Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Gealber aus "17 Nächte AC" rund um Flüge und Taxi/Bus nach AC

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Nixus_Minimax, 03.10.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    @ Anhalter: Fliegst Du "direkt" oder über BKK?
     
  2. Anhalter

    Anhalter Junior Rookie

    Registriert seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    28
    Danke erhalten:
    0
    Fliege mit Emirates über Abu Dhabi.
    Direktflüge gibt es meines Wissens von Deutschland aus gar nicht.

    Wobei ich den Flughafen von Bangkok zur genüge kenne :urlaub:

    Da Stammkunde am Königsthresen von Pattaya :elite:

    Bin schon gespannt auf die kleinen Phillipinas und auf Shovels No name Bar
     
  3. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    120
    Ort:
    Rhein-Main
    Die Fahrt von MNL nach AC kostet bei den meisten Anbietern und Hotels 2.600 Peso.
     
  4. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Schon klar, dass es keine direkten Flüge von D gibt - deshalb auch die Anführungszeichen... Der Aufenthalt in AUH geht idR "direkt" weiter, während bei Vielen der Aufenthalt/Stopover z.B. in BKK in die Reise integriert wird.

    2.600 PHP mit Margerita Station - hat bei mir immer sehr zuverlässig funktioniert und meine Getränkewünsche für die Fahrt wurden ebenfalls immer bestens erfüllt.
     
  5. xdrive

    xdrive Gast

    Darum gehts mir doch nicht und kann ich so auch nicht bestätigen. Mein Hotel will zum Beispiel über 3000 Peso.
    Darum ja meine konkrete Frage, was der TE im aktuellen Fall dafür zahlen musste...
     
  6. pattaya.no1

    pattaya.no1 Newbie

    Registriert seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    mal wg. Transfer von Manila nach AC .. also ich steige immer vom Airport in Manila in ein Taxi zur Bus Station Pasay, koennen die dich nicht abziehen, weil es ein festgeschriebener Preis ist .. glaube ca. 400-500Peso .. und dann mit dem Bus (der ca. nach 15-30min abfaehrt) nach Dau .. dauert genauso lange wie mit dem Taxi, kostet aber nur 150Peso .. dann nimmste dir an der Bus Station in Dau nen Trike nach AC/dein Hotel fuer 100Peso und bist dann nach 10min fuer ca. insgesamt 700Peso bei deinem Hotel! ... und hast 2000Peso gespart ... !!! Zeitverlust insgesamt +/- 30min-1Std im Gegensatz zum Taxi ...

    auf der Rueckfahrt von Angeles nach Manila Airport fahr ich einfach immer zur Bus Station Dau und da wartet immer ein Taxi was dich fuer 1000Peso dorthin bringt ......


    p.s. ich lese auch gerne mit ...
     
  7. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    Würde ich persönlich einem "Newbie", der erstmalig über MNL einreist aber nicht unbedingt empfehlen. Schon gar nicht bei nächtlichen Ankunftszeiten. Eher würde ich versuchen meine Flugplanung so zu gestalten, dass ich MNL meide und direkt in Angeles oder ab Dezember in Cebu landen könnte.
     
  8. pattaya.no1

    pattaya.no1 Newbie

    Registriert seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    hab das auch als Newbie gemacht .. was soll denn bitte daran so schwer sein, sich in ein Taxi zu setzen .. Bus Terminal sagen .. am Bus Schalter ein Ticket bestellen .. sich in den Bus zu setzen .. Hollywood Film angucken .. in Dau aussteigen (haelt nur da) und zu einem Trike Fahrer sagen bitte zum Hotel ''xxx'' .... Hallo???? typisch deutsches Mimosen Verhalten :mrgreen:
     
  9. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Mit eingeschaltetem Meter nur 65-100 PHP - je nach Verkehrslage.

    Wo ist denn dieser Schalter? Ich kenn' da nur das Dispenser-Häuschen. Da frage ich maximal, wenn ich nicht einen Bus sehe, der auf seiner Route Dau passiert. Es gibt also auch Busse, die Dau nur "streifen" :wink:

    Aber wie Skywalker schon schrieb - für einen Newbie nicht geeignet. Und schon mal gar nicht bei Nacht...
     
  10. Word

    Word Gast

    ich frage mich ehrlich, wieso man, wenn man nach angeles möchte, man nach manila fliegt..?

    gruss
    WORD
     
  11. pattaya.no1

    pattaya.no1 Newbie

    Registriert seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    wurde ich ja doch abgezogen, auch wenns nur peatnuts sind :mrgreen: .. das teste ich das naechste mal .. dachte das laueft alles rechtens ab, da man zu so einem stand vor der fahrt geht und die dann nen betrag abrechnen .. kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ich mich da als foreigner ins taxi setzen kann und sage mach mal das taximeter an (und der faehrt dann vom airport fuer 60peso lol) .. der schmeißt mich doch gleich raus und sucht sich nen neuen (besseren) kunden :hehe:

    und der schalter ist genau an der busstation in pasay .. sagste einfach ein ticket nach dau und dann gehts instant dorthin .. haelt manchmal nur kurz an paar ecken in manila .. aber das geht zuegig und ist ja irrelevant ..

    @ word biste im november wieder in ac? .. p.s. ich bins der seniorenschlaeger :mrgreen:
     
  12. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    Brauchste gar nicht. Frag dich einfach bis zum richtigen Bus durch (labern kannste ja), setz dich rein und dann kassiert ein Staff während der Fahrt.

    Mods...verschiebt mal unser "Gesülze", da es für den gerade begonnenen Reisebericht schade wäre.
     
  13. Onkel

    Onkel Gast

    Ich bin ja bekanntermaßen ein Individualist und auch immer sehr für Eigeninitiative zu haben, aber einem Newbie die Fahrt mit dem Bus zu empfehlen, halte ich doch für grenzwertig. Wenn einer noch nie auf den Phills war, die hiesigen Gepflogeheiten nicht kennt und noch nie ein Trike gesehen hat, wäre es vielleicht besser, die Busfahrt auf den zweiten Besuch zu verschieben. Wenn ich mir vorstelle, wie er da in Dau mit seinen Koffern steht, umringt von 10 Schleppern ... na ja, muss jeder selbst wissen, was er sich zutraut bzw. beim ersten Trip antun will.

    Die Zeitangaben ("30min-1Std im Gegensatz zum Taxi") stimmen auf jeden Fall nicht. Nach Pasay mit Gepäck Ein-/Ausladen und Bezahlen sind schon mal die ersten 15 Minuten weg. Bis dein Bus dann losfährt, gehen nochmal 30 Minuten ins Land. Dann braucht der Bus durch Manila auf jeden Fall länger als ein PKW, schätzungsweise nochmal 30 Minuten Zeitverlust. Von DAU mit 'nem Trike zum Hotel inkl. Verhandeln, Gepäck festzurren, bezahlen, kein Wechselgeld haben, nochmal verhandeln (wir sprechen hier schließlich von einem Newbie) und so weiter und so fort, gehen auf jeden Fall nochmal mindestens 20 Minuten ins Land, je nachdem, wo dein Hotel ist. Einen Zeitverlust von 1,5 bis 2 Stunden halte ich deshalb für realistisch, vorallem, wenn man diese Route das erste Mal absolviert. Als Newbie muss man schließlich erst einmal den Kulturschock verdauen und braucht an jeder Station auch Zeit, sich zu orientieren.
     
  14. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    Manchmal sind diese Verbindungen (je nach Reisezeit) auch günstiger zu bekommen und die Flugzeit teilweise erheblich kürzer. Viele wissen aber auch nicht, dass man nach Angeles "direkt" kommt und buchen halt Manila. So erging es mir auch bei meinem ersten Besuch. Ich wollte halt keinen P2P Carrier dazwischen haben und mit der Malaysia Airlines mit "nur" einem Stopp damals nach Manila. Heute ist man als vielreisender natürlich klüger, wobei ich auch heute noch immer zwischen Manila und Angeles schwanke. Beim letzten Stopp z. B. in Bangkok in April war ein Flug am gleichen Tag leider nur noch nach Manila möglich. Und ich wollte halt gleich weiter und nicht erst noch einen Tag warten müssen ;)

    In Manila sollte man als Ersreisender eigentlich immer einen Wagen vom Hotel aus (oder Margarita Station, an alle Besserwisser spart euch die Korrektur an meinen Schreibfehlern ^ ^), buchen. Das ist relativ sicher und man kommt direkt und ohne Umwege an sein gebuchtes Hotel.
     
  15. Pattayauwe

    Pattayauwe Senior Member

    Registriert seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Tuttlingen
    Richtig! Ich hab mich auch immer vom NAIA Terminal 2 vom Clarkton Hotel abholen lassen. Das spart Zeit und Nerven. Weshalb den Umweg über Pasay und Dau nur damit ich ein paar Kröten gepart habe wenn ich eine zuverlässige Hotelabholung habe?
     
  16. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Es gibt halt auch viele die verbringen erst mal 2 Tage in Manila, kann auch ganz reizvoll sein wenn man sich etwas auskennt, habe das frueher z.B. immer in Bangkok gemacht bevor ich nach Pattaya fuhr. Fuer einen Newbie der sich nicht auskennt auf den Phils aber weniger zu empfehlen, da lieber gleich nach Clark fliegen
     
  17. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Fast alles richtig, nur der Bus braucht nicht laenger durch Manila, meist ist er sogar schneller als ein PKW bei Stau da er teilweise separate Spuren benutzen kann
     
  18. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    Die separaten "Bus-Lines" sind meines Wissens nach aber auch nur für die innerstädtischen Busse gedacht. Wir standen mit unserem Bus nach Angeles genauso im Stau wie die anderen Fahrzeuge auch.

    Dazu können die "Manila-Kenner" vielleicht mehr sagen.
     
  19. Onkel

    Onkel Gast

    So sieht's aus. Die Reisebusse dürfen diese Spuren nicht nutzen und die Taxifahrer fahren oft Schleichwege, die ein Bus gar nicht befahren kann (zu enge Kurven z.B.). Am Samstag kam ein Mädel von mir mit dem Bus aus Manila. Sie sagte, sie hätte 3 Stunden aus Manila raus gebraucht. Und nach meinen Erfahrungen hat's mit dem Taxi noch nie länger als 2 Stunden (für die reine Manilapassage) gedauert, auch Samstags nicht.
     
  20. jodltrio

    jodltrio Junior Experte

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    803
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Phills, UAE
    @Onkel

    Dein Girl hat sicher den "ordinary" Bus benutzt??

    Du hast sicher Recht, ein Neuling braucht Zeit sich zu orientieren und als Philippinen Newbie gleich mit dem Bus zu tingeln ist sicher Hardcore.

    Allerdings nehme ich den Bus öfter und nach meinem Gefühl nehmen die Victory Liner und 5* Busse zumeist die Busspuren, die Schleichwege sind ihnen ja richtigerweise versperrt. Habe bisher speziell sobald der Bus auf der NLEX ist, das Gefühl die Busse sind flotter unterwegs als die Autos.

    Wäre mir auch neu, das sich ein Pinoy an Verbote hält...