Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Grufthansa mit Zickzacklandung / Gestern

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von abstinent, 03.03.2008.

  1. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
  2. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    :D absti

    es war halt etwas windig hier ... :hehe:
     
  3. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    Ja hab das Video schon gestern abend gesehen :shock:
    Die hatten viel Glueck gehabt .....dat war schon nen Touchdown ....möchte sagen die Fluegelspitze hat schon auf den Boden geschrammt :wirr:
    Hatten wohl alle sehr viel Glueck :yes: und nen guten Piloten :hehe: aus Deutschland !
     
  4. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    wäre ein thai-pilot geflogen .........

    wäre sie 100% abgestürzt!!!........ :yes:
     
  5. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    :shock: ECHT KRASS

    gute Piloten braucht man eben :yes:

    cu Sausa
     
  6. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Habens im ORF gezeigt.
    haarscharf an ner katastrophe vorbei.
    will nicht wissen, wieviele der passagiere sich in diesem Moment angepisst/angeschissen haben??
     
  7. bati303

    bati303 Senior Member

    Registriert seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    478
    Danke erhalten:
    49
    Ort:
    NRW
    Habe es eben auf RTL und RTL 2 gesehen. Und natürlich typisch deutsch wird dem Piloten noch vorgeworfen die falsche Landebahn genommen zu haben. Sollten froh sein das es so ausgegangen ist. Lt. Bild war auch ein Premiere Fussball Reporter am Bord, dass erhöht natürlich die Auflage :hehe:

    lt. RTL 2 ist der Pilot heute wieder schon geflogen. :respekt:
     
  8. dedo

    dedo Senior Member

    Registriert seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    400
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    duisburg
    Homepage:
    hier von glück zu schreiben oder im algemeinen davon zu sprechen finde ich ziemlich schade weil ich dem ausgang der situation sehr viel repekt dem piloten zolle. ich möchte gar nicht erst wissen als ich dies gesehen habe wie sich wohl die passagiere gefühlt haben müssen. :shock:

    gruss dedo
     
  9. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    yep, sicherlich wichtiger als schlanke saftschubsen :hehe: , aber warum geht net beides ? :wirr:
     
  10. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    Weil man bei den saftschupsenden Drangtonnen die LH eingestellt hat, nunmal die besten Piloten braucht.
    Den Grund sieht man doch in dem Video genau wenn sich, wie in diesem Fall,
    so eine Elfe vom Sitz gelöst hat und kurz vor der Landung nach Backbord rollt. :mrgreen:


    cu Sausa
     
  11. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    Hi

    kein Wunder das der Flieger übergewicht nach Links bekommen hat
    bei den LH Saftschubsen

    aber wie auf RTL jetzt den Piloten zu verdammen weil er angeblich die
    falsche Landebahn genommen hat - so ein Schwachsinn - er ist ein Held
    wie schon vorher bemerkt - ein THAI Pilot währe im Bach gelandet

    Greets

    BAHTMAN

    PS: nicht umsonst hat EK einige Deutsche Piloten - bin schon 2x mit EK und Deutschem Piloten geflogen
     
  12. Das es in fuhlsbüttel war hab ich erst gestern mitbekommen.Aber bei dem sturm der war ist es echt ein Wunder daß nicht mehr passiert ist.
     
  13. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Bahtmann

    Andere Piloten haben sich zu Wort gemeldet und gemeint, er haette gar erst anfliegen duerfen, also is er kein Held!!
    Waer ein Wunder, gaeb es keine Noergelei, schliesslich ist das,..sind wir, Deutschland :)))
     
  14. PUMPUANG

    PUMPUANG Senior Member

    Registriert seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    465
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Site Manager
    Ort:
    Berlin
    Immer das gleiche Lied,

    Hätte, hätte , hätte .

    Diese Formulierung geht mir immer wieder auf den Keks.
    Nachher sind wieder Alle schlauer und hätten !! es ganz anders gemacht.
     
  15. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Die Wetterverhältnisse lagen innerhalb der Grenzen, also konnte der Pilot bedenkenlos zur Landung ansetzen, die Landebahn wurde Ihm zugewiesen.
    Wäre normalerweise eine normale Landung unter erschwerten Verhältnissen gewesen, im prinzip nichts besonderes für einen Piloten, wenn diese überaschende starke Windboe nicht gewesen wäre.
    Und dem Fall hat der Pilot erstklassig reagiert, meinen größten Respekt, für mich ist er ein Held
     
  16. Marquise

    Marquise Member

    Registriert seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    222
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    verfehlt
    Ort:
    SOA
    Der Wind, der Wind, das himmlische Kind...?

