Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

First Time Patong! August 2011

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Guybrush, 15.12.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Leute !

    Ein Rückblick auf meinen ersten Urlaub in LoS. Habe den Bericht damals für ein anderes Forum Live verfasst. Deshalb einfach beim Lesen denken man befindet sich im August 2011 :mrgreen:


    Bin am Freitag in den Flieger in Frankfurt gestiegen und Samstag morgen hier angekommen. Habe das Kee Resort & Spa in Patong Beach gebucht. Hotel ist ziemlich neu, laut den eigenen Aussagen hat es erst im November 2010 geöffnet. Leider nimmt es eine Joiner Fee von 1000 Baht. Aber für das erstemal Thailand war mir das ziemlich egal. Wollte nicht wirklich auf gut Glück los und mir ein Hotel suchen. Also wie gesagt Samstag morgen 9:55 Uhr Ankunft auf Phuket. Transfer von zuhause aus übers Hotel gebucht. Komme aus dem Airport Fahrer ist da, super auf ins Hotel. Fahrer ist schwer in Ordnung, habe leider seinen Namen vergessen. Wie wir Patong erreichen fährt erstmal ne Runde mit mir durch Patong und zeigt mir in Patong wo die Bars und die Mädels sind. Warnt mich auch vor den Ladyboys und zeigt mir Straße, leider schon wieder den Namen vergessen, weiß aber noch wo sie ist. Ankunft im Hotel der Mann hat sich nen Tip verdient also 40 Baht für ihn. Leider keine Ahnung was hier üblich ist. So einchecken und ab ins Zimmer. Gefällt mir. Also ab Erkundungstour.


    Durch die Soi Seadragon durch und wie es sein muss, gleich einem Inder der nen Anzug verkloppen wollte in die Arme gelaufen. Okay schnell abgewimmelt den Typen. Straßenseite schnell gewechselt und was passiert ? Schon wieder so ein Arsch der mir was von Armani und Boss aufschwatzen will. Nachdem ich gesagt hab ich komm morgen wieder war gut und er hat mich gehen lassen. So 50 Meter weiter gelaufen kommt von der linken Seite wieder einer raus gesprungen. Wär ich zuhause hätte ich das Fluchen und beschimpfen angefangen aber okay bin im Urlaub also cool bleiben. Nachdem er nach 8 Versuchen endlich meine Herkunft erraten hat. Erzählt er mir das er viele Freunde in Deutschland und der Schweiz hat und fängt an mir ein Fotoalbum von den zu zeigen. Schickt mich nicht besonders und denk mir halt die Fresse. Nachdem er wissen will wo ich wohne hab ich mir erstmal irgendein Hotel Namen einfallen lassen den ich auf Hinfahrt gesehn hab. So er zufrieden aber gleich gehts weiter und er sagt das seine Mama Schneider ist und sie würde extra jetzt kommen um die Maße zu nehmen. Ich "no, i come tomorrow again. I'm tired". Er versuchts weiter ich bleib hart er gibt mir seine Karte und endlich darf ich gehen. Hatte dann keinen Bock mehr und bin ins Hotel zurück und ne runde ins Bett gehauen.


    Um 16 Uhr wieder aufgewacht. Festgestellt das die Zigaretten zu Ende gehen also Supermarkt suchen. Dieses mal ne andere Richtung gelaufen. Ich seh viele Schneider von weitem also flott Straßenseite wechseln. Yeah hat geklappt hab meine Ruhe. nach 3 Minuten gehweg Family Mart gefunden. Wechsele Straßenseite um reinzugehen. Und erstes Angebot der Massage bekommen. Muss sagen war ein riesen Gerät. Aber irgendwas fühlt sich nicht richtig an. Sie zwar super freundlich und nicht aufdringlich, nur die Größe stört mich irgendwie. Ich bin 1,80 groß und sie größer als ich also Alarmglocken ringen "Ladyboy" ich wieder die Ausrede " I'm tired and i need something to drink, maybe tomorrow" sie/er zufrieden sagt mir noch ihren Namen Toy oder so und will meine wissen ich sag ihn ihr und gut ist. Ich ab in den Mart eingekauft und zurück ins Hotel. 18 Uhr ab unter die Dusche und irgendwo essen gehen. Okay will nicht weit laufen vorm Hotel nen Laden gefunden namens "Bukit" steht ne kleine Schreihälsin vornedran "Good Food come in" okay ich geh rein. Chicken Satay, Chang und Tom Yam geordert sich unterhält mich ist mir symphatisch die kleine, sagt das sie aus Vietnam ist, 24 Jahre alt ist und Nu heißt. Und erzählt genug für uns zwei, mir gefällts, essen kommt ist super gut. Also noch ein Chang. Nach 2 Stunden da drin Rechnung bezahlt und zurück ins Hotel duschen und fertig machen.


