Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Erste Reise mit unserem Sohn 2002

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von joerg, 22.04.2006.

  1. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    Halli Hallo!!
    Ich weiß zwar nich ob es hier jemanden interesiert aber ich wollte
    ma von unserer ersten Thailandreise mit unserem Sohn berichten.
    Hatte damit schon ma in einem anderem Forum angefangen und
    würde es nun gerne hier zu ende bringen.
    Werde aber alles noch mal von Anfang an posten. 8)
     
  2. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    Hier nun ma der erste Teil :roll:


    Nach der Schwangerschaft meiner Frau und der Geburt unseres Sohnes Yves im Dezember
    2002 haben wir uns überlegt ob es wohl sinnvoll ist im Januar 2003 wider in Thailand sprich
    Pattaya Urlaub zu machen.
    Die Reaktionen unserer Freunde und Bekannte denen wir von unserem Vorhaben erzählten
    Wahren durchweg kritischer Natur.
    Der is doch noch viel zu klein!
    Der lange Flug!
    Und dann auch noch fast 6 Wochen wech!!!!
    Was wenn er krank wird?
    Was soll er den essen?
    Das ist doch viel zu warm!!!! usw.
    Wie ihr merkt wahren die Zweifel vielschichtig.
    Da nun Sylvia auch ihre Zweifel bekam war ich natürlich in der Beweispflicht.
    Also, erstma Krankenhaus gesucht wo man sich auch auf Deutsch verständigen kann,
    dazu noch einen Schweizer Arzt in der Soi Day and Night gefunden.
    Fuggesellschaft mit fragen zum fliegen mit Kleinkind malträtiert.
    Online Angebote für Essen und Pampers ausgedruckt und bewiesen das der kurze in
    Patty nicht verhungert!!

    Prima :mrgreen: Sylvia überzeugt!!!
    Jetzt dat aller schwerste!!!!!!!! Meinen Eltern erzählen das wir mit dem kurzen fast sechs
    Wochen wech sind.
    Uiiii wat lange Gesichter :cry: Betretendes schweigen, dann „ 6 Wochen ohne unseren Enkel“
    Dat is gemein!!! (zur Erklärung, wir wohnen mit meinen Eltern in einem haus)
    Also, Krisen Gespräch!!!
    Da ich ja schon prima informiert war (siehe oben) konnte ich auf die meisten fragen
    Souverän antworten :wink:
    Aber ich merkte das es meinen Eltern nich schmeckte!! Also, lange Gesichter als Sylvia und ich
    wider nach oben gingen :byee:
    Dann später wir wollten gerade ins Bett. „klopf klopf?“
    Meine Eltern!! Alles klar wir kommen mit!!!!! :shock:
    Huch wat war dat denn! ????!!!! Na ja Ok wenn ihr wollt kein Problem!!!
    Aber du organisierst alles! (schluck) Ok mach ich!!!

    Ende Teil 1
     
  3. Wilukan

    Wilukan Gast

    Mach ruhig weiter..
     
  4. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    So zum Weekend schon ma den zweiten Teil!! :wink:

    Also, gut!! Gesagt getan!!!
    Also, Joop kontaktiert. Angebote reingeholt!! Alles klar Qatar Air.
    Abends im Familienrat berichtet.
    Einhelliger Tenor „ Hallo“ „Qatar Air“
    Bist von allen guten Geistern verlassen, damit fliegt Yves auf keinen Fall.
    Also, Jörg is wider in der Beweispflicht!!!! Inet durchsucht nach Berichten,
    Foren durchstöbert also kurzwech alles an Infos gesammelt was es zum Thema Qatar Air gibt.
    Nächste Familiensitzung!!! Alle überzeugt. Mit Joop alles klar gemacht!!!
    Dann das nächste Problem. Das Hotel!! Hab wider alles gelesen was man im Inet findet!
    Rumgemailt und Infos Gesammelt. (nächste Familiensitzung kommt bestimmt)

