Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Erste Asien Reise / Bitte um Tipps / Empfehlungen

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von Rescar, 12.04.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Rescar

    Rescar Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    3
    Hi liebe TAF Community,

    Ich habe mir nun schon einiges auf eurer tollen Seite anschauen können und nun würde ich wohl bald selbst mal eine Reise in die Richtung planen wollen.
    Vielen dank schonmal vorab für die tollen Berichte die ich schon sehen konnte und in den nächsten Wochen noch lesen werde ;)

    Um jedoch auch eventuell direkt möglichst wenig Anfängerfehler bei der Planung zu machen, hatte ich nun gehofft das ihr mir ein Paar Tipps hinterlasst, was ich noch "vor" der Planung berücksichtigen sollte.

    Als Background:
    Ich möchte mir demnächst eine Auszeit für 1-3 Monate vom ganzen Berufsleben nehmen und würde hier gerne mal im ganz fernen Osten die Batterien aufladen.
    Habe hierfür was zusammengespart und würde gerne die Chance nutzen und dies solange ich noch "jung" bin (Anfang 30) umzusetzen.

    Was würde ich gerne erleben?
    Ich möchte gerne in der schon etwas länger ausgelegten Zeit mit das Land und die Sehenswürdigkeiten anschauen. Prinzipiell bin ich auch "recht" sportlich und würde mich gerne mit Wassersportarten betätigen, heißt für mich endlich wieder mal mit nem Brett unter den Beinen surfen oder unter wasser auch mal einen Tauchkurs mit Flasche ausprobieren.
    Natürlich würde ich mich auch über ein tolles Nachtleben freuen & vielleicht die eine oder andere Englischsprechende Bekannschaft machen.

    Die Frage wäre da natürlich wo sollte man seine "Base" setzen um hier möglichst einen guten Ausgangspunkt zu haben? Ich bin hier wirklich noch flexibel was Länder / Ziele angeht.
    Oder würdet Ihr mir eher empfehlen das man hier z.B. die verschiedenen Stops einlegt und dies trennt? Sprich einen Monat hier und dann woanders hin?

    Zu welcher Jahreszeit sollte man so einen Urlaub planen? Je nach Region, gibt es ja lokale Feiern oder interessante Dinge zu erleben
    Auch wurde mir schon gesagt das die Sommermonate zu schwül / heiß sind. Oder ist das ein Ammenmärchen und es lässt sich sehr gut dort aushalten?

    Wie viel müsste Ich hier pro Monat einplanen? Wie viel Plant ihr für die Woche / Monat ein?

    Zum Thema Begleitung, da ich ja einen längeren Zeitraum anvisiere, meint ihr man kann vor Ort jemanden kennenlernen, der einfach eine gute Zeit verbringen möchte oder sind die Mädels hier eher aufs Geld und Co aus? Umkosten in der Zeit gehen natürlich auf mich.
    Aber wenn man das ja so ließt, dass man in den Bars "Auslöse" zahlt, dann frage ich mich ob da sich da jemand für so was erweichen könnte oder ob dies für die Mädels einfach wie nen "regulärer" Job ist, wo man nicht einfach mal nen Monat fehlen kann.

    Ach ich wette mir fallen die Tage noch tausend weitere Fragen ein, und viele klären sich bestimmt auch noch durchs weiterlesen im Forum ;)
    Für eure Tipps bedanke ich mich jedoch schon mal im voraus. ;)

    Noch nen schönen Tag

    Euer Rescar
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2016
  2. Nolan

    Nolan Member

    Registriert seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    168
    Danke erhalten:
    554
    Warum sollte eine Nutte einen Monat blau machen und auf ihren Verdienst verzichten, nur um mit dir zusammen zu sein ? Es ist ja nicht so, dass sie Hobbymässig anschaffen gehen. Sie haben Lebenshaltungskosten und meist familäre(finanzielle)Verpflichtungen. Wenn es denn unbedingt eine Nutte sein muss, dann musst du gefälligst auch zahlen, so wie wir das alle auf die ein oder andere Art tun !

    Ich will dich jetzt auch nicht zerreissen, wenn deine Zahlungsmoral dahingehend mies ist, dann halte dich an normale Frauen abseits der Szene. Nur solltest du dennen natürlich auch was bieten können. Europäer anfang 30 ist zumindest in Thailand schon lange kein Freitfartschein mehr.

