Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Flug nach Manila: 13 Stunden Stopover in Peking - Visa benötigt?

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Siggi477, 24.06.2012.

  1. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    120
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo zusammen,

    ich fliege im Dezember, voraussichtlich 21.12. - 07.01.2013 ab Frankfurt nach Manila. Ich bin gerade dabei passende Flüge zu finden. Irgendwie sind die Verbindungen, zumindest auf dem Hinweg alle nicht so toll... Die akzeptableste Verbindung auch im Bezug auf Preis/Leistung ist mit Air China aber auf dem HINWEG leider mit 13 Stunden Aufenthalt in Peking :cry:

    Deshalb meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem so langen Stopover in Peking - brauche ich da ein Visum?

    Wer was weiß, ich wäre für Feedback dankbar!
     
  2. Ronny42

    Ronny42 Junior Rookie

    Registriert seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    0
    Falls du noch nicht gebucht hast, würde ich über Bangkok fliegen, dort 1 oder 2 Nächte bleiben und dann nach Manila weiterfliegen...allerdings ist dein Urlaubszeitraum schon recht knapp.
     
  3. Barracuda

    Barracuda Member

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    185
    Danke erhalten:
    4
    Solange Du im Transitbereich des Flughafens bleibst, brauchst Du kein Visum... allerdings sind 13 Stunden arg lang, um durch die Duty free Shops zu geistern und im Imbiss zu sitzen... Ich würde auch über Bangkok fliegen oder mal KLM und Turkish Airlines checken, mit denen gehts ab und zu per Sonderangebot relativ günstig nach Hongkong. Und von dort nach Manila ist keine große Sache mehr... ansonsten such Dir eine schöne Sitzgelegenheit und penn bis zum Weiterflug ne Runde :wink:
     
  4. Sasori

    Sasori Member

    Registriert seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Oche
    Deshalb meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem so langen Stopover in Peking - brauche ich da ein Visum?

    Wenn du den Flughafen nicht verläßt, brauchst du kein Visum.Dann zählst du als Transitreisender. Dezember /Januar kann es genauso kalt sein in Peking wie in Deutschland
     
  5. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    Oder über die Vereinigten Arabischen Emirate.

    Wie Barracuda schon geschrieben hat, brauchst du im Transitbereich bei einem Stopover nirgends ein Visum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
  6. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Wenn du den Transitbereich in Peking verlässt musst du ein Visum haben.
     
  7. juergen1

    juergen1 Member

    Registriert seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    12
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Germany
    Evtl statt FRA mal Amsterdam prüfen. Ich fliege 2 Tage später mit einem Aufenthalt von 2 Std in Peking.
     
  8. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    Man kann sich, wenn man ein Ticket für den Weiterflug hat, am Flughafen in Peking ein Transitvisum - auch Stay Permit - geben lassen. Das ist ein einfacher Stempel in den Pass, der kostenlos ist und ist für einen Aufenthalt in Peking von bis zu 24 Stunden, wobei das Verlassen des Flughafens erlaubt ist. Derzeit ist sogar im Gespräch, das dies auf 72 Stunden ausgeweitet wird.

    Quelle:
    Transitvisum Beijing
     
  9. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    120
    Ort:
    Rhein-Main
    @juergen1

    Was meinst du mit "Amsterdam prüfen"? Mit KLM fliegen? Wäre nett wenn du dich dazu nochmal meldest. DANKE!
     
  10. saiwanhoguy

    saiwanhoguy Rookie

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    69
    Danke erhalten:
    0
    Ich denke auch, dass die besten Umsteigemöglichkeiten Hongkong, Dubai oder Bangkok sind. Ist Emirates soviel teuerer als Air China? Etihad ist auch günstig, wenn man früh bucht.
     
  11. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    120
    Ort:
    Rhein-Main
    Irgendwie scheint es mir, dass zumindest zu der Zeit (!) nur AirChina fliegt.

    AirChina: ca. 880 Euro
    Ethiad: ca. 1600 Euro
    Emirates: ca. 1200 Euro
     
  12. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    Ich hab zwar nicht auf den HPs nachgeschaut, aber das ist ja extrem teuer. Wahrscheinlich aber saisonbedingt.

    Hast du nicht ein paar Tage Spielraum ? Etwas früher hinfliegen und etwas später zurück ?
     
  13. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    Ich bin letztes Jahr ab 17.12. geflogen und 5.1. zurück (dieses Jahr) mit Oman Air über Bangkok dann halt mit Cebu Pacific direkt Clark. Oman Air hat 800 Euro genommen und Cebu hat auch noch mal knappe 150 Euro gekostet. Wobei Cebu nur hin war und ich mit einer andere Gesellschaft (weil bessere Zeiten) zurück bin.
    Um diese Zeit sind wirklich viele Flüge sehr sehr bescheiden oder auch sehr sehr teuer. Habe auch schon mal geschaut, weil ich wahrscheinlich um diese Zeit wieder hinmöchte. Einzige und günstigste Alternative wirklich über Bangkok, oder Hongkong. Da bekommst du noch Flüge (viele auch mit 1 Stopp) für knappe 600 bis 700 Euro.
     
  14. juergen1

    juergen1 Member

    Registriert seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    12
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Germany
    Ich hatte auch das Problem kurz vor Weihnachten einen "bezahlbaren" Flug nach MNL zu finden. Von FRA über 1000€. Ab Amsterdam 625€ mit China Southern, bei ca 2 Std Stopp in Beijing. Die Fahrt nach Amsterdam mit der Bahn ist nicht wesentlich teurer als nach FRA.
     
  15. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    120
    Ort:
    Rhein-Main
    Thema erledigt :bye: hab gestern zugeschlagen. Für 940,- Euro direkt bei der Airline (AirChina) gebucht. Mit einmal umsteigen in Peking gehts nach Manila. Sicherlich nicht die preiswerteste Lösung aber die Flugzeiten sind o.k. und ich hab keine Lust zu pokern obs denn vielleicht nochmal billiger wird.

    Bin dann übrigens ab 23.12. - 08.12. vor Ort in AC.
     
  16. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    Die Zeit könnte bei mir auch hinhauen. Wobei ich sicherlich noch in der Province meiner Kleinen abhängen werde.
    Mal schauen.
     
  17. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    Gehts mit denen "direkt" nach Manila? Das wäre ja eine gute Alternative. Nach Amsterdam mit dem Zug ist ja nicht soo schlimm.
    Die 2 Stunden in Beijing sind ja zu vernachlässigen. Einzig mit der Gesellschaft bin ich noch nicht geflogen. Ich brauch nur
    funktionierende Videositze, bei denen ich Filme schauen kann ;)
     
  18. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    Ich habe mal heute ein wenig "recherchiert". Günstigste und einigermassen gute Variante wäre für 609 Euro von Fra nach Bangkok. Sogar Nonstopp Flug (wenn ich mich richtig erinnere) im Zeitraum 17.12. - 4.1.13 mit China Southern. Von da aus weiter (leider einen Tag später mit Phil Airlines) für nur 157 Euro hin und zurück. Nur weiss ich leider nichts über diese Airline.
    Wie ist da der Service etc. pp. Vielleicht ist ja schon jemand mit den diversen China Airlines geflogen (die bieten im Moment die einzigsten bezahlbaren und von der Zeit her guten Tarife an. Oman Air wäre noch was, die kosten 800 Euro.
     
  19. juergen1

    juergen1 Member

    Registriert seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    12
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Germany
    Ich bin mit China Southern auch noch nicht geflogen. Kann also nicht aus Erfahrung sprechen. Aber google habe ich natürlich vorher befragt:) Ist die größte Gesellschaft in China, hat sogar den A380, ist in der Allianz SkyTeam. Das Durchschnittsalter der Flotte soll bei unter 7 Jahren liegen (gem Wikipedia) Und die Bewertungen sahen auch nicht so schlecht aus. Also ich sehe darin kein Risiko. Und der Preisunterschied war zu meiner Buchungszeit min 400€, bei besserer Verbindung.
     
  20. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    So. Sorry für den Blödsinn den ich postete ^^ ich meinte nicht Bangkok. Sondern Hongkong. Für knappe 600 Euronen runter. Für 731 Euro bekommt man mit der LH nen Direktflug. Dann für 97 Euro die 2 Stunden rüber nach Clark Luzon. Denke das ist ein machbarer Gang und die Zeiten sind auch super. Gerade um diese Jahreszeit.