Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

Dieses Thema im Forum "Sports Board" wurde erstellt von hansmeiser, 17.08.2011.

  1. hansmeiser

    hansmeiser Rookie

    Registriert seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    0
    Hat einer von euch eine Meinung zum Vorgehen von Hoffenheim gegenüber den auswärtigen Fans?

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,780701,00.html

    Natürlich ist der Ton im Stadion ein wenig rauer, aber die Reaktion von Hoffenheim einen Lautsprecher dafür aufzustellen und einfach Störgeräusche zu senden ist für mich unverschämt und sollte in jedem Fall mit einem Punktabzug bestraft werden.

    Es kann mir auch keiner erzählen, dass der Verein oder zumindest mehrere hochrangige Personen im Verein davon nichts wussten...
     
  2. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Warum?

    Wie kommst du darauf, dass es nicht die Tat eines Einzelnen gewesen ist?
    Gibt es irgendwelche Anzeichen dafür, die darauf hindeuten, dass es
    Verantwortlichen des Vereins bekannt war?
     
  3. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    483
    Danke erhalten:
    46
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Finde ich super. Die Deppen im Stadion, die glauben, sie dürften alles und jeden nach belieben beflegeln, haben es nicht anders verdient.
     
  4. SpeedFive

    SpeedFive Junior Member

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    81
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Cottbus
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    mich würde mal interessieren was der da hatte um unentdeckt zu bleiben. ich renne doch nicht einfach so mit´n lautsprecher ins stadion. sollte der verein dahinter stecken, macht er sich lächerlich genug. aber gleich ein punktabzug halte ich für übertrieben?
     
  5. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Er war Hausmeister.
     
  6. joker

    joker Member

    Registriert seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    159
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Badenser! Nee Kurpfälzer
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Trotzallem müssen das mehrere gesehen haben
    auf dem Bild in der Zeitung standen ja genug
    Dorfdeppen drumrum.


    Ich sag dazu nur---- Vater Bauer Mutter Ziege TSG
     
  7. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Ja klar Joker, er hat das nicht allein gemacht, aber die Vereinsverantwortlichen wussten davon sicher nichts.
     
  8. Sanug

    Sanug Experte

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Köln
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Onkel, warum bist du dir da so sicher? Die Frage der Mitwisserschaft des Vereins ist doch, so weit ich das verfolgt habe, durchaus strittig.
     
  9. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Ich schaue mir an, bei wem diese Frage strittig ist ... also gebe ich darauf nichts und dann überlege ich mir, warum ein Herr Hopp und die anderen Vereinsbosse so einen Blödsinn dulden sollten. Da fällt mir kein Motiv ein. Bzw., selbst wenn Herr Hopp so eine Aktion gut fände, ist er nicht so dumm, sie zuzulassen. Der Mann hat ein Weltunternehmen aufgebaut, das ist kein Prolet.
     
  10. hansmeiser

    hansmeiser Rookie

    Registriert seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    0
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Ich wundere mich nur, warum jede Coladose am Stadioneingang abgenommen wird - trotzdem aber ein solcher Wagen in das Stadion geschmuggelt und an den Strom angeschlossen werden kann. Da hätte ich schon ein wenig mehr Mitdenken seitens der Sicherheitskräfte erwartet.

    Was Herrn Hopp angeht: Ich kann mir nicht vorstellen, dass er es angeordnet hat. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es Menschen im Verein gibt, die dem ganzen aus falsch verstandener Loyalität entweder zugestimmt oder es zumindest geduldet haben. Und es muss aus meiner Sicht einen Verantwortlichen auf Vorstandsebene geben, der für Sicherheit zuständig ist. Wenn dieser dann davon nichts wusste, muss er sich aus meiner Sicht einen neuen Job suchen (im Sinne von Verantwortungsübernahme).

    Da es auch so bereits Wellen in der Öffentlichkeit schlägt, ist ein Punktabzug vermutlich etwas übertrieben....es nur sichergestellt sein, dass diese Idee nicht Schule macht. Auswertige Fans haben es in fremden Stadien schon immer schwer genug.
     
  11. hansmeiser

    hansmeiser Rookie

    Registriert seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    0
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Das war mehr ein Gefühl / Lebenserfahrung. Es gibt in der Tat bisher keine Hinweise darauf. Bei einem so straff geführten Verein würde es mich lediglich wundern, wenn dem nicht so wäre.
     
  12. bangkok-addict

    Registriert seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    73
    Danke erhalten:
    0
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Mit ist durchaus bewusst das Herr Hopp persönlich vielleicht ein ganz netter Kerl ist, aber mit seinem Hoffenheim Projekt hat er ganz einfach jeden traditionell denkenden Fussbalfan gegen sich aufgebracht, denn eine Liga mit künstlich aus dem Boden gestampften Vereinen wie Hoffenheim oder RB Leipzig will doch wirklich keiner, vor allem wenn echte Traditionsvereine wie z.B Mannheim (um nur einen zu nennen) irgendwo in den Niederungen der vierten Liga rumdümpeln. Das ist aber ein anderes Thema.
    Dass er die Abneigung gegen seine Person auch akkustisch zu hören bekommen wird das hätte ihm ja von vornherein klar sein müssen, auch wenn es vielleicht teilweiße etwas persönlich wird, aber so ist das halt im Fussball, wenn er das nicht verträgt dann hätte er wohl lieber einen Golfclub aufmachen sollen. Trotz alledem kann auch ich mir nicht vorstellen dass der ''Beschallungsbefehl'' von Herrn Hopp kam, aber ein bisschen komisch ist es schon dass das alles ins Stadion gebracht werden konnte usw... Wie auch immer natürlich muss es dafür eine saftige Geldstrafe geben, schließlich zahlt auch jeder Verein Strafe wenn seine Fans Pyrotechnik zünden, und das halte ich für weit weniger gefährlich und krank als jemanden a la guantanamo mit einer Lautsprecheranlage zu beschallen. Was kommt als nächstes Waterboarding für jeden Auswärtsfan?
     
  13. Sanug

    Sanug Experte

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Köln
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Das wäre doch mal was! Dann würde sogar ich anfangen, Bundesliga zu gucken :hehe:
     
  14. joker

    joker Member

    Registriert seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    159
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Badenser! Nee Kurpfälzer
    AW: Hoffenheim - Beschallung Fans mit Pfeiftönen

    Nur zur Info der Didi Hopp hat nen Golfclub
    In St.Leon bei Walldorf und der ist sehr Nobel .
     
  15. hansmeiser

    hansmeiser Rookie

    Registriert seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    0
    Ich bin in jedem Fall gespannt, wie der Fall entschieden wird.
    Evtl. sehen wir ja sonst öfter Lautsprecher, von denen niemand etwas wusste :)