Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Feigwarze am Schwanz!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Puffluy, 28.06.2006.

  1. Puffluy

    Puffluy Junior Rookie

    Registriert seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    31
    Danke erhalten:
    0
    SOUVENIR SOUVENIR !!!

    Hallo Gemeinde :byee:

    mein letzter Pattaya Urlaub ist ca. 12 Wochen her lol...
    Seit ca. 1 Woche nervt mich nun ein ziemlich böser Juckreiz am Schamhaaransatz.
    Beim nähren betrachten, sah ich eine kleine Rötung in Kugelform. Also gleich Überweisung zum Hautarzt gemacht.

    Doc´s Diagnose: Feigwarze eine Geschlechtskrankheit, kommt vor aber nicht schlimm!

    Wie bitte? Da war doch echt keine Geschichte ohne Kondom bei mir, wie soll das gehen?

    Arzt meinte: Warzen sind sehr infektiös. Die Übertragung kann über Streicheln, Reiben, Hautkontakt mit infizierter Körperteil erfolgen auch wenn keine sichtbaren Warze vorhanden is. Das gemeinsames Benutzen von Handtüchern kann auch der grund sein!!! Eine so genante Schmierinfektion.
    Na Toll... :wirr:

    Ich darf jetzt jeden Tag so ne Tinktur auftragen (Condylox) in 3 Wochen dann Nachkontrolle.

    Ach ja beim goggel noch das hier gefunden... Vonwegen: kommt vor aber nicht schlimm! :ang:

    http://www.derma.de/99.0.html
    http://www.drbresser.de/cms/Feigwarzen.366.0.html

    Was habt Ihr so für Erfahrungswerte, dies bezüglich gemacht ???

    Gruß
    Puffluy[/url]
     
  2. Paul

    Paul Gast

    @Puffluy
    Die beste Methode ist immer noch das Abschneiden under Lokalanästhesie und Nachbehandlung mit Aldara 5% Creme, insbesonders wenn sie im Schamhaarbereich liegen.
    Das macht an sich jeder Urologe und auch der Hautarzt.
    Leider ist die Rezidivrate sehr hoch, d.h. man hat eine zeitlang Ruhe und dann kommen die Viecher an derselben oder an anderer Stelle wieder.
    Wie bei normalen Warzen ja auch.
    Ist ähnlich wie beim Herpes Labialis, der ja auch eine Virusinfektion ist.
    Da ist jahrelang Ruhe und plötzlich bricht er wieder aus.
    Ist beides nichts thailandspezifisches und man kann sich das überall holen.
    Äusserst lästig, aber nicht sonderlich problematisch.
    Gruss Paul
     
  3. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Feigwarzen sind kein Problem.
    Hatte mehrere mals een schoenes Ding im Laufe der Jahrzehnte aufn Doedel.
    Immer mit ner Salbe schnell weg gekriegt.
    Darfst nicht alles, was so auf ner website steht, ernst nehmen!
     
  4. Delitant

    Delitant Gast

    Feigwarze

    So ,so , Feigwarze .Welch fruchtige Umschreibung ,oder ist das etwa die korrekte ,medizinische Bezeichnung für unsere zarten Verschrumpelten ? Wie ist unsere Sprache doch verroht.
    Hat man nicht früher einmal ,einen mantelartigen ,langen Umhang auch zärtlich "Kotze" genannt. ?
    Was wird wohl in 100 Jahren mit dem schönen Wort "Frieden" gemeint sein ?
    Ein Furunkel am Anus eines Forenbetreibers ,vielleicht ? :mrgreen:


    Die Dinger wurden in früheren Zeiten auch sehr erfolgreich
    durch das Ausbrennen mit hilfe von Pechfakeln behandelt. (Ibn Sinaa)
    Man kann aber auch einfach ein Bild drüber hängen ,wenn die einen stören. :D

    Gruß,

    Hänschen Klein (und sein riesiger Johannes) :D
     
  5. Puffluy

    Puffluy Junior Rookie

    Registriert seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    31
    Danke erhalten:
    0
    Danke @Paul

    für die schnelle und Kompetente Info. :dank:




    Lieber @Delitant

    Condylomata acuminata = Feigwarze

    freut mich für Dich, daß es Dich so erheitert. Ja sie ist ein wahrhaftig prachtvoller Anblick am anorektalen Bereich. :mrgreen:

    Die Idee mit dem Bild is auch gut, nur muß meiner einer noch die richtige Größe ausforschen.
    Tja…. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen! :twisted:

    Gruß
    Puffluy
     
  6. Delitant

    Delitant Gast

    Feige Warzen am Peniskus

    Condylomata acuminata ,welch ein wunderschöne fremdsprachliche Bezeichnung.Ja,ja,die Italiener haben es eben doch drauf. :lol:
    Das klingt in meinen Ohren,wie der Name eines seltenen ,vom Aussterben
    bedrohten Noni-Saftes ,der im thailändischen Phuk@ vertrieben wird.

    Also immer schön hegen und pflegen. :hehe:

    Aber mal Spass bei Seite ,und mal mit geflennt ,über diese Geißel der Menschheit.Wenn ich es richtig erinnere sind Warzen in der Regel von Viren initiert.
    Ich hatte vor ein paar Jahren auch maläste damit ,und habe dem ,mit kontinuierlichen betupfen (3-4 täglich) mit einfachem Mercochrom (diesem roten Jodersatz)abgeholfen.Hat ungefähr 5-6 Tage gedauert
    und die Dinger wollten nicht mehr.


    Gruß,

    Henk
     
  7. peter

    peter Junior Rookie

    Registriert seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    35
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Basel
    Ich habe Warzenkraut im Garten,nur fehlen uns die Warzen für eine Behandlung.
     
  8. Delitant

    Delitant Gast

    @Peter

    Welch ein Jammertal.Dann wird's aber Zeit ! :D

    Gruß,

    Henk