Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Haiti 97

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Capitan, 13.12.2006.

  1. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Hab noch ein paar pics gefunden aus dem Jahre 97.
    War damals ein paar Wochen mit Freunden in Port au Prince und im Norden, in Cap haitien


    Blick in die Stadt Port au Prince, in der Naehe des Hafens

    nopic.jpg, Haiti 97, 1





    Das sind die Hauptbefoerderungsmittel, Pickups mit zwei Sitzreihen auf der Ladeflaeche.
    Der Zustand ist meist erbaermlich schlecht.

    nopic.jpg, Haiti 97, 2






    In der Regel sind diese Pickups voll belegt, da koennten sich die Thais noch ne Scheibe abschneiden!

    nopic.jpg, Haiti 97, 3







    Laengere Strecken werden mit diesen Bussen zurueckgelegt.


    nopic.jpg, Haiti 97, 4






    nopic.jpg, Haiti 97, 5







    Nein, diese Waegen parken nicht, es ist eine Hauptverkehrsstrasse, und als Fussgaenger muss man einfach aus dem Weg springen, wenn ein Wagen faehrt!!

    nopic.jpg, Haiti 97, 6





    Tagsueber wird jeder meter an den Strassen genuetzt


    nopic.jpg, Haiti 97, 7







    Der Markt unmittelbar neben dem Hafen mit dem Misthaufen, den ich noch vom ersten Besuch aus 77 kannte ;-(((


    nopic.jpg, Haiti 97, 8









    Verkauft wird alles, selbst Metallreste ;)


    nopic.jpg, Haiti 97, 9









    Strassenreinigung braucht keiner, wird sowieso alles verwertet


    nopic.jpg, Haiti 97, 10






    Kurz vor Einbruch der Dunkelheit werden auf Grund der Ausgangssperre saemtliche Staende abgebaut. Nachts sind alle Strassen dann menschenleer.


    nopic.jpg, Haiti 97, 11






    Und das war der "Wachhund" in unserer Absteige.

    nopic.jpg, Haiti 97, 12







    So ganz konnte ich meine Finger auch nicht von den huebschen maedels lassen


    nopic.jpg, Haiti 97, 13





    Mit diesem Bus fuhren wir nach Cap Haitien. Allerdings erst als er wirklich voll beladen war, das heist, auf dem Dach fanden noch etwa 30 Mann Platz und innerhalb des Busses sass ich zwischen zwei gewaltigen Negermamis stundenlang hilflos eingezwaengt ;)))
    Die Fahrt selbst wurde zum Hoellentrip, da der Fahrer vollkommen zugeraucht und unansprechbar war!!
    Es ging mit Vollgas (100-120) durch die Doerfer, das die Huehner und Menschen nur so durch die Gegend flogen/sprangen!!


    nopic.jpg, Haiti 97, 14





    Das Leben am Fluss.....


    nopic.jpg, Haiti 97, 15




    Eine abgesackte Bruecke?
    No Problem. Da wird halt durch das Bachbett gefahren...


    nopic.jpg, Haiti 97, 16








    Das allerletzte spanische Kastell in den Bergen ueber Cap haitien.


    nopic.jpg, Haiti 97, 17








    Kaum angekommen in Cap haitien kamen wir in einem wuesten Aufstand hinein und mussten um unser Leben laufen.
    Irgendwie schafften wir es ueber die Barrikaden und brennenden Autos raus aus der Stadt und heuerten den naechsten Pickup Fahrer fuer die Fahrt an die dominikanischen Grenze an.




    nopic.jpg, Haiti 97, 18




    Der Wagen war in verdammt guten Zustand, hatten wir doch nach etwa 100 km erst den zweiten Defekt!! ;))


    nopic.jpg, Haiti 97, 19






    Und erst ne Stunde spaeter den naechsten!!
    Und das unmittelbar vor nem gewaltigen Gewitter..
    Was uns der Fahrer verschwieg: wir waren nur mehr 2 km vor der Grenze und haetten uns mit nem kurzen Fussmarsch die drei Stunden Warterei waehrend der Reparatur ersparen koennen.

    nopic.jpg, Haiti 97, 20





    Das letzte Stueck legten dann wir doch mit einem andern Wagen zurueck.


    nopic.jpg, Haiti 97, 21






    Und hier noch ein Bild vom aeussersten Zipfel der Halbinsel Samana. Voellig einsam, selbst zur Hochsaison.


    nopic.jpg, Haiti 97, 22




    Das sind noch Erinnerungen an den schweren Taifun ein knappes Jahr zuvor...


    nopic.jpg, Haiti 97, 23




    Und so sah der Grossteil der Ostkueste auf der dominikanischen Rep. aus. Kilometerlange einsame Straende, die ich mit meiner Cross Maschine entlangfuhr.

    nopic.jpg, Haiti 97, 24
     
  2. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Interessiert wohl keine Sau, solange keine nackte Moese zu sehen is??
     
  3. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    19
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    Umso mehr Beiträge ich von dir lese um so sicherer bin ich mir, dass du am meisten von allen hier erlebt hast.

    was fehlt dir denn noch in der wunschreisezielliste ?
     
  4. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Hi,

    ich finde es schon interessant, hätte aber auch gerne mehr Text in Form von Geschichten zum lesen. :)

    Gruß
    Sos
     
  5. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Kapverden, Azoren, Principe, Sao Tome, Macao, Phillipinnen, Westaustralien, Tasmanien, Suedafrika, Kiribati (Tuvalu), Madagaskar, Cuba....................................
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.2016
  6. Wilukan

    Wilukan Gast

    Mösen fehlen,ganz klar :mrgreen: :hehe:











































    Ne,passt schon.Ich war da noch nie,soll ja auch unsicher sein
     
  7. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    wenn's wenigstens ein paar möpse zu sehen gäbe......... :hehe: .
    nein, immer interessant bilder von orten zu sehen, die "anders" sind.
     
  8. Norbie

    Norbie Senior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    1.814
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Wo ist den Haiti wenn man Fragen darf :?
     
  9. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Haiti gehört zu den karibischen Inseln und grenzt an die Dom-Rep. :)
     
  10. Norbie

    Norbie Senior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    1.814
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Danke :dank:

    Ist nix für mich hatte einmal ne Schwarze :pop: die hat aber ne brutal grässliche ausdünstung trotz Duschen :evil:

    Achja Bericht ist gut nur die Pics da muss man fast ne Lupe nehmen :hehe:
     
  11. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Asche ueber dein Haupt, Norberto!

    Haiti ist der Westteil der Insel Hispaniola, der Ostteil heist:
    Dominikanische Republik!!

    Haiti ist tiefstes Afrika mitten in der Karibik.
    Die wirtschaftliche Lage und die Lebensbedingungen sind selbst fuer zentral/westafrikanische Bedingungen katastrophal und brutal.
    Die Aussicht, das sich etwas zum Positiven aendert ist nahezu unter null!
    Keine Investoren auf Grund der extremen Unsicherheit, die ehemalige Tourismusindustrie existiert nicht mehr, Arbeistlosigkeit ist extrem, die reiche Minderheit der Kreolen umfasst nur ein wenige Prozent der Gesamtbevoelkerung, die Natur ist voellig zerstoert.
    Beim Ueberfliegen der Grenze erkennt man den Grenzverlauf aus sehr grosser Hoehe bereits, da das Land auf haitianischer Seite auf Grund der Rodung (man kocht mit Holz) braunschwarz ist, waehrend auf dominikanischer Seite dichtester gruener Urwald steht!
    Wer es schafft, ueber die Grenze in den Osten zu kommen kann dort zumindest (mit sehr schlecht bezahlter Arbeit) ueberleben!

    Wer schon in der dominikanschen republik war, wird sich sicher an die vielen bunten Bilder in einem besonderen Stil erinnern.
    Diese sind von Haitianern gemalt.
    Denn aussergewoehnlich viele von ihnen haben diese kuenstlerische Faehigkeit wirklich schoene Gemaelde zu malen.

    Ein Beispiel eines bereits sehr bekannten Malers

    nopic.jpg, Haiti 97, 1



    Uebrigens, falls jemand hier fuer Bilder/Gemaelde Interesse hat, wuerd ich mal meine (restlichen) Bilder (meist naiv) hier posten. Hatte mal ne groessere Sammlung, aber, leider, grossteils (nach Deutschland) verkauft.
     
  12. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Norbert,

    Diese Pics sind nur Thumbnails. Das richtige Bild verbirgt sich als Link dahinter.
    Du musst sie also anklicken. Falls das immer noch nicht funktioniert, check mal deine Browsereinstellungen.
    Falls du aber die groesseren Bilder damit meinst hast du sicher ne Aufloesung von ueber 2400x2400? ;)))
     
  13. Pepe

    Pepe Senior Member

    Registriert seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    444
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Heizer in der Mongolischen Botschaft
    Ort:
    Bayern
    Anzumerken ist noch das Haiti ihre Baumbestände schon damlas komplett abgeholzt und in die USA verscheuert hatte.
    Leute die Moskito Plage ist dann wohl völlig auszudenken.
    Keine Bäume,kaum Vögel,dementsprechend viel Moskitos.
    Leider bleibt bei dieser Plage auch nicht die der Dom.Rep. verschont.
    Viel Spass bei Urlaub in der Karibik wünscht euch

    Pepe
     
  14. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    interesant sind doch wohl etliche länder...........na ja ausnahmen gibbet immer...........

    aber für mich wär haiti nichts .........da wie du schon selbst geschrieben hast .........das land doch sehr unsicher ist .........und dafür brauch ich dann da nicht hin.........

    die dom rep..........das würde mich schon eher mal reitzen........da dort die mädels ja auch nicht zu verachten sind........ähm ich meine natürlich die landschaft....... :mrgreen:


    gruss rudi
     
  15. adhesion

    adhesion Junior Member

    Registriert seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    119
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    die liebe Chemie ruft!
    Ort:
    Willhelm Tell ;-)
    leute leute.... kuddel bringt uns doch nur die kultur der karibik ein bisschen näher! schliesst doch einfach die augen und stellt euch vor, ihr würdet dort die strassen entlanglaufen. lasst die bilder auf euch wirken :yes: na, fühlt und seht ihr auch was?!.....