Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Erlebnisse mit Girls von der BEACH ROAD

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von thailoverxxl, 22.05.2015.

  1. Hallo,

    ich fahre regelmässig nach Thailand und im Normalfall suche ich mir meine "Herzensdame" aus den normalen Bierbars.
    Ganz selten auch mal aus einer GoGo. Wobei es mir da so vorkommt als wenn es da schon recht professionell abgeht, was die GIRLS dann so bieten.
    Und ein weiteres SUCHFELD ist die BEACH-ROAD.

    In diesem THREAD will ich also in lockerer Folge meine Erlebnisse von dort berichten.

    Vielleicht gefällt es ja einigen und haben ähnliches erlebt.

    Ok, dann mal der Anfang

    Meine Reise im Januar 2014 nach CHIANGMAI mit 1 wöchigem Aufenthalt in PATTY:

    Es war so kurz vor 21 Uhr und ich hatte noch Bock auf ein Girl für diese Nacht. War etwas am Überlegen ob ich Richtung 2nd Road laufen sollte oder aber zur Beach Road runter.
    Ach ja, kam von der SOI 10 und mein Hotel hier EASTINY (ziemlich in der Mitte der SOI 10).
    Ok, entschied mich dann für die Beach ROAD.
    Überquerte die BR und ging dann rechts runter Richtung KREISSEL. Ok, ging langsam damit ich auch ja nichts übersehen konnte. Wollte ich mal wieder etwas kräftigeres oder meine 1.Wahl schlank und Rank. Es war wie immer ein munteres treiben. Und es sassen auch wieder viele Grüppchen rum. Und nach knapp 50 meter standen dann 2 LB da. Für meinen Geschmack zu sehr aufgedonnert so das man den LB Status gleich erkannte. Schlenderte weiter und überlegte gerade wie weit ich noch laufen sollte und ob es nicht besser wäre wenn ich umdrehen und Richtung WALKIN STREET gehen sollte. Ok, sagte mir das ich bis zu den HERZEN noch gehen würde und dann umdrehen würde.
    Auf Höhe des CENTRAL sah ich dann etwas zurückgesetzt jemanden auf der Mauer sitzen. Sah sie nur schemenhaft weil die Leute doch sehr zahlreich an mir vorübergingen bzw. mir entgegenkamen.
    War dann so knapp 10 meter entfernt und sah sie endlich besser. Geschätzt knapp über 20 , schlank und kurze Haare (mein Fav). Jetzt knapp 5 meter weg sah ich das sie so bläuliche Strähnen drin hatte. Ja, das gefiel mir auch. Sie trug also ein T-SHIRT, schwar mit so silberzeugs drauf. Was das geheissen hat habe ich vergessen. Dazu hat sie eine kurze Jeans angehabt. Und ihre Oberschenkel waren also makellos (jedenfalls für mich). Nun stand ich vor ihr und lächelte auf sie herab. Jetzt das übliche geplauder. Dabei erfuhr ich das sie in eine DISCO möchte und bischen feiern wollte mit freunden. Aber dazu brauche sie Geld. Na ja, das war klar weil wieso steht sie sonst hier rum, dachte ich mir.
    Ich fragte dann ob sie Lust hätte mit mir mitzugehen. Sie lächelte (natürlich) und fragte wo ich den Wohne. Ich sagte Ihr das Hotel und die SOI10. Mittlerweile hatte ich mich neben sie gesetzt und wir waren auf Augenhöhe. Ich fragte sie was sie denn so macht. Und sie fragt zurück was ich den so mag.
    Dachte mir, das dies schwierig wird mit Gegenfragen etc. Stellte mich also auf längere Verhandlungen ein. Mittlerweile gribbelte es schon sehr den sie reizte mich doch sehr.

    Ok, dachte mir das muss ich jetzt beschleunigen. Ich sagte Ihr das ich sie mitnehmen wolle für bischen Spass und sagte ihr was ich wollte und sagte ihr sie soll mir den Preis sagen. Das ganze verpackte ich natürlich in nette Sätze etc. etc. Mich haute es gleich vom Hocker als sie 2000 auflegte. Ich konnte nicht mal mehr Schlucken und nachdem wieder alles klappte lachte ich und sagte ihr das für den preis sie bis morgen Mittag bei mir bleiben sollte. Sie dann wieder das es nicht geht weil sie ja Feiern möchte.

    Ich sagte Ihr das ich ihr 500 gebe für 2 Stunden. Sie sagte das dies zu wenig sei und nach weiteren 5 Minuten einigten wir uns auf 750 Euro. Ich fragte sie dann nach der ID Card. Sie kramte in ihrer Tasche und ich schaute auf das Jahr. 2535 , ok das passte. Sie war also 22. Also keine Problem. Lasse mir von allen Girls die ID Card zeigen weil da kann man sich vor Überraschungen schützen.

    Ok, wir waren also handelseinig und sie ging noch kurz 20 meter weiter und sprach mit einer anderen THAI. Dann kam sie zurück und wir gingen zu meinem Hotel.
    Auf dem Weg dorthin unterhielten wir uns und sie sagte das sie im BIG C arbeitete und nur manchmal hier steht. Ok, war mir egal wo sie arbeitet und ob das stimmt oder nicht. Aber bischen Smalltalk gehört eben auch dazu.

