Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Erstes Mal Manila, ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von cmpunk, 26.04.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. cmpunk

    cmpunk Newbie

    Registriert seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Jungs!

    Fliege übernächste Woche zum ersten Mal nach Manila.

    Irgendwie gibt es zum Thema Visa widersprüchliche Aussagen ( oder ich bin zu dumm es zu kapieren )

    Ich bleibe leider nur eine Woche, brauche ich nun ein Visa on Arrival ( wie Thailand ) oder wird mir einfach ein Stempel ohne etwas auszufüllen für 30 Tage in den Pass gemacht?

    Thema Taxi vom Airport nach Makati.
    Mein Hotel bietet mir an mich für 2750p Netto abzuholen. Das ist doch sicherlich Wucher, oder?
    Habe gelesen, dass ein "gutes" Taxi nach Makati ca. 600p kostet?

    Das Taxi würde ich dann bereits im Flughafen am Taxi Counter ( wo ist der nochmal genau? ) buchen mit Festpreis?

    Habe ca. 30 Stunden Anreise und keine Lust auf Experimente mit Taximeter und mürrischen Taxifahrern.....

    Oder doch besser das Angebot vom Hotel annehmen?
     
  2. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.721
    Danke erhalten:
    839
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Bei nur einer Woche brauchst du dir wegen Visa keine Gedanken machen. Läuft ähnlich ab wie in TH.
    http://www.die-philippinen.com/einreise.php

    Kenne zwar die Taxipreise nach Makati nicht, aber für 2750 PHP kannst du halb Luzon bereisen, also mit Sicherheit zuviel.
    Taxen findest du wenn du am Airport rausgehst rechts runter.
     
  3. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Visa für eine Woche musst du dir keine Gedanken machen. Du kriegst einen Stempel in den Pass und gut ist.

    Taxi ab Flughafen buchen, für den Betrag, welcher das Hotel aufruft, fährst wie gesagt beinahe um ganz Luzon. Ich bin sogar der Meinung, es reichen 500 Peso bis Makati, aber ohne Gewähr. Es gibt genügend weisse Taxi's am Flughafen und es wird kein Experiment für dich geben.

    Ein paar Details kannst du hier entnehmen:
    http://www.thailand-asienforum.com/forum/angeles-philippinenforum-24/manila-airport-flughafen-6808/

    Manila Ninoy Aquino International Airport Ground Transportation
     
  4. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    da aber auf jeden Fall auch nicht den aufgerufenen Preis zahlen, von mir wollten die 1000 obwohl es tatsächlich nur 330 gekostet hat, also aufpassen, die stehen drauf abzuzocken...
     
  5. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.071
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Fuer ~ 2700 php faehrst nach Angeles City z.B. bei Buchung ueber die

    Margarita Station

    die fahren zwar keine Kurzstrecke, koordinieren aber die Fahrten. Vll. kannst dich da gegen eine Beteiligung jemanden andchliessen der nach AC will mit evtl. Umweg ueber dein Hotel in Manila.
    Der Service ist sehr zuverlaessig....

    Ansonsten wuerd ich je nach Verkehrslage zwischen 300 und 400 php als Richtwert betrachten vom Airport nach Makati (mit bestehen auf Taximeter)
     
  6. cmpunk

    cmpunk Newbie

    Registriert seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Super Jungs, Danke für die Info!

    Ist also bis auf die Customs Declaration ähnlich wie die Einreise in Thailand...
    Ich fliege dann nach einer Woche weiter nach Bangkok, mit Philippine Airlines. Laut Ticket von Terminal 2.
    Abflug wäre 14.15h, ist es ausreichend die üblichen 2 Std. vor Abflug, also 12.15h am Flughafen zu sein?
    Habe gelesen, dass die Kontrollen doch sehr krass auf den Phils sind und es relativ lange dauert, bis mach durch den Zoll ist?
     
  7. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    Plane dir auf jeden Fall genug Zeit ein, auch für die Fahrt zum Airport, denn der Verkehr in Manila ist meistens chaotisch
     
  8. phii lonsa

    phii lonsa Rookie

    Registriert seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    68
    Danke erhalten:
    1
    Ein wenig Zeit braucht man auch um in den Flughafen überhaupt reinzukommen. Da Flugtickt und Personalien vor betreten des Flughafens kontrolliert wird bildet sich vor dem Eingang schon ein Warteschlange. Also Papiere bereithalten. Obwohl es einer der schlechtesten Flughafen der Welt ist finde ich eine gute Lösung daß nicht jeder rein kann.
     