    Endlich bereit für die Piste und ab in die Seadragon mal ne Runde drehen. Erster Eindruck gute Mädels hier. Nächste Straße checken am Ende der Seadragon, wen seh ich ? den penetranten Schneider vom Mittag. Also Beine in die Hand genommen und zurück gelaufen. Auf dem Weg zurück, was sehen meine Augen, eine Bar mit der Bundesliga, genau mein Laden und freu mich. Ab an die Theke und wieder ein Chang geordert. Komm gleich mit der Thekenkraft ins Gespräch,sie stellt sich als Bo vor und es passt soweit. Sie packt Vier gewinnt aus und los gehts. Erstes Spiel an mich, zweites auch. Sie meint vor dem dritten "if you win drink for you, if i win drink for me" also haben wir nen Deal gemacht. Ladydrink 130 Baht. Es kommt wie es kommen muss, sie zerstört mich total dieses mal. An der Bar fällt mir noch ne tolle Maus auf, aber leider hat sie nen Typen an der Angel. Also bei Bo geblieben. Nachdem ich auch noch ein paar gewinnen durfte bezahlt sie mir ein Bier, ich bin erstaunt, hätte ich nicht mit gerechnet. Ich frag nach ner weile "how much barfine" und sie "barfine is 500". Alles klar ich bin geil und will sie auslösen. Sie geht zu ihrem Cheffe und der sagt erst ab 23uhr okay. noch ne halbe stunde warten. Punkt elf wars dann soweit sie darf gehen und wir drehen noch ne runde durch zwei bars. Erste Bar war sich noch ziemlich zurückhaltend nur Händchen halten und so. Bo meint das wir woanders in ne Bar sollten, bei ner Freundin von ihr. Ich okay "Lets go" sie führt mich aber erstmal an den Strand und schiebt mir die Zunge in den Hals. ZK sind top ich will ins Hotel sie will noch nen Drink und sie meint sie bezahlt. Ich kauf ihr das nicht ab aber egal solang kann ich auch noch warten. So in der Soi Eric dann gelandet und noch ein Chang und sie bestellt sich nen Heineken. Sie wird langsam aufdringlicher und setzt sich mir auf den Schoß und fängt an in meinen Hosentaschen rum zuspielen und schiebt mir stets die Zunge in den Hals. So jetzt klar gemacht das es ins Hotel geht. Und sie nimmt die Rechnung und verschwindet kommt wieder und die Rechnung is bezahlt. Und schon wieder hat sie mich erstaunt. Endlich auf dem Weg ins Hotel, sie checkt ein und ab aufs Zimmer. Ne Runde geknutscht sie geht duschen. Kommt raus und das Feuerwerk beginnt. Blasen macht ihr riesenspaß und meint "you can come whenever you want no problem for me" . Bo gefällt mir immer besser. Nachdem wir zweimal kamen sind wir dann um 4uhr zum gemütlichen Teil übergegangeen. Sie meint sie will um 9 uhr aufstehen und ich stell den Wecker auf 9 uhr und danach wird geschlafen.
     
  2. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Sonntag:

    9 Uhr und der Wecker klingelt. Zur begrüßung gibts wieder Küsschen ohne Ende also ab in Runde drei. Nochmal gemütlich ne Runde gemacht und 11 uhr sie verlässt das Hotel, sie wollte für die nacht 800 Baht,hab ihr aber 1000 dann gegeben. Ich hau mich wieder ins Bett und schlaf bis um 16 uhr, Schlaf dringend gebraucht. Ne Runde relaxt auf dem Balkon und zwei Chang gekippt. 20 Uhr ab in die Dusche, essen gehen und wieder im Bukit gelandet. Nu unterhält mich wieder glänzend kann mich nicht so recht von der losreißen überleg mir ob ich fragen soll ob sie mitgeht aber lass es dann bleiben. Essen ist gut und will mirs nicht verderben. Mittlerweile Mitternacht und rein die Seadragon. Reingelaufen und gleich von dem Gerät vom gestrigen abend angesprochen, ich freu mich wie ein Schneekönig, wir machen die Vorstellung und sie heißt Tanya sieht aus wie 20 ist aber 32 juckt mich aber nicht wirklich und wir gehen an die Bar. Leider taucht Bo irgendwo auf und Tanya kriegt Anschiss,denk ich zumindetst, haben Thai gesprochen die zwei. Tanya steht auf und entschuldigt sich "Sorry i didnt remember last night you and bo" und geht leider weg. Bo schiebt mir ein Freibier rüber,habe das gefühl das Bo hier der heimliche Chef ist,kassieren und Kohle geht nur über sie. Ich lass also gras über die Sache wachsen. Unterhalten uns wieder,spielen 4 gewinnt.Plötzlich taucht ein Australier auf und macht schmeißt sich an Bo ran und bietet ihr 7000 Baht für die Nacht,zur überraschung lehnt sie das ab,erklärt mir das nicht mit jedem geht,egal wieviel geld im spiel ist.Naja also bin ich ihr wohl schuldig sie wieder mitzunehmen und entscheide mich bis Barschluss zu bleibe. Sie hängt mir danach wieder auf dem Schoss und geht ran. 3 Uhr nachts zurück mit ihr ins Hotel. 2 Stunden bumsen mit vollem Programm.leider stehts sie total drauf Knutschflecken zu machen,habe sie zwar aufgefordert das zu lassen aber hört nicht wirklich. Wecker dann auf 10uhr gestellt.
     
  3. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Montag

    10 Uhr Aufgewacht wieder ne Nummer geschoben und wieder Knutschflecken,nochmalige Aufforderung das zu lassen, sie juckts nicht aber das wird Konsequenzen haben. 11:30Uhr sie geht und bekommt wieder 1000 Baht. Wieder aufs Ohr gehauen. 16 Uhr aufstehen und mal den Strand abchecken. Fotos gemacht, unzählige Massagen sausen lassen und essen gegangen. 23 Uhr ab in die Soi Seadragon neues Mädel muss her. Ich lauf durch und Bäähm da is ein Knaller an der Rock'n'Dice Bar. So bekannt gemacht und wie heißt sie wohl ? Bo! Sie sagt sie is 20 sieht auch nicht viel älter aus. Echt ne ganz hübsche. Ich geblendet von der Schönheit und Ladydrink geordert. Sie trinkt Whiskey Cola. die kleine kann ganz schön rein schütten. und geht mir langsam an die Wäsche. Ich frag was Barfine is sie sagt 500 Baht aber Nacht is 2000 Baht ich denk drüber nach und komm zu dem Entschluss das mir das egal ist. Sie ausgelöst und ab ins Hotel. Leider ist ihr Englisch nicht so berühmt aber wir sind ja nicht zum reden da. Im Hotel angekommen, sie geht duschen, kommt raus und schickt mich rein. Alles klar ich geh in die Dusche. Bin grad drunter gehüpft, plötzlich geht die Tür auf und Bo 2 kommt und leistet mir Gesellschaft, also das schrauben angefangen. Und ab ins Bett, leider steht sie nicht auf nen 1 Tage Bart und wird um die Lippen ganz Rot. Geiles Bild sag ich euch,ich musste lachen, sie auch. Gut weiter gehts. Leider gings mit ihr nur einmal in der letzten Nacht.
     
