Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Hilfe zu Reiseplänen Richtung Südostasien

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von Vollpfosten, 27.08.2015.

  1. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.051
    Danke erhalten:
    1.701
    Hallo Gemeinde,

    ich beginne gerade mit den Planungen für meine nächste Alleinreise nach Asien, gut 3 Wochen ab Mitte April 2016.
    Urlaub planen macht Spaß, mir besonders. Das habe bisher auch immer prima hinbekommen, meine Reisepläne waren durchweg super, auf allen Kontinenten.

    Ich denke mir aber, wenn ich schon mal in solch einem Forum bin (und auch ein wenig zur Unterhaltung mit meinen Afrika-/Mittelamerika-/Bangladesh-Berichten beigetragen habe) platziere ich einfach mal meine Fragen bei Euch Asien-Fachleuten.

    Also, Folgendes, es dürfte jetzt leicht chaotisch werden:

    Ich will beginnen mit dem was ich noch gar nicht kenne, über Beijing zu den Kims in Nordkorea, dann zurück nach Beijing (geht leider nicht anders) und weiter nach Tokio.

    Tja, und dann bleiben noch ca. 2 Wochen bevor ich von Bangkok, Manila oder sonstwo zurück nach Frankfurt fliege.

    Nachdem bei den Kims und Japsen girliemäßig nun rein gar nichts laufen wird, soll danach der Spaß nicht zu kurz kommen.
    Es können aber auch gerne noch 2, 3 Tage dosiertes Abenteuer dabei sein.
    Ich habe mir die Flugpläne von AirAsia, Cebupacific usw. angesehen. Bin schmerzunempfindlich was fliegen angeht. Allerdings, kreuz und quer fliegen und viel Zeit vertrödeln will ich auch nicht.

    Und nun zu den Orten:

    Bangkok ist Pflicht (Airasia fliegt z.B. direkt von Tokio nach Bangkok)
    Rest von Thailand will ich nicht, Pattaya ist No-Go
    Laos, Kambodscha, Vietnam kenne ich schon
    Südkorea, Taiwan, Malaysia mit Borneo, Bali auch, kommt nicht mehr in Frage
    China war ich gerade erst
    Myanmar hat mir super gefallen, kommt aber erst später noch mal dran
    Singapur, Hongkong, Macau, da will leider meine Frau mit

    Was bleibt da noch übrig ??

    von den Phills kenne ich nur Manila und AC, von Indonesien Jakarta und, wie gesagt Bali

    eines von beiden würde ich durchaus noch mal machen, also entweder Manila/AC oder Jakarta
    und gegen einen Tag in KL als Umsteigestation hätte ich auch nichts einzuwenden, sofern sich KL auch girliemäßig lohnt

    Blickt noch jemand durch und hat vielleicht eine zündende Idee für mich ?

    Was käme in Indonesien oder den Phills in Frage ? Wo es recht easy sowohl willige Girls als auch sonst etwas zu sehen gibt ?

    Vielen Dank im voraus
    T0211
     
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    119
    Ort:
    Rhein-Main
    Schau dir doch mal DAVAO auf den Philippinen an. Ist eine der größten Städte und liegt im wenig touristisch frequentierten Süden. Es ist sowohl eine riesen Stadt, als auch Strand in der Nähe. Ist sowohl von Manila aus gut zu erreichen mit täglichen Flügen, aber auch von außerhalb. Wird von Singapur auch per Direktflug angeflogen.

    Noch etwas einfacher zu erreichen auf den Phils wäre Cebu. Das wird auch international noch häufiger angeflogen. Ebenfalls riesen Stadt und auch Strand, mittleres Touri Aufkommen. Hat auch Sex-Bars mit entsprechenden Girls a la AC und eine große Freelancer Szene.

    Oder du fliegst nach General Santos City (Achtung: weit weg!) ist eine mittelgroße Stadt am südlichsten Zipfel der Philippinen. Du wirst dort der einzige Touri auf der Straße sein, aber trotzdem gute Infrastruktur mit Geldbezug, Hotels und medizinischer Versorgung vorhanden. Sehr freundliche die Leute da, Abzocke am weißen Mann ist noch so gut wie unbekannt und preislich ist alles sehr günstig, z.B. Trike fahren für 8 Peso. Es gibt dort tollen Fisch, da direkt am Meer gelegen. Es gibt auch eine kleine Barszene. Allerdings wären hier vorab Dates via Dateinasia sicherlich hilfreich. Ist noch alles etws ursprünglicher, habe mich dort sehr wohl gefühlt. Siehe: General Santos: http://www.thailand-asienforum.com/forum/reiseberichte-erlebnisberichte-impressionen-12/bandolf-auf-philippinen-tour-nicht-angeles-ist-passiert-15214/#post416119
     
  3. homer_s

    homer_s Junior Member

    Registriert seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    6
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    zu Hause in ganz Asien
    Hallo Traveller,

    Das mit dem Besuch in Kim´s Reich hört sich ja abenteuerlich an. :respekt:
    Ich hoffe du berichtest an hier ein wenig von deinen Erfahrungen.

    Um hier gezielt Tipps geben zu können müsstest du vllt. mal ein bisschen konkreter werden an was dich interessiert. (Städte, Natur, Tempel etc?). Grundsätzlich gibt es gerade auf den Phills sehr viel zu entdecken und 2 Wochen sind auch eine lange Zeit in der man viel unternehmen kann. Das schöne auf den Phills ist auch das man sich, wenn man irgendwohin abseits der Touristen und Barszene fährt, einfach ein Girl aus AC, MNL oder DIA mitnehmen kann. :pop:
    Mir persönlich hats auf Palawan sehr gut gefallen.

    Gruss homer
     
  4. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.051
    Danke erhalten:
    1.701
    @Siggi477

    Vielen Dank, ich werde mir deinen Reisebericht gleich mal durchlesen. Von Cebu und der Szene dort habe ich natürlich schon gehört, Davao u. General Santos kenne ich nur vom Namen. Die Route Map von Cebu Pacific würde solche Pläne sehr unterstützen, selbst einen Direktflug von Tokio gibt es.

    @homer_S

    Direkt abenteuerlich dürfte es bei den Kims leider nicht werden. Man muss für Nordkorea ein fixes und durchorganisiertes Programm buchen bei ausgewählten Agenturen und bekommt zwei Aufpasser zur Seite gestellt. Ungeplante Kontakte zur -nicht nur weiblichen- Bevölkerung sind unmöglich. Trotzdem bin ich sehr neugierig auf dieses Land.

    Falls Du schon mal in meinen Afrika-Thread geschaut hast weißt Du, Interesse habe ich an Allem :D
    Megacities liegen aber schon genug auf meiner geplanten Strecke, es dürfen auch gerne mal ein oder zwei Strandtage sein, gerne auch sonstige Natur, Vulkane oder sonst was, auch etwas Kultur, Tempelanlagen ...

    so ähnlich wie mein 3-Tage-Aufenthalt in AC, nach einem Tag und einer Nacht durch die Bars musste ich raus aus der Stadt und bin zum Mt. Pinatubo, danach hatte dann wieder Lust auf DIA-Girls und die Bars :yes:
     
  5. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    396
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    Wenn du nach Manila auf die Insel Luzon fliegen solltest. Kannst du neben Partyplätze wie AC und Subic auch ein wenig Natur und Kultur mitnehmen. Ich bin z.b. letzten Sommern nach Baguio (City) für ein paar Tage mit nem Mädel gefahren. Das ist eine Stadt ziemlich im Norden von Luzon. Baguio liegt 1500m über dem Meeresspiegel. Dort kannst du dir z.b. Landschaft, Reisterassen ansehen. Andere Idee im Norden von Luzon die 100 Island. Dort soll es schöne Strände und einen national Park geben der sehr sehenswert ist. Nebenbei kannst du wenn du in AC bist auch einen Tagesausflug zum Pinatubo (Vulkan) machen um dir den Kratersee anzusehen.