  9. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.721
    Danke erhalten:
    839
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Hat MNL nicht gerade zum zweiten mal in Folge die Wahl zum schlechtesten Airport der Welt gewonnen.:mrgreen:
     
  10. Apex86

    Apex86 Senior Member

    Registriert seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    266
    Danke erhalten:
    11
    Naja so schlecht ist der Flughafen von Manila nicht. Sicher etwas veraltet aber reicht vollkommen. Was mich immer noch nervt, sind 550 Pesos die man jedesmal bezahlen muss wenn man das Land verlässt.
    Bei der Passkontrolle gab es mMn sogar Verbesserungen, weil jetzt Foreigner und Einheimische endlich strikt getrennt werden, geht dann etwas schneller.

    Zu den Taxis gibt es verschiedene Preise. Die gelben nach Makati kosten ca. 800PHP. Dann gib es weisse für ca. 500PHP. Aber aufgepasst es gibt auch weisse die verlangen deutlich mehr, letzten März wollte einer von mir 1600PHP nach Makati, hat mir sogar die Preiseliste gezeigt, bin sofort wieder ausgestiegen, völlige Abzocke für den kurzen Weg.
    Alternativ kannst du hoch zum Departure, und ein Taxi nehmen das Gäste gebracht hat. Dem Fahrer sagen du willst per Meter fahren ist immer am günstigsten. Ca. 300PHP. Sag dem Fahrer noch er soll die Skyroad (oder wie die heisst) nehmen, dann kannst du der Rush Hour ein wenig ausweichen. Extra kosten glaub ich so um die 20PHP.

    In Manila selbst die Preise immer im voraus abmachen oder eben günstig per Meters fahren. Das erspart dir leidige Diskussionen am Schluss um den Fahrpreis.
     
  11. Phlpp

    Phlpp Senior Member

    Registriert seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    468
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Süd
    Preise im Voraus ausmachen halte, ich für jemanden der noch nie da war, für nicht sinnvoll. Meiner Meinung nach ist die Fahrt mit Taximeter am sinnvollsten. Ich z.b. bin in Manila bis jetzt 3 mal die gleiche Strecke vom Busbahnhof in Pasay nach Malate gefahren und das immer per Taximeter, da ich die Fahrpreise immer wieder vergesse und mir somit der Fahrer sonstwas für Preise nennen kann.
     
  12. bambooze

    bambooze Senior Member

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    297
    Danke erhalten:
    68
    Ort:
    Allgäu
    Also ich finde den Preis angemessen......aber nur dann, wenn Du von einer Stretchlimousine abgeholt wirst und auf der Fahrt zum Hotel von 2 attraktiven Damen im Taxi verwöhnt wirst. :)
    Sollte es sich um eine "normale Taxifahrt" handeln, ist der Preis reiner Wucher.
    Du solltest Dich nur bei Deiner ersten Ankunft in Manila nicht auf Abenteuer einlassen. Manchmal wird empfohlen, zu Fuß das Airportgelände zu verlassen, um ein reguläres Taxi an der Straße zu stoppen. Das würde ich beim ersten Besuch niemandem empfehlen. Zur Auswahl stehen Dir direkt am Ausgang die Coupon-Taxis, die (relativ hohe) Festpreise gemäß einem Aushang verlangen, die gelben Airport-Taxen, die bei mir bisher ohne zu Meckern ihren Taximeter verwendet haben und bis Makati (Ayala, Glorietta, Arnaiz Road) nicht mehr als 300 P kosten sollten, und letztendlich noch weisse Taxen, die ebenfalls ihren Taximeter verwenden und geringfügig günstiger als die gelben sein sollten. Ich persönlich verwende eigentlich seit Jahren fast ausschließlich die gelben Airporttaxen und habe bisher keine schlechten Erfahrung mit denen gemacht.
     
  13. summit

    summit Junior Experte

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    620
    Danke erhalten:
    737
    Ort:
    Manila
    Ein Taxi am Departure hole ich mir auch immer, bis Makati per Meter 300 etwa.
    Aber nach so einem langen Trip da hin evt mit Koffer?
    Die Airporttaxis am Arrival sind teurer, such Die ein Ziel in der Nähe z.B. Trainstataion Baclaran oder Edsa.
    Dort einfach in ein normales weisses Metertaxi wechseln.

    Am Terminal 2, nur PHIL Air ist in der Regel nicht so viel los, am T1 ist es Horror, wenn Abflugtermin der Gastarbeiter, speziell wenn du mit Etihad oder sowas fliegst, da stehen sie Schlange um in die Emirates zu kommen.
    Aber bisher bin ich mit 2 h vor Abflugzeit auch am T1 immer klar gekommen.
     
  14. cmpunk

    cmpunk Newbie

    Registriert seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Danke für eure Tips, also werde ich einfach einmal ein Meter Taxi versuchen.......
    Es geht mir hier echt nicht um 200 or 300 Peso mehr oder weniger...... Allerdings empfinde ich auch den Preis vom Hotel reinen Wucher.
    Soll ein normaler Sedan sein und von Hostessen war auch nicht die Rede ;)
    Ist übrigens das Mandarin in Makati. Hoffe, dass wenigstens das Hotel dem Transferpreis entsprechend gut ist :)

    Mal was anderes.

    In Thailand genieße ich immer sehr die Massagen. ( seriös.........zumindest halbwegs )
    Gibt es sowas in Makati auch? Empfehlenswert oder eher weniger.......
    Evtl. wollte ich dann dort mit meiner Freundin hin.
    Die kennt sich aber in Makati nicht aus.......

    Achso.......
    und wo ihr mir grade so hilfreich unter die Arme greift.
    Evtl. ist es auch nicht so eine schlaue Idee im Hotel zu essen. Hier haben ja schon mehrere geantwortet, die Makati wohl kennen.
    Habt ihr ein paar gute Empfehlungen für Restaurants?
     
  15. Bumbuy50

    Bumbuy50 Member

    Registriert seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    54
    Wichtig ist daß du keinen " Festpreis " akzeptierst, immer Taxxometer verlangen , wenn nicht angeschaltet dann wirds meistens teuer - und lass dir nicht von irgendwelchen super freundlichen Herren den Koffer aus der Hand nehmen - nicht von wegen Klauen - die Burschen wirst du fast nicht mehr los.
    Bei meiner ersten Landung hatte ich ein " Tolles " Angebot - für nur 50$ wollte man mich nach Bulacan fahren , auf der anderen Strassenseite ausherhalb waren es dann grad mal noch 650 Piso ( war auch ohne Taxometer ) . Ich fand es nicht so gefährlich da hinzulaufen , ist aber nur mein subjectiver Eindruck.

    Egal wie du es machst - ich wünsch dir viel Spaß

    Bumbuy
     
  16. Apex86

    Apex86 Senior Member

    Registriert seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    266
    Danke erhalten:
    11
    Masseusen, hat es viele an der Burgos Street (Rotlichviertel) oder auch Makati Avenue gegenüber der Shopping Mall. Die kannst du aufs Zimmer nehmen oder die haben teilweise auch selber Zimmer. Die Stunde kostet so um die 500 Pesos, ich habe 1000 bezahlt und noch einen Quicki geschoben mit der Lady, im Hotel.
     
  17. cmpunk

    cmpunk Newbie

    Registriert seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    uhm ooops......
    ich meinte jetzt eigentlich seriöse Massage..... weil ich die Zeit mit meiner Freundin verbringen werde.....
    Leider kennt die sich nicht so gut aus in Makati..... Kommt von ein wenig weiter weg.....

    Dachte da eher an einen Massage Salon ohne Happy Ending diesmal ;)

    Habt ihr Restaurant Empfehlungen dort? Esse eigentlich so ziemlich alles bis auf Balut *lol
     
  18. summit

    summit Junior Experte

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    620
    Danke erhalten:
    737
    Ort:
    Manila
    Da gibts in der Nähe vom Hotel Antel, Makati avenue eine gute Massage, 1. Stock über einer Bank, wenn Du von dem Platz vor dem Antel Richtung Makati Center läufts rechte Seite ca. 200m.
    Auf der anderen sind auch welche, aber Matraze aufm Boden und nicht zu empfehlen.
    Falls sie doch da ist, das Mädel mit der Hasenscharte ist sehr gut, fand auch meine Freundin.
     
  19. summit

    summit Junior Experte

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    620
    Danke erhalten:
    737
    Ort:
    Manila
    sorry, Doppelpost
     
  20. cmpunk

    cmpunk Newbie

    Registriert seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Antel Best Western Plus?
    Das wäre gar nicht soooo weit weg vom Mandarin.....

    Kann man in Makati auch Abends "ohne Gefahr" mit dem Mädel durch die Straßen gehen in Makati.....
    Oder ist das eher nicht ratsam?
    Lieber Taxi von A nach B ?