    Bezüglich Wassersport kann ich dir leider nicht helfen. Budget würde ich ohne Nightlife, Alkohol und Nutten mit ca. 50€ täglich einplanen, je nachdem welche Ansprüche du bei Unterkünften und Verpflegung hegst.
     
    zzzpredator gefällt das.
  3. Rescar

    Rescar Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    3
    Hi Mac, danke für das schöne Statement.

    Bevor das Thema missverstanden wird:
    Ich bin weder krauserig noch jemand der sich hier erwartet das jemand blau macht um ausschließlich für mich da zu sein.
    Mein Anliegen galt eher ob man auch so Mädels vor Ort kennen lernen könnte, oder ob die Mädels da ehh keinen Interesse daran hätten.
    Elmarb63 schrieb ja zB auch das er da wohl ne Kellnerin kennengelernt hätte, und wo sich evtl beide inneinander verknallt hätten, was ja echt schön für Ihn wäre wäre, er aber nicht wisse ob hier mehr Geld oder Liebe im Spiel ist und und und...
    Ich drücke dir da auf jeden Fall mal weiterhin die Daumen Elmar!

    Es würde mich sehr freuen im Urlaub dann jemanden zu finden der dann mit mir auf einer Wellenlänge ist und mit dem man mehr unternehmen kann wie nur Abends etwas Spaß zu haben.
    Frei nach dem Motto feiern gehen, jemand kennenlernen und dann evtl in den 3 Monaten einfach mal mit der Person über eine gewisse Zeit was zusammen erleben.

    Es ist mir klar das niemand einfach so wegen einem Turi, der für ein Paar Monate vorbeikommt, Arbeit und alles weitere liegen lässt. Damit es dann kein Problem mit der Arbeit gibt wäre ich ja auch bereit, so eine "Auslöse" zu zahlen damit der Arbeitgeber dem Mädel keinen Stress macht.
    Weitere Kosten kann man sicherlich noch schaun, ich will ja nicht das das Mädel wegen mir Stress mit Miete und Co hätte.
    Vielleicht als Frage anders formuliert, wenn nun jemand so sucht, ohne gleich p6 zu wollen, meint ihr es gibt Mädels die sich einfach ne schöne Zeit machen wollen würden, z.B. mit tauchen gehn oder mal das Land "bereisen"?

    Ich gebe daher zu, der Teil war etwas unglücklich geschrieben, aber dennoch bitte ich um sachliche Tipps wo und wann man viel sehen unternehmen könnte.
    Sachliche Tipps würden mir dann dabei helfen, wie gesagt ich lese mich über die Tage natürlich auch noch weiter ein ;)

    Ich plane ja keinen kurztripp sondern würde gerne einfach länger die Zeit vor Ort genießen ;)
    Und bevor einem halt alles um die Ohren fliegt fragt und informiert man sich

    Gerne bereichere ich ja auch das Forum dann mit meinen Erfahrungen im Anschluß ;)

    LG

    Rescar
     
  4. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    120
    Ort:
    Rhein-Main
    Du bist ein bisschen naiv... Der Asiate hat 10 Tage Urlaub im Jahr. Auch die arbeitslosen Girls haben meist Kinder und oder Eltern die versorgt werden wollen. In Asien zahlst du immer für die Frau und seien es nur 10€ am Tag für Babysitter oder die Familie zu unterstützen.

    Auf den Philippinen hättest du die besten Chancen meiner Meinung nach.
     
  5. housi

    housi Junior Member

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Schweiz
    @Rescar Merke dir: Frauen kosten immer, entweder sofort oder später. Und später wird es oft teurer. Und das überall auf der Welt. Darum besser täglich abrechnen.
     
    Thailover gefällt das.
  6. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    485
    Danke erhalten:
    48
    Die Mädels in Thailand & Co warten natürlich nur darauf, dass Europäer mit Anfang 30 sich mit ihnen "eine schöne Zeit" machen und dann wieder abhauen.
    Darauf fahren ja die Frauen im deutschen Sprachraum schon ab und im konservativerem Asien stehen die Frauen für sowas Schlange.

