Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Hartz IV Empfänger nach Asien? gibt es überhaupt eine Vollbeschäftigung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von thunderxx, 15.05.2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. thunderxx

    thunderxx Experte

    Registriert seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    1.168
    Danke erhalten:
    766
    Beruf:
    Ackerdähmlicher Ackadehmiker
    Ort:
    AC in D
    Uns geht es noch viel zu gut, lies mal was über die Phils, die sind froh, wenn sie ihren Reis zahlen können - sorry, ich weiss,dass ich jetzt allen Groll des Forums auf mich ziehen werde, aber das musste sein.
     
    Farang58 gefällt das.
  2. gringo2k

    gringo2k Member

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    162
    Beruf:
    Lebenskünstler!
    Ort:
    Mannheim
    Mal abgesehen davon, dass das total OFF Topic ist, geht es uns nicht zu gut, sondern viele, inklusive Dir haben ein grosses NEID Problem. Deutschland könnte sich LOCKER ein uneingeschränktes Grundeinkommen leisten, wenn sie endlich mal anfangen würden das Kapital richtig zu besteuern. Der Traum von der Vollbeschäftigung ist schon lange ausgeträumt. Warum sollte jemand, der aus irgendwelchen Gründen keinen Job bekommt nicht auch mal nach Thailand fliegen dürfen? und das angeblich nie Geld da war/ist, machen wir jetzt doch auch Unmengen an Kohle für irgendwelche Typen aus fremden Kulturen locker. Von daher, immer ruhig bleiben und entspannen ;)
     
    Falco, grokon, Nasenbär und 4 anderen gefällt das.
  3. plux46

    plux46 Member

    Registriert seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    204
    Danke erhalten:
    37
    Ort:
    Ö
    Absolut richtig!
     
    Nasenbär und Onkel Hermann gefällt das.
  4. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    481
    Danke erhalten:
    46
    Der Widerspruch, von einem "Neid-Problem" zu schreiben und dann gleichzeitig eine "richtige" Besteuerung von Kapital zu fordern, ist dir offensichtlich nicht klar. Die "richtige" Besteuerung sieht nämlich für die meisten so aus, dass sie vor allem die anderen trifft und nicht einen selbst.

    Und zum Thema "Vollbeschäftigung". Der Traum ist nicht "ausgeträumt", sondern in Deutschland (zumindest) in vielen Regionen praktisch die Realität.
     
    Bumbuy50, thunderxx und pattayafreund gefällt das.
  5. gringo2k

    gringo2k Member

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    162
    Beruf:
    Lebenskünstler!
    Ort:
    Mannheim
    Ich würde sogar noch viel weiter gehen, bei mir gäbe es keine Milliardäre. Kein Mensch braucht mehrere Millionen oder Milliarden die einfach nur auf der Bank rumliegen ... ich nenne das GIER und höchst asozial! Das hat überhaupt nichts mit Neid zu tun, sondern ist einfach gesellschaftlich nicht tragbar!

    Mit Deinem Argument "in vielen Regionen" kann ich auch nicht viel anfangen, da man das deutschlandweit sehen muss und da sind wir sehr weit weg von einer Vollbeschäftigung!!!!! Der Staat kann nicht jedem Mensch eine Arbeit bieten, also sollte er auch aufhören dieses Märchen zu verbreiten.
     
    grokon und Kerlchen gefällt das.
  6. s-touri

    s-touri Rookie

    Registriert seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    11
    Wäre natürlich schön nur noch in Urlaub und sich belustigen.
     
  7. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.179
    Danke erhalten:
    1.267
    Ort:
    Hamburg
    Muss er ja auch nicht. Abgesehen vom öffentlichen Dienst kann und soll der Staat gar keine Arbeit "bieten", sondern lediglich für Rahmenbedingungen sorgen, die es jedem ermöglichen sein Auskommen zu finden. Das ist ein Unterschied.

    Davon abgesehen, sollte das hier doch eigentlich ein Reisebericht und keine politische Diskussion werden. Wie wäre es mit einem eigenen Thread dafür? Dann muss man den Bericht nicht OT vollmüllen.
     
