Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Handy- und ec-Kreditkarte für den Trip?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Kaiserlicher, 14.08.2012.

  1. Kaiserlicher

    Kaiserlicher Senior Member

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    8
    Beruf:
    das Leben genießen
    hiho alle zusammen,

    ich brauche da nochmal eure hilfe:

    1.) nehmt ihr bargeld mit nach thailand, um vor ort zu wechseln,
    oder eröffnet ihr bei der dkb bank ein "urlaubskonto" um eine gebührenfreie ec-karte zu bekommen?
    hat da irgendjemmand gute/schlechte erfahrungen gemacht?

    2.) ich habe mir ein freies handy für den trip besorgt.
    brauche ich in thailand eine extra-karte fürs handy?
    passen die thailändischen karten ins handy oder braucht man dafür einen "kartenadapter"?

    gruss
     
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    124
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Kaiserlicher,

    1) in Thailand gibt es überall ATM's - schon direkt nach der Ankunft im Flughafen. Mit Kreditkarte kein Problem, auch viele Hotels akzeptieren Kreditkarte. Du solltest darauf achten, dass es auf jeden Fall eine Kreditkarte ist, mit den EC-Karten hatten schon viele Probleme in Thailand.

    2) Eine thailändische Simkarte wäre schon sinvoll (außer du hast richtig viel Geld und die Gebühren sind dir egal). Die Simkarte gibt es in jedem Supermarkt z.B. 7/11 es gibt verschiedene Anbieter. Die Simkarte kostet glaube ich ab 50 Baht, also nicht der Rede wert... Habe für 200 (5 €) aufgeladen, dass hat bei mir den ganzen Urlaub gereicht. Die Verkäufer sind auch gerne behilflich beim Einrichtetn der Simkarte/Nummer. Die Thai-Karten passen ins Handy rein, dass ist kein Problem.
     
  3. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    beim Handy an Billigvorwahlen denken wenn man in DE anrufen will/muss
     
  4. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Irgendwie nervt das dann doch schon mal, das für das gleiche Thema immer wieder ein neuer Thread aufgemacht wird. Das Bemühen der Suchfunktion beantwortet deine Fragen.

    Gebührenfreie ec-Karten ---> Gibt es nicht (im AEUA)

    DKB ist gut, aber wenn dann Kreditkarte inklusive KK-Konto auffüllen.

    Handys bekommst du in Thailand nachgeschmissen.

    Kartenadapter gibt es bei der Immigration bei der Einreise. Ist eine neuer Service vom Susibum Airport, nennt sich Amazing Farang Collection, kurz AFG :ironie:
     
  5. Kaiserlicher

    Kaiserlicher Senior Member

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    8
    Beruf:
    das Leben genießen
    ich hab versucht die suchfunktion zu benutzen ohne erfolg.
    hab da ein wenig nachsicht mit mir :roll:

    danke für die tipps
     
  6. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2012
  7. Alfons

    Alfons Junior Experte

    Registriert seit:
    20.08.2011
    Beiträge:
    980
    Danke erhalten:
    48
    @Kaiserlicher #1
    Gehe doch mal wegen Kreditkarten auf Testsieger Konto Vergleich - testsieger-Konto.de. Dort gibt es sicherlich einige Anregungen für Dich. Wegen Handeynutzung kann ich leider keine Angaben machen, da dies für mich nie relevant war.
     
  8. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    Handy ist wie oben beschrieben wirklich easy, wir nehmen, ohne Werbung, immer 1,2call (hat immer gut geklappt warum wechseln). In jedem 7/11 "wird man beim kaufen der Karte geholfen" egal welchen Anbieter man wählt. Und mit den Sondervorwhlen sind auch Anrufe in die Heimat spottbillig.
    Ansonsten wie schon 10000 mal beschrieben DKB Kreditkarte, wenn das nicht geht, warum auch immer, Postbanksparkarte. EC Karte ist einfach zu teuer, 150Baht in Th plus Gebührern der Bank in DE.
     
  9. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich habe übrigens die Bestätigung der comdirekt bekommen, dass auch von dieser Bank alle Gebühren erstattet werden.

     
  10. traveller96

    traveller96 Senior Member

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Region Hannover
    Wie du siehst gehen die Meinungen besonders in Thailand in Richtung gebührenfreier Kreditkarte. Sehe ich 100% auch so. Threats wirst Du hier genug finden. Was mir in meinen ersten Urlaub mit der DKB-Karte nicht so bewußt war, dass der ATM auch hier die 150 THB Fee bestätigt haben will und auch Dein Konto belastet wird. Verwunderte mich im ersten Augenblick. Habe allerdings auch nicht ansatzweise die gefühlten o.g. 10000 Posts zur DKB-Karte gelesen. Für die Rückserstattung hatte ich seinerzeit eine e-mail an die Info geschickt, wie ich vorgehen soll. Antwort: ".....Hierfür benötigen wir neben der entsprechenden Kreditkartennummer (die letzten vier Stellen genügen) eine Aufstellung der Buchungen (gegebenenfalls Automatenbelege) oder den Zeitraum der Belastungen......"
    Buchungszeitraum online ausgewählt, markieren, in Excel einfügen. Dann alle unrelevanten Daten rausgeschmissen und und in der Überschrift die letzten 4 Stellen der Kreditkarte eingetragen und die Excel Datei hingeschickt. Innerhalb von ein paar Tagen war der Betrag auf meinen Konto.
    Ich persönlich nehme in Thailand immer meine EC Karte (nicht DKB) und die Kreditkarte mit. EineKarte im Safe und eine in meiner Geldkatze um die Hüfte unter der Hose. Egal was passiert, ich habe immer ein back up. Natürlich geht die Geldkatze bei Besuch auf dem Zimmer immer über Nacht in den Safe. Ein Teil Bargeld (nicht zu viel) kann man mitnehmen. Ich habe immer etwas im Safe, in der Geldkatze an Mann und auch noch ein back up in meinem Geldgürtel. Kurz gesagt: Kreditkarte vor Bargeld und ich splitte halt alles ein wenig. Ist aber in der Dom. Rep. und auf den Philippinen entstanden. Nicht in Thailand. Da fühlt man sich aus meiner Sicht schon super sicher. Aber schaden kann es nicht.
    Sim Karte kaufe ich natürlich immer in Thailand. Karte paßt rein. Preislich kein vergleich und da es prepaid ist keine böse Überraschung möglich.
    Grüße und viel Spaß!
     
  11. reise2891

    reise2891 Junior Member

    Registriert seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Danke erhalten:
    0
    Hallo,

    ich hab sowohl mit der DKB Kreditkarte gute Erfahrungen gemacht, wie auch mit dem Mobilfunknetz von Dtac. Die Gebühren der Abhebungen wurden auf Anfrage anstandslos erstattet.
    Dtac bot im April/Mai 2012 zwar nur Egde, dies aber mit voller Leistung und einer sehr guten Netzabdeckung. Hatte z.B. auf einer Busfahrt von Pattaya nach Bangkok ständig eine Internetverbindung. Auflanden kann man überall problemlos.

    Gruß