Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Freizügige Bars in AC

Dieses Thema im Forum "AGoGos und Bars" wurde erstellt von Nachtwanderer, 04.04.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Hallo!

    Ich bin nun seit einigen tagen hier in AC, durch einige Bars gezogen und dabei ziemlich viele Mädels gesehen, jedoch war nicht eine dabei die auch nur oben ohne getanzt hätte.
    Bin ich da bislang einfach in den falschen Läden gewesen, oder ist das generell hier nicht? (von ganz unbekleidet oder versauten Spielchen wie in manchen Läden in Patty will ich gar nicht erst anfangen, das dürfte es hier, nach bisher gesehenem, ziemlich sicher nicht geben...)

    Danke schonmal für die Info
     
  2. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Topless ist im Regelfall nicht in AC, wenn du Tequilla und Drinks, springen laesst und die richtigen Girls am Start sind dann ist das schon mal drin wie z. B. vor einigen Tagen auf der Fields und Perimeter.....
    Alternativ nimmst ein paar Scheine (ab 20 bis 30 k) in die Hand und laesst die Bar schliessen.

    Aber auch hier gilt, erzwingen kann man gar nichts, abwarten bis es soweit ist (fast) alles.....:wink:
     
  3. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Stimmt, erzwingen ist grundsätzlich nicht.

    Danke jedenfalls für die Info, hatte gestern schon so eine, die dafür zu haben gewesen wäre, habe ich dann nur nicht weiter vertieft, ist aber eben schon was anderes, ob man nun ein Mädel dafür hat und dass noch mit Drinks usw. überzeugen muss, als wenn man wie in Patty in eine Bar kommt und alle Topless sind.

    Wenn ich 20-30k springen lasse, kann ich den Rest des Monats zuhause sitzen bleiben, da das so ziemlich mein ganze Monatsbudget ist, also besser nicht probieren :ironie:

    Ich kann wohl auch daraus schließen, dass es Topless (und/oder mehr) wohl generell nicht auf den Inseln hier gibt, egal ob in AC oder anderswo, wird wohl an den Gestzgebern liegen, andernfalls würden die Mädels wohl auch mehr verdienen, ich habe hier schon Stellengesuche für Tänzerinnen gesehen ab 170 Peso/Tag, was im grunde ja nichts ist, in Patty fängts meist bei 9k an und der Bath ist auch noch mehr wert...
     
  4. Pancho

    Pancho Senior Member

    Alter:
    42
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    336
    Danke erhalten:
    27
    Ort:
    In der Servicewüste
    Das hat nicht unbedingt nur was mit dem Gesetzgeber zu tun.
    Die meisten Philippiner(in) sind streng katholisch. So wirst du auch keine Einheimische mit Oben-ohne am Strand finden.
     
  5. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Du musst verstehen dass Filipinas im Grunde genommen zwei Persönlichkeiten haben:

    1) In der Öffentlichkeit und somit auch noch in den Bars sind sie - natürlich in unterschiedlichem Ausmaß - typisch katholische Good Girls, die keine bösen Blicke auf sich ziehen möchten. Das betrifft Verhalten und Kleidung und wird gerade dann schnell sichtbar, wenn man mit einer Filipina mal abseits der Ausländer-Gegenden (in AC also Fields/Perimeter) unterwegs ist. Klar, dass dann auch in den Bars weniger geht als in Thailand. Nach den Raids und direkt vor Ostern mit all den Feierlichkeiten (24h Kirchgang, Kreuzigung etc.) zumal noch weniger. Maximum was ich hier in AC hatte war ein gegenseitiger "Tauchgang" der Hände und kurzzeitiges Oben-ohne. Aber nur in kleinen Bars und wenn es quasi keine anderen Kunden gibt.

    2) Im Privaten hingegen fallen alle Schranken und die süßen und lieben Mädels werden plötzlich total wild. Sportliche Aktivitäten werden da sehr häufig von den Mädels angestoßen, weil "mir ist gerade langweilig" o.ä. Und die ~100 Mio. Filipinos entstanden ja auch nicht aus Däumchendrehen.