  8. thunderxx

    thunderxx Experte

    Registriert seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    1.168
    Danke erhalten:
    766
    Beruf:
    Ackerdähmlicher Ackadehmiker
    Ort:
    AC in D
    Ein Neidproblem habe ich bestimmt nicht, da hast Du eher ein Verständnisproblem mit dem Grundeinkommen, über das hinreichend viele Untersuchungen stattgefunden haben und ich so manche Stunde mit Lesen verbracht habe. Kontaktiere mich doch einfach per PM, wenn Du diesbezüglichen Lesestoff benötigst, aber sei gewarnt: Erklären dazu werde ich Dir mangels Zeit nichts und auch als volkswirtschaftlicher Nachhilfelehrer stehe ich nicht zur Verfügung.
     
    Bumbuy50, redweed und Sky gefällt das.
  9. Rocky

    Rocky Member

    Registriert seit:
    03.10.2013
    Beiträge:
    198
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    NRW
    Mit dem Grundeinkommen ist das so eine Sache. Welchen Anreiz im Niedriglohnsektor soll es dann noch geben, um zu arbeiten ? Das wird nicht funktionieren. Aber das passt hier nicht in den Treat. Hau in die Tasten , Steppenwolf !
     
    s-touri und thunderxx gefällt das.
  10. neun11turbo

    Registriert seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    88
    Danke erhalten:
    36
    Ort:
    Pattaya und BKK
    ... Stimmt, passt nicht in den thread, aber ich kann mir als jemand der einige Leute im Hochlohnsektor beschäftigt trotzdem nicht die Frage verkneifen wozu es denn einen Anreiz dazu geben soll sich in die Hände von menschenverachtenden skrupellosen für geld über leichen gehende blutsaugern zu begeben...? ;) Anders rum wird ein Schuh draus: lohndrücker in den knast und gerechter Lohn für gerechte arbeit und schon ist dein anreizproblem gelöst... ;)
     
  11. gringo2k

    gringo2k Member

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    162
    Beruf:
    Lebenskünstler!
    Ort:
    Mannheim
    So, ich habe hier mal einen neuen Thread aufgemacht, da ich das Thema interessant finde und es anscheinend noch ein paar Dinge zu klären gibt ;)


    Völlig richtig erkannt. Das meiste Geld wird über die Börse generiert und das die Börse eigentlich so unnötig ist wie Fusspilz und lediglich den "Grossen" als Spielkasino/Zeitvertreib dient ist wohl auch kein Geheimnis mehr. Bei einem Nettovermögen der Deutschen von über 6 Billionen € (kein Bath) müsste es wohl eigentlich möglich sein, das so zu verteilen das keiner um Essen oder Kleidung betteln müsste. Die Schweiz lässt demnächst ja über ein Grundgehalt von 2500 Franken abstimmen. Auch die Finnen denken laut über ein Grundeinkommen von ca. 1000€ nach. Unsere Elite teilt halt nicht gerne und schon gar nicht mit dem einfachen Fussvolk.

    Arbeit sollte sich lohnen ganz klar und wer arbeiten möchte sollte auch mehr Geld in der Tasche haben. Trotzdem sollten die Menschen in Deutschland das Recht haben auch am Leben teilnehmen zu dürfen auch wenn sie KEINE Arbeit haben oder bekommen. Deswegen bin ich für ein bedingungsloses Grundgehalt und zwar nur für DEUTSCHE Staatsbürger und keine Scheinasylanten. Hier müsste dann viel stärker kontrolliert werden, aber das ist wieder ein anderes Thema.
     
  12. gringo2k

    gringo2k Member

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    162
    Beruf:
    Lebenskünstler!
    Ort:
    Mannheim
    So, ich habe mal im Off Topic Bereich ein neues Thema aufgemacht und bitte einen Moderator die Off Topic Kommentare dort hin zu verschieben. Danke

    siehe ....
    Hartz IV Empfänger nach Asien? gibt es überhaupt eine Vollbeschäftigung?

     
  13. joleg

    joleg Member

    Registriert seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    205
    Danke erhalten:
    60
    Ort:
    CHweiz
    ..interessant; wir in der CHweiz stimmen in einem knappen Monat darüber ab! ▷ Bedingungsloses Grundeinkommen Schweiz - Initiative+Abstimmung
     
  14. gringo2k

    gringo2k Member

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    162
    Beruf:
    Lebenskünstler!
    Ort:
    Mannheim
  15. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.784
    Danke erhalten:
    27
    Ort:
    Norwegen
    Was passiert aber wenn im Laufe des nächsten Jahres 30 % der Arbeitnehmer sagen ich gehe nicht mehr arbeiten und lebe lieber von dem Bedingungslosem Grundeinkommen?

