Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Evtl. Einreiseverbot & Anzeige in Thai - was tun?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Eulenspiegel, 31.03.2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Eulenspiegel

    Eulenspiegel Junior Rookie

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    5
    Hallo zusammen,

    ich weiß, es ist mit einer Rechtsberatung in einem Forum schwierig - diese suche ich auch nicht. Eher suche ich Tipps nach einer vernünftigen Vorgehensweise bzw. nach Leuten, die evtl. schon einmal vor einem ähnlichen Problem standen.

    Zum Problem:

    Zum letzen Mal war ich vor 3 Jahren in Pattaya. Das ganze LKS Geplänkel spar ich mir, jedenfalls hatte ich in Pattaya bis vor 3 Jahren eine "Freundin" für vier Jahre. Sie war kein Bargirl, dennoch wie ich nach meinem letzten Aufenthalt feststellen musste, genauso abgezockt, wie die Nutten.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Durch Zufall habe ich herausbekommen, dass sie einen zweiten Sponsor hat (ja ... ich weiß, dass ist normal). Jedenfalls bin ich etwas ausgetickt (ging um ziemlich viel Geld) und stellte ein paar NacktBilder von ihr ins Netz und verteilte den Link an ihre Facebook Freunde - löschte ich jedoch wieder relativ schnell.
    Ja ich weiß, mega dämlich! Erfüllt sicherlich in Thailand auch einen Straftatbestand.

    Meine Ex drohte mit der Polizei - es gibt ein Foto von ihr auf dem Polizeirevier in BKK, in der sie alles mögliche was ich ihr geschrieben habe, dem Cop zeigt.

    1424762479403.jpg, Evtl. Einreiseverbot & Anzeige in Thai - was tun?, 1



    1424760853802.jpg, Evtl. Einreiseverbot & Anzeige in Thai - was tun?, 2

    So, zur eigentlichen Frage: Wie kann ich herausfinden, ob gegen mich ein Einreiseverbot besteht und/oder ob gegen mich eine Anzeige in Thai vorliegt. Kontakt bzgl. Einereiseverbot hatte ich schon zur Thai Botschaft Berlin und zur Immigration in Thai aufgenommen - ohne Erfolg. Botschaft liegen die Infos nicht vor, Immigration antwortet nicht.

    Habt ihr einen Tipp zur weiteren Vorgehensweise? Kann ein Anwalt in Thai da etwas in Erfahrung bringen? Kann jemand einen dt. Anwalt empfehlen?

    Hoffe auf ein paar brauchbare Tipps und möglichst wenige Kommentare über mein Verhalten (über das ich mich selbst mega ärger) :p

    Danke,
    Eulenspiegel

    P.S. Der eine oder Andere kennt mein Thema evtl schon aus dem Nachbarforum, hoffe, dass hier vielleicht noch jemand ´ne Idee hat. Meine Anfragen an Visaagenturen, Konsulat ect. haben bisher nix gebracht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.03.2016
  2. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.612
    Danke erhalten:
    525
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Keine Ahnung aber evtl. kann dir die deutsche Botschaft in BKK dabei helfen?
     
  3. Eulenspiegel

    Eulenspiegel Junior Rookie

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    5
    Können sie nicht, hatte ich schon ageschrieben, außerdem auch Konsul Hofer.
     
  4. eatpussy

    eatpussy Rookie

    Registriert seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    23
    Herzlichen Glückwunsch.
    Zwei Möglichkeiten
    Entweder sie blufft (wieso sollte sie noch drohen wenn sie bereits bei den Cops war?), oder sie macht Ernst.
    Beides würde ich herausfinden wollen indem ich einen ansässigen Fachanwalt konsultiere.
    Such nen Anwalt in BKK, zahl ihm ein ordentlichliches Honorar und setz ihn auf die Sache an.
     
    fred27 gefällt das.
  5. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.727
    Danke erhalten:
    842
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    So ein paar Fotos sagen doch gar nichts aus, ausserdem liegt der Vorfall 3 Jahre zurück, also bevor die Militärjunta an die Macht kam?
    Klingt für mich nach Bluff, aber man kann ja nie wissen..
    Ich würde bei der Immigration anrufen, oder jemanden deines Vertrauens hinschicken.
    Mir wurde in FC auch schon mal mit Boxingman und Polizei gedroht, tatsächlich erschien nur der Boxingman, Polizei hatte an Disputen zwischen Girl und Farang keinerlei Interesse.
     
  6. Kreuzer01

    Kreuzer01 Rookie

    Alter:
    38
    Registriert seit:
    21.07.2013
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    11
    Skaramanca und Eulenspiegel gefällt das.
  7. Eulenspiegel

    Eulenspiegel Junior Rookie

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    5
    Danke, aber: "Wir sind in Thailand weder als Anwälte bei Gericht oder als Notare zugelassen."
     
  8. Wandat

    Wandat Rookie

    Alter:
    64
    Registriert seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    1
    Moin,

    Das muss er auch nicht. Du willst doch nicht vor Gericht ziehen, sondern Erkundigungen einholen.
     
  9. thunderxx

    thunderxx Experte

    Registriert seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    1.198
    Danke erhalten:
    790
    Beruf:
    Ackerdähmlicher Ackadehmiker
    Ort:
    AC in D
    Das sehe ich genauso wie Wandat, generell würde ich die Sache nicht überbewerten, kann sein, dass da ne Riesenshow abgezogen wird, umgekehrt würde ich jedoch auf Nummer Sicher gehen, bevor mich Unheil ereilt.
     
  10. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    983
    Danke erhalten:
    239
    Hi,

    kann es sein dass bei Deinem NickNamen evtl. das hier geschriebene etwas geflunkert ist?
    Nix für ungut, fiel mir halt gerade so auf!

    Gruß
    Immerkann
     
  11. Eulenspiegel

    Eulenspiegel Junior Rookie

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    5

    Glaube ich kaum, hab eigentlich zu wenig Zeit und auch besseres zu tun, als mich hier als Forentroll zu befleißigen :p! Mein Anliegen ist mir schon absolut ernst.
     
  12. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.203
    Danke erhalten:
    564
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Vielleicht wäre eine Einreiseverbot (oder besser Flugverbot...) gar nicht so verkehrt !?

    Jemand der Nacktbilder online stellte und ihre Freunde auf diese aufmerksam machte nur weil er herausfand dass sein Mädel in Thailand einen Zweitsponsor hatte beweist ja eigentlich nicht unbedingt ausreichend geistige Reife um alleine durch die Welt reisen...
     
    fhorst79, chrisme, El Diablo und 8 anderen gefällt das.
  13. Eulenspiegel

    Eulenspiegel Junior Rookie

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    5
    Bin ich dir sehr dankbar für deinen geistreichen Beitrag :shot: Die Frage nach deiner geistigen Reife gebe ich gerne an dich zurück!:bang:
     
  14. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.821
    Danke erhalten:
    57
    Ort:
    Norwegen
    Wie kommst du darauf und hat das was mit dem Thread hier zu tun?
     
  15. quasaro

    quasaro Junior Member

    Registriert seit:
    03.06.2011
    Beiträge:
    123
    Danke erhalten:
    19
    @kelle

    den eingangspost des TE hast du schon gelesen oder ?

    ich find das posten von nacktbildern ,wie der TE schreibt nicht nur "megadämlich" sondern auch MEGAUNANSTÄNDIG.verstösst doch glatt gegen § 1 des deutschen GG "Die Würde usw..." von mir auch keinerlei tips oder hilfe,soll er doch einreisesperren bekommen,dann geht es nämlich direkt mal gegen seine eigene würde...
     
    bert66 und LOS_Fan gefällt das.
  16. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.203
    Danke erhalten:
    564
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Wie ich darauf komme ?

    Ein ERWACHSENER (!!!) Mensch dessen Urlaubsflamme (!!!) noch einen anderen hat stellt Nacktbilder dieser Flamme online und inforniert noch alle ihre Freunde darüber wo sie diese Bilder finden können...

    Sorry, aber wenn das kein Beleg für mangelnde geistige Reife ist...

    Ich bin mal gespannt wie er reagieren würde wenn ein Mädel Bilder seines Dödels an alle seine Bekannten schickt...
    Das wäe natürlich was gaaaaaaanz anderes...
     
    El Diablo, rudi1949, thailova und 5 anderen gefällt das.
  17. Eulenspiegel

    Eulenspiegel Junior Rookie

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    5
    Ich sprach im Ausgangspost nicht von einer Urlaubsflamme sondern von einer 4jährigen Beziehung, in der die Thai teilweise in Dtl. lebte.
    Über mein Verhlaten muss ich mich vor dir nicht rechtfertigen - auch darüber reflektierte ich bereits im Eingangspost.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.04.2016
  18. Merlinxxl

    Merlinxxl Junior Rookie

    Registriert seit:
    23.11.2014
    Beiträge:
    22
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Pendle zwischen 0 und 1, Steuerungsguru,
    Ort:
    Raum Köln/Bonn
    Kommt zurück auf den Teppich - beide. War ein blöder Ausrutscher - ein Gefühlsausbruch.
    Aber zurück - ich denke mal es Liegt nichts vor. Ansonsten bei einem Eintrag würdest du kein beantragtes Visum erhalten.
    Klar ist du hast einen Fehler gemacht.
    Aber ihr, deiner "verflossenen" sollte auch klar sein, das das ein Bumerang werden kann.
    Falsches Eheversprechen abgegeben? Aus dem Grunde Geld von deiner Seite geflossen, betrügerische Absicht und und..
    Vielleicht ist sie ja jetzt glücklich verheiratet und kann einen solchen Stress überhaupt nicht gebrauchen.
    Und wenn sie das Spiel weitergemacht hat - kann sie auch nicht gerade auf Publicity scharf sein.
    Also ich denke - mach dich nicht verrückt flieg hin - und nix neues LKS.
     
  19. patAWOL

    patAWOL Newbie

    Alter:
    25
    Registriert seit:
    24.03.2016
    Beiträge:
    2
    Danke erhalten:
    0
    Nichts für ungut aber für mich klingt das ganze auch eher nach Panikmache.
    Klar, wenn man selbst in der Situation ist siehts man es noch anders - würde das ganze aber auch nicht überbewerten.

    Vorallem die Nummer mit den Fotos...mit der Polizei drohen und das ganze auch noch auf Fotos(!) festhalten um mehr Druck auszuüben? Sinn ist wohl eher in dir Panik aufkommen zu lassen und sonst nichts.
     
  20. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.459
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Mach dein Visum und fliege nach Los, da passiert dir ganz sicher nichts.
    Erstens ist das ganze drei Jahre her, und die Polizei hat ganz sicher etwas besseres zu tun als sich um ein paar Naktbilder von ner "käuflichen Tussi" zu kümmern.
    Zweitens muß irgend eine richterliche Verurteilung vorliegen um überhaupt ein Einreiseverbot zu bekommen.

    p.s. Und wenn's geht informiere nicht gerade deine Ex das du jetzt nach Thailand kommst. :mrgreen:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.