    Wenn du ehrlich zu dir selbst bist und ehrlich zu den Frauen wirst du dir eine (oder mehrere) mieten und das von Anfang an klarstellen. Das wäre dann auch die anständige Variante.
     
  7. Skaramanca

    Skaramanca Experte

    Registriert seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    1.310
    Danke erhalten:
    1.013
    Ort:
    CH
    Wenn überhaupt findest du ein solches Girl am ehesten über eine Dating Plattform wie zbsp DIA, Thaifriendly oder Badoo
    Das bedingt jedoch dass du dir vorher schon die Zeit für ein kennenlernen per Chat und später ev per Skype nimmst

    Aber auch hier auf den oben erwähnten Portalen gibt es viele professionelle und ganz gratis wirst du mit grösster Wahrscheinlichkeit eh nicht zum Zuge kommen
    Falls du dann deine Auserwählte gefunden haben solltest und dieses sogar ein good Girl = nicht aus dem Gewerbe, sein sollte, vergiss bitte nicht aus welcher Motivation diese Girls auf datingportalen nach einem farang sind.

    Solche Girls versprechen sich eine bessere Zukunft mit einem farang, oftmals mit ihm im Ausland und schnell sind dann Gefühle im Spiel die man nicht einfach abstellen kann
     
  8. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Vergiss es eine kostenlose Freundin zu finden. Wenn du eine für 1000 Baht pro Nacht = gut 25 € findest hast du es preiswert. Wenn eine von der Bar oder GoGo kommt noch Auslöse dazu. Eine aus sozial besserer Schicht geht nicht mit einem Farang.
     
  9. Rescar

    Rescar Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    3
    Es kann sein das ich hier einfach andere Vorstellungen habe, oder nicht weiß wie der Hase läuft, aber im Prinzip gehe ich ja auch hier (München) Samstags in die Disco und wache des öfteren in irgendnem nahen Hotel mit Begleitung auf.

    Mal unabhängig von der finanziellen Frage oder Urlaubstage (was man sicherlich auch mit ner Auslöse bereinigen kann, oder?), gibt es hier nicht die Möglichkeit über den Zeitraum wem kennenzulernen?
    Oder ist das ganze Thema so monetarisiert das sich hier niemand vor Ort für einen Turisten Interessieren würde, wenn nicht für Geld wäre?
    Wie gesagt habe mich allgemein noch nicht um das Thema P6 gekümmert.

    BTW, Siggi, hab über deinen Bericht das Thema "Geld abheben" vor Ort auf den Schirm bekommen.
    Wenn hier dauernt Gebühren anfallen, macht es Sinn Bargeld in Baht von good old Germany mitzubringen? Oder gibt das sogar Ärger am Flughafen?
     
  10. Rescar

    Rescar Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    3
    BTW danke an Liggi und Skaramance für die letzte zwei Beiträge, die haben sich leider zeitlich überschnitten:
    Mein Thema ist halt ich weiß nicht ob ich mit P6 "glücklich" werde, besonders wenn man wirklich 3 Monate vor Ort ist.

    Ich interpretiere da irgendwie selbst viel rein, und wenn man zumindest nicht nur mit "irgendwem" was unternimmt sondern mit wem wo man auch "mehr" teilen kann macht es doch ehh noch mehr Spaß?
    Und in dem Zeitfenster wäre das ja irgendwie schon nett.

    Wie gesagt ich bin da eher so mit den Gedanken an so nen Batterie Auflade Trip wo man einfach viel macht, viel Sieht und wenn möglich natürlich in toller Gesellschaft.
     
  11. Nolan

    Nolan Member

    Registriert seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    168
    Danke erhalten:
    554
    Naja, so schlecht würde es um ihn nun auch wieder nicht stehen, habe ja selbst schon ein einige "kostenlose" Gespielinnen gehabt, dabei könnte ich glatt der Doppelgänger von Freddy Krüger sein :rolleyes:

    In den touristisch voll geschissenen Orten wie Pattaya, Ko Samui und auf Phuket stehen seine Chancen natürlich schlecht, aber unmöglich ist es nicht.

    Mit Anfang 30 muss man sich mittlerweile diesbezüglich weit hinten anstellen.

