Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Grossdemo in Bkk am 26.08.

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Kalle11, 25.08.2008.

  1. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    Siehe dazu auch:

    http://www.schoenes-thailand.de/news/politik/naechste-woche-in-astv-die-pad-demos.html

    Wer an dem Tag nicht unbedingt nach Bkk muß, sollte es meiden. Es scheint wirklich halb Thailand an dem Tag auf den Beinen zu sein.

    Gestern war Buddha-Tag. Wir waren morgens wie immer an so einem Tag zur Beköstigng der Mönche im Wat Pho in Naklua. Da riefen sogar die Mönche und eine Lehrerin zur Teilnahme auf.

    Kostenlose Busfahrt und Verpflegung wird gestellt. Man rechnet alleine hier aus der Provinz Chonburi mit mehr als 50.000 Demonstranten!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.08.2011
  2. Wilukan

    Wilukan Gast

    Sorry.
    Ich halt nix von der Pad.
     
  3. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    War von mir auch nicht politisch gemeint, sondern nur ein Hinweis auf mögliche Verkehrsprobleme - Straßenverkehr meine ich natürlich!
     
  4. Wilukan

    Wilukan Gast

    Kein Stoßverkehr? :mrgreen:
    Wat iss,komm vorbei... :hehe: :wink:
     
  5. HaveFun

    HaveFun Experte

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.477
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Milchpanscher
    Ort:
    Perth
    das sind die gegner vom taksin ?

    so wie ich das gelesen habe..

    gruss stefan
    allgaeu
     
  6. Kulmbacher

    Kulmbacher Junior Member

    Registriert seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    102
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Kulmbach
    Das sind nicht nur gegen Taksin, sondern auch gegen seine gegenwärtige Marionettenregierung. Meine Kleine hat zusammen mit Kollegen und Kolleginnen aus der Klinik in Phitsanulok einen Bus gechartert und sie starten jetzt nach Bangkok.(Demonstration for democracy)
    Sie hat sich das nicht ausreden lassen, hoffentlich geht`s friedlich ab.
     
  7. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Nur als Hinweis: bleibt bitte bei politischen Themen zurückhaltend, denkt daran. Ansonsten muss der Thread gekippt werden.

    Gruzzz Tomcat
     
  8. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    Oh, Oh! Es sieht nicht gut aus in Bkk. Ein TV-Sender wurde schon gestürmt und es wird auch von Waffen gesprochen. Hoffentlich eskaliert das nicht! Riesige menschenmassn aus ganz Thailand.
     
  9. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
  10. Dortmunder

    Dortmunder Junior Rookie

    Registriert seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
  11. Wilukan

    Wilukan Gast

    Warum 1 so wichtiges Thema net ausführlicher hier diskutiert wird ist mir ein Rätsel.
    Es kann ja net sein,daß hier nur über sogenannte Halbschwule hergezogen wird und das wesentliche übergangen wird.
    Ich zitiere dann mal aus einen anderen Forum..


    Premierminister Samak Sundaravej kündigte Dienstag Abend an, dass die Zurückhaltung der Regierung in Verhandlungen mit der PAD nun bald am Ende sei. Es werde alles getan um den Landesfrieden wieder herzustellen.

    Samak sagte, dass der dem Innenminister Kowit Wattana, Ex-Polizeichef von Thailand, direkte Befugnis gab um die Ordnung wiederherzustellen.

    "Ich habe General Kowit beauftragt, das nationale Polizeibüro und das Innenministerium zu leiten," sagte Samak in einem thailändischen Fernsehinterview. "Die Polizei wird jedes Mittel nutzen um so bald wie möglich Normalität wiederherzustellen. Sie wird entschiedene Maßnahmen gegen die Protestanten ergreifen."

    Der Premier fügte hinzu, dass er auch einige andere Wege erwägt, um die Unruhen zu bezwingen, wie zum Beispiel Sicherheitsdekrete.

    "Ich will die Atmosphäre nicht verderben," sagt Samak, "denn ich möchte nicht dass die Regierung als Unterdrücker der Protestanten gebrandmarkt wird."

    Danach gelobte er weiterhin als Premierminister im Amt zu bleiben.

    "Ich werde nicht zurücktreten; ich werde bleiben um das Land zu verteidigen." sagte er.