    Dann eines Morgens auf der Arbeit in der Frühstückspause mit meiner Arbeitskollegin
    (thai) auch über unseren Urlaub geredet, der Flug das Hotel!!!
    Moment sagt sie!!!! Ich hab am Jomtien doch das Apartment da könnt ihr gerne rein.
    Braucht halt dann nur Strom und Wasser bezahlen!! (COOL)
    Also, sofort zugegriffen und Sylvia informiert!!!
    Prima wir sind versorgt. Aber meine Eltern noch nicht! ?!?! Hab dann noch mal mit meiner
    Arbeitskollegin gesprochen und nach einem Hotel in der nähe von Apartment gefragt.
    Also am nächsten Tag ein Fax ans Sea Breez geschickt was sich auch nach kurzer zeit zu
    einer Antwort erbarmte!!!! Schock 1000 Baht inklusive Frühstück, kurze Antwort von mir das meine Eltern ja wohl
    6 Wochen bleiben und da wohl ein besserer Kurs kommen müsste.
    Antwort am nächsten Tag!!! OK OK specially price only for you 900 Baht !!!
    Da wurd ich schon langsam sauer!!!! Kurz mit meiner Arbeitskollegin gesprochen ob ich ihren Namen im Antwortschreiben
    nennen darf da sie schon seit Jahren da Gäste einquartiert!!

    Alles klar also Geantwortet und siehe da 680 Baht pro Tag war kein Problem!! (geht doch)

    Dann wider Familiensitzung und alles berichtet und Lob eingeheimst! :D
    So das wichtigste war erledigt! (dachte ich)
    Dann fragte Sylvia: Wie is dat mit dem Visum?? Braucht Yves extra eins?
    Tja!!! Gute frage nächste Frage!! Also, wider vor den Rechner!!!
    Ergebnis war der er auch noch einen eigenen Reisepass für sein Visa braucht!!!
    Cool!! Dann ma Sylvia zum Amt geschickt wegen der Formalitäten.
    Das Ergebnis war das der Reisepass nur halb solang gültig is wie bei uns da sich die kleinen ja
    So schnell verändern :evil:

    Ende Teil 2
     
  5. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    So dann ma den nächsten Teil!

    Also, erst Passfotos machen lassen und dann pass bestellt. (erledigt)
    Als nächstes schon ma Leihwagen für hin und rück klar gemacht inklusive Kindersitz.
    Sind ja schließlich gute 300 km von uns nach Frankfurt.
    Irgendwann kam dann Yves Reisepass und endlich Visa machen. Eben runter zu dem
    Eltern „denkt an eure Visa“!!!! Wieso dat machst du doch :?
    Alles klar 5 mal Visaantrag ausfüllen!!!!
    Einen Tag dann mit Sylvia nach Düsseldorf zum Konsulat. Ein freundlicher Mann machte unsere Visa fertig (20 Minuten)!!! Sylvia und ich wahren freudig überrascht da wir alleine
    Zur Parkplatzsuche schon 45 Minuten verballert haben!!! Also, nach 20 Minuten und 150€ ärmer sind wir dann wech aus Düsseldorf.

    Kindermädchen!!
    Tja abends wollen wir ja auch ma auf die Rolle :p
    Also, in diversen Foren anfragen gestartet. Und die Ergebnisse sortiert.
    Der interessanteste Vorschlag kam vom Zwocki & Mee. Mee´s Freundin würde es gerne machen!!! Prima!!! Also, flugs mit den beiden zu nächsten Stammtisch in Oberhausen verabredet. Und allet klar gemacht!!!

    Impfen!!!
    Nach Gespräch mit unserer Kinderärztin haben wir uns dazu entschlossen Yves gegen Typhus und Hepatitis impfen zu lassen! Also, noch zwei Termine vor dem Urlaub und einen für danach vereinbart. Mit den Rezepten ab nach Holland und Impfstoff besorgt!!!
    Seitdem ist unsere Kinderärztin bei Yves unten durch!!! Na ja nen bisschen Schwund is immer!!

