Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Etihad steigt bei Air Berlin ein

Dieses Thema im Forum "Alles rund um die Fliegerei" wurde erstellt von KingPing, 19.12.2011.

  1. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
  2. Sanug

    Sanug Experte

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Köln
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Ob es jetzt wohl mit AirBerlin aufwärts oder mit Etihad abwärts geht? :ironie:
     
  3. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Zumindest wird es mehr Möglichkeiten für Flüge nach Abu Dhabi geben. Bleibt die Frage, wie Etihad auf ein erhöhtes Passagieraufkommen für die Anschlussflüge nach Bangkok etc. reagiert.
     
  4. guidenorge

    guidenorge Newbie

    Registriert seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    ich denke mal,dass die AB franchaise für etihad ab deutschland fliegt,also es wird sich nix ändern!!!
     
  5. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    672
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Ich denke, es kann interessant werden.

    Wenn ich mit Etihad über AUH nach BKK fliege (bsp. von DUS), habe ich
    > ein gutes Produkt
    > tragbare Anschlusszeiten mit 2 bis 2 1/2 Stunden Aufenthalt in AUH
    > bekomme als AB Topbonus Sammler in allen Y Tarifen 100% Distanzmeilen. So steht es jedenfalls bei Topbonus. Das würde bedeuten, ich bekomme für ein besseres Produkt mehr Meilen - und zahle zumindest im Moment sehr günstige Preise.
     
  6. hotboyktn

    hotboyktn Newbie

    Registriert seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Ich hoffe nur das die Etihad nicht den Servicelevel und die Qualität von AirBerlin übernimmt! Weil für mich ist Etihad die beste Airline der Welt! War bis jetzt immer begeistert!
     
  7. Gerku

    Gerku Rookie

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Südostbayern,wo es am schönsten ist
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Von wegen 2 Std. Aufenthalt in Abu Dhabi!Habe ich auch gebucht.
    Es wurden 12 Stunden!
    Abflug-MÜnchen- Montag 23. Jan.2012 um 22:30
    Ankunft- Bangkok -Mittwoch 25.Jan. um07:00
    Nie mehr Etihad!!!!
     
  8. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Das weiß man doch aber vorher. Du musst halt die Verbindung so buchen, dass die Transferzeit erträglich ist.
     
  9. sukhumvit

    sukhumvit Senior Experte

    Alter:
    28
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.752
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Akademiker
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Außerdem besteht die Möglichkeit - wenn du Economy fliegst - sich den Zugang zur Ethihad Lounge in Abu Dhabi zu "erkaufen".

    Vor zwei Jahren hat das jedenfalls noch geklappt! Kosten für drei Stunden betrugen ca. 20-25 Euro!
     
  10. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.132
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Eine Lounge in Abu Dhabi, oder Dubai kann man sich unabhängig von der Airline dazu kaufen.
     
  11. Gerku

    Gerku Rookie

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Südostbayern,wo es am schönsten ist
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Lieber Onkel,
    Du bist ja ein ganz Kluger!
    Ich habe ja bei Etihad , mit 2 Std. Zwischenstopp in Abu Dhabi gebucht, und daraus wurden mehr
    als 12 Stunden!
    Übrigens ohne Angabe von irgentwelchen Gründen
     
  12. hugo006

    hugo006 Senior Member

    Registriert seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    FRA / BKK
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Ich bin auch schon des öfteren mit Etihad geflogen und kann nur gutes über diese Airline berichten. Meine Flüge waren auch größtenteils pünktlich.

    @Gerku
    10 Stunden Verspätung ist natürlich happig. Aber das kann dir auch bei jeder anderen Airline passieren, wenn eine Maschine z. B. wegen technischer Problemen ausfällt. Dass man dich als Passagier nicht über den Grund der Verspätung aufgeklärt hat, ist natürlich nicht so prickelnd.
     
  13. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Erzähle doch keine Stories. Die haben also einfach die Anzeigetafel von 6 Uhr auf 16 Uhr geändert und 300 Leute am Airport sitzen lassen. Oder wie muss man sich das vorstellen? Da der Abflug aus MUC war gilt EU-Recht, d.h. dann muss man halt seine Rechte kennen (Handzettel in MUC oder notfalls am Airport in AUH im Internet nachlesen, genug Zeit hattest du ja) und diese Rechte einfordern. Ich wäre jedenfalls nicht 10 Stunden in AUH stumm in irgend einer Ecke gesessen, kannst du mir glauben.
     
  14. sintrav

    sintrav Senior Member

    Registriert seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    293
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    freiberufler im sondermaschinenbau projekt realis
    Ort:
    moderner wanderarbeiter
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    und was hättest du denn gemacht? den ali oder mohammed interessiert das eu recht, weisst du wo?

    der wird dir lächelnd erklären, dass du den flug in 12std ja nicht nehmen musst.

    du kannst deine forderung nach der rückkehr geltend machen - aber in arabien....
     
  15. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Was mir wer lächelnd erklärt, wird nicht hier in einem Beitrag festgelegt, sondern zeigt die Praxis. Meine Erfahrungen in arabischen Ländern decken sich jedenfalls nicht mit deiner Annahme. Da der Flug aus MUC war und EU-Recht gilt, wird sie das interessieren. Man muss die Airline-Mitarbeiter natürlich darauf hinweisen (die können ja nicht alles wissen), ggf. auch mit dem Stationsmanager reden. Ist alles eine Frage der Kommunikation. Wenn eine Airline erst mal merkt, dass du deine Rechte kennst, wird sie sich einer einvernehmlichen Lösung i.d.R. auch nicht entziehen.
     
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Ich kann Onkel nur beipflichten. Ich hatte ein Problem in LHR. Ich habe gesehen, wo die Techniker gearbeitet haben und wusste aus Erfahrung, dass dies länger dauern würde. Ich habe mit den Ladies am Counter gesprochen und um Umbuchung auf die pünktliche Maschine nach Köln gebeten. Kurzer Check auf Verfügbarkeit, umgebucht und eine halbe Stunde später saß ich in der Maschine während an der anderen Maschine immer noch hektisch gearbeitet wurde.

    Etwas mehr Druck benötigte ich bei der CI, die meiner Frau mal die Mitnahme trotz gültigen Schengen Visum verweigerten. An diesem Abend flog sie zwar nicht mit, aber am nächsten Tag saß sie in der Maschine. Als Kompensation gab es für uns, nachdem ich ebenfalls darauf gedrängt hatte, für einen Hin-und Rückflug ein Upgrade in die Business Class.

    Das hat weder was mit dem Land oder der Airline zu tun sondern ganz einfach mit internationalem Recht in der Luftfahrt und letztendlich der Kenntnis darüber, dass man als Passagier und Kunde diese Rechte hat und gewillt und in der Lage ist,diese einzufordern und durchzusetzen..

    Wie Onkel schon sagte, alles eine Sache der Kommunikation. Aber dazu bedarf es der Fähigkeit und der Traute, seine Rechte auch durchsetzen zu wollen.
     
  17. Gerku

    Gerku Rookie

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Südostbayern,wo es am schönsten ist
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    An Onkel:
    Ich erzähle keine Stories.Ankunft Abu Dhabi war7:20 - Abflug (gebucht!!!)EY408 nachBKK 9:15,nochmals,statt 9:15 wurde es 21:00Uhr.Es wurde uns keine Auskunft über einen technischen
    Deffekt gegeben.
    Ich und mehrere Passagiere nehmen folgendes an:
    Es gehen mehrere Flüge täglich von Abu Dhabi nach BKK.
    Ist der erste Anschlussflug nicht voll,verschiebt man diesen auf den nächsten Flug u.s.w..

    Wir hatten anscheinend das Pech ,mit der letzten Maschine zu fliegen und die war auch nur zu 70%
    ausgelastet.Dass diese Zeitverschiebungen stattfinden, habe ich schon des öfteren zu Ohren bekommen.

    Übrigens:Deine Rechte kannst Du Dir in Arabien in diesem Falle in den ..........schieben
     
  18. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Mit dieser Haltung kommst du natürlich nicht weit; in keinem Land der Welt. Ich darf also annehmen, dass du nicht das Gespräch gesucht hast. Und dann bist du enttäuscht, dass sie dich am Flughafen haben versauern lassen? Wäre mir nicht passiert, ein Hotelzimmer (sofern visumsrechtlich nichts dagegen spricht) wäre das Mindeste gewesen, aber jeder wie er mag.
     
  19. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    Man wird dich jetzt darüber aufklären, das LHR nicht in einem arabischen Land liegt. :wink:

    Aber eigentlich ist es ja gut, dass geschätzte 90% aller Paxe ihre Rechte weder kennen, noch wissen, wie man sie zielgerichtet einfordert. So sparen die Airlines Kosten, was auch mir als Kunde wieder zu Gute kommt. Und Verhandlungen am Flughafen sind viel erfolgversprechender, wenn ich der einzige bin, der etwas will, während sich alle anderen nur einfach ihrem Schicksal ergeben :mrgreen:
     
  20. sintrav

    sintrav Senior Member

    Registriert seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    293
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    freiberufler im sondermaschinenbau projekt realis
    Ort:
    moderner wanderarbeiter
    AW: Etihad steigt bei Air Berlin ein

    @onkel

    ganz richtig, du willst etwas, wieder ander möchten vielleicht etwas, ist aber absolut sinnlos sich im nicht europäischen ausland auf eu-recht berufen zu wollen. wie oft warst du schon in arabien?

    auch ich würde fragen, damit gefragt ist. die antwort kenne ich bereits.
    willst du das durchziehen, selber machen, buchen, bezahlen, belege sammeln und nach deiner rückkehr in d einreichen. ali und mohammed warten nur auf leute die ihre forderungen bestimmt oder gar resolut durchsetzen wollen.

    nicht mal singair kann aussergewöhnliche zwischenfälle vernünftig managen, wie sollen die das in arabien können.