    Im Hotel angekommen ging ich gleich mit ihr an die Rezeption und sie gab ihre ID ab. Ich schob gleich mal 20 rüber für die Rezeption. Kleine Geschenke erhalten eben die Freundschaft. Mache das meist , weil ich festgestellt habe das es dann manchmal eben besseren Service etc gibt. Aber das nur nebenbei.

    Wir gingen also zum Lift und nach gefühlt 2 Stunden kam er dann endlich. Ganz Gentleman lies ich sie vorangehen und drückte dann mein Stockwerk. Als die Tür sich geschlossen hatte hab ich gleich mal meine Hand auf ihre Hüfte gelegt und sie hat sich auch gleich angelehnt. Ok, also Berührungsängste oder "shy" war sie jedenfalls nicht.
    Hab dann auch mal Ihr Hinterteil angetestet und es gefiel mir. dann waren wir auch schon da und wir gingen zu meinem Zimmer. Karte in das Schloss und schon ging die Tür auf. Im Zimmer angekommen fragte ich sie ob sie was Trinken wolle. Sie fragte nach Cola. Ich sagte das im Kühlschrank Cola sei und sie könne sich was nehmen.

    Sie ging ans fenster und schaute zum Pool runter. Sie fragte ob mir nicht schwimmen sollten aber ich wollte ganz sicher nicht schwimmen mit ihr und trat hinter ihr und sagte ihr ins Ohr das sie nun zum Duschen gehen könne. Ich käme dann nach.

    Sie also zur Dusche und dachte mir das man doch gleich den 1.Akt in den Duschraum verlagern könnte. Mein kleiner war auch schon recht munter und ich wusste ja nicht wie lange sie da brauchte. Gedacht und getan. Zog mich also aus und ging als ADAM ins Badezimmer. Sie stand in der Wanne und seifte sich gerade ein. Stieg zu ihr und nahm ihr erstmal die Brause aus der Hand. Und das weitere kann man hier nicht schreiben.................

    Später trockneten wir uns ab und dann gings aufs bett. Sie gleich an die FB. Ich war aber schneller und sagte ihr das die FB erst wieder in ihre Hand käme wenn sie das Pferd gut ins Ziel gebracht hätte. Auch hier nun keine Schilderung wegen öffenlichkeit usw.......

    Nach gut 2 1/2 Stunden bezahlte ich Sie. Ich gab Ihr dann doch 1000, weil sie mich sehr erfreut hatte und ich kein rumgezicke bekommen habe. Sie versuchte zwar am Anfang bestimmte Dinge nicht zu erfüllen obwohl ich das abgesprochen hatte. Aber nachdem ich gesagt habe wir haben das so vereinbart und wenn sie nicht möchte zahle ich ihr 100 und wir gehen zur BR zurück. Danach war sie also sehr "gewillt" und hatte keinerlei Probleme mit Ihr.

    Nachdem sie Ihre ID Card erhalten hatte ging ich mit Ihr noch Richtung BD. Fragte sie noch wann sie den zur DISCO wolle. Und sie sagte das sie gegen 01 Uhr sich am CENTRAL mit ihren Freunden Treffen wolle. Ich begleitete sie noch ein Stück und dann ging ich Richtung WALKING STREET während sie entgegengesetzt lief.

    So, das wars mit diesem Erlebniss. Übrigens habe ich sie am Ende meines Patty Aufenthaltes wiedergesehen.

    thailoverxxl
     
  2. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.017
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Schön zu lesen !
     
  3. bimbo

    bimbo Junior Experte

    Registriert seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    662
    Danke erhalten:
    19
    Toll geschrieben. Aber nimm doch bitte eine andere Schriftfarbe. Gelb ist schwer zu lesen. Vielen Dank
     
  4. Mr. Long Hair

    Mr. Long Hair Senior Member

    Registriert seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    457
    Danke erhalten:
    7
    Beim Threadtitel hab ich gedacht, dass jetzt irgendeine verrückte Geschichte kommt, wurde leider enttäuscht. Hat sich trotzdem gut gelesen, auch wenn ich die sexuellen Parts der Geschichte dann doch gerne in Ausführlicher Form gelesen hätte ^^
     
  5. ZaGa

    ZaGa Newbie

    Registriert seit:
    19.09.2014
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Im Norden
    Na aber waren denn 750 Euro nicht ein wenig überzogen? :ironie:

    Schöne Story :hehe:
     
  6. BigAnaconda

    BigAnaconda Senior Member

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    478
    Danke erhalten:
    132
    Wie romantisch! :hehe:

    Aber Spaß beiseite: Schön geschrieben, nur die Schriftfarbe stört.
    Und den versauten Teil hättest du ruhig erzählen können. Wir sind doch hier praktisch unter uns. :lach:
     
  7. Glupperer

    Glupperer Junior Experte

    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    595
    Danke erhalten:
    640
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Nord-Thailand
    Ja - "immer das liebe Geld", werden jetzt einige wieder einwerfen.
    Aber das ist halt bei einer Pay6-Beziehung die Basis.

    Er hat ja sicher 750 Baht gemeint.
    Die waren beim Bewerbungsgespräch ausgemacht und gehen somit auch in Ordnung.
    Allerdings hätte ich bei einer derartigen Performance nicht auch noch über 33% Tip gegeben.

    Püppie fühlt sich nun in ihrem Geschäftsgebahren bestärkt und wird in Zukunft versuchen, für noch weniger Leistung noch mehr abzugreifen.
    Zum Glück nicht bei mir!