    Daher: Ja, in den Bars geht in AC und im Rest des Landes nicht viel, die meisten von uns sind aber wohl wegen 2) hier, v.a. wenn man sich auf ein Mädel einlässt und sie besser kennenlernt. Ist anders als in Thailand, fühlt sich meiner Meinung nach aber wesentlich besser an.
     
    yocky23 gefällt das.
  6. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Das mit dem 2) durfte ich gerade selbst erleben, das erste Mädel hier, dass ich tatsächlich LT mitnehme, also von rund 17 uhr Abends bis vormittags nächsten tag und nicht wie bisher irgendwann mitten nachts nach Schichtende aufgegabelt habe.

    wie immer wollte ich noch irgendwas mit ihr machen, da ja viel Zeit, weggehen abends, essen, Kino, mir was zeigen lassen, irgendwas eben, wo sie aber gar keine Lust drauf hatte, sie wollte die ganze Zeit einfach nur im Bett kuscheln/schmußen und rund alle 2 Stunden dann zum kommen gebracht werden.
    Ist meines erachtens nach zwar hin und wieder gut, auf dauer aber eher nichts, habe kaum Schlaf bekommen und will auch noch mehr von hier sehen als mein Schlafzimmer...

    Was das Andere betrifft, hatte auch schon eine Bar wo ein Girl, nach aufforderung des Managers mein bestes Stück rausgeholt hat und sich mit der Hand an mir bedient hat (wärend ihre Kolleginnen kreischend zusahen)... ging auch nicht von mir aus, sondern von ihr/dem Manager.

    Das die Filipions nicht aus dem nichts kommen ist auch klar, alleine das oben beschriebene Mädel hat 10 Geschwister und alleine 5 ihrer Cousinnen arbeiten mit ihr in der Bar, was aus meiner Sicht aber wieder die moralische Diskussion anstößst - soll ich so viele Kinder in die Welt setzen, wenn ich sie nicht richtig versorgen kann? Aber das ist eine andere Sache....
     
  7. Klettermaxe

    Klettermaxe Member

    Registriert seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Bayern
    Hallo Nachtwanderer.
    Du kannst nicht Patty mit AC vergleichen. Wie schon erwähnt sind 90% der Phils katholisch und auch entsprechend erzogen, jedenfalls bis zu einem bestimmten Punkt. Desweiteren gehe mal ausserhalb der Touristenzentren in Thailand dann sieht es auch gleich ganz anders aus. Versuch mal ein Maedel mit einem guten Job in Thailand kennenzulernen. Ich wuensch dir viel Glück!
    Was das mit den vielen Kindern angeht sind diese die Altersversorgung der Eltern. Auch wenn ich dir in bezug auf 10 Kindern recht geben muss das dies schon extrem ist, solltest du aber beruecksichtigen dass die ärztliche Versorgung nicht in dem Maße vorhanden ist wie in Deutschland. Hier kann es durchaus vorkommen das 1 od. 2 versterben.

    Aber geniess doch die Zeit und lass einfach auch mal fuenfe gerade sein. Es handelt sich hier um eine andere Mentalität u versuch diese waehrend deiner Zeit zu genießen.
     
  8. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Das es hier nicht vergleichbar ist, wird mir auch jeden Tag mehr klar - es gibt aber auch viel positives hier, z.b. das wesentlich bessere Englisch oder die günstigeren Preise (bis auf Miete und Wasser).
    Zudem ist mir aufgefallen, dass hier relativ wenig Ausländer sind, gar kein Vergleich mit Patty, wo z.b. die Walking Street über die ganzen vier Monate die ich da war immer so voll war, dass man eher geschoben wurde, als das man hätte selber gehen brauchen.
    Insofern genieße ich es durchaus hier und lasse es auf mich wirken, alternativ kann ich ja noch immer das Land wechseln.

    Das mit den Kindern als Altersvorsorge bzw. Sozialversicherung ist wohl gerell in vielen ärmeren Ländern so, zumal ja auch immer die Hoffnung besteht, dass eines der Kinder nen tollen Job (oder ehepartner) abbekommt, womt dann die Familie versorgt ist.
     
    Gernhart gefällt das.
  9. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    Sorry, aber was hier so als Begründung geschrieben wird, wieso es in den Bars heutzutage relativ züchtig zugeht, ist eine Mär. Das hat nix damit zu tun, dass die Girls auf den Phills katholisch sind, sondern einzig mit den Raids der letzten Jahre und entsprechenden Auflagen für die Bars. Ist ja heutzutage teilweise sogar so, dass die Girls mit Mamasan bzw. Management Ärger kriegen, wenn sie mal in der Bar blank ziehen. Die Bargirls von heute sind sicherlich grösstenteils in der Bar shy, aber das liegt meiner Meinung nach einfach daran, dass sie es nicht (mehr) anderst kennen. Es gab mal Zeiten, da war das ganz anderst in AC - und diese Zeiten sind garnicht sooo lange her.