    Ich persönlich würde ja gänzlich von Thailand abraten, insbesondere als Noob wird er anfangs erstmal ordentlich Lehrgeld zahlen müssen und dann sind seine 3 Monate auch schon um :hehe:

    Vietnam finde ich ganz aufregend mit seinen unendlich langen Stränden, habe da schon viel positives zu gelesen. Das Land steht als nächstes auf meinem Radar.

    Mein Favorit ist Indonesien. Die Menschen sind super hilfsbereit und freundlich. Wenn er dort seine Herzens Dame gefunden hat und nirgends geht das so schnell wie da, dann könnte er sich mit ihr nach belieben auf Bali austoben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2016
  12. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.199
    Danke erhalten:
    564
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Man sollte vielleicht ein bisschen die Länder voneinander trennen !

    Thailand ist mit Sicherheit nicht erste Wahl um unkompliziert eine "Nicht-Gewerbliche" kennenzulernen die mit einem viel Zeit verbringen kann ohne dass es einen Unsummen kostet...

    Wie @KillerMac schon schrieb ist es in Indonesien eher unkompliziert !

    Ich kenne genug Mädels die sind weit ab von 10 Tagen Urlaub im Jahr - die haben ein eigenes Business , verdienen mehr als genug Geld und machen eh 8 Wochen Urlaub im Jahr !

    Meine Kleine ist gerade wieder mit 3 Freundinnen im Urlaub, Tokio & Seoul.
    Sie kostet mich nix (eher im Gegenteil - unser Apartment gehört ihr) und verdient eh mehr als ich !

    In Indonesien gibt es genug Frauen mit guter Bildung die finanziell unabhängig sind - für den Threadstarter würde es sich lohnen vorher ein bisschen Zeit zu investieren !
     
  13. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.975
    Danke erhalten:
    1.555
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    @Rescar,

    Ich an Deiner Stelle würde:
    Ein Profil in DIA anlegen.
    Dann darin mich um schauen nach Philippinas.
    Denn wenn du länger mit einer zusammen sein willst solltet ihr Euch unterhalten können. Und die Philippinas sprechen meist ein recht gutes Englisch.
    Lerne in DIA ein paar Mädels kennen. Chatte und sage ihnen auch genau was Du willst. Und vor allem mache keine Avancen. Einfach nur 3 Monate mit mir reisen und Spaß haben, Entschädigung, Urlaubsgeld und so, aber nicht in DIA über Geld oder Bezahlung reden. Auch nicht über alles was mit Sex zu tun hat.
    Das geht dann in Viber oder Skype. Mach ihr aber auf jeden Abfall klar dass am Ende des Urlaubes es Ende ist. Vorher.

    Wenn Du dann zwei oder drei gefunden hast vereinbare erst mal ein Kennen lernen. Du hast Zeit. Du kannst also jedes Mädel für 2 Tage zu Dir einladen und mit ihr verbringen. Und Dich dann entscheiden. Plane dann auf jeden Fall Cebu ein, und eventuell Palawan. Bohol, Boracay. Es gibt hunderte schöner Regionen in den Phils zum Tauchen und Wassersport betreiben.

    Meine Erfahrung mit den Philippinen ist vom Wetter her am Besten in unseren Winter Monaten. Dezember bis Februar. Da ist es dort noch nicht ganz so heiß und die Regenzeit ist rum.

    Und vor allem, lies dir hier die ganzen Berichte und Infos durch. Nimm Dir Zeit und studiere das Forum hier.
    Das wird Dir schon sehr viele Fragen beantworten.
    Nimm Dir wirklich Zeit das vorzubereiten.
     
  14. Rescar

    Rescar Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    3
    Soo erstmal vielen dank für die weiteren sinnvollen Beiträge.
    Ich habe nun gestern noch einiges durchstöbert und ich glaub ich habe das Pferd hier ziemlich von Hinten aufgezaumt.
    Ich wollte mich dennoch fix melden, nicht das Ihr hier denkt der meldet sich nicht mehr, für weitere Tipps bin ich sehr gerne offen, wäre es doch das erste mal das ich das Thema Asienreise nun angehe.

    Ich werde mich nun erstmal die nächsten Tage noch weiter informieren, Fragen kommen sicherlich auch erneut.