    Reisevorbereitungen!!!
    Im Gegensatz zu unseren sonstigen Urlauben (am Abreisetag Koffer auf Klamotten rein, Geld, Pässe, Visa allet klar und wech)!!!
    War diesmal der aufwand einwenig höher. Also, Checkliste für den kurzen angelegt.
    Klamotten
    Pampers
    Medikamente
    Schlafzeug
    Kinderbettchen
    Hasi und Wautzi
    Usw. und sofort!!!!!

    Oha die Kilos!!!!!!! Erst ma bei Qatar Air angerufen. Super freundlich und nett, da kannste nich meckern. Also, es gab dann 5 Kilo für Yves und 15 kg fürs Reisebettchen!!!
    Prima Leute!!!!! Bei der Gelegenheit sofort die Plätze an der Trennwand zur Firstclass
    Reserviert bekommen für den Hin und Rückflug. (hat auch prima geklappt)

    Transfer Bkk –Jomtien
    Nach einigen Erkundigungen im Inet mit E. aus G. dann ausgemacht das er uns seinen Transfer Partner bucht was auch anschließend geklappt!!!

    Ende 3 Teil
     
  6. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    Abreise
    Morgens mit Vater zur Leihwagenfirma und unseren Bomber geholt!!! Alles klar ein schöner VW Turan. Also eingestiegen und losgebraust, aber Moment! Ein Blick über die Schulter auf die Rückbank. Wo is der bestellte Kindersitz??? Also, zurück ins Büro und nach der fehlenden Sitzgelegenheit für unseren kurzen gefragt!!! Wurde doch gar nicht gebucht kam die nicht so dolle Antwort! Also, Ausdruck der Buchung rausgezaubert und siehe da auf meinem Zettel steht der Sitz drauf. Oh großes sorry da habe man wohl was übersehen (ja ne is klar). Also, her mit dem Sitz!! Sorry leider nicht den passenden da! Ich einmal kurz im Büro ausgeflippt wat dat den für ein Kackladen ist!! Eine runde rumgebrüllt, und dann hört man „also auf sone Kunden kann man auch in Zukunft verzichten“ prima alles klar!!! Ihr seid ja die einzigen Auto Vermieter weit und breit (lach).
    Also im Büro der Auto Schergen direkt dat Handy raus und bei der Konkurrenz ein Dorf weiter angerufen!!! Hallo is da Si….. Ja prima!!!!!!!! Großes einen Moment bitte!!!!!! Wir besorgen ihnen ja den Kindersitz!! Geht doch!!! Also, erst ma ohne Sitz nach Hause den Wagen voll packen und siehe da eine halbe Stunde vor abfahrt war der sitzt da!!
    Also, ab mit uns fünfen auf die Bahn und die gut 300 km bis Franfurt gebügelt.
    Am Flughafen alles easy. Den Wagen betankt, alles ausgeladen und wech mit dem Hobel.
    Ein bisschen warten bis der Schalter der Qatar Air öffnet und siehe da, mit den Platzreservierungen hat alles geklappt!!(prima)
    Dann noch ne runde bei McDoof schlemmen und nen bisschen Duty Free und ab geht´s Richtung Doha .
    Im Fugzeug reichlich Platz für uns fünf, und welch ein schöner Zufall hinter uns die Sitzreihe bleibt frei! ;)
    Yves hatte den Start prima überstanden und is ja so neugierig und will alles sehen, so das wir ihm nach einer Stunde ein beruhigungs- Zäpfchen gegeben haben was auch prima gewirkt hat. Anschließend haben Sylvia und Yves prima auf der freien Bank geschlafen!!
    In Doha runter, kurzer Stopp und weiter. Yves schläft weiter in Sylvias Armen!! :strei:
    Abends Ankunft in Bangkok. Durch die Kontrollen, Koffer geschnappt Pampers gewechselt Kohle getauscht und nach Oettes Taxi gesucht. Irgendwie haben wir uns wohl nen bisschen verfehlt aber nach 20 Minuten dann doch gefunden. Also, ab Richtung Jomtien, alle total kaputt!! Außer Yves der ja schön geschlafen hat!! :wirr:
    Yves schaute dann die ganze zeit aus dem Fenster und bestaunte seine erste „One Night in Bangkok“
    Irgendwann dann ran an eine tanke nen bisschen mampf und nen six Pack geordert!! Zum Abschluss noch nen lippo und weiter geht´s.
    Kommen so um 1 Uhr nachts am Hotel meiner Eltern an!! Schnell Koffer raus und meine Eltern eingecheckt.Bis morgen Früh!!! Und weiter die zweihundert Meter ins Apartment, Gepäck raus Wasser an Strom an. Für Yves dat Reisebettchen aufgebaut und eingeräumt, alle kurz geduscht und ab ins Bett. ( Angekommen)