    Hier mal ein jetzt ca. 4 Jahre altes Bild, das nur ansatzweise zeigt, wie es in AC mal war ... und abseits der Bühne ging da noch viel mehr.

    k-P1020782.JPG, Freizügige Bars in AC, 1
     
  10. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Tja, schade, dass das nun so ist, warum auch immer das so gewollt ist....

    Bin aber auch heute in eine der Bars rein, die wohl als "Drecksbars" bekannt sind, war keien zwanzig Sekunden drinnen, dann hatte ich vier Frauen um mich rum (den Großteil der Belegschaft) und alle sofort Brüste freigelegt, Hände in meinen Schritt und mit dem Mund/den Zungen BJ angedeutet.
    Kurz darauf hatten sie schon mein Bestes Stück rausgeangelt und dran rum gespielt - gegen etwas mehr Tip/LD wäre da sicher noch mehr gegangen.
    Zudem wurde ich laufend gefragt ob ich nicht 2-4 Girls Barfinen wolle (sie würden toll zusammen arbeiten, haben mir noch genau erklärt welche wo lecken würde) oder ob ich nicht schnell mit hoch zum BJ wolle.

    Nach einer Weile wurde ihnen klar, dass ich weder Mr. Big Money noch der normale customer bin, dann konnte man sich auch ganz normal mit ihnen unterhalten
    Das Ende vom Lied war dann, dass zwei der Mädels nach der Arbeit bei mir vorbeischauen wollen, ich für sie koche und wir dann etwas Spaß haben werden, mal sehen was/wie das wird....

    War erstmal ein ziemlicher Schock, nach dem bisherigen AC, aber ein recht angenehmer, denke mal werde durchaus nochmal da vorbeischauen, auch wenn die Mädels "nur" ganz gut aussehen und nicht wie in vielen anderen Bars Top Stunner dabei sind....
     
  11. insearchofxxx

    insearchofxxx Junior Experte

    Registriert seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    578
    Danke erhalten:
    1
    Ja, auf der Fields läuft nach den vielen Raids so etwas nicht mehr. - Mann, waren das noch Zeiten, als die Mamasan im alten Treasure Island sebst dafür sorgte, dass Du gepflegt einen geblasen bekamst, von der Santos Road ganz zu schweigen.

    Wo wohl angeblich noch etwas läuft:
    Mt. Mayon Extension (von dem Dreieck hinter dem Lewis Grand Fields Ave - Malabanias Rd. - Perimeter Rd. ca. 150m links rein) im Niftys und im Club Rio.
    Auf der Perimeter im Matrix Brawn (von dem Dreieck hinter dem Lewis Grand Fields Ave - Malabanias Rd. - Perimeter Rd. ca. 200m), bekannter BJ-Laden.

    Falls Du nach Barrio Baretto/Subic kommst: in Calapandayan (auf dem National Highway nach Nordwesten) hat es einige Bars, die eher von Filipinos frequentiert werden, da läuft auch mehr.
    Ansonsten in Barrio Barretto eine der kleineren Bars aussuchen und die Girls spät am Abend etwas mit Tequila auflockern, da gehen dann anschliessend auch die (früher in AC standardmässigen) Bodyshot Spielchen ab...
     
  12. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Naja, Maxtrix Brown ist schon längere Zeit und müsste immer noch geschlossen sein (komme derzeit nicht mehr in die Gegend), in den verbleibenden Schweinebars wurden zuletzt je nach Laune des Personals für BJ upstairs (unten anscheinend gar nicht mehr möglich) Preise aufgerufen, wo man andernorts schon ein Mädel für LT bekommt (was dann sicherlich auch wesentlich attraktiver ist), die Bars in Calapandayan sind wirklich nur für Filipinos gedacht und auch stark ausgedünnt, und bei den Kirchenpuffs in AC sind 3 von 4 geschlossen, 2 davon jetzt unter neuem Management und mit neuem Namen also vielleicht bald wieder offen.