    Wie hoch sollte deiner Meinung nach so ein Bedingungslosem Grundeinkommen in Deutschland ausfallen?
     
    redweed und Bumbuy50 gefällt das.
  16. gringo2k

    gringo2k Member

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    162
    Beruf:
    Lebenskünstler!
    Ort:
    Mannheim
    Schwierig zu sagen, aber ich denke ein Grundeinkommen von ca. 1000€/Monat wie in Finnland angestrebt ist schon mal eine sehr gute Basis. Ich glaube nicht, dass sich 30% der Deutschen mit 1000€/ Monat zufrieden geben. Diese 1000€ sind ja eigentlich nur eine gewisse Sicherheit und soll ermöglichen das Menschen ohne Arbeit nicht noch weiter ausgegrenzt werden. Wichtig dabei ist meiner Meinung nach aber, dass die Menschen dafür keine Gegenleistung erbringen müssen. So entsteht kein Druck, kein Frust, keine Sorgen und der Menschen kann sie viel besser entfalten. H4 ist oft reine Schikane und macht die Menschen krank.
     
  17. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.784
    Danke erhalten:
    27
    Ort:
    Norwegen
    Die Idee an sich ist ja nicht schlecht.

    Nur sage ich jetzt schon vorher das die ganzen wirklich faulen Menschen das System gnadenlos ausnutzen werden. Ich sage nicht das alle Arbeitslosen faul sind ganz im Gegenteil, das möchte ich ausdrücklich zum Ausdruck bringen.

    Wir leben nun mal in einer Leistungsgesellschaft.
    Ich kenne zumindest ein paar von den oben erwähnten oder kannte die. Und es will mir überhaupt nicht in den Kopf diese Einstellung zu unterstützen.

    Z.B. leben in Berlin viele Punks die ganz klar sagen ich gehe nicht arbeiten, ich unterstütze das Regime nicht. Warum sollten die mehr als Harz 4 bekommen?

    Ich glaube die Schweizer werden das auch ablehnen.
     
  18. Kuranyi

    Kuranyi Junior Member

    Registriert seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    Zu schön um wahr zu sein. Aber unser Staat investiert sein Geld (bzw. auf dem Rücken der Arbeitnehmer verdientes Geld) lieber in unsere "Neumitbürger", da die ja mal unsere Renten finanzieren werden:headbash:
    Wer mal in H4 war und die Gängelung miterlebt hat, verzichtet gern darauf. Als Einheimischer bist du ja automatisch eine faule Sau, wenn du keinen Job hast.
    Fällt mir generell immer wieder auf wenn ich von Reisen zurück komme, wie verbohrt und unzufrieden die Leute hier,trotz allem Geld, doch sind. Geld allein macht halt nicht glücklich.
     
    gringo2k gefällt das.
  19. gringo2k

    gringo2k Member

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    162
    Beruf:
    Lebenskünstler!
    Ort:
    Mannheim
    Punks und andere faule Menschen arbeiten so oder so nicht. Man darf doch auch nicht vergessen, dass dieses Geld im Kreislauf bleibt. Es wird konsumiert, Essen, Trinken, Wohnung bezahlt usw. und ohne H4 oder ein Grundeinkommen hätten wir mit Sicherheit bald Aufstände wie in anderen armen Ländern. H4 ist nur eine Beruhigungspille!

    Mal ein kleiner Denkanstoss, es ist Geld für die Banken da, Geld für Griechenland, Geld für Flüchtlinge usw. aber nicht für die Deutschen Bürger, damit sie zufrieden in Deutschland leben können ? sorry, sowas kann und will ich nicht verstehen!
     
    Falco und Kuranyi gefällt das.
  20. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.939
    Danke erhalten:
    1.542
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    Eben. Ein Familienvater der bei einer Firma als Maschinenbau Ingenieur beschäftigt war, damals 46 Jahre alt. Firma pleite, er arbeitslos. Findet keinen neuen Job mehr. Bewirbt sich bei 10 Stellen im Monat oder mehr. Überall heißt es er sei zu alt. Nach ALG dann in ALG2 also Harz4. Der musste seine Eigentumswohnung verkaufen, die Frau geht arbeiten, und er hat keine Chance mehr.
    Das ist sowas von gemein. Der hat jahrelang gutes Geld verdient und in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt und nun hat er nix davon.
    Dass man von sowas gefrustet ist und keine Lust mehr hat ist auch klar.
     
    reise2891 und joleg gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.