Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Handgepäck wiegen - "Frechheit" oder "Richtig so" ?

Dieses Thema im Forum "Alles rund um die Fliegerei" wurde erstellt von jowejakarta, 12.07.2016.

?

Airline wiegt Handgepäck - richtig oder überflüssig ?

  1. Völlig richtig - manche schleppen ja ihren halben Hausstand mit in die Kabine...

    103 Stimme(n)
    83,1%
  2. Völliger Mist - ich brauche nunmal soviel Gepäck...

    5 Stimme(n)
    4,0%
  3. Hab keine Lust Aufpreis zu zahlen - deswegen 20kg Handgepäck...

    6 Stimme(n)
    4,8%
  4. Geht mir am Poppes vorbei...

    10 Stimme(n)
    8,1%
Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Danke erhalten:
    553
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Hab jetzt schon mehrfach Diskussionen über das Thema "wiegen des Handgepäcks" mitbekommen...

    Deswegen mal die Frage hier in die Runde wie Ihr das so seht !

    Findet Ihr es richtig wenn Airlines Grösse und vor allem Gewicht von Handgepäck kontrollieren ?

    Oder ist das in euren Augen lächerlich und völlig überflüssig da Ihr gerne mit einem 20kg-Trolley die Kabine betretet ?

    Stört es euch wenn euer Gepäck 15 Reihen weiter liegt weil bei euch 4 Fächer von 3 Leuten belegt werden ?

    Oder ist euch das völlig egal weil Ihr eh nur noch an einen schönen Urlaub denkt ?
     
    Martin Grzech gefällt das.
  2. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Wiegen vielleicht nicht , aber Größe kontrollieren .

    Bei Thaiair wird jeder Indien Flug genauestens kontrolliert , wenn man dann den Berg sieht was die alles als Handgepäck mitschleppen wollen , wird die Kontrolle verständlich .
     
  3. Martin Grzech

    Martin Grzech Junior Member

    Registriert seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    111
    Danke erhalten:
    55
    Ich kenne das Phänomen, von türkischen Fluggästen.
    "Die" schleppen "zentnerschwere/große" Handgepäckstücke mit sich.

    Wenn man das zweifelhafte Vergnügen hat, beim Einstieg/Ausstieg im Gang warten zu müssen.
    Bis alles verstaut ist, muss Geduld haben. UND keinen zu knappen Anschlussflug...
     
  4. s-touri

    s-touri Rookie

    Registriert seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    11
    Wer mehr braucht kann Buisness oder First buchen da hat er 2 Gepäckstücke.
    Wobei das Gewicht eher Zweitrangig ist , die Größe von manchen Bordgepäck ist völlig frech.
     
    Martin Grzech gefällt das.
  5. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.091
    Danke erhalten:
    554
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Wenn ich so manche "Kollegen" im Flieger sehe ... einen Rucksack in dem auch noch nen Kühlschrank Platz hätte + drei Plastiktüten ... stehst zu nahe dran wenn sie sich umdrehen, schießen sie dich mit dem Kühlschrank quer durch den Flieger. DAS sind dann aber auch wieder die Leutz die, wenn der Flieger noch nicht ganz oben ist, aufspringen und eben diesen Schrankkoffer wieder rausholen, rumkramen und ne halbe Stunde den Gang blockieren.
    Die Größe ist das Problem ! Ich nehme immer nur eine Adidas Umhängetasche mit und wenn dieses kleine Teil schon keinen Platz mehr findet ist das :
    Habe in HH mal erlebt wie eine Deutsche Familie versucht hat einen, ca. 3m langen Sack mit ... keine Ahnung was drin war, als Handgepäck in den Flieger zu bekommen. Papa meine man könne ihn ja im Gang auf den Boden legen. Nach 15 Minuten Diskussionen habe sie Familie vom Schalter weggeholt.
     
  6. Urlauber62

    Urlauber62 Member

    Registriert seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    66
    Ich finde es grundsätzlich gut, wenn eine Regelung mal großzügig ausgelegt wird.
    Anscheinend gibt es aber immer mehr Kandidaten, die den Bogen weit überspannen.
    Das Gepäckstück wird noch ein bisschen größer und noch etwas schwerer - das letzte Mal hat es ja auch geklappt!
    Raus kommt dabei, dass die Fluggesellschaften nun kontrollieren. Richtig so!
    Vielleicht kehren manche dann wieder zum normalen Maß zurück.
    Gruß U62
     
    Sukhumvit11 gefällt das.
  7. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    ...das liegt in der Hand der Fluggesellschaften und nicht bei uns....Auch bei den arabischen Linien, wo diese Sache inzwischen außer Kontrolle geraten ist, wird es in einigen Jahren eine neue Handhabung geben müssen, denn es ist ja bei jedem Flug mit vollem Flieger offensichtlich, dass die vielen Gepäckstücke in den Kabinen den vorhandenen Stauraum sogar überstrapazieren und die Flugbegleiterinnen das Gepäck -wohin auch immer- zur Deponierung weg bringen.