    Der Pilot war doch bestimmt besoffen. Oder hatte er nen Stewart zwischen den Knien knien... :hehe:
     
  17. heldxinxsocken

    heldxinxsocken Junior Member

    Registriert seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    139
    Danke erhalten:
    0
    bin nen tag später gelandet.
    hat zwar auch irre geschaukelt, aber nicht so krass wie auf dem video.

    aber mal ehrlich. der typ ist doch abgewixt bis zum getno. automatisiertes kriesenmanagment. durchstarten ohne zu überlegen, ohne zu wissen wie stark die tragfläche beschädigt ist. alles richtig gemacht nach handbuch, aber seine kollegen, die wohl fast alle noch nicht in so ner realen situation waren reissen das maul auf. so tierisch geslippt (diagonal zur flugrichtung) wie der reinkam sieht man das sonst nur von segelfliegern. den vogel dann grade zu stellen bei dem schub aus den turbinen nicht ganz so. einfach nur respekt.
    die 12go sollte das mal ihren indonesischen cockpitarbeitern zeigen (ok, bei denen war es ein fallwind, worstcase beim landen)
     
  18. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    alles richtig gemacht in einer mehr als kritischen situation. in sekundenschnelle die richtige entscheidung getroffen :tu:

    hier noch jemand, der in der maschine gesessen hat:

    Code:
    http://wetter.rtl.de/redaktion/news_4108.php?media=video1
     
  19. Dr. House

    Dr. House Junior Member

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Sin City
    die Maschine hat kein Pilot geflogen
    sondern eine junge hübsche Blondine. :wirr:

    Das ist kein Blondinenwitz !!! :dog:
     
  20. Dr. House

    Dr. House Junior Member

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Sin City
    Horror-Landung in Hamburg
    24-jährige Co-Pilotin flog Maschine
    Braunschweig (RPO).

    Die Bilder der beinahe verunglückte Lufthansa-Maschine aus Hamburg erschütterten die Republik. Das Flugzeug war noch näher an einer Katastrophe als ursprünglich gedacht. Die Maschine wurde beim Landeanflug auf Hamburg nämlich nicht vom 39-jährigen Kapitän geflogen.

    Am Steuer saß die 24-jährige Co-Pilotin. Das bestätigte ein Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig. Das anschließende Durchstart-Manöver, mit dem ein folgenschweres Unglück verhindert wurde, nahm dem Sprecher zufolge dann der Flugkapitän vor. Unklar bleibt, warum der wesentlich erfahrenere Pilot seiner unerfahrenen Kollegin den Anflug während des Orkans "Emma" erlaubte.

    Der mit 131 Passagieren besetzte Flieger aus München war am Samstag beim Landeanflug kurz vor dem Aufsetzen von einer Windböe erfasst worden und ins Schlingern geraten. Ein Flügel berührte mit der äußersten Spitze die Piste, ehe die Maschine durchstarten konnte. Die Passagiere blieben laut Lufthansa unverletzt, einige erlitten jedoch einen Schock.

    Totenstille an Bord

    Als die Tragfläche der Lufthansa-Maschine über die Landebahn schrammte, wurde es an Bord ganz still. "Das ist kaum zu beschreiben, das ging ganz schnell", sagte der Sportreporter Hansi Küpper in einem TV-Interview. Küpper war einer der 131 Passagiere, die am Sonntag auf dem Hamburger Flughafen während des Orkantiefs "Emma" nur knapp einer Katastrophe entgangen sind.

    Die Situation sei absolut unvorstellbar gewesen, sagte Küpper den Sendern N24 und n-tv. Er schilderte die gespenstische Stimmung nach dem Durchstarten der Maschine: Entweder seien die Passagiere ziemlich cool gewesen, oder aber sie hätten unter Schock gestanden.

    Auf jeden Fall habe es keinerlei hysterische Schreie oder laute Rufe gegeben. Stattdessen habe die folgenden 10 bis 20 Minuten Totenstille geherrscht.

    Eine Passagierin aus München, die mit ihrer Nichte im Flugzeug saß, sagte der "Bild"-Zeitung: "Beim Anflug auf Hamburg wusste ich, dass irgendetwas nicht stimmt. Und als dann alles wackelte, dachte ich nur noch an meine Nichte, betete zum lieben Gott."

    Als die Landung im zweiten Anlauf glückte, gab es an Bord Applaus für den Piloten. "Bei der Landung war ich den Tränen nahe. Es war, als ob ich ein zweite Mal geboren würde", zitiert das Blatt eine 17-jährige Passagierin.