    Bzgl. Japan, wusstest du, dass man auch in Japan z.b. auf Okinawa Strände mit Südseefeeling bekommt? Vlt. wäre dies eine Option für dich, wenn du sowieso schon in Tokio bist. Zu Mal die Insel als Touristeninsel der Japaner gillt. Da könnt bestimmt auch was gehen. Hab dazu vor langer Zeit mal ein Thread erstellt.


    Wenn du etwas ganz neues in Asien sehen willst, wär vlt. Brunei noch eine Idee ;). Soll laut internationalsexguide auch eine kleine Szene haben.
     
  6. homer_s

    homer_s Junior Member

    Registriert seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    6
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    zu Hause in ganz Asien
    Hallo Traveller0211,

    Ich hab gehört das man in Kim´s Reich Aufpasser zur Seite gestellt bekommt. Stelle es mir aber trotzdem sehr interessant und aufregend vor. Und vllt. kommt es ja doch zu der ein oder anderen ungeplanten Begegnung mit den Eingeborenen. :yes:

    Wie gesagt: Auf den Phills gibts eigt. viel zu entdecken. Die Subic Bay ist ca 2 Stunden mit dem Bus von AC entfernt. Dort gibts Strand und Bars in Hülle und Fülle. Palawan, Cebu oder Boracay sind auch schnell und günstig zu erreichen...
     
  7. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.051
    Danke erhalten:
    1.701
    @fream

    Die Pinatubo Tour habe ich von AC aus auch schon gemacht.

    Okinawa kommt nicht in Frage, da ich in Japan nur drei, vier Tage Tokyo einplane.

    Brunei kenne ich und war sehr positiv überrascht von dem Sultanat. Die Berichte im isg damals (2010) habe ich auch gelesen und hatte auch Kontakte zu Filipinas in Brunei. Zu einem Date kam es aber nicht wg. Termin- und Anfahrtsproblemen. Und in einem Fall hat der Arbeitgeber sie einfach eingesperrt, als sie um etwas freie Zeit bat. Das war schlimm für sie, aber nicht für mich, da ich vorher und nachher reichlich Sex in Kota Kinabalu hatte … Da tat eine Pause mal ganz gut :yes:

    @All

    Danke für die Phill-Tipps. Ich lese mich gerade ein, hier und in „normalen“ Reiseforen und habe ja auch noch reichlich Zeit dafür.
    Ich müsste sowieso erst mal den Anfang klarmachen mit Nordkorea und Tokio. Zurück soll es von Bangkok gehen.
    Um die Lücke von knapp zwei Wochen zu schließen ist flugtechnisch Cebu & Co die günstigste Lösung. Ebenso girliemäßig. Vom Interesse her aber ehrlich gesagt nicht unbedingt. Da würde ich Indonesien vorziehen. Oder eine Kombination aus beidem …

    Ich treibe meine Planungen mal weiter voran und melde mich bestimmt noch mal zu diesem Thema.
     
  8. dickfisch

    dickfisch Junior Rookie

    Registriert seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    1
    Hallo Traveller 0211

    Wie wäre es mit einer Tour quer durch Java ? Neben viel Kultur kann man auch noch einiges an Natur entdecken im übervölkerten Java. Willige Girls
    gibt es in jeder gößeren Stadt,meistens in den Hotellobbys der Businesshotels. Einziges Manko in Java ist das Essen.Nicht zu vergleichen mit Thaifoot.
     
  9. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    396
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    @ Traveller0211 du scheinst ja schon ziemlich viel auf der Welt rumgekommen zu sein :)

    warum kommen Laos, Südkorea, Taiwan, Malaysia nicht mehr in Frage?

    Falls du da schon warst und Erfahrungen mit den Mädels und dem Nachtleben gemacht hast, würd ich mich sehr freuen den Destinations ein kurzes Fazit/Begründung von dir zu hören ;)
     
  10. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.051
    Danke erhalten:
    1.701
    :yes:

    Also
    1. Nicht in Frage kommen heißt nicht dass es mir dort nicht gefallen hat, ganz im Gegenteil ... aber ich möchte einfach noch was Neues mir Unbekanntes sehen
    2. Ich kenne nicht diese Länder in Gänze nur einzelne Orte, i.d.R die Haupt- oder größeren Städte, bin also sicher kein Experte

    Laos:

    ich war in Luangprabang, mit einem bezaubernden Zentrum und toller Umgebung ... Nightlife: schön Abendessen in schönen Restaurants, um 21.30 ist alles duster ... Girls: eigentlich nur über Mototaxi-Fahrer zu kriegen, ich habs zweimal gemacht, ca. 1 KM südlich der Innenstadt gibts eine Art Marktplatz mit düsteren Hütten, da läuft ein wenig, nichts dolles, im gegenteil, aber nun kann ich wenigstens behaupten, ich hätte mal ne Laotin vernascht :D

    Südkorea / Taiwan:

    ich war in Seoul bzw. Taipei ... beide Städte ähnlich, riesig, geschäftig, in Taipei gibts mehr zu sehen als in Seoul ... in beiden Städten gibts natürlich Clubs und massig K-TVs, ich glaube eher nicht dass Du als Langnase dort zum Zuge kommst
    die Koreanerinnen finde ich im Durchschnitt ziemlich hässlich, die Festlands-Chinesinnen eigentlich auch, aber bei denen gibts zumindest im oberen Bereich richtige Stunner zu bewundern
    Rotlichmilieu ist klein, kaum wahrzunehmen und Weiße sind dort nicht unbedingt willkommen
    für Taipei gibts aber zumindest bei DIA reichlich Möglichkeiten, Filipinas an ihren freien Sonntagen zu daten

    Malaysia:
    auf dem Festland war ich vor ewigen Zeiten, und dann auch noch mit meiner Frau
    auf Sabah war ich 2010, konkret in Kota Kinabalu und im Dschungel, ein recht schwieriges Terrain wg. damals häufiger Polizeirazzien, ich empfehle sich von isg-Experten vorab Tel.Nr. zu besorgen, DIA ist natürlich auch ne Möglichkeit, aber auch hier meist Filipinas
     
  11. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.051
    Danke erhalten:
    1.701
    ja genau, Cebu & Co. oder Java mit Jakarta, darauf wirds hinauslaufen, gerne auch Beides aber dazu reicht wohl die Zeit nicht.

    Das mit den willigen Girls in Hotellobbies hört sich jetzt nicht so doll an, andere Hot Spots wären mir lieber, im isg habe ich schon mal das Indo-Forum überflogen, da muss ich mich noch genauer einlesen
     
  12. bert66

    bert66 Senior Member

    Registriert seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    270
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    SH
    Ich bin schockiert! Die meisten Süd-Koreanerinnen, die ich bislang getroffen habe waren für mich absolute optische Leckerbissen. Allerdings war ich noch nie in Korea will aber genau aus dem Grund da mal hin.
    Kann ja sein, daß nur die hübschen woanders Urlaub machen.
     
  13. DeeKa

    DeeKa Junior Experte

    Registriert seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    714
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Bali
    Jakarta und Bandung wäre etwas das Du locker machen kannst, Bandung ist auch nicht schlecht, die Frauen dort sind sehr hübsch :hehe:

    Dee
     
  14. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.051
    Danke erhalten:
    1.701
    Ja, ich habe nun eine Zugfahrt durch (halb) Java von Jakarta nach Yogyakarta -oder umgekehrt, je nach Flugplan von Cebupacific oder AirAsia- in meine Programmplanung aufgenommen.
    Yogya ist ja offensichtlich ein etwas schwierigeres Terrain in Bezug auf Girls, aber wenn ich zwei Tage die reichhaltigen Möglichkeiten in Jakarta ausnutze könnte ich dann zur Not auch mal drei Tage (1 Tag Zug, 2 Tage Yogya) auf Girls verzichten.
    Aber vielleicht muss es ja gar nicht so weit kommen ... :D

    Hat jemand schon eine solche Zugfahrt gemacht ?
     
  15. DeeKa

    DeeKa Junior Experte

    Registriert seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    714
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Bali
    Ich hab die Gegenrichtung gemacht, von Surabaya nach Yogya.
    War der einzige Bule im Economi Zug :yes:
    War aber ganz spassig, kann ich also nur empfehlen.

    Dee