Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Gefühle zeigen?

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von asienbummler, 02.12.2008.

  1. asienbummler

    asienbummler Senior Member

    Registriert seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    259
    Danke erhalten:
    1
    Hatte heut auf der Nachtschicht ein klein wenig Zeit (erzählt das bloß keinem :lach1: ) und schrieb dann doch mal eine Story zu einer Dame, welche ich nicht so schnell vergessen kann.

    Passiv und doch aktiv

    Ich zieh mit meinem Kumpel durch die Nebengassen, um etwas abseits vom Schuss eventuell eine erlesene Perle zu finden.
    Hier ein Drink und da ein Drink … und wieder nix dabei.
    In einer Ansammlung kleiner Bars neben der Second Road ist dann aber doch Endstation. Eine kleine, aufgeweckte und hübsche Maus hat mein Interesse geweckt. Die berühmten 3 Fragen beenden unsere Kennenlernphase und das Klirren der Gläser bringt uns auch schon in die Fummelphase.
    Ja, hier wird nicht lang gefackelt, jeder weiß, worum es geht und außerdem ist Falangmangel.
    Für einen lustigen Abend mit erotischem Hauch ist die Kleine absolut geeignet, was aber auch daran liegen kann, dass die Süße schon ganz schön einen geduselt hat. Umso besser, ursprüngliche Bildung gepaart mit Zügellosigkeit ist doch eine Fun-Garantie.
    Doch mein Kumpel möchte nach einem Glas schon wieder weiterziehen, denn er sucht noch eine Short-Time-Schnalle, bevor es heim zu Long-Time-Mausi geht.
    Also zahl ich und geb klein Bee ein Abschiedsküsschen, mit dem Versprechen, später noch mal zu kommen. ((klingt gut…oder? Und wäre nie gelogen)
    Doch Mausi war nicht zum Lachen zumute, Sie umarmte mich und eine Träne rann Ihre Wange herunter.
    Puh… was ist denn mit dieser Kleinen los?
    Sind das jetzt die neuesten Methoden, seit es Touristenmangel gibt?
    Doch es fällt kein Wort einer Bettelei und Bee setzt sich betrübt wieder in die Couch.
    Auf dem Weg zum Moped zähl ich 300,- Baht ab und geb diese im Vorbeifahren heimlich der Mamasang. Richtig …Barfine!
    Regelrecht erleichtert helf ich jetzt meinem Kumpel beim Abgrasen der Bars, denn ich kann mich ja zurücklehnen, hab ja schon ein liebes Mäuschen reserviert.

    Es ist ca. 1 Uhr, als ich endlich mein mittlerweile betrunkenes Girl von Ihrem unangenehmen Job befreie.
    Oder kommt der erst jetzt?
    Überglücklich nimmt Sie mich in die Arme und wir düsen auf Ihren Wunsch hin direkt in mein Hotel.
    Wer von uns im größeren Delirium ist, kann ich nicht sagen.
    Wir landen sofort auf dem Bett, ich schalt die Kiste ein und wir knutschen, als ob wir uns schon Jahre kennen.
    Ich fühl mich in Ihrer Umklammerung geborgen wie nie und die weitere Unterhaltung bringt uns immer näher, bis ich Trottel dann eine Ihr traumaweckende Frage stelle.
    Mausi bricht in Tränen aus und schluchzt mir eine Antwort heraus, auf die ich eigentlich schon verzichtet hatte.
    -Nachdem Sie das Zwischenzeitliche Fremdgehen Ihres Freundes widerwillig duldete, um Ihn nicht zu verlieren und auf eine Änderung durch das erwartende gemeinsame Baby hoffte, verließ er Sie noch während der Schwangerschaft wegen einer anderen. Dies trieb Sie dann mangels Geld nur wenige Monate nach der Geburt nach Pattaya. Mit dem ersten Gast erlebte Sie eine grauenhafte Nacht (ich konnte die Spuren an Ihrem Körper noch erkennen) und schmiss das ganze wieder hin.
    Doch seit gestern ist Sie wieder hier … des Geldes wegen-

    Ok, das reicht. Ich verzichte auf alles und morgen früh ist dann trotzdem Zahltag.
    Doch das macht die Kleine nicht mit.
    Ich soll mir doch bitte das genehmigen, wonach mir gerade ist, vielleicht gefällt es Ihr ja sogar. Schließlich könne Sie nicht ewig Jammern.
    Und ich geb zu, mit Wahrheit und Lüge hab ich in Asien immer noch so meine Problemchen.
    Aufgrund meines Zögerns fängt Bee einfach an und wir setzen dort an, wo wir vorhin ungewollt unterbrochen wurden. Sanft küsse ich Ihre Tränen weg und gleite langsam Ihren Body hinunter.
    Mausi kann es ab dem Nabel schon nicht mehr erwarten, meine Zunge endlich am Ziel zu wissen und Ihre Lenden schwingen bereits jetzt schon vor purer Lust.
    Zum Duschen war es jetzt eh zu spät, aber Ihr leicht erotischer und femininer Duft heizte mich eher noch mehr an. Diese völlige Hingabe hab ich ja in Asien schon sehr oft erlebt, aber nur selten in diesem Ausmaß.
    Denn der erste deutlich erkennbare Orgasmus sollte nicht der letzte sein. Gierig drückte die Kleine meinen Kopf wieder an Ihre im Saft schwimmende Spalte und begann auch sofort wieder steigernd zu Stöhnen.
    Kein Problem, allerdings spritz ich gleich ohne jedes weitere Zutun ab.
    Es ist allein das Miterleben, wie sich die Kleine in einem Rausch der Gelüste windet und Ihre Wollust durch Seufzen und Stöhnen weiter steigert. Fast hab ich Mühe, dieser kleinen Pussy zu folgen. Mit einem letzten Verkrampfen, hechelnder Atmung und einem langen Lustschrei schießt meine Süße zum zweiten Mal durchs Tor der Sinne und lässt abermals einen kleinen Fluss Ihrer zuckenden Spalte entweichen.
    Wow!
    Muss das ein tolles Gefühl gewesen sein!
    Mausi zieht mich sofort hoch, umarmt mich liebevoll und beginnt, mich sehr, sehr sinnlich zu Küssen.
    Durch Ihre kleinen Brüste spüre ich noch deutlich das Pochen Ihres Herzens, als Sie Ihre Schenkel leicht öffnet und mir somit Einlass in Ihre glutheiße Lustgrotte gewährt.
    Doch bereits nach 8 Schüben entlädt sich mein überreifer Schwengel, während Mausi mit Ihren Bissen an meinem Hals Ihren Erfolg feiert.
    Ja, so was erleb ich wirklich selten und bitte hiermit nachdrücklich um eine Wiederholung.
    Was hat Sie denn gemacht?
    Eigentlich nichts … außer Ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen!
    Und genau das war das Erotische.
    Doch das stellt für viele eine Hürde dar.
     
  2. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0
    jo

    für dieses post ein aufrichtiges: RESPEKT SIR :wirr:
     
  3. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Geschichte

    @asienbummler

    Nette Geschichte!

    B.V. :super:
     
  4. HaveFun

    HaveFun Experte

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.477
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Milchpanscher
    Ort:
    Perth
    ja tolle story

    gruss stefan
    allgaeu