    Die Gepäckrichtlinien werden hinsichtlich der Größe nicht eingehalten, das können wir sehen. Es ist jedoch auch so, dass die Landsleute einen anderen Status haben als wir das in Europa im Jahr 2016 handhaben.....
    Wer z.B. in Saudi-Arabien in ein Restaurant geht und auf die Bedienung wartet und dann kommen Saudis auch ins Lokal, werden die Saudis bedient und nicht die Ausländergruppe....o.k. anderes Thema.....
    Wer eine Etihad-Familienmitgliedschaft hat bekommt auch weitere Zugeständnisse++++guten Flug!
     
  8. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.784
    Danke erhalten:
    27
    Ort:
    Norwegen
    Und ich dachte immer ich stehe mit meiner Meinung alleine.

    Ich gebe euch vollkommen recht, ja ich bin sogar dafür das mehr kontrolliert wird. Es kotzt mich jedesmal an wenn ich mir 4 Reihen weiter einen Platz für meinen kleinen Rucksack suchen muss nur weil alle viel zu großes Handgepäck mithaben und damit alle Gepäckfächer komplett füllen.

    Ja so kann man das auch sehen. Ist aber falsch denn es gibt ja die Regeln nur sehr viele ignorieren das einfach. Also wenn sich alle an die Regeln halten würden gäbe es das Problem nicht.

    Nur denke ich wird die Cheap Charlie Fraktion die sich einfach mal die Gebühr für das Gepäck sparen will das erst begreifen wenn kontrolliert wird. Genauso wie die Leute die Denken sie müssen den Gesamten Hausstand mitnehmen zu müssen.
     
  9. medion

    medion Missionar

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    10.593
    Danke erhalten:
    8.019
    Beruf:
    Arschtreter
    Ort:
    Überall
    Ich wäre für genaueres kontrollieren der Gepäckgrösse
    aber bei Gewicht sollte man es schon kulant lassen.
     
  10. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    Jo, sowohl Kontrolle der Gepäckgröße für das Handgepäck, die Begrenzung auf ein Stück als auch des Gewichts wären auch meine Direktion. Es sind diese Dinge ja -bereits- vorgegeben nur wird sich eben aus verschiedenen Gründen nicht daran gehalten...Da ich fast nur mit arabischen Linien fliege ist es bei ausgebuchten Flügen schon in den Kabinen ein Problem welches auch lautstark diskutiert wird....es liegt ja nicht an Zusatzgebühren für das Gepäck-das sollten die Airlines mal, so wie in den Geschäftsbedingungen ausgeworfen, rigoros umsetzen.

    Lufthansa bin ich nur vor Jahren beruflich geflogen. Wie sieht es denn dort aus bei 20% Übergweicht beim Unbegleiteten? Oder 2 Gepäckstücke a 8kg in die Kabine? Habe nur einen Fall im Hinterkopf wo ein Kollege für ca 40kg Übergepäck zahlen sollte, doch weil BC wurde sich auf 20kg Extrazahlung geeinigt. Das war aber auch schon 2007.....
     
  11. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.939
    Danke erhalten:
    1.542
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    Also einen Handgepäck Koffer und ein Laptop Koffer oder Rucksack sollte zumindest in Eco nicht erlaubt sein. Da sollte dann der Koffer aufgegeben werden müssen.
    Die Gepäck Fächer oben sind meist voll mit irgendwelchen Trolleys weil die Leute nicht so lange auf ihr Gepäck an der Gepäck Ausgabe warten wollen. Und wegen ein oder zwei Tage Dienstreise nicht so viel brauchen. Kann ich ja auch verstehen. Doch ich reise beruflich mit einem kleinen Köfferchen den ich auch als Handgepäckmit in den Flieger nehmen könnte. Doch mein Laptop Case ist so groß und schwer dass ich das einfach nicht mache. Ich gebe meinen Koffer immer ab und warte am Empfangs Flughafen darauf.
     
    Martin Grzech gefällt das.
  12. BlueBird86

    BlueBird86 Junior Member

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    94
    Danke erhalten:
    35
    Beruf:
    Industriemeister Luftfahrttechnik
    Ort:
    Bayern
    Ich bin, seit dem ich so einiges auf Dienstreisen in den USA auf Dienstreisen war, extrem für genauere kontrollen des Handgepäcks.
    Da wird, insbesondere seit dem selbst die Legacy-Carrier in den USA eine Gepäckgebühr verlangen, alles was geht in die Kabine geschleppt.
    Ich kanns zwar verstehen, wenn mann oft im Jahr fliegt, dass da einiges an Geld nur für gepäck zusammenkommt.
    Anders wiederum nervt es gewaltig wenn mann sein Handgepäck aufgeben muss, nur weil nachdem 50-70% der Paxe geborded haben kein Gepäckfach mehr frei ist.
    Ich meide auch Gangplätze mittlerweile, denn seit ich erlebt habe wie bei Turbulenzen das Gepäck rausfiel reichts mir.
    An die 7kg Freigrenze hält sich ja eh niemand.
    Ich sag nur gute Nacht wenn dir ein 12kg oder mehr "Köfferchen" auf den Schädel fällt...
     
  13. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    981
    Danke erhalten:
    237
    Hi,
    ich Reise prinzipiell nur noch mit Handgepäck!
    ABER: Ich halte mich erstens an die Größenvorgaben und zweitens: ans Gewicht.
    7 KG sind frei, ich hab manchmal 7,5KG drin ------nicht mehr!

    Nur mit Handgepäck reisen bringt enorme Vorteile (Zeit/Schlepperei) aber man muß sich an die Regeln halten. Wenn jeder mitnimmt was er will , sind nach den ersten 50 Passagieren die Gepäckfächer voll!
     
  14. medion

    medion Missionar

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    10.593
    Danke erhalten:
    8.019
    Beruf:
    Arschtreter
    Ort:
    Überall
    Kommt drauf an wie lange jemand unterwegs ist.
    Manch einer ist mehr als 2-3 Wochen im Urlaub und ich glaube nicht das derjenige nur mit Handgepäck und 7Kg auskommt.

    Was aber nicht heissen soll das er sein gesamtes Gepäck in die Kabine bringen soll
    wie es sooft der Fall ist.

    Ich bin dafür, die Grösse zu kontrollieren und beim Gewicht ein Auge zudrücken.
    Das Problem ist die Grösse des Gepäcks nicht das Gewicht.
     
  15. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    981
    Danke erhalten:
    237
    Dann soll er sein Gepäck aufgeben wie jeder der mehr mit dabei hat! Das Flugzeug hat auch noch einen Gepäckraum (wenn das nicht wäre könnte man ja mehr Sitze einbauen!)
     
  16. BlueBird86

    BlueBird86 Junior Member

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    94
    Danke erhalten:
    35
    Beruf:
    Industriemeister Luftfahrttechnik
    Ort:
    Bayern
    Zumindest nicht auf dem Rückweg ;) Und da ist es Egal ob BKK oder USA. Der / die Koffer werden immer Vollgemacht. :yes:
     
  17. johnny thai

    johnny thai Senior Member

    Registriert seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    484
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    bayern
    Einfach nur peinlich diese Riesenrucksäcke etc.
     
    Sukhumvit11 und kelle gefällt das.
  18. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.784
    Danke erhalten:
    27
    Ort:
    Norwegen
    Genau so ist es.

    Warum machst du deinen Koffer immer voll und mit was?
    Ich nehme doch nur das mit was ich benötige und schmeiße nicht irgendwas rein nur weil noch Platz ist.
     
    immerkann gefällt das.
  19. Sukhumvit11

    Sukhumvit11 Life, laugh, love

    Registriert seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    457
    Danke erhalten:
    836
    Ort:
    STR
    Gerade bei der Lufthansa geht mir die lasche Handhabung auf den Keks. Bin zwar Senator, halte mich aber immer an die Limits. Dann kommen zig Chinesen oder Inder oder sonstwas mit 3 !! Handgepäckstücken und verursachen Chaos. Und alles geht durch...
     
    immerkann gefällt das.
  20. BlueBird86

    BlueBird86 Junior Member

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    94
    Danke erhalten:
    35
    Beruf:
    Industriemeister Luftfahrttechnik
    Ort:
    Bayern
    @kelle

    Das ist relativ easy!
    Ich kauf in Deutschland relativ wenig Kleidung ein.
    Geht eigentlich die letzten zwei Tage immer nach BKK zum Shoppen.
    Und wennst mit 10-15kg runterfliegst sind die 23-30kg doch recht schnell erreicht.
    Oder das Volumen je nach dem.
    Da ich bis dato auch noch die Familie mit Früchten und co. versorge ist das Gewicht schnell erreicht.

    Btw. das Thema Gewicht seh ich etwas anders beim Handgepäck...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2016