibt mit 69% noch ziemlich viel restrisiko über!

    meines erarchtens sicherlich ein erster riesen schritt nach jahrelanger forschung aber sicher kein ausreichender grund um hurra zu schreien und auf den schutz zukünftig zu verzichten.

    31% weniger tot ist halt doch immer noch tot.

    mickey
     
  17. luckypaul

    luckypaul Member

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Muenchen
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Hallo,

    wär schon mal gut, wenn die was finden würden. Impfstoff wär meiner Meinung nach das Beste.

    Gruß
    Paul
     
  18. Harry

    Harry Member

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    175
    Danke erhalten:
    0
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    also ich denke, wenn ein impfstoff entdeckt wird, wird dieser auch sofort bekannt gegeben und verkauft. schon alleine deshalb, damit kein anderer zuvor kommt.
    zudem ist dies ja auch keine einmalige sache, also alle einmal geimpft, und HIV ist für immer weg. das wird dann wohl eine reihen impfung werden, so wie schluckimpfung usw. bei allen kindern.
    also sind hier auch die laufenden einnahmen gesichert.

    gruß
    Harry
     
  19. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Da hast du schon recht Harry, aber ich sehe das auch ein bisschen wie Martl. Die Medikamente die hier über Jahrzente verkauft werden lohnen mehr. Die müssen das Geld der jahrelangen Forschung auch irgendwie wieder reinkriegen. Ich bin zwar kein Verschwörungstheoretiker, nur weiss ich aber zu gut, was in der Politik und Buissnes alles schief läuft. Vermutlich wird an allem ein Körnchen Wahrheit sein.
     
  20. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    AW: Erfolg im Kampf gegen HIV in Thailand

    Die hätten sicher schon lange was gefunden wenn Blausiegel, Ritex, Billy Boy und co. nicht überall ihre Saboteure drin hätten :hehe::lol::iro2: