Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von FrankMalt, 01.02.2008.

  1. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Ich bringe in Form einer kurzen Zusammenfassung ein paar Berichte
    meiner vergangenen Reisen. Teilweise sind es nette Bildchen, teilweise
    aber auch Informationen, die vielleicht hilfreich sind :

    Frühjahr 2005

    Fahrt von Pattaya nach Koh Kong

    Unsere Fahrt nach Koh Kong begann pünktlich um 7.30 Uhr. Wir hatten
    700 Baht pro Person im klimatisierten Minibus bezahlt und er fuhr bis Hat
    Lek. Wir benötigten fünf Stunden für die Fahrt, da wir noch einen
    Zwischenstop an der Anlegestelle für Koh Samet machten. Die meisten
    Touristen stiegen hier aus. Während wir weiterfuhren fiel mir plötzlich ein,
    daß ich alle Paßbilder für das Visum in Pattaya vergessen hatte (mein
    Bekannter und ich hatten ein Zimmer in Pattaya behalten, da wir dort
    unser beider Gepäck gelassen hatten und den Safe für Ticket und noch
    Bargeld im Hotel ließen). Unser Fahrer beruhigte mich aber, denn bisher
    sei man immer nach Kambodscha reingekommen. Man müsse dann nur
    eben 100 Baht mehr bezahlen.
    Wie verließen dann die thailändische Seite ohne Problem und betraten
    Kambodscha, als uns sogleich ein Uniformierter entgegentrat. Er trug das
    Schild „Health Control“ an seiner Uniform und forderte uns auf, in sein
    Büro einzutreten. Wir sollten beide Formulare ausfüllen, was wir dann
    auch brav machten. Dann verlangte er aber von jedem von uns 100 Baht
    und da schwante mir, daß es nicht um Formalitäten sondern nur um
    Bargeld ging. Ich fragte ihn, warum ich zahlen sollte und er zeigte nur auf
    seine Uniform und die Rangabzeichen darauf. Ich weigerte mich zu
    zahlen, verließ das Büro und er ging daraufhin einfach nach hinten in ein
    anderes Büro. Erst dann sagte uns ein Motofahrer, daß wir nichts an ihn
    zahlen sollen. Also richtig gemacht.
    Als nächstes betraten wir dann das Visumbüro, wo bereits andere
    Touristen mit dem Ausfüllen des Visumantrags beschäftigt waren. Jeder
    zahlte die verlangten 1.100 Baht, wenn sie ein Photo hatten und 100 Baht
    mehr, wenn sie keins hatten. Wir zahlten dann auch, denn ohne die
    erforderlichen Bilder waren wir in einer denkbar schlechten
    Verhandlungsposition. Jeder kannte den richtigen Preis von 20 $ und das
    sind nur 800 Baht.Die Differenz steckten sich die Jungs dann mit
    Sicherheit in die eigene Tasche. Das war dann der Beginn einer langen
    Freundschaft mit den kambodschanischen Grenzbeamten.
    Als Nächstes kam dann das Photo mit der Webcam dran und der Stempel
    in die Pässe.
    Zwischenzeitlich hatten wir auch mit einem Motodriver verhandelt, der
    uns zum Bopha Koh Kong Hotel bringen sollte, denn das hatte ich mir im
    Vorfeld bereits ausgesucht. Wir einigten uns auf 50 Baht pro Moto
    einschließlich der 1.200 Riel (= 11 Baht) Brückengebühr.
     
  2. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Nicht zahlen

    @FrankMalt

    Das kann aber auch nach hinten los gehen... :roll: :?

    B.V.
     
  3. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Es ging nicht nach hinten los.

    Ein halbes Jahr später habe ich noch einen draufgesetzt, kommt aber später :mrgreen:
     
  4. Liki

    Liki Experte

    Registriert seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    1.200
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    CH-Stossinrhein
    Da hatten wir ja beinahe die gleiche Idee.....

    Weiter so!

    :urlaub:
     
  5. Liki

    Liki Experte

    Registriert seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    1.200
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    CH-Stossinrhein
    Freue mich schon auf die Bilder, denn ich war nie dort.
     
  6. FranzX

    FranzX Junior Experte

    Registriert seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    507
    Danke erhalten:
    1
    Hi Frank,

    "Verfasst am: Sa Feb 02, 2008 3:25 am"

    da kann wohl einer im Hinblick auf seinen Urlaub jetzt schon nicht mehr schlafen! :lach1:

    Gruß
     
  7. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Wolf,

    zwar habe ich schlecht geschlafen, doch lag es an grölenden Karnevalsjecken, die vorbeizogen.

    Gepostet habe ich meinen Bericht aber um 21.33 Uhr. Kann es sein, daß Du bei Profil die falsche Zeit eingestellt hast ? Kambodscha-Zeit wohlmöglich ?
     
  8. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Unser Hotel in Koh Kong :

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 1

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 2

    Im Hotel angekommen sah ich dann das aufregenste Mädchen von Koh Kong an der Rezeption sitzen. Sie war eine Schönheit, ich war ganz hin und weg. Sie bot uns Räume mit Klimaanlage an, Doppelbett und Fernsehen für 300 Baht. Die Räume mit warmen Wasser für 400 Baht waren ausgebucht.

    Ich sah in ihr wunderschönes lächelndes Gesicht und konnte einfach nicht NEIN sagen und nahm die Zimmer für meinen Bekannten und mich.

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 3

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 4

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 5
     
  9. Raini

    Raini Gast

    Hi FrankMalt
    :super: hoffe es geht bald weiter
    Gruß Raini :D :D :D
     
  10. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Unser Motofahrer hat uns zwischenzeitlich die Tickets für das Speedboat von Koh Kong nach Sihanoukville angeboten und wollte nur den offiziellen Preis von 15 $ oder 600 Baht. Er würde eine kleine Provision verdienen.
    Ich fragte einen Neuseeländer, den ich im Minibus kennengelernt hatte und der zufällig im gleichen Hotel wohnte. Er bestätigte mir die Preise und dann gab ich zwei Tickets beim Motofahrer in Auftrag (natürlich erfolgt die Bezahlung erst bei Übergabe der Tickets).
    Alles funktionierte gut und es gab keinen Grund zum Beschweren.
    Während wir uns schon mal die Schiffsanlegestelle ansahen, bemerkte ich das Asean Hotel, daß mir auch schon von anderen im Internet empfohlen wurde. Es sah richtig gut aus und ich sah mir mal ein Zimmer an. Hier die Preise beider Hotels :
    Bopha Koh Kong Hotel
    300 Baht (= 8 $) Klimaanlage, kaltes Wasser, TV
    400 Baht (= 10 $) Klimaanlage, warmes Wasser, TV
    Asean Hotel
    07 $ Ventilator
    10 $ Klimaanlage, kaltes Wasser, TV
    15 $ Klimaanlage, warmes Wasser, TV, Landseite
    20 $ Klimaanlage, warmes Wasser, TV, Flußseite
    Ich beschloß das Asean Hotel auf dem Rückweg zu nehmen, obwohl die Rezeptionistin keine Schönheit war (aber die Zimmer waren es).
    ACHTUNG : Preise von 2005 !!!

    Nachdem wir die Tickets für das Boot hatten, machten wir zu Fuß einen Rundgang durch Koh Kong :

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 1

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 2

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 3

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 4
     
  11. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Am nächsten Tag ging es dann mit dem Speedboat nach Sihanoukville.
    Das Boot verließ den Pier gegen 8 Uhr morgens und wir sind gegen 12 Uhr
    in Sihanoukville angekommen.

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 1

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 2

    Wir fuhren dann zum Orchidee Guesthouse.

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 3

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 4

    Mein Reisegefährte hatte
    einen Bungalow am Pool für 15 $ und ich einen Eckbungalow für 25 $
    gemietet, jeweils incl. Frühstück.

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 5

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 6
     
  12. JackEastin

    JackEastin Senior Member

    Registriert seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    0
    Das Orchidee Guesthouese sieht chic aus. Mit Klimaanlage oder nur Ventilator?
    Ich bin eben auf der Suche nach einem Hotel vor Ort.
    Klingt vielleicht jetzt blöd, aber nach diversen Bildern einiger Member frag ich mal provan: hattest Du auch irgend ein Getier im Hotelzimmer? Die Bungalowanlagen wo ringsrum grün ist, sind ja ein Paradies für allerlei Getier.Mit Gekkos hab ich keine Probleme, die gibts überall. Aber bei Spinnen könnte ich kein Auge zu machen. :wirr:

    JACK
     
  13. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ frankmalt

    klasse und vor allem auch informativ! :tu:

    @ jack e.

    frueher hat der erfahrene traveller in cambodia aus insektengruenden wirklich generell zimmer ohne wasseranschluss und toilette buchen muessen, denn nur die waren halbwegs frei von krabbelvieh. heute hat man schon einen gewissen standard, aber so ein spinnchen oder einen kakerlak hat es im null sterne guesthouse nicht zwingend haeufiger als im 5 sterne deluxehotel - denn die khmer sind eigentlich reinliche leute und moegen auch keine mitbewohner ihrer behausungen :D

    ciao

    abstinent
     
  14. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Jack Eastin :


    Es ist auch chic. Nur stehen daneben noch viel schönere aber auch teurere Anlagen. Bild folgt.
    Natürlich hat das Orchidee Klimaanlage.
    Das Hotel ist gut für Familien. Wenn man alleine reist, kommt man sich immer mit wechselnden Begleiterinnen etwas komisch vor. Es gab zwar keine Diskussionen, aber es war schon sehr familienorientiert. Morgens um 8 Uhr plantschten schon mal Kinder vor meinem Fenster im Swimmingpool rum.

