Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Hotel-Qualitäten

Dieses Thema im Forum "Hotel-Bewertung" wurde erstellt von trailor85, 21.01.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. trailor85

    trailor85 Junior Rookie

    Registriert seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    29
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Freunde, ich sah hier kurz eine Hotelübersicht mit Preisen von Cebu, Pattaya, usw. Also von Orten, wo wir mehr oder wenig hin wollen.

    Da reicht aber so eine Aufzählung nicht aus. Es sollten die besuchen Hotels in den Orten beschrieben werden, ähnlich wie bei Holiday-Check. Oder man bewertet die Hotels bei Holiday-Check und mach hier einen Link dahin.

    Auch frage ich mich immer, was das für Hotelmanager sind, die das Hotel managen. Da kommt man rein in das Zimmer und sieht schon die Fehler!

    Was ist in einem Hotel/Zimmer wichtig?

    Fußboden: helle Fliesen, damit man täglich rauswischen kann. Keinen Teppich. Die Reinigungmannschaft soll jeden Tag kommen und Handtücher h wechseln. Handtücher in normaler Qualität, keine alten Scheuerlappen, die stinken. Bettwäschetausch nach .... Tagen.

    Das Zimmer nicht nur mit Reisbesen säubern und mit einen feuchten Wischer einmal leicht wischen! Desinfektionsmittel mit angehmen Geruch sollen sie nehmen. Wenn nicht, dann Zusatzauftrag/Zusatzbezahlung und Bodenreiniger selbst kaufen und hinstellen. Vielleicht sogar Eimer mit Vileda-Feutel. Der muß aber draußen irgendwo stehen. Will ihm nicht im Zimmer haben. Alles Verhandlungssache.

    Ein Design der Möbel sollte im Zimmer sein und keine zusammengestellter Sperrmüll ohne Funktion.

    Vorhänge vor den Fenstern mit reflektierter Alufolie, damit die Sonne reflektiert wird und man sich auch mal nachmittags im Dunkeln hinlegen kann.

    Wo kann ich den Koffer abstellen?

    Fernseher? Alt? Klappen defekt? FB kaputt und mit Dreck? Btrr. funktionieren nicht?
    Fernseher groß genug und muß gegenüber vom Bett sein, damit man zu zweit aus dem Bett TV sehen kann. FS muß auf dem Tisch stehen und nicht in 2 m Höhe , dass man sich den Kopf verrenken muß.

    Wand sauber und nicht mit Ölfarbe gestrichen oder etwa Fliesen dahinter und drüber weggepinselt

    Kühlschrank muß groß sein. Mit Licht. Kein Campingkühlschrank. Keine Minibar drin!!!! Mit Obst-/Gemüsefach und Kältefach f. Eiswürfel. Auf den großen Kühlschrank kann man viel ablegen (Teller, Gläser, Besteck - kaufe ich immer noch)

    Wasserkocher kaufe ich immer noch und hole Kaffe- und Kakao-Beutel dort.

    Wo kann ich den Laptop hinstellen? Ist LAN-Anschuß da? Ist er kostenlos/in der Miete mit drin. Stuhl da?

    Tür nach außen stabil und einigermaßen schalldicht, damit man den Krawall im Flur um 2.00 nachts nicht hört.

    Großer Schrank da? Nicht nur ein bloßes Regal mit Türen davor!

    Tisch/Wandtisch, wo ich auch mal ein Brot oder Obst schneiden kann.

    Bett: keine versifften Matrazen, Unterbetten mit Haaren. Ich kaufe immer auf dem Markt große, gebrauchte Steppdecken (500 THB/Stck.), die ich als Unterbett und Oberbett noch nutze. Zuvor werden sie in der Reinigung für 200 THB/Stück gewaschen. Liegt sich bombig im Bett, wenn es draußen kalt ist durch die AC. Zahlreiche Bewunderungen dafür schon erhalten .....
    Ein Haken sollte über dem Bett sein für ein Moskito-Netz.

    Genügende Unterschränke und Schubladen müssen da sein, damit man genügend Staufläche hat und nciht alles auf dem Tisch liegt. , damit alles aufgeräumt ist.

    2 Nachttische mit je einer Nachtischlampe.

    Wenn ich ankomme, ziehe ich immer die Betten, Nachtische, Schränke vor und den Kühlschrank. Da ist immer ein Haufen Dreck darunter. Die Reigungsmädels gucken zwar doof, aber ich mache es immer lustig und sie säubern dann nochmals das Zimmer.

    Dann nehme ich mir die AC vor und wasche die Filter unter der Dusche sauber. Ein Dreck jedes Mal drin. Hat AC eine FB?

    Das Zimmer soll Fenster haben. Im Normalfall 55 % breit von der Wandbreite. Keine dunklen Zimmer. Wo ich immer absteige, ist ein Balkon dran und eine doppelte Schiebetür. Gut zum Rausgucken und trockner der Badesachen.

    Hat Hotel einen Pool?

    In Cambodia wollte man mir ein Zimmer ohne Fenster andrehen. Nie und nimmer!

    Auf dem Balkón mache ich auch die Bodenfilter sauber, denn wenn es regnet, ist der Balkon sonst voll mit Wasser.

    Außerdem kaufe ich auf dem Markt jedes Mal eine große Grünpflanze , die auf dem Balkon steht und toll aussieht vom Bett durch die große Glastür.

    Nachts kann man sie noch anstrahlen. Den "Besucherinnen" wird so ein Lebensstil vorgeführt, was sie schon mitbekommen und auch lieben

    Zum Bad: Toilette, Dusche, Spiegel, Duschvorhang sollten ok sein. Ebenso der Abzug. Toilettenpapier-Nachschub vom Hotel klappt nie. So habe ich einen 30er Pack da.

    Im Zimmer sollten genügend Steckdosen sein und auch leicht zugänglich sein.

    Habe schon Hotel in Pattaya erlebt, das gar keinen WC-Abzug hatte. DIANA an der Secound Road, schlimmes Hotel, ausgepuffte Manager. Mußte früh um 3 Uhr zum Flughafen. Die kassierten aber immer gleich Zimmerpreis + Frühstücksbuffet-Geld. Wollte am letzen Tag lieber Abendbuffet haben und Aufpreis bezahlen. Nein, ginge nicht. Gaben mir ein Brot morgens mit, was ich laut zurückwies.

    Hotel sollte Parkplatz für Motorräder haben. Sollte ruhig in einer Nebenstraße liegen und doch zentral.

    Wenn ich länger bleibe, hole ich mir eine HONDA PCX und kaufe neue Helme. Nicht die Verkeimten, die der Vermieter. Auf 4 Wochen umgerechnet sind das paar Baht und hinterher kann man sie verschenken oder auch alle seine anderen Sachen in ein Waisenhaus geben. Bei mir sind schon immer die 3 Rezeptionsfrauen an meinen Dingen und der Blume interessiert.

    Also, wenn ich mir z.B. das eine Hotelzimmer hier in CEBU ansehe, ist es furchtbar darin 4 Wochen zu stehen. Da sieht man keinen Tisch, keinen Kühlschrank. Man sieht nur in Gedanken das Management mit " Du interessierst uns nicht. Wir wollen nur Dein Geld für das Zimmer!"

    Check-Liste für Zimmer ist nicht vollständig. Ich habe nur alles aus dem Stehgreif augeschrieben, was mir gerade mal einfällt.
     
  2. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2013
  3. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    573
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Hallo trailor85,

    jeder verfügt halt über einen unterschiedlichen Erfahrungsschatz, Ansprüche und v.a. Geldbeutel. Ich habe mit jetzt 28 schon etwa 500 Hotels hinter mir und natürlich bildet sich da über die Zeit ein Idealbild heraus. Warum aber Hoteliers selbst in kompetitiven Märkten wie Bangkok oftmals die einfachsten Fehler machen, ist mir weiterhin ein Rätsel. Dabei braucht es nicht viel, um sich vom Wettbewerb abzuheben und wiederkehrende Gäste zu finden.

    Die grundlegenden Anforderungen (Lage, günstiger/angemessener Preis, WiFi, sauber) erfüllen sicherlich viele Hotels, aber zusätzlich zu einigen deiner Punkte oben haben sich bei mir noch folgende Anforderungen herauskristallisiert:

    - Beleuchtungskonzept mit ausreichend unterschiedlichen Leuchtkörpern, weiß und nicht gelb (damit man nicht gleich einpennt, wenn man mal arbeiten will/muss), am besten dimmbar und zentral am Bett abstellbar
    - fürs Housekeeping müssen mindestens die Schilder für die Tür vorhanden sein und zwar in grün/rot und nicht beide Seiten gleich, so dass das über die Kameras erkennbar ist, am besten natürlich einfach eine elektronische Steuerung, so dass das Housekeeping sofort vorbeikommt, wenn man selbst mal nur kurz das Zimmer verlässt (nichts ist nerviger, als verschwitzt nach x Stunden zurückzukommen und ein unaufgeräumtes Zimmer vorzufinden)
    - ausreichende Anzahl von Steckdosen, bei all den Gadgets, die häufig Energie brauchen und vor allem nicht 10m vom Bett/Schreibtisch entfernt
    - verankerter Safe und am besten noch eine Möglichkeit im Schrank um das Gepäck anzuketten
    - schnelles, stabiles WiFi für die Nutzung auf mehreren Geräten und ohne sonstige Loginseiten (nur normales WPA2-Passwort), VPN-Nutzung muss möglich sein
    - schneller Checkin, in guten Hotels wird man ja schon automatisch mit Namen begrüßt und Checkin auf dem Weg zum Lift (ok, das ist kein Muss ;))
    - großer Kühlschrank, weder komplett vollgeparkt mit teuren Getränken, noch komplett leer (für "Notfälle" ist ein kleiner Vorrat bei kürzerem Aufenthalt immer praktisch)
    - wenn zusätzliche Leistungen angeboten werden, dann zu einem halbwegs vernünftigen Preis (= kein Laundry-Service zum 10-fachen Preis, wenn dies direkt vor dem Hotelausgang viel günstiger und v.a. schneller geht)
    - keine Angabe von nicht existierenden Leistungen auf Buchungsportalen bzw. der eigenen Webseite (zuletzt erlebt: "24/7 Room Service" in Hotel ohne Telefon/Roomservice-Menü auf dem Zimmer, mit Restaurant außerhalb welches um 22:00 Uhr schließt und einem Nachtwächter, der die Tür nach Mitternacht vergittert...)
    - Lift der nicht bei jeder Fahrt auf den Etagen piepst
    - generell Ruhe im Hotel, also schalldichte Fenster, Flur im Zimmer für den Abstand zum Gang, keine Gäste die quasi auf dem Gang leben (Stichwort indische Großfamilien)
    - keine abgenutzte Einrichtung, generell muss alles funktionstüchtig sein, was beworben und im Zimmer vorhanden ist
    - Housekeeping, welches keine Standardprozedur einhält und ständig irgendwas vergisst, mal das Trinkwasser, mal ausreichend viele Handtücher
    - ...

    Hört sich jetzt erst mal pingelig an, über die Jahre sammeln sich aber natürlich einige Punkte an, die einem besonders bei dem ein oder anderen Hotel gefallen haben: Ein Präsentkorb, wenn man am Geburtstag eincheckt, Mitarbeiter die am Nachmittag mit einer Süßigkeit vorbeikommen und fragen, ob man etwas benötigt etcpp.

    Alles wird man kaum finden können zu einem akzeptablen Preis und wenn dann steigt der Preis meist in den Folgejahren erheblich an, da eben viele Gäste gerne wiederkommen. Ein Beispiel ist da z.B. "S Sukhumvit Suites" ( Sukhumvit Hotels Bangkok - S Sukhumvit Suites, Boutique Hotel on main Sukhumvit Road, hotel near BTS Asoke and MRT Sukhumvit Station ) direkt um die Ecke von der Soi Cowboy in Bangkok. Ziemlich nah dran kommen daran die Citadines-Hotels ( Citadines Apart ), von denen es allein zwischen Nana und SC in Bangkok 4 Stück gibt. Die sind mittlerweile fast schon meine zweite Heimat geworden, da sehr verlässlich.

    Und letztendlich hilft nur: Testen, testen, testen. Ich lese zwar vor der Entscheidung auch immer intensivst Bewertungen anderer Gäste, aber die Erwartung und Erfahrungen sind einfach so unterschiedlich, dass der eine zutiefst enttäuscht ist und der nächste wohl noch nie ein besseres Hotel gefunden hat (selbst wenn man auf die Angabe zum Alter/Typ des Kommentators achtet). Daher schaue ich mir gerade in Städten wie Bangkok immer neue Hotels an, bislang über 50 verschiedene und gebe nach Möglichkeit Feedback.

    Habe mir auch mal überlegt, was in Richtung "Hoteltester" anzuleihern, aber manchem Hotelier scheint daran leider nicht so wirklich gelegen.

    Was die Hotelbewertungen hier im Forum angeht, da reicht mir der Umfang eigentlich schon aus, wenn dort Fotos des tatsächlich bezogenen Zimmers zu sehen sind mit einem persönlichen Kommentar zu Sauberkeit, Service, Gastfreundlichkeit etc. Das ziehe ich dann in Ergänzung zu Bewertungen bei Agoda, Booking.com, Tripadvisor und Co heran.

    puhh, das war jetzt aber genug...
     
  4. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    573
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Oh und natürlich hängt das auch ganz von der Reisedauer/-zweck ab. Wer nur 2-3 Wochen nach Bangkok und Pattaya fährt, um Spaß zu haben, dem wird wohl auch ein einfacheres Zimmer genügen. Ich selbst bin meist 6-8 Monate am Stück unterwegs (ja, mag wirklich KEINEN WINTER! ;)) und lebe quasi in Hotelzimmern, daher die "leicht" erhöhten Anforderungen. :roll:
     
  5. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.696
    Danke erhalten:
    828
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Hängt wohl auch immer vom Zweck der Reise , Dauer und dem Budget ab. Sauber sollten die Zimmer alle sein, Bett und Bad ok, alles andere wie man möchte oder was man bereit ist auszugeben. Der eine sagt ich bin nur 3 tage in Bangkok, da bin ich nur auf Tour und brauche keinen Luxus im Zimmer, der andere sieht das komplett anders und sagt wenn ich schon mal hier bin, dann gönne ich mir auch was.
     
  6. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @trailor85: Frag doch mal nach, ob das Team noch einen Platz für dich zu besetzen hat. Dann kannst du gerne für jedes Hotel die von dir gewünschten Informationen selbst beschaffen.

    Wenn ich bedenke, was sich das Team für eine Mühe gemacht hat, hier eine gute Übersicht für die Hotels zusammenzustellen und ich gar nicht abzuschätzen vermag, wieviel Stunden Freizeit dafür geopfert worden sind und dann einen Beitrag wie deinen lese, dann stellen sich mir die Nackenhaare auf. Ich bezeichne so etwas als Korinthenkackerei. Das, was hier in den Threads bezüglich der Hotels gepostet und veröffentlicht wird, erfüllt die meisten Ansprüche unserer Mitglieder.

    Dann solltest du vielleicht auch mal bedenken, dass es hier Member gibt, die immer mal wieder neue Hotels testen, um die Liste zu erweitern. Also, hier wird sich nicht auf den Lorbeeren ausgeruht sondern es wird ständig daran gearbeitet, die Übersicht hier aktuell zu halten.

    Sag mal, bist du Beamter aus Berufung?:shock:
     
  7. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    481
    Danke erhalten:
    46
    Bis zu diesem Satz habe ich doch glatt gedacht, der meint das wirklich ernst und kauft der Putzfrau das Putzmittel :D
     
  8. wumme

    wumme Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    521
    Danke erhalten:
    271
    Beruf:
    Ehrliche Arbeit
    Ort:
    da wo es schön ist
    Was macht man wenn man faul auf Terrasse liegt und Langeweile hat ? Richtig im TAF stöbern

    Dank trailor85 wird hier ein 'Bespassungs' Thred allererster Güte aus dem Hut gezaubert .

    Man macht das Spass zu lesen , endlich mal ein Hotelgast der fürs Hotel eine Generalreparatur übernimmt und dafür auch noch

    bezahlt ! :baaee:

    @trailor85 BITTE , BITTE sage mir Bescheid wenn du das nächste Mal in BKK oder FC absteigst , Ich möchte als
    Erster
    in den Genuss deiner Errungenschaften kommen !


    ''Auf dem Balkón mache ich auch die Bodenfilter sauber, denn wenn es regnet, ist der Balkon sonst voll mit Wasser.''

    Endlich muss ich nicht mehr dumm sterben . Gibts diesen Filter AUCH bei OBI ?? :mrgreen:
    Wenn du Dich in scheinbar allen Hotelzimmern so Unwohl fühlst , WARUM bleibst du nicht einfach zu Hause ??!! Dein Nachbar möchte ich nicht sein !
    Bis heute hattest du auch 8 Monate Zeit mit einer Hotelbewertung nach deinen Massstäben ,
    lesen konnte ich noch nix .....

    Nach dem Motto (die anderen) wir müssten mal ,wird das Nix .

    Ps stelle mir gerade dein Gesicht vor wenn du ein Zimmer betrittst das mit schönen (dunklen)Terracotta Fliesen bzw. einem Hochflor-Teppich ausgelegt ist :efant:



     
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2013