Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Gürtel "enger" schnallen in den nächsten Jahren.

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von salas, 17.08.2006.

  1. salas

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.798
    Danke erhalten:
    1
  2. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Re: Gürtel "enger" schnallen in den nächsten Jahre

    Wieso?
    Dafür gibt es mehr Politikerbonzen, die fliegen werden ........ :bang:
     
  3. salas

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.798
    Danke erhalten:
    1
    Re: Gürtel "enger" schnallen in den nächsten Jahre

    @ Chang Noi,
    die werden in der Biz oder First fliegen mit dem Geld/Steuer vom Otto Normalverbraucher.
    In der Economy wird es Platz geben. :evil:
     
  4. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Re: Gürtel "enger" schnallen in den nächsten Jahre

    @ Chang Noi,
    die werden in der Biz oder First fliegen mit dem Geld/Steuer vom Otto Normalverbraucher.
    In der Economy wird es Platz geben. :evil:[/quote]

    Könntest Du auch recht haben. Allerdings werden die Airlines bei einem Anstieg der Nachfrage nach 1.Kl./2.Kl.-Tickets ihre Flieger ganz schnell auf kleinere 3.Klasse-Abteile umrüsten .........
    Naja, ich denke mal, daß sich das Modell "Pattaya" für mich ohnehin bis in 2 Jahren erledigt haben dürfte, da die Preise dann wohl generell über den festgesetzten Grenzwerten liegen. Schon heute sollen ja bspw. in Phuket schon mehr als 1.000 BHT für eine ON aufgerufen werden. Es ist IMHO nur eine Frage der Zeit, bis diese Preiserhöhungsrunde auch Pattaya erreicht.
     
  5. Wilukan

    Wilukan Gast

    Steinbrücks Aussagen machen mich wütend.
    Erst fahren diese sogenannten Demokraten den Karren in den Dreck,dann muß eben das blöde Volk bluten.
    Wählen gehen?
    Nicht mehr,ändern tut sich eh nichts mehr,oder eben rechts.
    Ich bin echt sprachlos ob der Frechheit dieses Mannes...
     
  6. salas

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.798
    Danke erhalten:
    1
    @ Chang Noi,
    und schon neue Reviere in Aussicht? 8)

    Gruss Tasso

    N.b.glaube eher,dass du nach zwei Jahren einmal weniger nach Los fliegst (2 statt 3mal),dafür je eine Woche länger.
    Kosten Nutzen gleich wie bisher und voll auf Steinbrücks Schiene. :wink:
     
  7. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Re: Gürtel "enger" schnallen in den nächsten Jahre

    1000 Baht? In der Hauptsaison in Patong kannst froh sein fuer diese Knete ne "bessere" Braut zu finden.

    Diese hier wollte ernsthaft 4000 Baht!!!!!

    nopic.jpg, Gürtel "enger" schnallen in den nächsten Jahren., 1
     
  8. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Tasso,

    nein, keine neuen Reviere in Aussicht .... :?
    Du kennst mich nicht, sonst wüßtest Du, daß dann wirklich Schluß ist. Sind dann mal um die 8.500 - 9.000 EUs im Jahr gespart.

    @Kuddel
    4.000 ? Für 'ne Thai ?? Auf welchem Planeten lebt DIE denn ?? :bang:
     
  9. Bernd

    Bernd Junior Experte

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    605
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstaendig
    Ort:
    Pattaya
    Hallo Chang noi!
    Hatte Dir schon gesagt, dass Phuket teuer ist.


    Aber wie in dem Bericht so schoen zu lesen war....
    Wir Deutschen haben ueber unsere Verhaeltnisse gelebt.
    Mal eine Frage meinerseits:
    Wen meint der eigentlich damit?
    Sind die Politiker mittlerweile so abgedreht?
    Glaube im letzten Jahr gings so richtig voran.
    Gruss
     
  10. degando

    degando Member

    Registriert seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    Wegen der Aussagen hast Du natürlich recht, aber nicht wählen zu gehen, halte ich auch für falsch.
    Wer nicht wählen geht, hat auch keinen Grund zum motzen!!! :box:
    Ist "rechts" für dich wirklich eine Alternative? :wirr:
    Da kannst du ja auch gleich die Linken wählen, die haben auch kein Konzept aber tönen laut rum. Wenn ich da den Oskar sehe oder höre, fällt mir immer nichts mehr ein. Planwirtschaft ist SUPER, klappt(e) ja überall und dann gehört alles allen......:wirr:
    Und was sollen die rechten machen? Ich würde dir zustimmen wenn es darum geht eine etwas "agressivere" Ausländerpolitik zu etablieren, wie z.B. bei Straftaten. Auch ein wenig mehr "Nationalstolz" ist nicht verkehrt, aber in grenzen! :yes:
    Ich denke auch, dass hier die WM mehr gebracht hat als Kampagnen wie "Du bist Deutschland". Jetzt sollten wir abwarten, ob das nur eine Feierlaune war oder die Stimmung anhält.
    :byee:
    Ralf
     
  11. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    Der bekloppte Steinbrück lebt doch eh fern jeder Realität.

    Aber es ja nicht nur der Staat der einen schröpft oder bescheißt.

    Meine Frau und ich Arbeiten beide als Facharbeiter in einer großen Elektrofirma.
    Vor nun mehr 2,5 Jahren als meine Frau im Mutterschaftsurlaub
    war hat unsere Firma beschloßen (rein theoretisch) unseren Standort zu schließen und nach Ungern um zu siedeln weil es da ja billige Arbeitskräfte gibt und es schön von der EU mit Geldern
    unterstützt wird wenn man sich in wirtschaftlich schwachen regionen ansiedelt (wer is nen groß beitragszahler in der EU).

    Also wurde lange mit Betriebsrat und Gewerkschaft verhandelt.
    Und es wurde folgendes beschloßen:#

    Wöchentliche Arbeitszeit rauf auf 40h ohne Lohnausgleich
    Reduzierung der Spät und Nachtschicht zulagen.
    Wegfall von Urlaubs und Wheinachts Geld.
    Wegfall des Prämienlohnsystems hin zum alten Stundenlohn system.

    Das macht bei mir 400 - 450 Euro netto aus im Monat.
    Und da meine Frau auch wider angfangen hat zu arbeiten
    ist es bei ihr der gleiche Verlust.

    Uns fehlen also so schon 800 -900 euro jeden monat!!!!!

    Jetzt is natürlich auch die Altersvorsorge auch noch dran
    da man sich ja nen haus gebaut hat worin man im alter sorgen
    frei leben möchte!!!

    Also zu der bestehenden lebens versicherung die wir vor 14
    jahren abgeschloßen haben (sollte mal 100000€ bringen ist jetzt aber schon auf 38000€ runter:(
    Nun noch für uns beide den Riester eingekauft.
    Dazu noch Betriebrente in einer höhe die jenseits jeder prognosen liegt da das system umgestellt wurde.
    Und natürlich unsere sichere Altersrente von der ich im traum
    nicht glaube das es annähernd so viel gibt wie es einem jedes
    jahr auf dem renten auszug vorgegaukelt wird.

    Also for what ??????

    Wir können es uns gerade noch leisten einmal im Jahr in den Urlaub zu fliegen obwohl wir beide voll arbeiten gehen.

    Da muß mir nich so scheiß plitiker bonzen arsch was von verzicht erzählen.

    Ps.: Ach is dat schö wenn man sich ma auskotzen kann.Danke für eurer verständnis.
     
  12. Wilukan

    Wilukan Gast

    All :

    Über Politik streiten bringt nix ein,nur böses Blut.
    Von mir aus kann dieses Scheissland zusammenbrechen,das tut es aber nicht,weil es immer noch genug Spakken hier gibt,die alles schönreden und trotz,daß man denen fast alles nimmt,immer noch danke sagen.
    Mehr möchte ich dazu lieber nicht sagen,sonst kommt mir noch die widerliche Knobloch aufs Dach... :(
     
  13. mr.chang

    mr.chang Junior Member

    Registriert seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    94
    Danke erhalten:
    0
    Die können mich alle am ........ lecken, ich wander eh aus, und geb mein Geld woanders aus. Jöreman ade !

    Hoffentlich bald.

    :byee:
     
  14. Chang Noi

    Chang Noi Gast


    Da gibt es eine kleine, aber sehr bedeutsame Frage: Wohin ??
     
  15. mr.chang

    mr.chang Junior Member

    Registriert seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    94
    Danke erhalten:
    0

    Na nach LOS natürlich :yes:
     
  16. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Dir ist aber bekannt, daß das die Aufgabe aller Bürgerrechte bedeutet, sprich im LOR (Land Of Racism, wie ich TH auch sehr gerne nenne) bist Du lediglich ein unerwünschtes und vor allem rechtloses Etwas - halt ein "Farang".
    LOR/TH ist für MICH keinerlei Alternative zu irgendeinem zivilisierten Land in Mitteleuropa.
     
  17. Paul

    Paul Gast

    Kannst ja auch die thailändische Staatsbürgerschaft annehmen und den deutschen Pass abgeben. :shock:
     
  18. Bernd

    Bernd Junior Experte

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    605
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstaendig
    Ort:
    Pattaya
    Hi Mr Chang!
    Das mit dem Auswandern ist eine Idee, die gut UEBERLEGT SEIN WILL!
    Mein Tip BITTE INFORMIERE DICH und zwar ausfuehrlich. Gerade in LOS ist alle 5 Minuten was neues dran und viele Sachen aendern sich staendig.
    Grundsaetzlich kann ich Dir wenn Du Fragen hast Auskunft geben.
    Nur mein Ratschlag nichts ueber Kopf und BITTE nicht die geniale Idee:
    Wir machen eine Bar auf
    Gruss Bernd
     
  19. salas

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.798
    Danke erhalten:
    1
  20. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    Ist doch schön ,wenn man sieht, wie schlecht es schon ehemaligen Bundesministern geht-die müssen ja schon richtige arbeit annehmen....

    11.08.2006
    Serie Interessenverflechtungen: Der frühere SPD-Bundesinnenminister Otto Schily wird Aufsichtsratsmitglied in zwei Biometrie-Unternehmen.
    Schily wird Aufsichtsrat bei Safe ID Solutions. Sie stellt die Sicherheitstechnologie beim Prozess der Erstellung von biometrischen Pässen zur Verfügung. In Schilys Amtszeit wurde in Deutschland der Reisepass mit biometrischen Merkmalen eingeführt.

    Die Biometric Systems AG hat sogar extra ihren Aufsichtsrat erweitert. Im Februar 2004 hatte Schily ein zeitlich befristetes Pilotprojekt der Firma zur Biometrie-gestützten Grenzkontrolle mittels Iris-Erkennung am Frankfurter Flughafen genehmigt. Nachdem der Versuch letztes Jahr abgelaufen war, verlängerte Schily als eine seiner letzten Amtshandlungen im vergangenen September das Firmenprojekt am Flughafen kurzerhand um weitere zwei Jahre.
    Eine Hand wäscht die andere. (WL)