    Ende Teil 4
     
  7. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    Am nächsten morgen erst mal in aller ruhe unsere Sachen ausgepackt ne leckere Tasse deutschen Filterkaffee getrunken und uns dann strandfein gemacht.
    Nach einen 5 minütigen Spaziergang dann am Jomtien Beach angekommen wo meine Eltern uns schon erwarteten. Kurz den weiteren Tageablauf besprochen.
    - Moped leihen
    - Lebensmittel und Getränke einkaufen
    - Frisör für meine Wenigkeit
    - Condo anlagen besichtigen (Pool/Shops/etc.)
    - Strand
    - Kindermädchen anrufen
    Also gesagt getan. Ich bin dann zurück in unsere Anlage gelaufen weil ich da einen Auto und Moped Vermieter gesehen hatte. Also, hin und rein. Der Vermieter war ein netter Engländer samt seinen Eltern und seiner Frau!! Kurz Preise abgecheckt und zugegriffen. Habe dann sofort für einen Monat eine nagelneue Nouvo für 3000 Baht gemietet.
    Direkt neben dem Verleiher in unserer Anlage war ein Frisör.Hmmm! ?!?! Na ja gesagt getan und nix wie rein runter mit der wolle. Nach dem Schnitt Kontroll Blick in den Spiegel „ach du Schreck“ na ja was soll’s is ja Urlaub! ;)
    Dann zum Strand gebraust und Sylvia abgeholt. Kurzes Gespräch mit meinen Eltern ob sie auch was brauchen und dann ab Richtung Foodland was wir noch aus unserem letzten Urlaub kannten. Dort haben wir uns dann mit den nötigen Sachen für den Frühstückstisch und einigen Snacks eingedeckt, noch 1,5 Liter Milch für Yves dazu und ab Richtung condo.
    Im Condo angekommen eben die Sachen in den Kühlschrank und das Kindermädchen angerufen. Das gestaltete sich aber als problematisch da sie nicht soviel English und ich leider immer noch nicht so gut Thai spreche. Also, hin und her und irgendwie nicht weiter gekommen. „Pling“ Idee, ich also die fünf stufen zum Wachmann runter der gut englisch sprach und ihm mein Problem geschildert. Kein Thema sagte er, also hab ich ihm mein Handy in die Hand gedrückt und er hat dann alles weitere gemanagt. Kurze Zeit später war dann auch das Kindermädchen da und wir konnten alle Einzelheiten (Arbeitszeiten und Bezahlung) in ruhe besprechen. Sie konnte auch schon am selben Abend anfangen. (Prima)
    Also, dann bis 19 Uhr.
    Dann noch ne Runde durch die Condo Anlage gedreht, in der wir 2 Riesen Pools Mehrer Geschäfte und Reinigungen entdeckten.
    Weiter zum Strand und nen bisschen relaxt. Anschließend noch mit alle man Mittag gegessen und dann zurück ins Apartment (Mittagschlafzeit für Yves).
    Yves schlief bis halb 4, dann sind wir zu einem der Riesen Pools in dem es sogar ein tolles Kinderbecken gab. Um sechs zurück ins Zimmer alle man duschen und Abendessen für Yves machen. Um 7 war er auch schon im Bettchen als das Kindermädchen kam. Ihr noch kurz unsere Handynummer gegeben falls Yves wach wird, und ab auf Moped und meine Eltern im Hotel abgeholt. Das Moped konnten wir dort immer parken. Vorm Hotel ins Taxi und ab Richtung Pattaya essen. Dann wollten wir noch zu Didi an die Bar nen Absacker trinken der uns allerdings verwehrt blieb da das Kindehrmädchen anrief!!! (das erste und einzige mal das Yves nicht durchschlief) wir dann aufs Taxi und ab nach hus!!! Ende 1. Urlaubstag!!!
     
  8. Wilukan

    Wilukan Gast

    Kindermädchen?
    Da ich ja oft im Beach Resort bin,kennen die uns schon lange und von daher geb ich den kleinen zum aufpassen dem neuen Manager und seiner Frau.350 Baht die Nacht.Ist doch ok,oder?
    Kommt ja nicht oft vor,aber wenn dann mach ichs so
     
  9. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    Da wir abends auf der Rolle sind kommt jeden abend das Kindermädchen!
    Letzten Urlaub hat uns Mike wider ein Mädchen besorgt. (Danke nochmals)
    Das kam jeden Abend, räumte erst die Bude auf, spülte die Sachen die inne Küche rumstanden wech und machte dann seine Hausaufgaben.
    Kohle technisch liegen wir auch in Deinem Bereich wenn ich das Geld für´s
    Taxi und den Bonus am Ende des Urlaubs mit einrechne. :hehe:
     
  10. Thailer

    Thailer Newbie

    Registriert seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Nähe Gelsenkirchen
    Für mich ein sehr interessanter Bericht! :super:
     
  11. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    denke mal der ist für alle von interesse......der bericht.........denn früher oder später erwischt es jeden............net war willu.................


    und die anderen kommen auch noch dran...............ausser paul.......oder???????????????




    gruss rudi :mrgreen:
     
  12. Wilukan

    Wilukan Gast

    Ich war doch schon paar mal mit ihm unten.
    Ihm hats gefalen :mrgreen:
     
  13. Siamkarl

    Siamkarl Senior Member

    Registriert seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    297
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bauleiter Tiefbau
    Ort:
    Zuffenhausen
    Danke für die Tipps Joerg.
    Bist ja nicht der einzige hier, der beim Ficken den Gummi vergssen hat. :mrgreen:
    Ich will mit meinem Luetten ja auch wieder rueber.
     
  14. Paul

    Paul Gast

    @Walhalla
    Solange meine Schüsse in irgendwelchen Mäulern oder Gummihülsen landen, wird da wohl nie etwas draus. :cry:
     
  15. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    Haben ja mittlerweile einige Urlaube mit unserem kurzen absolviert
    und muß sagen das es echt ok ist und einen Tierischen spaß macht.
    Ok man muß morgens nen bischen früher raus und man ballert nich
    mehr jede nacht bis inne puppen. Aber wenn ich mir genau überlegen
    haben wir das auch nicht in den Urlauben vor unserem Sohn gemacht.
    Kostentechnisch ist es halt nen Tiket mehr und halt das Kindermädchen
    das ich gerne vollzeit gehabt hätte. Aber sie geht ja noch zur Schule und
    steht somit erst abends zur Verfügung. Ist aber auch Ok da sie 100%
    zuverlässig ist.
    Zudem er ja auch älter wird und sich von Urlaub zu Urlaub immer
    besser auch ma selber vermachen kann.
    Letztes jahr war dann für unseren das highlight als in unserem Hotel
    ne familie mit kleiner tochter abgestiegen ist. Da war der nachmittag dann
    gerettet und wir konnten dann zusammen ne runde entspannen.
    Alles im allem ist es super mit ihm und wir haben immer spaß zusammen und abends spaß zu zweit.
    8)
     
  16. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Danke Joerg (Sylvia) für den spannenden Artikel!
    :yes:
    gruss und weiterhin viel Spass mit dem Kurzen
    tt