  4. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Dienstag

    8:30 sie weckt mich mit Zungenküssen. Wie kann man da böse sein. Die Glocke zur Runde is geläutet. Also los gehts GF Sex vom feinsten. Mittlerweile ist ihr der gerötete Mund egal. Nachdem wir noch ne Weile umschlungen daliegen. Ziehen wir uns an und ich will nen Kaffee mit ihr trinken gehen, sie mag aber keinen Kaffee. Hab ich aktzeptiert übergeb ihr das Geld,sie will auf einmal nur noch 1500 Baht, hatte aber 2000 Baht rausgelegt und den Rest im Safe verstaut. Also dann doch nett gewesen und geb ihr 2000, wenn ich nicht um 11 abgeholt worden wäre,wären wir wohl nochmal im Bett gelandet. Aber hatte nur noch 20 Minuten Zeit also nix isses gewesen. Ich begleite sie runter und frag wo sie hin muss, sie meint sie muss nur 5 Minuten laufen. Okay, also begleite ich sie noch bis zum Ende der Seadragon und sie gibt mir nen Abschiedskuss und meint das sie mich heute abend wieder erwartet. Ich muss zurück zum Hotel, Fahrer wartet. Er empfängt mich nem Lachen und meint "beautiful lady you got" ich muss auch lachen. 4 Stunden mit ihm dann ein bißchen Sightseeing gemacht. Wieder zurück im Hotel hab ich Zigaretten gebraucht. Also los in den Family Mart nochmal den evtl Ladyboy anschauen, war mir dar nich so sicher, weil is angezogen schon ein hübsches Ding. Sie erinnert sich an mich und will wieder Massage, ich kann mich wieder nicht überwinden. Da immer noch zu groß aber an sich mehr oder weniger zurückhaltend. Hat allerdings kein Programmheft in der Hand wie die anderen Massagesalons. Wie gesagt habs bleiben lassen.


    Bin dann am Dienstag abend nach dem Abendessen wieder in die Seadragon. Bin in Richtung Rock’n’Dice Bar um Bo2 zu sehen, sie hatte aber in dem Moment nen Kunden mit dem sie 4 Gewinnt spielte. Also ich weiter und in der Soi Eric ne Runde gedreht. Das Material hatte mir nicht so zugesagt und wollte schon wieder gehen, musste aber dringend pinkeln, deshalb erstmal auf die Toilette. Benutzung der Toilette kostet hier 10 Baht.

    Will auf der anderen Seite der Soi Eric wieder rauslaufen als mich plötzlich 4 Mädels begrüßen. Drei Stück fangen gleich mit dem üblichen Programm an, „Come to Bar“ , die andere ist sehr ruhig und zurückhaltend.

    Nach einem Blick in die Runde entscheide ich mich für die ruhige, gefällt mir auch am besten von allen. Ungefähr 1,60 Groß und schlank, sie trägt ein enges Schwarz-Blau gestreiftes Kleid, ne schimmernde Halskette und nen nett schimmernden Gürtel. Also mit ihr an die Bar.

    Ich order wie immer mein Chang und erst nach ner Weile für sie nen Ladydrink. Sie stellt sich als Som vor, ist 28 Jahre alt und kommt aus Bangkok. Arbeit angeblich erst seit 1,5 Monaten hier und will wieder nach Hause, da ihr das ganze nicht so wirklich zusagt. Sie spricht ein sehr,sehr gutes Englisch, was sie damit erklärt das ihre Eltern sie auf eine Internationale Schule schickten.

    Die Unterhaltung ist gut und angenehm, von ernsthaft bis witzig. Bin plötzlich in absoluter Trinkerlaune und will nicht unbedingt ein Mädel heute mitnehmen, da ich am Mittwoch morgen um 6 Uhr aufstehen muss, da ging es nämlich nach Phi Phi Island.

    Wir kommen uns langsam näher und sind auf Tuchfühlung gegangen. Im Hinterkopf aber Phi Phi Island. Also spiele ich mit offenen Karten und sag ihr das „I have to get up at 6 o’clock so i dont want a lady for tonight. Too less time for us and I don’t want cause trouble for you”. Sie gibt mir zur Antwort “we don’t have to go to Hotel, we can go to my room”. Ich bin stark am überlegen und tue das Angebot ablehnen.

    Mittlerweile bin ich stark alkoholisiert, die Changs und Shots haben ihre volle Wirkung entfaltet. Ich will bezahlen und sie meint „wait just one moment“ sie verschwindet und kommt 2 Minuten später wieder mit nem Zettel in der Hand wo ihre Telefonnummer drauf steht. „ You can call me tomorrow, i tell my boss that I dont work tomorrow we can meet somewhere so you dont have to pay barfine“.

    Okay Telefonnummer ab in meine Unterlagen. Ich verlasse die Bar und sie geht mit ohne Barfine. Sie will wissen wo mein Hotel ist und ich zeig es ihr. Wir machen aus das wir uns um 21uhr vor dem Starbucks am Straßenende treffen.

    Zum Abschied schiebt sie mir ihre Zunge in den Hals und erneuert das Angebot mit ihrem Zimmer. Ich lehne nochmals ab und wir gehen getrennte Wege. Nachdem ich endlich im Bett liege stelle ich fest das schon wieder 2:30 Uhr ist und sich in meinem Kopf ein Karussell dreht.


     
  5. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Mittwoch:

    Wecker auf 6:15 Uhr gestellt aufgewacht und wieder eingeschlafen. Wache erneut auf es ist 7:45 Uhr! „Scheiße Fahrer holt mich 7:45“ nix wie raus aus dem Bett, schnell irgendwas angezogen, Kamera, Sonnenmilch, Zigaretten und ein bißchen Geld geschnappt und im Eilgang in die Lobby. Fahrer ist da und lacht sich tot wie ich um die Ecke komme, begrüßt mich mit „You are Hungover!!“

    Ich lächle und lass das im Raum mal so stehen.

    Bei der Ankunft am Pier läuft die Begrüßung von den Tourguides ähnlich ab und ich habe schon jetzt wieder in TugTug, Bong, Ping und dem vierten neue Freunde gefunden. Ab aufs Meer und gebetet das ich nicht Seekrank werde, aber alles gut gegangen.

    Die Tour begintt mit Bamboo Island, stelle auf Bamboo fest das ich mein Feuerzeug vergessen habe. Ich seh aber hinten im Wald/Dschungel meine Tourguides wie sie grad ne Zigarette anmachen. Ich geh hin und frag nach Feuer. Ich mach die Feststellung das die Jungs hier grad ne Tüte rauchen und bekomme angeboten mit zu rauchen, was ich aber ablehne. Frage nach ob das nicht schwer illegal ist, sie bejahen das und meinen aber auf Bamboo Island geht das, bekommt keiner mit hier. Desweitern meint TugTug „Ganja is good for snorkeling“, okay wems gefällt. Ich lass mir Feuer geben und geh wieder an den Strand.