    Das Orchidee liegt direkt am schönen Strand von Orcheu.... (ich merke mir den verdammten Namen nie), aber wenn Du abends raus willst, dann mußt Du mit einem Moto in die Stadt.

    Alternativ würde ich Dir The Small Hotel empfehlen, das von einem schwedischen Besitzer geführt wird. Sehr freundlich und hilfsbereit, liegt direkt neben Fisherman´s Den an der Caltex Tankstelle, fünf Gehminuten von der Freedom Bar. Ist sauber, preisgünstig und wenn Du dort übernachtest, dann fährst Du eben tagsüber runter zum Strand und bist abends direkt dort wo Du hinwillst : bei den Bars :)

    Ach ja, die Tierchen. Ich ging eigentlich immer nur abends rum, um die ein oder zwei Mücken im Zimmer zu killen, denn ich reagiere allergisch auf die Viecher.
    Ansonsten waren nur Zweibeiner in meinem Zimmer (und es waren keine Spinnen im Rollstuhl) :)

    Zurück zum Ungeziefer : Ich habe gemerkt, daß die meisten Tiere die Kühle der Aircon nicht sehr mögen und dort sind immer weniger Insekten. Bei uns auf dem Boot zu den vorgelagerten Inseln waren zwei Frauen, die total verstochen waren und später hörte ich, daß die in einer sehr günstigen Unterkunft waren, wo es viele Mücken gab (vielleicht ja auch noch in der Nähe von stehendem Wasser, wer weiß).



    Den Bericht kann ich nicht weiterschreiben, da gerade Photobucket gewartet wird. Dann eben morgen.
     
  15. JackEastin

    JackEastin Senior Member

    Registriert seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    0
    Danke für die Tipps !

    Also darf ich den Wintermantel nicht vergessen. Aircon auf 12Grad und dann gibts auch keine Achtbeiner :wink:

    Im Net gibt es soviele Hotels in Sihanoukville, da ist man auf persönliche Erfahrungen angewiesen!

    Mach weiter so !

    JACK
     
  16. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    JackEastin,

    früher hatte ich oft die Temperatur im Raum auf 18-20 Grad runtergekühlt, doch dann war der Schock groß, wenn man die Türe aufmachte und nach draußen ging. Außerdem war den Besucherinnen immer lausig kalt.
    Hinzu kommt noch, daß das Risiko besteht, daß die Kamera durch den Temperaturwechsel Feuchtigkeit im Innern ansammelt.

    Heute habe ich die Aircon meist auf 25 Grad stehen. Das halte ich für angenehm, der Besuch auch und die Kamera kann damit leben. Ein gelungener Kompromiß.

    Bezüglich Deiner Vielbeiner : Mach Dir keine Sorge. Du wirst am meisten Mücken im Raum haben, denen Du dann eins auf die Ohren gibst.
    Ab und zu eine Echse ist ganz OK.
    Spinnen und Kakerlaken sind in vernünftigen Hotels ab der 15 $-Klasse eher selten. Sollte es tatsächlich mal vorkommen, bestehe bei der Rezeption auf einen Zimmerwechsel. Kein Problem.
     
  17. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Eines der besseren Hotels in Sihanoukville :

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 1

    Der Strand :

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 2

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 3

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 4

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 5

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 6

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 7

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 8

    nopic.jpg, Frank Malt in Kambodscha (mit Thailand) 2004+2005, 9
     
  18. Jekeee

    Jekeee Senior Member

    Registriert seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    348
    Danke erhalten:
    0
    wasn das auf dem Grill da ?
     
  19. Dutchang

    Dutchang Experte

    Registriert seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    1.301
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    die bilder sehen gut aus :bang:

    wie soll ich in drei monaten pro jahr wat alles schaffen.....

    suedostasien :liekas:
     
  20. FrankMalt

    FrankMalt Senior Member

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    0
    Jekeee,

    Mein Reisekumpel hat sich ein Familie Tintenfische grillen lassen. Ich hingegen mag sie lieber als Calamaris.


    Dutchang,

    drei Monate :shock:

    Was soll ich erst mal sagen mit meinen paar Wochen Jahresurlaub *schluchz*