    Aufgrund des Tipps von Pilo habe ich mir mal Cebu angeschaut, und wow, scheint echt ein tolles Fleckchen Erde zu sein.

    Vielleicht wäre es angebracht alles andere auszublenden und erstmal "nur" die "Base" zu definieren.
    Wer hätte noch eine persönliche Empfehlung von weiteren tollen Orten?
    Wie gesagt, Kriterium wäre für eine Dauer von 1-3 Monate möglichst viel Sonne, Meer und andere Kultur abzubekommen.
    Einfach weg vom Mainstream "Europa" und Batterien aufladen.

    Wenn man mir hier noch ein Paar Ideen geben könnte wäre das super, dann kann ich mal ne Matrix basteln und Vor und Nachteile heraussuchen, gerne stelle ich dies dann in nem anderen Thread aufbereitet zur Verfügung.

    Also her mit euren Persönlichen Lieblingsorten, bin schon gespannt was Ihr mir alles vorschlagen würdet ;)
    Vielen dank für das bisherige und zukünftige Feedback!

    LG

    Euer Rescar!
     
  15. error13

    error13 Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Bayern
    Also ich muss sagen ich habe diesbezüglich in Thailand keine schlechten Erfahrungen gemacht. Mein damaliges Mädel hatte sich sogar Urlaub genommen und wir sind zusammen nach Kambodscha. Je nachdem wie man es anstellt, bzw. wen man trifft klappt dass schon "ohne Geld". Dass die Mädels natürlich nicht verhungern wollen sollte klar sein. ;)
     
  16. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    396
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg

    @ Rescar, die Sichtweisen der Girls z.b. in Thailand, Pattaya ist eine ganz andere als die der Frauen in Deutschland wie z.b. in München. Da gibt es total kulturelle Unterschiede!

    Ein normales Thaigirl die in Pattaya lebt und nichts direkt mit dem Gewerbe zu tun hat, würde niemals nur "just 4 fun" mit einem Falang also mit dir ins Bett springen. Also nicht einfach nur mit dem OneNightStand Hintergedanken wie du es von deutschen Frauen / westlichen Touristinnen kennengelernt hast! Falls eine einheimische Thai die z.b. in Pattaya lebt den Schritt wagen würde, mit einem Falang in die Kiste zu springen oder sich als seine Freundin für kurz oder lang ausgeben sollte, dann hat dies immer irgendeinen tiefen Hintergrund. Diese diversen Hintergründe wurden hier ja schon zu genüge aufgeführt. Du musst dich zu mindest in Pattaya von dem Gedanken verabschieden als vielleicht exotischer Leckerbissen bei den Mädels in Pattaya erscheinen zu können, mit denen sie sich einfach mal nur für den Moment austoben können. Wenn du das willst, hättest du 50 Jahre früher deine Reise planen müssen... 2016 sieht die Welt anders aus. Gerade in Pattaya, wenn ein Thaigirl dir ihre Zuneigung egal in welcher Form zeigen sollte, würde dies über kurz oder lang immer irgendeinen finanziellen Mehrwert für sie und/oder ihrer Familie bieten. Auf die ganz ganz ganz seltenen Ausnahmen in Pattaya zu pochen, wäre dabei total naiv und blauäugig!

    Mein Tipp falls du dies wirklich nur suchst und nicht offen für eine Entlohnung in irgendeiner Form bist, such dir in SOA andere Orte welche touristisch nicht so erschlossen sind. Da könntest du evtl. noch irgendwo zufällig ganz viel Glück haben. Indonesien, Philippinen, Vietnam, Malaysia, Burma wären dafür vielversprechender als Thailand. Dort ist der Begriff "Working with falang / foreigner" noch nicht so stark ausgeprägt! Viel Erfolg bei der Suche!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2016
    immerkann und Nolan gefällt das.
  17. Nolan

    Nolan Member

    Registriert seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    168
    Danke erhalten:
    554
    Am Sinnvollsten wäre eine Rundreise. Die inner asiatischen Flüge sind günstig. Du hast jetzt einige Tips bekommen. Ich würde mich im Vorfeld nicht für einen Land festlegen. Wenn es dir im Land X nicht gefällt, fliegst du halt in Land Y .