    Mosquito Island, Phi Phi Don, Viking Cove/Bird’s Nest, ein paar Lagunen zum schwimmen/schnorcheln und Maya Bay waren die anderen Stops. War eine sehr gute Tour und ist nur zu empfehlen. Veranstalter war Asiandolphins und hat 2900 Baht gekostet. Nur zur kurzen allgemeinen Info. War dann wieder zurück im Hotel um 18 Uhr.

    So also nun Som angerufen, sie sagt das sie doch arbeiten muss, weil heut die Ladydrinks und sonstwas ausbezahlt werden. Also nix mit dem Treffen vorm Starbucks. Naja also gemütlich geduscht, frisch gemacht, zu Abend gegessen und los in die Seadragon. Bo 2 ist nicht zu sehen, sonst irgendwie kein Kracher am Start der mir auffällt. Also ab in die Eric an die Kiran Bar zu Som.

    Sie begrüßt mich und entschuldigt sich. Fragt mich wie mein Tag war , führen wieder ne gute Unterhaltung. Ich löse sie aus und wir gehen in die Hollywood Disco.War aber nicht soviel los und ihr hat das ganze nicht gefallen, war mein Eindruck. Also raus aus dem Hollywood . Sie schlägt Soi Tiger vor für nen Drink vor, ich sag okay. Rein in die Soi Tiger und mir fällt gleich eine Bar auf an der nur Osteuropäische Mädels (Wenn man vor der Soi Tiger steht ist die Bar in der zweiten Reihen von Links, Name weiß ich leider nicht, kann das ganze aber nochmal prüfen) arbeiten und denke mir meinen Teil. An irgendeiner Bar was getrunken, wieder ne Weile gequatscht, Rechnung bezahlt und ab ins Hotel.

    Ankunft im Hotelzimmer, wir landen gleich auf dem Bett intensives geknutsche aber sie stoppt das ganze für die obligatorische Dusche. Irgendwie hab ich mit meinem kleinen Freund nicht so ein gutes Gefühl heute, schon den Tag davor nicht. Raus aus der Dusche und los geht’s. Vorspiel beginnt aber der Kamerad kommt nicht auf Touren. Sie probierts mit der Hand ich sag sie soll den Mund nehmen, sie sagt „I Never do that“ ich „Then its time to do this“ sie will nicht. War nicht gerade förderlich das verneinen des Blowjobs. Ich schlag vor ein bißchen lecken und etc. „maybe then its better“. Sie stimmt zu also weiter im Takt.

    Sie kommt nach ner Weile aber bei mir geht heute gar nix. Auf einmal sagt sie „I forgot to give my friend to give the Keys for our Appartment“ ich sag „ Call her, she should come to the Hotel and we give her the key“. Ein komisches Gefühl kommt in mir auf. Sie ruft sie an ich versteh nur wie sie sagt “in 10 Minutes” sie springt nochmals in die Dusche. Ich lieg auf dem Bett und denk mir „so kann man sich in jemandem täuschen“.

    Als sie aus der Dusche kommt ist sie voll bekleidet und sagt sie kommt gleich wieder. Ich stell mich auf den Balkon und seh ihr nach. Ich rauche 3 Zigaretten aber sie kommt nicht mehr. Einzigst gutes ist das sie an der Flopnummer kein Geld verdient hat. Werde wohl heute losziehen und mir Kamagra zulegen.
     
  6. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Donnerstag:

    Ich steh dieses mal recht früh so um 10 Uhr. Hock mich erstmal ne Weile auf den Balkon. Lese im Internet die neuesten Nachrichten aus der Heimat. Champions League Quali Ergebnisse checken. Mach mich langsam auf den Weg um die Apotheken abzuklappern. Komme an die erste schaue rein, hinter dem Schalter sitzt ne Frau. Okay hier muss ich das Zeug nicht kaufen. Will die Frau nicht mit meinen Problemchen belästigen. Also weiter zur nächsten wieder ne Frau am Schalter, entscheide mich wieder weiterzugehen. Die nächsten Apotheken sind alle zwischen den Schneidern angesiedelt auch hier geh ich nicht rein. Bin mittlerweile am Ende von der Beachroad angekommen. Also umdrehen und den Gang zurück antreten.

    Auf dem Rückweg komm ich auf die Idee, ich könnt mich ja mal massieren lassen bumsen geht ja dort auch. Beim nächsten Massagegirl das mir zusagt schlag ich zu. Entscheide mich für ne Thai Öl Massage für 400 Baht die eine Stunde dauert. Sie führt mich in den Verrichtungsraum, auf dem Weg dorthin höre ich schon leichtes Gestöhne und die typischen Geräusche. Entkleiden, ab auf die Matratze. Sie hat mittlerweile den Fummel von der Straße abgelegt, sie trägt ne Hot Pants und ein weißes Top das mehr zeigt als verdeckt. Ich komme schon auf Gedanken aber versuche mir nichts anmerken zu lassen. Sie beginnt mit dem Rücken, wie hier im Forum schon häufig beschrieben berührt sie ganz zufällig die Eier. Geht so ne ganze Weile, mein Kamerad erwacht zum Leben also alles okay im unteren Bereich. Muss wohl am vielen Alk gelegen haben und entschließe mich heute Abend etwas damit zurückzuhalten.

    Nach ner Weile wird die Front bearbeitet. Sie langt unten hin und meint „Bum Bum, Blowjob, Tittiefuck 2000 Baht“. Mir ist das zu teuer ich sag „Too Much“ sie geht runter auf 1500 Baht ich sag wieder „Too Much 750 Baht“ sie schaut mich an und geht auf 1000 Baht runter. Ich stimme zu und er steht wie ne eins. Sie wechselt immer von den Zungenküssen zum Blasen und zum Tittenfick. Nach ner Weile zieht sie dann den Gummi drüber und besteigt mich. In der Kabine geht’s rund sie nimmt meine Hand und hält sich damit den Mund zu. Nach ner Weile Stellungswechsel ich jetzt oben. Erst langsam, dann vorsichtig immer schneller ich spüre langsam den Druck auf der Pumpe, nehme wieder das Tempo raus. Sie hält sich wieder den Mund zu. Ich werde wieder schneller, sie krallt sich an meinem Rücken fest und fängt an zu krampfen. Ich kanns auch nicht mehr länger halten und die Show ist vorbei. Nach der gründlichen Reinigung und Abschiedskuss geht’s nach gut 1,5 Stunden wieder raus aus dem Massageladen.

    Bin trotzdem neugierig und will mir doch so Pillen besorgen. In die Apotheke im Hotelplaza will ich nicht unbedingt. Also auf dem Weg in die andere Richtung der Beach Road. Muss auch noch in dem Family Mart Zigaretten sind schon wieder aus. Alle beschissenen Apotheken neben den verfluchten Indern. Egal erstmal Zigaretten kaufen, rein in den Family Mart, wieder raus empfangen mich zwei Inder am Ausgang des Family Mart, haben wohl auf mich gewartet. Sie fangen an mit „Tuxedo, Leatherjacket“ und wollen mir ihre Karte in die Hand drücken. Ich reagier nicht, lass sie stehen und mach mich auf dem Weg zurück ins Hotel.

    Im Hotel auf den Balkon gesetzt das Treiben am Pool beobachtet und ein Buch gelesen. Entscheide mich heute etwas früher essen zu gehen. Ich geh wieder ins Bukit zum essen, das Lokal gefällt mir, bin auch schon gut bekannt mit den Leuten dort. Ich esse jeden Tag Chicken Satay als Vorspeise, ich steh da einfach drauf, an den ersten zwei Tagen waren immer 4 Spieße auf meinem Teller, mittlerweile sind es 6 Spieße. Ich schau in die Apotheke gegenüber im Hotelplaza und entscheide mich doch mir dort das Zeug zu holen. Als ich so das Leben auf der Straße beobachte läuft auf einmal Bo1 vorbei, die zur Arbeit in die Moulin Rouge Bar geht, Sie sieht mich aber nicht. Ich bezahl die Rechnung, warte bis die Kunden die Apotheke verlassen haben. Ich geh rein begrüße den Mann hinter dem Tresen „Hello Sir! I’ve a problem down there!“ er lacht gleich und fängt an mir seinen Lagerbestand aufzuzählen „Viagra, Cialis, Kamagra, Kamagra Oral Jelly“ und zeigt mir den Bestand in einer Schublade unter der Theke. Entscheide mich wegen der Dosierung für die Kamagra, bezahle für 4 Tabletten 400 Baht. Wieder zurück ins Hotel, noch ein bißchen wegen der Dosierung schlau machen und steig danach in die Dusche.

    Mach mich gegen 21 Uhr auf den Weg in die Seadragon. Mein Hotel liegt übrigends genau an der Seadragon von der Lobby sind es vielleicht 100 Meter Fußweg nur zur allgemeinen Info. Etwa 15 Meter vor der Rock’n’Dice Bar kommt mir Bo2 schon entgegen, hat mich wohl schon von weitem gesehen. Sie will mich an die Bar schleppen, ich geb nach und nehme neben ihr Platz. Bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Alkohol getrunken. Ich bestell ne Cola und nen Ladydrink. Sie holt das 4 gewinnt und beginnen zu spielen. Ich bin klar im Kopf und gewinne 7 Spiele in Folge. Lass Sie dann dreimal gewinnen. Macht mittlerweile die Runde das ich 7 Spiele in Folge gewonnen habe, so kommt es das alle Mädels mal gegen mich spielen wollen. Ich spiele gegen drei Stück, gewinne auch diese Spiele und verliere die Lust daran. Ich süffel immer noch an meiner Cola, bestelle für sie noch nen Ladydrink. Sie sagt das sie mich gestern mit einem Mädchen ins Hotel hat gehen sehen. Ich stell mich dumm und tu so als wenn ich von nichts wüsste. Sie fragt ob ich sie auslösen will, ich bejahe und bezahl die Rechnung. Bo2 will wissen wo ich hin will, ich sag „I dont know, maybe Tiger Disco or Hollywood later.“ Als ich das sage strahlt das Mädel über beide Ohren und schiebt mir dann die Zunge in den Hals.

    Also erster Stop in der Tiger Disco. Halte wieder Ausschau nach der Russen oder sonstwas Bar. Wenn ich richtig gesehen habe ist das die Jagger Bar auch hängt weiter hinten eine Leuchttafel auf der Blowjob Bar steht und ein Pfeil nach links geht. In der Tiger das erste Chang bestellt, sie bestellt sich irgendein Weinartiges Gesöff, von dem ich fast nen Zuckerschock bekomme, ekelhaft süß. Mir fallen massenweise Weiber auf die auf potentielle Kundschaft warten müssen mindestens 30ig Stück sein. Bo2 fängt an zu tanzen, ich beobachte das und denke mir das die Kleine ein ganz schönes Taktgefühl hat. Ich sitz auf meinem Hocker, sie tanzt vor mir, geht ziemlich auf Tuchfühlung. Okay ich spiel mit, das kann ich auch. Es knistert und sie unterbricht das Ganze mit einem Toilettengang. Als sie auf dem WC verschwindet fallen mir drei Mädels ungefähr 5 Meter weiter auf, die wohl einen Blick auf mich geworfen haben. Eine kommt zu mir an den Tisch, ne recht große so um die 1,70,schlank und blondierte Haare, will wohl grad ein Gespräch anfangen als Bo2 wieder vom WC kommt und mir die Zunge in den Hals schiebt und somit wohl ihr Revier markieren will. Die blondierte verschwindet wieder. Nachdem wir ausgetrunken haben ziehen wir weiter ins Hollywood.