    Samak appellierte auch an die Unterstützer der PAD ihre Aktionen zu überdenken und nach Hause zu gehen um Schwierigkeiten zu vermeiden.

    Quelle: Bangkok Post

    Meine Meinung dazu:
    Diese sogenannte PAD hat sehr wenig Unterstützung im Volk.
    Es ist anzunehmen,daß Militär dahintersteht.
    Die sind großteils vermummt und schlagen alles was nicht deren Meinung hat,kaputt.
    Vermummt natürlich.
    Für mich ist das Gesocks,hat sehr wenig Unterstützung von der Oposition.
    Es ist grad gewählt worden,die Regierung hat immer noch ne Mehrheit und warum soll nur eine bestimmte Klientel das "richtige"wählen dürfen und die Landbevölkerung und der Norden werden als blöd und des wählens unwürdig dargestellt?
    Wenn das so weitergeht,wird dafür gesorgt daß es wieder 1 Militärregierung hier gibt,dann jammern die sogenannten Wissenden auch wieder.
    Ja wann passt es denn den Herren Falangs,die da mitmarschieren?
    Lächerlich.
    Ich finde,die Demos werden immer gefährlicher für das Land und das ist gesteuert von oben.
     
  12. Wilukan

    Wilukan Gast

    Noch wat mehr Infos:

    Premier wendet sich an hochrangige Militärs für Schutz

    WASSANA NANUAM

    Die von dem Premierminister Samak Sundaravej gewählte Strategie, die Bedrohung seiner Herrschaft durch die People's Alliance for Democracy (PAD) abzuwehren, war einfach aber riskant.

    Der Premier unternahm den unerwarteten Schritt sich mit hochrangigen Militärs des Oberkommandos zu umgeben.

    Eine Quelle des Militärs lies verlauten, dass Samak den Oberbefehlshaber General Boonsrang Niempradit gegen 8 Uhr anrief, nachdem er darüber unterrichtet wurde, dass PAD Anhänger versuchten, das Regierungshaus und mehrere Ministerien unter ihre Kontrolle zu bringen, um damit ihn und sein Kabinett zum Rücktritt zu zwingen.

    General Boonsrang wurde gefragt eine Sitzung für das Kabinett in der Oberkommandozentrale um 9:00 Uhr abzuhalten. Ein Raum auf dem vierten Stock der Kommandozentrale wurde daraufhin für das Treffen vorbereitet.

    Die Entscheidung des Premierministers, in den Kasernen zu verweilen, fiel trotz des Montag Nacht kursierenden Gerüchts, dass ein Flügel des Militärs unter der Leitung des Ersten Armeechefs Lt. Gen. Prayuth Chan-ocha einen Putsch vorbereitete um die Regierung zu stürzen.

    Samak bat den Armeechef Gen. Anupong Paojinda und Lt.Gen. Prayuth gestern während des ganzen Tages in seiner Gesellschaft zu bleiben und benutzte die Kommandozentrale dabei als Basis um mit der Bedrohung durch die PAD Kundgebungen fertig zu werden, verlautete die Quelle.

    Samak nahm dabei ein großes Risiko in Kauf indem er General Anupong vertraute ihm nicht in den Rücken zu fallen, während er in der Kaserne verweilte. Dadurch wäre er zu einem leichten Opfer geworden, falls die Armee sich zu einem Putsch entschlossen hätte, berichtete ein Beobachter.

    Der Premierminister, der gleichzeitig das Amt des Verteidigungsministers innehält, belohnte die Befehlshaber für den Schutz umgehend, indem er eine Ummbesetzungliste des Militärs bewilligte.

    Die Umbesetzungsliste wurde auf dem sechsten Stock des Gebäudes besprochen sofort nach dem die Kabinettssitzung um 2:00 Uhr endete. Normalerweise werden mindestens 30 Minuten damit verbracht, die Liste zu besprechen. Dieses Mal unterschrieb der Premier die Liste jedoch in 10 Minuten ohne dabei Änderungen vorzunehmen.

    Samak sagte den Streitkräften, dass er ihre Entscheidungen respektiere und dass sie ihre eigenen Angelegenheiten am besten kennen würden, so Gen. Boonsrang.