    Was man machen kann in Barrio Barretto ist eine Bar für eine private Party schließen zu lassen.
    Da geht dann deutlich mehr, da Türen halt abgesperrt. Günstig kommt das aber auf keinen Fall. Ich hatte mich zuletzt mit einem Kollegen aus den Staaten unterhalten, der das mehrmals gemacht hat. Er war im Ölbusiness tätig und entsprechend locker hat der mit Geld um sich geschmissen.
     
  13. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Mir ist mittlerweile nicht mehr ganz klar was du willst Nachtwanderer. Erst beschwerst du dich, dass oben ohne in den Bars nicht mehr laeuft und wenn du es dann bekommst willst nicht einen auf Big Money machen. Glaub mir die wenigsten arbeiten in der Bar weil sie naturgeil und zeigefreudig sind.....sondern um Geld zu verdienen....also um ein paar Drinks wirst nicht rumkommen....

    Und wenn sie blank ziehen bist erstmal du als Customer gemeint bzw. gefordert und nicht deine Person oder deine schoenen blauen Augen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2014
  14. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Btw bin gerade noch mal quer durch Balibago gewatschelt. Die Kirchenpuffs sind jetzt alle 4 wieder auf, mit Anzahl Mädels wie zuvor, also ca. 10 pro Bar. Und das kurz vor Ostern...
     
  15. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Es ist genauso wie Pumpuixyz schreibt, mit katholisch hat das gar nichts zu tun, früher war es in Angeles teilweise freizügiger als in Patty, leider wurde das alles vom Gouvernment abgeschafft und mit den Raids die ganze Scene verunsichert, es gab früher jede Woche SOB, Doghouse, und viele privat Partys und geile Poolpartys, an einer SOB habe ich mal in einer Stunde 31 Pussys geleckt. Außerdem hat man oft mal in den Bars wie Treasur, Lollipop, Geckos und viele mehr einen geblasen bekommen ganz offen in der Bar egal ob da andere Gäste waren oder nicht, habe noch unzählige Fotos von diversen Veranstaltungen oder auch von ganz normalen Abenden die man hier aber leider nicht einstellen kann da nicht für den unter 18 Bereich geeignet
     
  16. Klettermaxe

    Klettermaxe Member

    Registriert seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Bayern
    @ Shovel, bzgl. frueher kann ich dir auf jeden Fall recht geben. War 2001 das erste mal dort u es war schon eine geile Zeit. Aber die Kirche hat denoch einen gewissen Einfluß auf die Leute. Egal, sei es drum, mann muss halt immer das beste aus der Situation machen. Was ich nur vermisse sind die Maedel s die frueher den Helikopter von der Stange gemacht haben.
     
  17. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    schade um die alten Zeiten, ich könnt Euch wirklich glücklich schätzen so Momente noch miterlebt zu haben.... :)

    Ich bin gespannt ob ich in meinem Leben irgendwann nochmal irgendwo auf der Welt ein ähnliches Girlparadies wie AC von klein auf mit all den Ecken und Kanten enstehen bzw. miterleben kann....
     
  18. insearchofxxx

    insearchofxxx Junior Experte

    Registriert seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    578
    Danke erhalten:
    1
    Ja, aber von Klein auf werden es wohl die meisten hier nicht erlebt haben...

    Das erste Mal, dass ich von AC hörte, war im legendären, alten TSM-Forum und dann die ersten Bilder in deren Sextravel-Buch. Damals saßen die Amis noch auf der Clark Airbase, das muss also Ende der 80er vor dem Pinatubo-Ausbruch gewesen sein.

    Die Bilder zeigten damals eine total verschlammte Schotterstraße und gegen die Shacks mit den Girls sehen die Videokes auf der Parallelstrasse zur Fields heutzutage fast Highend aus ...


    ich nehme mal an, für die Anfänge müsstest Du kurz nach dem 2. Weltkrieg dort aufgeschlagen sein, um zu sehen, wie R&R Bedürfnisse der US Air Force abgedeckt wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2014
  19. kasimir

    kasimir Gast

    kann ich bestätigen. Niftys Bar: 1300 Blowjob upstairs, Alternativangebot Anblasen für einen Ladydrink Tequila 450 Pesos. Dann darf ich aber nicht kommen. Wenn's wenigstens noch unten und pseudo-spontan gewesen wäre, aber erstmal irgendwo hingehen, nee...
     
  20. Punter

    Punter Newbie

    Registriert seit:
    02.01.2014
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    2
    Could Not find VideoID for http://www.pornhub.com/view_video.php?viewkey=1036183502

    Wohl ein Video aus alten Tagen?