    Hollywood gegen halb eins schon gut besucht der vordere Raum ist voll. Wir gehen in den hinteren, da ist noch Platz. Sie holt sich wieder das gleiche süße Gesöff, ich bleib bei meinem Chang. Sie tanzt wieder wie ne blöde. Langsam meldet sich mein Freund in der Hose. Mittlerweile auch der zweite Raum besser gefüllt. Neben uns am Tisch steht so ein Ölauge, der Typ geht mir mit seiner Art auf die Eier. Die Weiber ham auch keinen Bock auf den, jede lässt ihn abblitzen, schließlich verpisst der sich endlich und meine Laune bessert sich wieder. Ungefähr 3 Meter neben uns sitzt ein Mädel mit ein paar anderen am Tisch, das Mädel will sich grad ne Zigarette anmachen, als ein Typ kommt und ihr die Zigarette abnimmt und mit ner Lampe ableuchtet. Als der Typ die Zigarette in die Hand nimmt fängt das Mädel schon das heulen an. Ist wohl beim kiffen erwischt worden. Der Typ nimmt sie mit, keine Ahnung was mit ihr dann passiert ist. Aber allemal eine krasse Erfahrung. Langsam komme auch ich in Stimmung und erhebe mich vom Hocker. Spiele nun meine gesammelten Erfahrungen aus jahrelangen Besuchen der US Military Clubs in Sachen Tanzen aus. Mir macht es gerade richtig Spaß als sie mir klar macht das sie jetzt ins Hotel will und das mit einem Zungenkuss bekräftigt. Also Abmarsch ins Hotel.

    Im Hotel angekommen gleich geknutsche und ab aufs Bett. Wie immer darf das duschen nicht vergessen werden. Ich schick sie als erstes und schmeiß mir zum Testen ein bißchen mehr als eine Viertel Tablette Kamagra rein. Ich geh raus und rauch noch eine. Als sie aus der Dusche draußen ist mach ich mich rein, lass mir allerdings Zeit. Wie ich fertig bin mit der Dusche bekomme ich ein leichtes kribbeln in der Nase, wahrscheinlich eine Nebenwirkung der Kamagra aber sonst bleiben alle erwähnenswerten Nebenwirkungen aus. Ab aufs Bett und angefangen sie will kein Vorspiel also gleich „BumBum“. Ich kann ficken wie ein blöder, ihr gefällt es sichtbar und ist auch hörbar. Nach ner halben Stunde verlangt sie eine Pause. Okay kein Ding, nach 5 Minuten geht es weiter. Tempo variiert mal schneller, mal langsamer, mal härter, mal gefühlvoller. Wobei mir auffällt das sie es hart und schnell am liebsten hat. Sie krallt sich ans Bett und das Gestöhne von ihr wird lauter sie kommt, erneut. Stellungswechsel und sie fängt das blasen an. Bläst gut ohne Zahneinsatz auch die Zunge gut im Einsatz. Wir wechseln die Stellungen munter durch jeder kommt noch zweimal und um 5 wird dann geschlafen.
     
  7. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Freitag:

    Gegen 9:30 Uhr weckt sie mich. Zeit für den morgen Sex. Beginnt auf dem Bett und endet in der Dusche. Dabei werden wir kurz vom Zimmermädchen gestört, die aber nicht merkt das wir ne Nummer schieben und gleich darauf wieder das Zimmer verlässt. Um kurz vor 12 Uhr geht Bo2.

    Ich leg mich nochmal für 2 Stunden aufs Ohr. Nachdem ich wieder aufgestanden bin mach ich mich auf den Weg ins Jungceylon Shopping Center, die Mall ist recht groß und ich muss mir erstmal einen Überblick verschaffen. Ich schlendere gut zwei Stunden durch. Kaufe aber nichts, da es preislich fast das gleiche ist wie bei uns zuhause. Komme am McDonalds vorbei und entscheide mich dort was zu essen. Ist das erste Essen hier in Phuket das mir schwer im Magen liegt, hätte ich besser bleiben lassen. Auf dem Rückweg ins Hotel sind schwere Bauarbeiten an der neuen Soi Tiger zu Gange, momentan wird von Innen die Dicke gestrichen oder so.

    Im Hotel auf den Balkon gesetzt und relaxt. Mach mich nach ner Weile fertig zum Abendessen. Heute esse ich eine Glasnudelsuppe mit Fleisch und Gemüse, brauch was leichtes, der Fraß vom McKotz ist immer noch schwer wie ein Stein.

    Wieder zurück im Hotel mich langsam auf den heutigen Abend vorbereitet. Verlasse gegen 21:30 Uhr das Hotel und laufe in die Seadragon. Komme an der Rock’n’Dice Bar vorbei, Bo2 sieht mich. Sie spielt mit irgendjemandem männliches 4 Gewinnt. Sie lässt den Typen sitzen und hält mich auf. Ich sage zu Ihr „I will go you’ve a customer“, Mamasan kommt herbei gestürmt, fertigt den Typen ab und meint er solls vergessen und in ne andere Bar gehen. Also auf an die Bar, sie meint „Little bit Drunk, we drunk two buckets“, darauf steh ich nicht so, ich bestell ne Cola sie bekommt nen alkoholfreien Ladydrink. Zu uns gesellen sich die anderen Weiber von der Bar. Die eine hat nen Bucket in der Hand und die Mädels stellen den Eimer unter den Tisch. Jedesmal wenn der Barkeeper Bob nicht schaut nehmen sie kräftige Schlücke. Bo2 trinkt auch mit, ich schau sie ernst an und sag „Dont drink or i will go“, sie will trotzdem und ich mach mich bereit die Rechnung zu bezahlen, keinen Bock auf ne abgesoffene Tussi, die sie sein wird wenn das ganze so weiter geht. Sie schwört das sie nix mehr trinkt. Ich warte noch 20 Minuten ab, tatsächlich bleibt sie trocken. Mamasan will nen Drink, ich hab keinen Bock drauf und bezahl die Rechnung.

    Nachdem wir bezahlt haben, kann ich mich nicht so recht entscheiden wohin. Also drehen wir ne Runde durch Patong die Beachroad entland am Jungceylon vorbei zum HardRock Cafe wieder zurück an die Beachroad. Marschieren wieder in die Bangla Road und setzen uns in eine etwas leerere Bar vorm Roxy A Gogo. Sie macht wieder nen besseren Eindruck und jetzt darf sie sich auch so ein Weingesöff bestellen, glaube das Zeug heißt Spy. Ich trink wieder mein Chang. Wir haben diesen einen Drink und machen uns auf den Weg ins Hotel.

    Im Zimmer die übliche Prozedur. Sie geht heute ab wie ne Rakete, will ohne Gummi bumsen, ich will das aber nicht. Habe zwar ne viertel Kamagra drinnen aber wär glaub ich auch ohne gegangen aber mit abspritzen ist nicht, sie ist einfach viel zu nass unten rum. Also Stellungswechsel und nun von hinten. Jetzt geht’s besser. Nach gut anderthalb Stunden ist Schicht im Schacht. Wir liegen im Bett, plaudern noch ein bißchen und fallen dann Arm in Arm in den Schlaf.
     
  8. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Samstag:

    Aufgewacht und wieder die Nummer am Morgen. Wir plaudern noch ein bißchen, verabschieden uns dann kurz vor 12 Uhr. Ich will mir noch ne Massage gönnen und mach mich auf den Weg in die Beach Road. Mir war dort öfters ein bestimmtes Mädel an der „On Beach Relax Massage“ aufgefallen. Ungefähr 1,70 groß, lange schwarze gestufte Haare mit Seitenscheitel. Erinnert mich an meine Exfreundin, deshalb will ich die mal testen. Allerdings ist sie wohl die beliebteste in dem Schuppen und recht schwer zu erwischen. Auch an meinem letzten Tag klappt es mit ihr nicht, sie hat Kunden oder Pause.

    Noch ne Runde gedreht, werde wieder von den Schneidern belästigt. Der eine lässt mich nicht gehen und reicht mir seine schmierige Hand. Ich denk mir „okay er will unbedingt nen Händedruck also bekommt er auch einen“ ich geb ihm die Hand und zeig Ihm mal wie das so bei uns geht. Der Schraubstockgriff zeigt Wirkung, seine Finger knacken und seine Fresse ändert sich von lachend zu einem schmerzverzerrtem Gesicht. Halte den Druck für 5 oder 6 Sekunden, lasse dann los. Er sagt zu mir „If you dont want a suit, just tell you dont have to hurt me“ ich geb ihm zu Antwort „ I was telling you but you didnt listen to me“. Laufe weiter zum Family Mart und kaufe dort den Restbestand der Marlboros auf. Der Rückweg gestaltet sich angenehm mein Schneiderfreund von vorhin bleibt auf dem Stühlchen vor seinem Laden sitzen und macht keine Anstalten mir was verkaufen zu wollen. Zurück im Hotel angefangen Koffer zu packen.

    Gehe nochmals Abendessen, bestell mir ne große Portion Chicken Satay, verabschiede mich vom Chefkoch und der Bedienung, die mir ihre E-Mailadresse gibt, damit ich mich mal melde. Auf dem Rückweg treffe ich Bo1 die gerade auf dem Weg zur Arbeit ist, wir unterhalten uns ne ganze Weile, ich sag ihr das es mein letzter Abend ist. Sie umarmt mich und wünscht mir ne gute Heimreise und freut sich auf ein Wiedersehn in Patong. Gehe nochmals in mein Zimmer, hole meinen Restbestand Geld und mache mich auf den Weg in die Seadragon.

    Gehe Zielstrebig in Richtung Rock’n’Dice Bar. Bo2 wartet schon auf mich. Setzen uns an die Bar, trinken gemeinsam was. Mamasan taucht auf will nen Drink, ich hab zuviel Geld, also okay. Allerdings verschlechtert sich die Stimmung jedesmal wenn Mamasan auftaucht. Ist mir schon öfters aufgefallen, das sich die Mädels anders verhalten wenn Sie auftaucht. Ich trinke mein Bier aus, frage Bo2 ob sie auch noch was will, sie verneint und meint sie will jetzt gehen. Alles klar die übliche Barfine bezahlt und von den anderen Mädels verabschiedet. Alles nette Dinger, sehen alle ziemlich gut aus. Wir drehen noch ne Runde und gehen in die Soi Easy, suchen uns dort ne Bar wo nicht soviel los ist. Entscheiden uns für die Soho Bar, sie trinkt ihr übliches Spy Gesöff, es wird gewürfelt und 4 Gewinnt gespielt. Hinter dem Tresen steht auch eine die ganz nett anzuschauen ist, ich will mir grad ne Zigarette anmachen als sie mir ne Art Kautabak anbietet, ich frag ob ich spucken muss wenn ich das Zeug im Maul habe sie lacht und verneint. Also ab dafür rein mit dem Beutelchen. Schmeckt nach Pfefferminz aber nicht mein Ding entsorge das Zeug nach 5 Minuten wieder. Die Rechnung wird bezahlt und wir machen uns auf den Weg ins Hotel.

    Im Hotelzimmer angekommen bekomme ich alles was ich will. Fühle mich ein kleines Kind im Spielzeugladen. Von der Dusche über den Schreibtisch auf den Balkon züruck aufs Bett, ich auf dem Bett sie auch der Couch so geht das die ganze Zeit. Nach der ersten Runde plaudern wir wieder ne ganze Weile, ich frag was das mit Mamasan auf sich hat, sie sagt das alle Mädels nicht grad gut behandelt werden und ziemlich unterm Pantoffel von ihr stehen. Ich kauf ihr das ab, wie gesagt die Stimmung und Laune der Mädels verschlechtert sich extrem wenn sie am Tisch auftaucht. Nach ner Weile geht es in Runde zwei nochmal durch das komplette Zimmer und das Ende in der Dusche gefunden. Wir duschen zusammen zu Ende, ich pack den Rest meines Gepäcks zusammen. Dummerweise hab ich meinen Ipod rum liegen lassen und sie zeigt mir stolz meinen Facebook Account sowie meine E-Mail Adresse, die sie mit Hilfe meines Ipod herausgefunden hat, beides notiert sie sich in ihr Handy. Mittlerweile ist es kurz vor 5 Uhr, ich werde um 5:20 Uhr abgeholt. Wir verlassen das Zimmer, ich habe immer noch 4000 Baht. Ich geb ihr 2500 Baht und das komplette Kleingeld, sie bedankt sich artig und trägt daraufhin meine beiden Koffer. Im Aufzug gibt sie mir noch nen Abschiedskuss. Wir kommen an die Rezeption, mein Fahrer ist schon da, ich checke aus und bezahl die Rechnung. Wir verabschieden uns erneut. Mein Fahrer begrüßt mich mit den Worten „hey Boss“, er nennt mich schon den ganzen Urlaub so und lädt meine Koffer ein. Bo2 steht immer noch da sie sagt erneut „Take care and bye bye“ ich erwidere das ganze und steig ins Auto. Sehe im Rückspiegel wie sie aus ihrer Handtasche ein Päckchen Taschentücher rausholt und sich das Gesicht abtupft, sind wohl doch ein paar Tränen bei ihr geflossen. Er startet das Auto und wir fahren davon, Bo2 verschwindet in der Nacht.

    Auf dem Weg zum Flughafen unterhalten wir uns munter und er zeigt mir wo er wohnt, will mich auf nen Kaffee in sein Haus bitten, das ich aber dankend ablehne da mein Flug um 7:20 Uhr geht und wir noch gut 30 Minuten fahren müssen. Am Flughafen angekommen lädt er meine Koffer aus, gibt mir zum Abschied die Hand und umarmt mich, ich geb ihm 50 Baht Trinkgeld. Ich schnapp mir so nen Typen der mit nem Kofferwagen rumfährt, sag ich das ich zum Check-In der Thai Airways muss. Er fährt mich hin. Sehe schon von weitem das eine Riesenschlange, von vornehmlich deutschen Touris steht und denk mir gut das ich den Kaffee abgelehnt hab. Doch mein Kofferträger scheint davon ziemlich unbeeindruckt und fährt meine Koffer an allen Leuten vorbei und fordert mich auf ihm zu folgen. Alles klar ich Ihm hinterher und bin anstatt Nummer 20 in der Schlange nun die Nummer 2, höre hinter mir eine deutsche Frau die zu ihrem Mann meint „Wie hat der das gemacht? Das ist ne Frechheit!“, ich zeig aber keine Reaktion und geb dem Koffermann 40 Baht Trinkgeld er macht nen Knicks vor mir und geht davon. Der Check-In und die Ausreise verlaufen problemlos, habe doch noch ne Menge Zeit und geh in den Duty Free, kaufe mir dort ne Stange Zigaretten. Also für alle die Marlboro oder L&M rauchen, diese beiden Marken gibt es nicht im Duty Free von Phuket und auch nicht in den Duty Free’s in Bangkok. Es steht ein Schild auf dem geschrieben ist „ Due to supply difficulties we’re not able to offer Marlboro and L&M“. Das Boarding beginnt und vor mir steht ein russisches Päarchen, welches Zicken macht dürfen nämlich nicht ins Flugzeug da sie Ihre Ausreisekarte schon entsorgt haben. Es kommt ein freundlicher Mann von den Ausreiseschaltern und nimmt die beiden mit und ja die zwei haben den Flug verpasst. Bei der Ankunft in Bangkok muss ich leider feststellen das mein Heimflug um eine Stunde delayed ist. Ich gammele am Flughafen rum und such mir was essbares nachdem Essen überkommt mich die Müdigkeit und schlafe am Gate ne ganze Weile bevor es endlich los geht. Lande in Frankfurt mit gut ner halben Stunde Verspätung. Hätten wir nicht ne Warteschleife drehen müssen wären wir wohl pünktlich gelandet.

    ENDE
     
  9. wannastanna

    wannastanna Member

    Registriert seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    172
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Super Bericht, danke viel mal !
     
  10. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    124
    Ort:
    Rhein-Main
    Ja, ebenfalls von mir ein DANKESCHÖN und SUPER!!
     
  11. Word

    Word Gast

    @guybrush

    danke für deinen bericht, besonders schmunzeln hab ich bei den stellen müssen,
    die mich an meinen ersten los aufenthalt erinnert haben.

    ich kenne noch genau das gefühl, den indischen "schneidern" nicht entkommen zu
    können, die pein, die man empfindet bei ner lady in der pharmacy kamagra und co
    zu kaufen und auch das gefühl, sich einer barlady verpflichtet zu fühlen, sie wieder
    aus zu lösen...

    aber alles das gibt sich mit der zeit... :yes:

    gruss
    word
     
  12. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Danke für dein Mitgefühl :yes:

    War ja der Newbie Trip, da kann sowas passieren. Mittlerweile war ich schon zwei weitere Male dort und das was du aufzählst hat mich im Anschluß nie mehr gekratzt.
    Die Schneider seh ich schon gar nicht mehr wenn ich an einem vorbei laufe *lol*
     
  13. Guybrush

    Guybrush Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Anbei noch ein paar Bilder von Bo2


    324760_245838275467986_100001254457874_751432_2046376713_o.jpg, First Time Patong! August 2011, 1 335276_245837505468063_100001254457874_751431_1781977852_o.jpg, First Time Patong! August 2011, 2 403280_300457746672705_100001254457874_911704_335829414_n.jpg, First Time Patong! August 2011, 3 IMG_2120.jpg, First Time Patong! August 2011, 4 IMG_2121.jpg, First Time Patong! August 2011, 5 IMG_2122.jpg, First Time Patong! August 2011, 6
     
  14. peter2512

    peter2512 Junior Rookie

    Registriert seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Pflasterer
    Ort:
    Voradelberg
    Super geschrieben
    Danke war schön zu lesen
     
  15. Bomichbo

    Bomichbo Junior Member

    Registriert seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    86
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Kurz und knapp geschrieben ... Das hast Du super gemacht und hat mega Spass gemacht Deinen Bericht zu lesen. :yes:
     
  16. scoopy

    scoopy Senior Member

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    255
    Danke erhalten:
    0
    Super Bericht...die kleine sieht gut aus, hat ja alles soweit gepasst
     
  17. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.548
    Danke erhalten:
    2.015
    Ort:
    Frankenland
    Schöner Bericht, interresant zu lesen.

    hab mich auch über den Nachtrag an Bildern erfreut, das rundet den Bericht noch besser ab.

    übrigens hübsche Mädels !!!!
     
  18. paul2002

    paul2002 Junior Member

    Registriert seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    0
    Danke für den Bericht. Ich lese gerne Storys aus Patong.
     
  19. Kurt Miller

    Kurt Miller Junior Rookie

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    1
    Sehr guter Bericht, Danke
     
  20. youngmagic

    youngmagic Member

    Registriert seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    156
    Danke erhalten:
    0
    Super Bericht! Vielen Dank!!!