Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

horror flug.....mit thai.....lest selber

Dieses Thema im Forum "Alles rund um die Fliegerei" wurde erstellt von walhalla, 26.02.2007.

  1. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    "Horror-Flug"


    Kaum ein Passagier hat diesen Flug nicht als absoluten HORROR-Flug empfunden. Durchgebranntes Triebwerk! Nach 5,5, Stunden (berechnete Gesamtflugzeit 12 Stunden) kehrte das Flugzeug nach Bangkok zurück!!!! Alle hatten Angst. Warum landet die Airline nicht unverzüglich sondern fliegt nach 5,5 Stunden Flugzeit zum Ausgangsflughafen zurück??? Keine Erklärung. Am Flughaben Bangkok absolute Desinformation, unfreundliche Mitarbeiter, die jede Auskunft verweigern, stattdessen herablassend arrogant nur Anweisungen geben, ohne auf eine Frage einzugehen! Dazu wurden allen Passagieren die Reisepässe kommentarlos abgenommen. Wir alle an Bord dieses Flugzeuges haben die Schattenseite des ewigen sanften Lächeln hinreichend kennenlernen müssen. Dazu gab es miserablen Bordservice durche eine provozierende Flugbegleiterin. Ich - und auch viele andere Reisende dieses Fluges - werden niemals mehr mit THAI Airways fliegen, weil wir uns alle in grosser Unsicherheit fühlten und zudem schlecht behandelt wurden.


    Quelle: airlinetest.com vom 21.02.2007
     
  2. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    23.02.2007 2.6 Auf diesem Flug gab es neben Turbulenzen auch ein technisches Problem. Gestartet sind wir am 18.02. um 00:00 Uhr. Zurück waren wir ca. 8 Stunden später. Grund: Triebwerksprobleme. Von Angst kann keine Rede sein, eher bei einigen eine verständliche Nervosität. Nach der Landung standen Mitarbeiter mit Hinweisschildern (SOGAR AUF DEUTSCH !) bereit ! Das Reisepässe abgenommen wurden sein soll ist mir nicht bekannt. Ich müsste meine jedenfalls nicht abgeben. Unfreundliche Mitarbeiter konnte ich nicht ausmachen ! Wer wollte konnte den VIP-Bereich nutzen und einen Imbiss zu sich nehmen ! Was nervte, war das Arrogante Verhalten einiger Passagiere, die das Personal zum Teil sehr aggressiv anpöbelten ! Der Weiterflug erfolgte um 12:00 Uhr. Es war nicht der beste Flug meines Lebens jedoch hat das 'Krisenmanagement' von Thaiairways funktioniert. Ich habe mich sicher gefühlt und werde meinen nächsten Flug wieder mit Thaiairways durchführen !!!








    so unterschiedlich kann das gesehen werden..........gruss rudi
     
  3. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    :D

    ich werde sie testen im april ... :hehe:
     
  4. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    der Typ der das geschrieben hat ist wohl noch nie mit Turkmenistan Air geflogen :mrgreen:


    ich schmeiß mich wech :hehe: was für eine Lusche...
    da ist wohl ein Pauschaltouri zum ersten mal Linie geflogen. :lach:


    cu Sausa
     
  5. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Woher weis er das? hat er mit allen gesprochen?
    Wenn jemand so anmassend ist und glaubt sagen zu koennen was andere denken(muessen) ist es bereits ein signal fuer wichtigtuerei
     
  6. Paul

    Paul Gast

    Mir ist dasselbe mal vor drei Jahren auf dem Rueckflug mit der Thai passiert. Nach 2 Stunden in der Luft fiel ein Triebwerk aus und die Maschine flog zurueck nach Bangkok. Dauer 3,5 Stunden.
    Dann alle in Busse verfrachtet und ins Grand Hotel (5 Sterne) deportiert.
    Weiterflug erst am naechsten Tag, war aber fuer alle wie ein Tag Urlaub mehr. Paesse wurden nicht einbehalten und Tickets auch nicht.
    Es gab aber fuer jeden einen Voucher.
    Es ist die Entscheidung des Kapitaens, ob er weiterfliegt oder zurueck.
    Die Sicherheit geht vor.
     
  7. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Nach mehreren hundert Flügen in den letzten 10 Jahren, davon schätzungsweise 40-50 nach Asien kann ich nur sagen dass die Thai in punkto Freundlichkeit weit vorne liegt. Auch hatte ich nie nennenswerte Verspätungen oder Flugausfälle. Insgesamt bin ich mit der Thai sehr zufrieden und würde sie auch jederzeit weiterempfehlen...
     
  8. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Ach das sind doch so Pappnasen für die geht die Welt unter wenn nicht alles planmäßig verläuft. Und kommt dann noch ein technisches Problem dazu scheißen sie vor Angst in die Hose und werden histerisch.
    Sobald sie dann alles hinter sich haben, haben die Helden wieder ne große Klappe und machen alles schlecht um das eigene Fehlverhalten runterzuspielen :box:
    Ich war mit dem Service und der Freundlichkeit der Thai immer sehr zufrieden, aber vielleicht bin ich auch kein Maßstab, denn ich fliege auch bedenkenlos mit der Turkmenistan
     
  9. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Jups,

    da hast Du wohl recht. Finde diese Spezies von Mensch immer wieder schön zu beobachten. Zum Glück git es die ja überall.

    Ich selber bin bisher auch immer mit Thai zufrieden gewesen. Habe zum vergleichen war nur die LTU, aber auch da würde ich (mit ner Flasche Schnaps im Gepäck) wieder einsteigen. :)
     
  10. salas

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.798
    Danke erhalten:
    1
    Dass die Thai über dem Durchschnitt ist,wird niemand bestreiten.
    Gegenüber früher hat sie nachgelassen,vor allem in Sachen Pünktlichkeit.
    Der Service ist wie bei anderen Airlines mit der Zeit gegangen und es wird nicht mehr so fleissig mit Getränken nachgekommen,wie es schon mal war.
    Dies hat sicher auch mit dem Preiswettkampf in der Luft zu tun.
    Da wird überall sondiert,wo noch optimiert werden kann.
    Zwischenzeitlich ein wenig die Füsse vertreten und dabei ein Getränk zu sich nehmen,soll gut gegen Thrombose sein. :wink:
     
  11. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    genau... sehe ich auch so.
     
  12. Leebanon

    Leebanon Senior Member

    Registriert seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    393
    Danke erhalten:
    1
  13. JayDee

    JayDee Rookie

    Registriert seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    69
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Großraum Hamburg
    Ich glaube nicht, dass das speziell ein Problem der Thai Air oder für Asien ist.


    Bei Air France ist mir mal etwas ähnliches passiert, als die durch
    Verzögerungen (wegen angebl. technischer Probleme - dann wurde aber doch mit dem gleichen Flieger abgehoben)
    ab HH ihren eigenen Anschlußflug in Paris verpaßten.

    Das war in Europa und in einer Großstadt.
    Aber ich empfand gerade die Desinformationen und alles drumherum auch dort als nicht sehr kundenfreundlich.
    Es gab ein ständiges Hin und Her und man mußte fast am Schalter
    stehenbleiben, um nichts Wichtiges zu verpassen.

    Dass die Airline dann die erforderliche vorübergehende Unterbringung und Verpflegung stellt, ist wohl das mindeste.

    Auf jeden Fall ist sowas gerade zu Urlaubsbeginn sehr nervig und hat uns quasi einen Urlaubstag gekostet.

    Wie heißt es doch so schön .......shit happens......



    PS:
    Natürlich bin ich auch für die Sicherheit. Die geht immer vor.
    Aber dann soll man es dem Fluggast auch entsprechend verklickern.
     
  14. salas

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.798
    Danke erhalten:
    1
    Mit der Air France würde ich nur im Notfall buchen.
    Dies hat nichts mit der Qualität der Airline zu tun.
    Die Franzosen sind bekannt für Streiks.
    Wenn sie mal loslegen in dieser Sache,dann richtig.
    Will heissen,es geht/fliegt fast nichts mehr. :yes:
    Vive la France. :box: