Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

In Barmädel verliebt...

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von crusader69, 30.11.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. crusader69

    crusader69 Junior Member

    Registriert seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    133
    Danke erhalten:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,
    ich hatte mir eigtl vorgenommen, dass es mir nicht passieren wird (LKS). Naja c`est la vie. Ich war die letzten 2 Wochen mit 2 Kumpels in Thailand unterwegs (Patong, BKK, Pattaya). Ich bin seit gestern Abend wieder im verscheneiten Deutschland und "trauere" bereits ein wenig dem tollen Urlaub hinterher...
    Nebenher hab ich mich auch noch in ein Barmädel aus dem Ironclub verliebt... Ich bin mir zwar sicher, dass das wohl zu 99% keine Zukunft haben kann und ich demnach das Mädel am besten schnell wieder vergessen sollte... trotzallem würde ich gerne eine Einschätzung von Euch alten Hasen zu meiner Geschichte hören...

    Ich war wiegesagt die letzten 2 Wochen mit 2 Kumpels 12 Tage in Thailand unterwegs, insbesondere 7 Tage in Pattaya... (mein 2. Thailandurlaub)...
    Am ersten Abend in Pattaya sind wir "ausversehen" im Iron-Club auf der Walking-Street gelandet. Ich wollte meinen Kumpels eigtl. den Aiport-Club zeigen, jedoch bin ich dann ausversehen in die falsche Türe reingelaufen... Hatte mich acuh schon gewundert und meinte zu meinen Kumpels "die haben hier aber krass renoviert seit letzten Jahr, ich hatte das alles viel kleiner in Erinnerung" :lach: In den nächsten Tagen ist mir dann mein "Fehler" aufgefallen, als wir dann im richtigen Airport-Club waren...

    Zurück zum 1. Abend: Eine Stangen-Tänzerin (mit Klamotten beim Tanzen) hat meinen Kumpel angeflirtet und hat gemeint ob ich auch Begleitung möchte, woraufhin sie gemeint hat sie holt eine Bekannte von sich...
    Ich hatte schon befürchtet, dass das eine "Graue Maus" wohl sein wird, hatte mich jedoch seeeehr getäuscht. Noch nie so ein süsses Mädel gesehen... sie war zuckersüss und recht schüchtern... Habe mich sofort "verliebt"... der Begriff passt wohl nicht ganz, vielleicht eher verknallt ? Auf Englisch gibt es eine Redewendung "to have a crush on s.o.", das passt wohl am ehesten... ich hatte erst überlegt ob sie wohl schon 18 ist (sie war 27 wie ich später festgetellt habe....).. ich habe sie dann auf ein paar Ladydrinks eingeladen und festgestellt dass sie kein Wort Englisch spricht (ausser "I love you", "I miss you" :D ). Insbesondere hat sie "I miss you" des öfteren in meiner Anwesenheit gesagt, woraus ich schließen musste, das selbst die Bedeutung dieser Worte ihr nicht ganz klar waren ;)

    Wir waren noch zu k.o. von der Nacht zuvor und unserem Reisetag (Bangkok-Pattaya) und haben den Mädels daher gesagt, dass wir sie an dem Abend nicht auslösen werden aber verabredet, dass wir am nächsten Tag vorbeikommen um sie auszulösen.
    Am nächsten Tag dann wieder in den Iron-Club und die MÄdels mitgenommen... anschl. Billard gespielt und dann noch ins Insomnia. Es war ein superschöner Abend. Mein erster EIndruck der Schüchternheit wurde da aber recht schnell ins Gegenteil verkehrt... sie konnte garnicht von mir lassen, hat mich ständig küssen wollen... Nach einigen Singha später (im Insomnia) wurde meine Hand dann sogar von Ihr in Ihr Höschen geführt und sie war sehr feucht, was mich doch überrascht hat. DIe Sympathie / Fröhlichkeit von IHrer Seite war wohl zumindest nicht nur gespielt...
    Anschließend dann ins Hotel (SUn Xclusive, 5min. von der Walking-Street, seit 2 Wochen erst eröffnet, sehr empfehlenswert), wir waren ja zu Dritt und meine 2 Kumpels hatten auch ne Lady (die beide recht gut Englisch gesprochen haben), so hat die Verständigung dann auch ganz gut geklappt, da ich ja 2 Dolmetscherinnen dabei hatte :)
    Nach ein paar Bier bei meinem Kumpel im Zimmer ist dann jeder in sein Zimmer verschwunden...

    Der Sex war unbeschreiblich schön. Ich stehe sehr auf so "Kuschelsex" und ich muss sagen, so ein tollen Sex hatte ich in meinem ganzen Leben nochnicht... Selbst langjährige Freundinnen die ich hier in Deutschland hatte, wo also wirklich "Liebe" von beiden Seiten im SPiel war, konnten mir diese Gefühle beim Sex nicht vermitteln. Unbeschreiblich wie anschmiegsam, witzig und sichtbar mit Freude bei der Sache die Dame war... und trotzdem "locker" genug um Oralsex nicht abgeneigt zu sein...

    Ich habe sie dann noch 3 mal ausgelöst (nicht hintereinander, ich wollte mich etwas "erden", dass das hier nicht die Realität ist sondern alles nur ein schöner Traum...) und war jedesmal sehr angetan von diesem Mädel.
    So jetzt zu Ihrer "Story", wo ich gerne eine Einschätzung von Euch hätte, was daran stimmt / Lüge ist...
    Sie hat behauptet erst seit 1 Woche in der Bar zu arbeiten... Als sie eines MOrgens ausgecheckt ist, habe ich sie gefragt ob ich Ihren Pass anschauen darf... (sie kommt aus Laos), dort war als Einreisestempel / Visum der 16. November 2012 vermerkt und das war auch der einzige Eintrag in Ihrem Pass...
    Diese Tatsache zusammen damit, dass sie kein Englisch sprach deutet darauf hin dass sie evtl. die Wahrheit gesagt hat... Aber kann das sein? Kann so jemand gleich in einem Gogo Club anfangen? Sie meinte auch, dass sie nochnicht oft ausgelöst wurde, da die meisten Falang Wert darauf legen, dass die Damen Englisch sprechen...
    Ihr Vater sei gestorben als sie noch ganz klein war und sie hat in ihrer "Jugend" auf ner Reisfarm gearbeitet... unsere Konversation (wenn keine Mädels von meinen Kumpels in der Nähe war) wurde mit tatkräftiger Hilfe des Babylon-Translators auf meinem iPad gemeistert...
    Apropos, ist Thailändisch und Laotisch die gleiche Sprache ? Auch die gleiche Schriftsprache?

    Sie hat am letzten Abend ihre Tage bekommen und ich habe ihr dann erzählt, dass ich ihr Tampons kaufen möchte, da sie nichts dabei hatte... Das war eine sehr lustige KOnversation... dabei stellte sich raus, dass sie noch nie von Tampons gehört hatte... Ich habe mit Hilfe von GOogle-Images ihr erklärt wie das funktioniert... Am nächsten MOrgen dann beim Family-Mart ne Packung Tampons gekauft... sie hatte aber sehr Schiss davor und ich konnte sie nicht davon überzeugen, dass diese insbesondere bei Ihr als Tänzerin im Tanga viel besser seien als Damenbinden... meine Überredungskunst hat aber nichts gebracht, sie hat die Standard-Damenbinde vorgezogen :D

    So weiter im Text bezgl. der "Wahrheitsliebe" meiner Dame:
    Bezgl. Ihrem Alter hatte sie anfangs "gelogen"; in der Bar meinte sie, sie sei 24... Im Pass stand dann 27, wobei ich das nicht als wirkliche Lüge sehen würde, sie hat vermutlich befürchtet, dass sie mehr Chancen hat gebarfined zu werden wenn sie sich etwas jünger macht (wobei ich ja befürchtet hatte, dass sie nochtnicht mal 18 ist... z.T. wirklich krass wie jung die Mädels in Thailand aussehen)
    Bezgl. ihrer Familiären Situation hat sie gemeint (mit Übersetzungshilfe einer anderen Lady von meinem Kumpel), dass ihr Vater gestorben ist als sie noch klein war und ihre Mutter auch vor einigen MOnaten verstorben sei...
    Meine Nachfrage ob sie Kinder hätte hat sie verneint... jedoch habe ich einen sehr leichten dunklen Streifen zwischen Bauchnabel und Schambein feststellen können... Daher vermute ich mal, dass sie wohl doch ein Kind haben wird... warum sollte sie sonst auch nach Pattaya um dort in ner Gogo-Bar zu tanzen mit 27.. ?!
    Als sie mal im Pool schwimmen war, bin ich kurz ins Zimmer runter um Handtücher zu holen, habe dabei (trotz super-schlechtem Gewissen) der Versuchung nicht widerstehen können, und einen kurzen Blick in Ihre Handtasche geworfen um mit der Hoffnung ein wenig über sie zu Erfahren... sie hatte ein Photo von Ihrer Grossmutter und ein Photo von einem jungen Mädel in Ihrem Geldbeutel... dies würde zu der Geschichte von ihr passen, dass sie Waise ist... das Kind hat sie vermutlich verschwiegen um ?! Keine Ahnung...
    Vielleicht noch ein Satz zu mir: ich bin 33, Single, Steuerberater; dh finanziell würde es für mich kein Problem darstellen mich um sie (inkl. family) zu kümmern...

    Wiegesagt, ich bin von dem Mädel hin und weg... ich habe ihr gesagt, sie soll Deutsch lernen, dann können wir gerne in der Zunkunft evtl. mal heiraten und "I will take care of you" :yes:

    Ich weiss das ist alles etwas gesponnen und unrealistisch... trotzdem würde ich mich über eine Einschätzung von Euch freuen... wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir irgendwann mal "happily ever after" in Deutschland zusammen leben werden? 0,1% ? :cry:
     
  2. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.320
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Man könnte so viel Schreiben aber hey machs dir einfach:

    2 Möglichkeiten:

    1. Sofort zu dir holen, 3 Monate rausfinden ob die Beziehung bei dir/Europa klappt mir Ihr, da du ja für sie aufkommen kannst solte da nichts im wege stehen. musst halt einfach mal loslegen und das auch sicher wollen!!!

    2. Lass es Bleiben und träum von deinen Ferien wie es war und wie es wieder kommen wird.

    Meine Frau spricht Lao wenn sie aber mit ner Süd-Thai Lao spricht versteht diese sie nicht= Beantwortet?

    Oder wegen der unterstützung willst du ihr einfach nur Geld senden? wenn ja, kann ich dir meine Iban auch angeben? sorry dieser musste sein
     
  3. gringo_

    gringo_ Junior Rookie

    Registriert seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nämberch
    Darauf läuft es wohl hinaus.
    Ich selbst habe im Dezember das LKS erlebt.
    Das 2te Mal in Thailand? Nuja bei mir war es das erste Mal. ..:hehe:
    Meiner Erfahrung nach kannst du 95 % der Bargirls für eine längerfristige Beziehung
    oder Heirat abhaken.
    Sie wollen nur das Beste von Dir. Dein Geld!
    Du hast ja schon selbst bemerkt das Sie Dich anflunkert.
    Wo soll denn das in Zukunft hinführen?

    Mein Rat: Denke mit Hirn und nicht mit Herz und Hose.

    Und sende um Himmels Willen kein Geld. Du bist nur solange interessant indem du um Sie sorgts
    währenddessen Sie weiter sich um Customer kümmert.

    Ich habe selbst ein halbes Jahr gebraucht um das Gefühl zu verdauen.
    Heute lach ich drüber wenn Sie mich mal wieder anschreibt weil Sie Geldprobleme hat ..:hehe:
    Dann werden Sie wieder ganz lieb und redselig..:lach:
     
  4. crusader69

    crusader69 Junior Member

    Registriert seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    133
    Danke erhalten:
    0
    Danke für Eure raschen Antworten!
    @Rabarbero: "Oder wegen der unterstützung willst du ihr einfach nur Geld senden? wenn ja, kann ich dir meine Iban auch angeben? sorry dieser musste sein" :lach: zu geil ;)

    3 Monate herholen, wäre wohl grds. keine schlechte Idee... allerdings spricht sie wiegesagt fast kein Englisch (ausser "love you" "miss you" "long time" "short time" :wink: )... Sie müsste dann aber ja sicher einige Botengänge zur Botschaft etc. machen um ein Besuchervisum beantragen zu können... ich habe heute kurz mit Ihrer Iron-Bar "Freundin" (die auch aus Laos ist) telefoniert; die kann etwas besser Englisch... ich glaub wenn ich mit der das nächste Mal telefoniere schlage ich einen 3-Monatigen Germany-Besuch vor... danke für den Tipp :yes:Wenn sie darauf nicht mit etwas "Eigeninitiative" reagiert, sollte ich die Geschichte wohl aber schweren Herzens am Besten schnell vergessen... :cry:
     
  5. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    124
    Ort:
    Rhein-Main
    Verliebtheit ist ein vorübergehender Zustand gegenwärtiger Geistes'Krankheit' (Krankheit im wahrsten Sinne des Wortes).

    Man kann jetzt groß drüber diskutieren, ob es Perspektive hat etc. und funktionieren würde...

    Vorschlag: Du wartest mal 3-4 Monate ab und wenn du dann immer noch ständig an sie denken musst, dann kannst du dir immer noch ernsthaft darüber Gedanken machen, ob und wie es weitergehen könnte.

    Sich zu verlieben ist o.k. ist mir auch bei meiner ersten Thailand-Reise passiert... Die Zeit danach, die ersten Wochen, vielleicht sogar die ersten eins-zwei Monate ist herzschmerz angesagt. Aber dann, irgendwann ist es einfach eine fantastische Erinnerung und die Gefühlswelt pendelt sich wieder ein.
     
  6. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich verliebe mich gerne - und oft...

    Die Idee mit dem "3 Monate her holen" klingt ja erstmal ziemlich verführerisch. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Bargirl (ohne erkennbaren Rückkehrwillen) ein 3 Monats-Visum bekommt, halte ich für ziemlich gering.

    Über die Wahrscheinlichkeit, wie gut das gehen könnte und wieviel Prozent möglich wären lässt sich nur spekulieren. Jeden Prozentsatz, den Du zu hören bekommen wirst, ist schlichtweg Mumpitz.

    Buche schnellstmöglich einen Flug, triff sie wieder und fahre mit Ihr irgendwo (!) in die Provinz, wo sie niemanden kennt. Weder an einen Touristen-Spot, noch zu ihr ins Dorf... Zwangsläufig wird sie alles managen müssen, ihr werdet öfter über das Sprachproblem stolpern und "zufällig" wird dann noch das Geld knapp (dafür solltest Du sorgen).

    Dann kannst Du ja mal sehen, wie weit es mit der Liebe her ist.

    Im Urlaub ist alles so schön rosarot.

    Gib' Dir selbst mal mindestens zwei Wochen, damit der Blues verfliegen kann und bewerte dann die Situation erneut...
     
  7. xdrive

    xdrive Gast

    Denke auch, dass mein Vorredner Recht hat... Sieh mal zu, wann Du das nächste Mal Urlaub machen kannst und flieg da wieder runter. Hoffentlich (;)) bekommst/hast Du aber nicht so schnell wieder Urlaub, sprich musst sowieso erstmal wieder ein paar Wochen hier bleiben. Diese Zeit bringt Dich hoffentlich wieder ein wenig runter...
    Und sollte dann Dein Herz immer noch so sehr dran hängen, dann flieg zu ihr und "probier" es erneut mit ihr da unten aus. Am besten wirklich irgendwo in der Pampa, wo ihr beide die ganze Zeit aufeinander hockt. Und dann weitersehen...
     
  8. schimmi50

    schimmi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    687
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Gast in Schweiz
    Es wurde ja schon fast alles gesagt. Prüfe erst einmal, ob dein Zustand der Verliebtheit länger anhält.
    Wenn ja, gibt es 2 Möglichkeiten. Du buchst den nächsten Flug und lebst mal 2 Wochen mit ihr zusammen im Hotel.
    Am besten, weg von Pattaya. Fahrt z.B. nach Koh Chang und verbrigt längere Zeit zusammen, ohne Barleben usw.
    Frage sie ob sie 2 Wochen mit dir verbringen möchte, ohne in der Bar zu arbeiten. Frage sie, ob sie sich vorstellen könnte,
    in der Bar zu kündigen, um die Zeit nur mit dir zu verbringen.
    Oder du nimmst es in Angriff, das Girl nach Deutschland zu holen. Es wird aber ein langer steiniger Weg.
    Erst einmal sollte sie Englisch lernen, gleich Deutsch lernen ist zwar für dich bequem, bringt ihr aber nicht so viel.
    Deutsch kann sie dann immer noch lernen. Ich finde es wichtiger, wenn sie sich erst einmal sicher auf Englisch verständigen kann.
    Bezahle ihr die Sprachschule, aber nicht das Geld schicken, dann wird es nix. Gehe mit ihr gemeinsam in die Schule und bezahle dann selber vor Ort. Wenn du per Mail oder Telefon anfragst, kannst du es vieleicht auch direkt auf das Konto der Schule überweisen.
    Zwinge sie nicht, in der Bar aufzuhören. Der Wunsch muss von ihrer Seite kommen. Frage sie, wie sie sich euer weiteres Leben vorstellt, wie ihre Wünsche sind.
    Auch bei ihr kann es nur der Rausch der Verliebtheit sein. Wenn es um ihr weiteres Leben geht, sieht die Welt auch aus ihrer Sicht möglicherweise anders aus. Sieht sie dich nur als Geldquelle, oder kann sie sich ein Zusammenleben vorstellen.
    Wenn es stimmt, dass sie keine Eltern und keine Kinder hat, braucht sie nur für sich selbst zu sorgen.
    Sie kann ihr verdientes Geld nur für ihren Lebensunterhalt auszugeben. Da muss deine Unterstützung auch nicht so hoch ausfallen.
    Ich würde ihr Sachleistungen bezahlen. Z.B die Miete für 1 Jahr übernehmen. Lasse dir den Mietvertrag zeigen und nehme Kontakt mit dem Vermieter auf.
    Dem kannst du das Geld auf sein Konto einzahlen. So gehst du auf sicher, dass die Kohle nicht für andere Sachen ausgegeben wird.
    Vertrauen ist gut, aber das muss sich erst langsam aufbauen. Dazu kennst du zu wenig aus ihrem täglichen Leben, du kennst nur die rosarote Seite der Verliebtheit.
     
  9. Atze

    Atze Gast

    meine meinung: lassen wir mal dahingestellt ob sie gelogen hat, ein kind hat, erst mal shit egal. dich hat es volle breitseite erwischt, ob das bei ihr wirklich der fall ist kann ich nicht beurteilen. eins ist aber sicher, wenn das mädel 3-4 monate weiterhin arbeitet, dann ist sie mit größter wahrscheinlichkeit versaut(wenn es nicht schon jetzt der fall ist),

    könnte ich es mir zeitlich und finanziell leisten würde ich nicht so lange abwarten, runterfliegen, dass mädel packen und erst mal schauen das sie ihre muschi nicht mehr in pattaya hinhält. die idee von nix hat was, aber letzendlich hast du da auch keine sicherheit. wenn es passt, passt es. ich gebe dir den tipp, höre auf deine gefühle, probiere es aus und auf ratschläge das die mädels eh nichts taugen, kannst du einen nassen f... lassen.

    bis du fliegst unterstütze sie, stelle aber sich das sie nicht mehr in der gogo arbeitet, dass ist nicht einfach zu überprüfen, aber machbar.
     
  10. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.320
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Wenn du das Gefühl aufrecht erhalten willst und sie dir das Gefühl gibt und du die Finanziellen möglichkeiten hast, allenfalls beste beziehungen zu weiteren Beamten hast hol Sie zu dir, meine Frau konnte auch nichts ausser Thai/ Lao und ein wenig Englisch Sprechen

    Warum solltest du 3-4 Monate warten somit gibts du die hoffnung auf sie sobald als möglich wieder zu sehen, in dieser zeit wird ihr nichts anderes übrig bleiben als das zu machen wie das was sie jetzt macht!!

    Nur weil andere sich nicht trauen das durch zu ziehen oder nicht die möglichkeiten haben, solltest du das selber entscheiden was du machst.

    Gehts schief, als Erfahrung abhacken.

    Gehts gut, hast du vieleicht zukünftig eine eigene Familie ev. mit Kindern.

    Ach ja das alles Kostet Geld, viel Geld

    Irgendwann fängt alles an auch die Liebe/Verliebtheit

    Gruss
     
  11. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.548
    Danke erhalten:
    2.015
    Ort:
    Frankenland
    Eine bei uns Lebende laotin hat mir erzählt, dass der Unterschied von Thai und Laos das gleiche wie Deutsch und östreicherisch.

    Allgemein sagt man, daß ein Barmächen, daß nicht lange in der Bar gearbeitet hat noch nicht so versaut ist, entsprechend der anderen Meinungen schnellstmöglich herausholen.

    Die Idee von Nixus_Minimax user-online.png, In Barmädel verliebt..., 1 finde ich grundsätzlich gut, kann mir aber nicht vorstellen, das du das mit deinen jetzigen Erfahrung umsetzen kannst.

    Wäre sie von Thailand hätte ich mit ihr die Familie besucht, um mehr Klarheit zu schaffen, so ein bißchen rumschnüffeln, fragen, wem gehörtdas , und das andere etc.. In Laos kenne ich mich nicht so aus, ob sie Probleme bei der Wiedereinreise hat.


    Vielleicht kannst du sie diesbezüglich unter Druck setzen, die Wahrheit zu sagen, in dem du ihr erzählt, daß eine Heirat annulliert werden kann, wenn man verschweigt, daß sie ein Kind hat.

    Dann kannst du dich immer noch entscheiden, ob du sie mit oder ohne Kind nach Deutschland einladen willst.
     
  12. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    Atze hat schon mal wieder alles gesagt :tu:
    ---------------------------------------------------------

    @ ollithai

    ....gehts noch??? :ironie:

    sawasdee frank69
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2012
  13. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.548
    Danke erhalten:
    2.015
    Ort:
    Frankenland

    Ich kenne zuviel Probleme mit Thailänderinen und Filipinas, verheiratet mti Deutschen, die verschwiegen hatten, dass sie ein Kind hatte, der Hauptteil ist jetzt geschieden.

    Ich weiß von was ich rede, aber langsam gebe ich auf hier im Forum mit ehrlichen Antworten zu aggumentieren.


    Ich weiß nicht in welcher Welt ihr lebt,

    Für diesen Thread ---- ich habe fertig
     
  14. Barracuda

    Barracuda Member

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    185
    Danke erhalten:
    4
    Au weia... immer dieses LKS... ich glaube, dagegen muss mal jemand nen Impfstoff entwickeln :ironie:
    Nee beim besten Willen, die Stories ähneln sich immer und laufen nach dem selben Muster ab... und das Schönreden und Herumargumentieren hilft da zumeist leider auch nichts, ausser dass man sich selbst belügt. Klingt zynisch, weiß ich, ist aber so...
     
  15. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Um einmal diese Sekundärfrage zu beantworten:

    Von der Schrift her sind Thai, Laotisch und Khmer verwandt. Die Schrift wurde 1289 (oder war es 1283) von König Rhamkhamhaeng aus einem Devanagari Sanskrit entwickelt. Die Sprachen der Volksgruppen haben sich allerdings unterschiedlich entwickelt und auch bei der Schrift gibt es Abweichungen. Im Nordosten des Landes ist der laotische Einfluss sehr stark und prägt immer noch die Sprache. In den Provinzen Buriram, Surin und Si Saket wird vielfach noch Khmer gesprochen.

    Beispiele

    Laotisch: bai sai

    Thai: Pai nai

    Khmer: To na

    Alles beeutet: Wohin gehst du.

    Also, Thai und Laotisch sind nicht gleich.
     
  16. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    Dann wäre dies eine arglistige Täuschung und eine Aufhebung der Ehe ist möglich !!

    Diese Ehen hatten sicherlich noch andere "Probleme" :roll:

    Einen Menschen (Partnerin) deswegen gleich unter "Druck" setzen finde ich nicht fair :?

    sawasdee frank69
     
  17. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.320
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Ist Wirklich Interessant, entweder mögen es einige anderen nicht gönnen das sie es versuchen wollen oder sie sind selber ewig in der eigenen sch....e rum getreten das jedes mal wenn einer schreibt das er verliebt ist, wird zu 85% oder mehr, nur negatives herauf beschworen.
    Wenn einige von euch das nicht (sich ne lady zu sich holen) wollen warum sollten das andere nicht versuchen dürfen!?!?

    Thai-CH Scheidungen der letzte 20Jahre die ich mitbekommen habe (BekanntenKreis) 3

    Es ist gar nicht so abwägig das es doch gut kommen kann.
     
  18. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    Rabarbero: Und wieviele Ehen im Bekanntenkreis die sagen wir mal länger als 10 Jahre ausgehalten haben?

    Greetz, H&S
     
  19. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.320
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    @ HotAndSpicey

    Mind. 11 alle zwischen 9-21 Jahre noch zusammen

    Die die sich haben Scheiden lassen , waren zwischen 6+8 Jahre Verheiratet
     
  20. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    @ H&S

    ICH zB. halte es schon über 20 Jahre aus...Atze ebenfalls...Liggi...usw :mrgreen:
    Mein bester Kumpel ist mit seiner Thai schon 21 Jahre zusammen (ich war Trauzeuge)
    ...und in meinen Bekanntenkreis gibts genug Thai/Farang Ehen die "über 15" bzw. "über 20" geschafft haben :tu: (nur posten die nicht in Foren darüber...).

    Im Gegenteil...die meissten meiner Bekannten (incl. mein Bruder) sind von ihren (Österr.!!) "Traumfrauen" schon wieder geschieden und zahlen brav :ironie: Aber auf MEINE Ehe hätte vor 22 Jahren KEINER wetten wollen...:mrgreen:

    Gibt schon auch Thai/Farang Ehen die in meinen Umfeld geschieden wurden.
    Hauptgründe...meisst ein zu grosser Altersunterschied. (25+ "Generationenkonflikt") :hehe:
    oder es waren Traumtänzer die dachten Thai Frauen sind gefügig und unproblematischer in der "Haltung" :bang: (die hätten aber auch mit einer deutschen Frau Schiffbruch erlitten..)

    sawasdee frank69