    Viele Führer des Militärs waren von dem schnellen Ende der Sitzung überrascht, da es in den vorherigen Sitzungen oft Tage brauchte um Umbesetzungslisten zu einem Abschluss zu bringen.

    Details wurden nach dem Treffen nicht bekannt.

    Samak hat Berichten zufolge ursprünglich vorgeschlagen, dass Gen. Anupong auch den Posten des Oberbefehlshabers übernehmen sollte, da Samak mit Gen. Boonsrang nicht zustimmte seinen Vertreter Gen. Montri Sangkhasap als Nachfolger zu nominieren.

    Gen. Anupong hat es jedoch abgelehnt diesen Posten zu übernehmen mit dem Hinweis, dass die Arbeitslast zu groß sei und das die Stelle besser von einem anderen qualifizierten Offizier übernommen werden sollte, wurde durch eine weitere Quelle verlaut.

    Die Quelle vermutet, dass Gen. Boonsrang wahrscheinlich von Gen. Songkitti Chakkabat abgelöst werde, dem Stabschef des Oberkommandos, anstelle von Gen. Montri.

    Jedoch ist der Gefallen den Samak den Militärs damit getan hat keine Garantie, dass er nicht doch einem Coup gegenübersteht. Falls die Situation sich verschlimmere, werde der Armee nichts anderes übrig bleiben als einzuschreiten um die Stabilität und Ordnung im Lande wiederherzustellen, sagte ein Beobachter.

    Quelle: Bangkok Post


    Polizeitruppen verstärkt nach Ausstellung der Haftbefehle

    Die Polizeitruppen am Regierungshaus wurden verstärkt, nachdem das Strafgericht Haftbefehle für die neun Führer der People´s Alliance for Democracy ausgestellt hatten.

    Die PAD Führer ließen verlauten, dass sie nicht flüchten werden, sondern bis zur Verhaftung an ihrem Ort verharren.

    Die neun Führer denen Verhaftung droht sind Sondhi Limthongkul, Chamlong Srimuang, Pibhop Dhongchai, Somsak Kosaisuk, Somkiat Pongpaiboon, Suriyasai Katasila, Amorn Amornwattananon and Therdpoom Jaidee.

    Die vier gegen sie gerichteten Anklagen sind Artikel 113 des Strafgesetzbuches wegen Landesverrat, Artikel 114 wegen Verschwörung und Anstiftung zum Landesverrat, Artikel 215 wegen Versammlung mit mehr als 10 Menschen um öffentliche Unruhe und körperlichen Schaden zu verursachen, Artikel 216 wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt.

    Nachdem die Haftbefehle ausgestellt wurden, sind mehrere Polizeiwagen, unter anderem Kastenwagen, in den am Regierungsgebäude verlaufenden Straßen eingesetzt worden. Verstärkte Polizeieinheiten wurden an der Stelle gesichtet.

    Pol Maj Gen Suporn Punsue, der Sprecher der Stadtpolizei von Bangkok, kündigte an dass er Somkiat nicht verhaften würde, da er als Vertreter der Demokraten Immunität während der Parlamentssitzung genießt. Die Polizei könne ihn jedoch nach der Parlamentssitzung verhaften.

    Er sagte, dass die Polizei geeignete Maßnahmen diskutiere um die Verhaftungen durchzuführen ohne dabei Konfrontation zu provozieren.

    Der Sprecher wiederholte, dass die Polizei sich bei der Verhaftung der Anführer strikt an das Gesetz hielte, insbesondere weil sie alle Thais seien.

    Quelle: The Nation
     
  13. Paul

    Paul Gast

    @Wilukan
    Es spricht nichts dagegen, auch soetwas mal zu bringen.
    Leider wird bei diesen politischen Problemen leicht von einigen
    Membern über die Stränge geschlagen und selbst, wenn sich nicht gegenseitig beleidigen, bleibt noch das Risiko dass irgendwelche Behörden das lesen. Wer meint Negatives über Khun Taxin schreiben zu müssen, sollte sich sicher sein, dass der nicht wieder an die Macht
    kommt, wenn er ohne Probleme wieder in TH einreisen will.
    Daher sind auch Themen um den König im offenen immer gefährlich,
    auch wenn das nicht unser König ist.
    Wir wissen hier aber fast alle, wie die Thai das sehen.
    Die Geschichte in Bangkok kam übrigens gestern in der Tagesschau.
    Darüber berichten ist also die eine Sache, das zu werten oder kommentieren die andere. :wink:

    Andere Themen wie z.B. die sich mit unseren "Freunden" mit Migrationshintergrung beschäftigen, können auch fürs Forum
    gefährlich sein, weil es in D den
    Strafbestand der Volksverhetzung gibt.
    Gegen Deutschland darf aber jeder hetzen, auf jeden Fall ist da noch niemand zu zwei Jahren und mehr verurteilt worden. :twisted:

    Ich hoffe Du verstehst, was ich meine :wink: und die anderen
    hoffentlich auch.
    Das hat nix mit Feigheit zu tun, sondern dient dem Schutz des Forums und der ist im Interesse aller Member.
     
  14. Paul

    Paul Gast

    @Wilukan
    Um aber wieder topic im Thread zu werden:
    Waren auch Schwule und Halbschwule bei der Demo dabei? :lach:
     
  15. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    @Wilu
    du kennst die Problematik doch. Solange hier Infos reingestellt werden ist das doch kein Problem. Man darf auch kritisch sein, nur war es bis anhin so, dass solche Disskusionen ausarteten. Wir sind ja auch kein politisches Forum :wink: Informationen sind wie gesagt willkommen.
     
  16. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    da wir hier ja ein fick -und fußballforum sind, hat politik hier nix zu suchen, weder die aus dem deutschsprachigem raum und schon gar net aus dem ausländischen teil dieser erde :hehe: .


    p.s. wat die eta da in spanien macht finde ich auch scheiße 8) und dat russische eingreifen in georgien ist auch net kommentarlos hinzunehmen.

    haben die amis in georgien mit ihrer aufrüstpolitik erst für den eklat gesorgt und wann wird die uno die ethnischen säuberungen im sudan stoppen ? fragen über fragen..... 8)
     
  17. Wilukan

    Wilukan Gast

    weiß das ja auch,dann stelle ich halt nur fest.
    Wir ändern eh nix fran...
    Halbschwule gibbet ja eh net,ist ne furchtbare Wortschöpfung eines Members der die hasst wie die Pest.
    Ist ja vollkommen überzogen,da wird nicht bedacht,daß das Member abhalten kann,sich hier einzubringen oder gar ganz abhalten hier mitzutun.
    Ich denke aber nicht,daß das gewollt war,obgleich sich immer mehr gegen diese übertriebene Hasstiraden wehren.
    Mehr sag ich dazu nicht.
    Ich bin da tolerranter.. :hehe: :p
    Natürlich sind wir 1 fickforum,ich trag da ja in aller bescheidenheit auch eigene :hehe: Photos zu bei,was bei anderen ja net der Fall ist oder sein kann und darf oder sie möchten das eben nicht.
    Dann aber sollte man vorsichtig mit den Äußerungen sein,denn irgendwann reicht es und aus ist es mit der Mitarbeit,wo kommen wir denn hin,wenn jeder nur Muschis leckt und von Frauen den Schwanz blasen läßt,auch Kathoys haben 1 Recht auf meinen Schwanz. :mrgreen:
    Mit Darmbürsten hat das blasen nix zu tun,das sollte man auch mal erwähnen... :wink: aber das weiß ja net jeder,auch wenn es den Eindruck erwecken könnte,jeder hätte Ahnung von dem wat man schreibt,verstehst mich,lieber Paul?
     
  18. x_man

    x_man Senior Member

    Registriert seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    357
    Danke erhalten:
    0
    dann möchte ich den antrag stellen auch die religion hier rauszuhalten,
    denn da kommt man auch auf keinen gemeinsamen nenner.
    nur weiss ich da warum....(alles blödsinn)

    während die thaipolitik für mich ein buch mit 7 siegeln ist.
    x.
     
  19. Wilukan

    Wilukan Gast

    Wieso?
    bisse Jude????und fühlst dich diskriminiert?
    Haben die ja so an sich...:box:
    :mrgreen: :hehe: :wink:



    :iro1:
     
  20. Wilukan

    Wilukan Gast

    hast aber recht damit.reli ist auch 1 heisses thema,da verstehen die kamel und eselficker echt keinen spaß... :hehe:

    :muslim: