Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Derblub, 18.05.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 13 Benutzern beobachtet..
  1. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Ja moin :bye:, auch ich habe mich schon vor dem Urlaub entschieden, auf jeden Fall einen Reisebericht zu verfassen. Ich habe hier so viele tolle Berichte gelesen, die mir im nach hinein viel geholfen und mich gut auf das „Lustzentrum“ Pattaya vorbereitet haben. So finde ich es nur fair, Euch etwas zurück zu geben und von meinen Erlebnissen zu berichten.

    Losgehen sollte es Anfang Mai 2014. Vorgenommen habe ich mir die ersten 4 Nächte in Bangkok zu bleiben und ganz Touri mäßig die Stadt zu erkunden. Danach geht es dann für 8 Nächte mit dem Bus nach Pattaya und später dann noch eine Nacht am Flughafen Bangkok, da mein Flieger zurück, relativ früh losging. Ich habe mich schon vor der Reise, mit Pischu26 und Mango, hier aus dem Forum, in Pattaya verabredet und wir hatten echt eine tolle Zeit und einiges erlebt……aber dazu später mehr.
    Das also zur groben Planung. Ich werde versuchen es so chronologisch, Bilder- und detailreich zu verfassen wie nur möglich.


    Reisevorbereitungen​



    Das dies kein typischer pauschal Urlaub, alá Malle werden wird, wird einem schnell klar wenn man die Empfehlungen auf der Seite des Auswärtigen Amtes studiert. Es wird vom Straßenverkehr gesprochen, von Zollvorschriften und natürlich auch von Impfungen. Es ist ja schließlich ein tropisches Land, mit allem was dazu gehört.
    Apropos Impfungen, puhh erst mal in meinem gelben Büchlein gestöbert, wann denn die letzte Tortur mit der Nadel vollzogen wurde…shit schon alles mindestens 10 Jahre her. Also schnell mal zum Allgemeinarzt des Vertrauens und mir die nötigen Impfungen abholen ?! Denkste, nach dem ich Ihm gesagt habe wo es genau hingeht, meinte er, dass er sich nicht so gut auskennt mit den ganzen notwendigen Impfungen. Er hat mich dann überwiesen, in das Tropeninstitut und ich muss ehrlich zugeben, dass das auch die einzig richtige Entscheidung von Ihm war. Hier geht man wirklich voll und ganz professionell auf das Reiseziel ein und bekommt einen abgestimmten Impf-plan verpasst.

    Als nächstes ging es an die Flugsuche. Dank diversen Portalen, bekommt man wirklich einen guten Eindruck über die Preise, Verbindungen, Umsteigzeiten etc.. Die Wahl ist relativ schnell auf Finnair gefallen. Der Airbus 340-200, mit seiner 2-4-2 Sitzbelegung kam mir sehr entgegen. Wollte ich doch nicht noch mal, eine 3-3-3 Belegung wie in nem Boing Jumbo. Auch die Flug und umsteige Zeiten, waren mehr als in Ordnung. Also musste ich nur noch, im richtigen Moment zuschlagen. Nach zwei Wochen war es dann endlich soweit und ich habe den Flug für 580€ bekommen. Das ist, wenn man so liest, ein guter Preis, mit einer guten Airline, ja Mensch was will man mehr ^^.
    Dann, brauchte ich ja auch noch unbedingt einen neuen Reisepass ! Ich dachte mir ok, die 60€ sind ja gut angelegt, ist er ja immerhin 10 Jahre gültig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2014
  2. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.071
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Gültig schon, aber wenn du erst infiziert bist mit dem SOA-Virus - ist nach 5 Jahren kein Platz mehr für weitere Ein- und Ausreisestempel und es braucht eine neuen :wink:

    Bleib am Ball- fängt gut an....
     
  3. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Der Flug und das Ankommen​

    Wir schreiben es 23:19 Uhr deutscher Zeit. Ich sitze im Flieger nach Bangkok und kann natürlich wie immer bei Flügen nicht schlafen. Laut dem Display hier, soll es noch ca. 3 Stunden dauern, bis wir in Bangkok landen. Damit kann ich leben…ganz im Gegensatz zu meiner Sitznachbarin. Die super nett ist, aber leider auch bei der kleinsten Turbulenz gerade sitzt und sich panisch umschaut. Trotz all dem, habe ich bei meiner Sitzplatzwahl echt Glück gehabt. Die Thais neben mir sind super lieb und können genauso wie ich, auf langen Flügen nicht schlafen. Das macht es echt einfacher, wenn man sich getrost zum 10. mal die Füße vertreten will und niemanden deswegen wecken muss. (Notiz an mich…ich habe alles richtig gemacht mit dem Sitz) . Gut,zugegeben ich habe mal kurz genickt aber das zähle ich nicht als schlafen^^.
    Ansonsten lief alles wirklich super glatt, ich war mega pünktlich am Flughafen Hamburg und konnte somit alles entspannt angehen. War der 3. beim Check-in und hatte danach noch massig Zeit. Leider galt das auch für die Sicherheit Kontrollen… Ich wurde wirklich noch nie so gründlich an einem Flughafen durchsucht. Echt der Hammer. Man konnte den wirklich ansehen : boah is mir langweilig. Lass uns den nächsten mal richtig filzen. Naja das ende vom Lied war dann, dass ich mein 10€ teures moskito schutz spray nicht mitnehmen durfte, da es ja brennbar wäre, aber meine 3 Feuerzeuge im Handgepäck hat keine Sau interessiert ?!. Blöder Penner !!!

    Egal von sowas lasse ich mir die Stimmung nicht verderben. Also gut gelaunt in den Flieger nach Helsinki gestiegen. Alles nach Plan gelaufen und pünktlich angekommen.
    Der Flieger der nach Bangkok gehen sollte, sah das wohl anders und hatte dann erst mal satte 20 min Verspätung beim check in und noch mal 30 Minuten beim Start. Beim ersten Cathering das Chicken Menü bestellt plus ein Bier. Das half und schmeckte sogar. An sich war es ein Flug ohne besondere Vorkommnisse….so liebe ich es.
    Am Flughafen Bangkok angekommen, habe ich zum Glück einen Finnen getroffen der schon öfters da war und sich somit bestens auskannte. Dank ihm wurde ich sicher zum Offiziellen Taxischalter geleitet, wo man dann auch garantiert nicht über den Tisch gezogen wird. Gezahlt habe ich umgerechnet 9€ plus tip für die 45 minütige Fahrt zum Hotel. Dann zum ersten mal nach draussen…nee oder ? Hat da einer die Sauna angemacht oder wie ? 35 Grad um halb 8 morgens. Es ist wirklich unnormal warm und schwül, man kann das sehr schwer beschreiben, muss man mal erlebt haben.

    Angekommen am Hotel Mermaid Bangkok, erstmal alles verstaut, kurz das wichtigste eingekauft und mal 2 stunden schlafen gelegt.
     
  4. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.622
    Danke erhalten:
    52
    Den Reisepaß gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlicher Seitenanzahl.
     
    summit gefällt das.
  5. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    @ Guenter und Rauhnacht : Ja das stimmt, ich habe mich für die kleine Variante entschieden. Muss erstmal reichen :mrgreen:

    Weiter geht es mit ein paar Bildern vom Flug. Ich hatte leider mehr vom A340 erwartet, dass fast nicht vorhandene Entertainment System funktionierte auf dem Hinflug, gar nicht. Nur die Map ging. Und auf dem Rückflug, brach es alle stunde zusammen:cry:.

    upload_2016-3-15_23-28-9.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 1

    upload_2016-3-15_23-28-18.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 2

    upload_2016-3-15_23-28-29.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 3

    upload_2016-3-15_23-28-37.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 4
     
  6. sprint

    sprint Senior Member

    Registriert seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    282
    Danke erhalten:
    5
    So eine Anfrage habe ich vor meier ersten Indien Reise auch mal gemacht. Ein Mal und nie wieder. Wenn es danach ginge, müßte man schon Monate vorher mit Impfungen anfangen und Tabletten ohne Ende fressen. Vor allem wenn man in Touristengebieten bleibt, kann fast nix passieren.

    Das einzige, was ich in 25 Jahren Asien gemacht habe, ist eine Hepatitis A und B Impfung und die zwei Mal, wo ich mir was eingfangen habe, hätten mir in Deutschland auch passieren können.

    Mit Jumbo meinst du wahrscheinlich die 777. Die 747 hat normal ne 3-4-3 Bestuhlung.
     
  7. Pischu26

    Pischu26 Member

    Registriert seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    186
    Danke erhalten:
    24
    Geil, endlich geht's los. Schön das du tatsächlich "unseren" Titel gewählt hast :D. Fängt schon mal gut an, zu gegebenem Zeitpunkt wird noch der ein oder andere Kommentar zu den Geschehnissen folgen. War wirklich eine tolle Zeit, wenn auch etwas zu kurz, für meinen Geschmack.
     
  8. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Habe auch nur die Standard Impfungen mitgenommen, Tollwut oder Malaria war in meinen Augen wirklich zu viel des guten.

    Stimmt jetzt wo du es sagst, also es war 100% ein Jumbo aber dann war es wohl eine 3-4-3 Bestuhlung.
     
  9. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Hehe, ja es passte einfach am besten. Du hast mich fast den ganzen Urlaub über in Pattaya begleitet und alles gezeigt, da fand ich es nur Fair, dass du auch ein Teil des Titels wirst. Warum der so heißt wissen ja die lieben Forum Mitglieder noch nicht, aber die Auflösung wird es natürlich zu gegebener Zeit geben.
     
  10. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Tag 1 : Der erste Abend
    Nach den besagten 2 Stunden schlaf, hielt mich aber nichts mehr im Hotelzimmer und ich wollte unbedingt sofort und gleich alles in Bangkok sehen. Aber halt, da war ja noch was. 37 Grad um 18 Uhr ? Ernsthaft ?! Mein Hotel war nur ca. 500m von der Skytrain Station Asok entfernt, aber diese 500m kamen mir vor wie 5000m ! Ich war so nass geschwitzt, dass war echt nicht mehr feierlich. So hart hatte ich mir das dann mit der Hitze, doch nicht vorgestellt. Aber gut es war meine Entscheidung im Thailändischen Hochsommer hier her zu kommen und jetzt muss ich eben das beste daraus machen. An der Asok angekommen, fiel mir ein….hey hier ist doch auch die Soi Cowboy oder ? Na Logo, einmal ums Eck gebogen und schon stand ich in der hell beleuchteten Straße, mit den mir vertrauten, überwiegend roten Farben. :hehe:


    upload_2016-3-15_23-29-14.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 1


    Also habe ich meine erste kleine erste Erkundungstour in der Soi Cowboy begonnen. Fragt mich bitte nicht wie die ganzen Lokale hießen wo ich drin war, ich kann mir das einfach nie merken :shake:. Aber in der ersten A go go hat es genau 2 Minuten gedauert, bis ich deutsche stimmen hörte. Ich gesellte mich zu dem Tisch und fragte was sie hier her verschlägt, wären dessen tanzten vor uns im Nachthemd, die nicht ganz so hübschen go go’s.


    upload_2016-3-15_23-29-24.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 2


    Die drei waren auf Geschäftsreise und wollten, bevor Sie wieder zurück mussten nach Shanghai, die Sau richtig raus lassen. Das konnte ich nur all zu gut verstehen und wir tranken ein, zwei Bier zusammen eher sie gehen mussten. Währenddessen habe ich ein paar Bilder von den Girls an der Stange gemacht und die gaben mir den guten Rat sich nicht erwischen zu lassen. Naja, hab dann nur noch eins heimlich gemacht und es dann auch gelassen. Will ja schließlich nicht schon am ersten Abend stress haben. Tja, da saß ich nun alleine in der go go, trank mein Bier aus und ging zur nächsten, da dauerte es auch nur gefühlte 3 Sekunden und schwups kommt eine nette Dame vorbei und fragt mich, ob sie sich dazu setzen könne, was ich natürlich bejahte. Sie erschien mir sympathisch und ich spendierte Ihr einen LD. Sie sprach auch passables englisch, so das sie mir ein paar Sachen erklärte, wie das hier in der Bar so abläuft. Sprich 800 Baht Barfine und für sie wären es 2000 ST gewesen. Für mich war klar, dass ich nach der langen Anreise, nur noch ein paar Biere trinken wollte und dann tot ins Bett fallen würde. Das sagte ich ihr auch so und sie hatte damit gar kein Problem. In DE wäre jetzt wahrscheinlich jede Hobbynutte abgehauen, aber hier blieb sie sitzen und wir unterhielten uns noch ein Weilchen. Ich wollte dann weiter und unbedingt auf Empfehlung von vielen Membern das Baccara sehen. Aber weit kam ich nicht….sorry we’re full, please try later. Na toll, dass war dann wohl das Zeichen für mich wieder ins Hotel aufzubrechen und endlich den ersehnten Schlaf aufzusuchen.
    Gesagt, getan.

    Weiter geht’s dann am nächsten Tag, da werde ich dann meine erste Erfahrung mit einer Massage+ machen:hehe:

    To be continued…
     
  11. Phuanoi

    Phuanoi Phuanoi

    Registriert seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    1.415
    Danke erhalten:
    8
    Super Anfang ! Schöne Bilder, gut geschrieben ! :tu:

    Ich freue mich auf die Fortsetzung ! Ist immer wieder schön Reiseberichte von einem "firsttimer" zu lesen ! :yes:

    Mach so weiter ! :D

    Gruss, Phuanoi
     
  12. DonRemmo

    DonRemmo Junior Experte

    Registriert seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    802
    Danke erhalten:
    15
    Toller Bericht blub. :super:

    Der Start gefällt mir schon mal super und erinnert mich an meinen ersten Solotrip in 2012. Da gings auch erst ein paar Tage nach BKK und dann nach Pattaya, wo ich mich dann auch mit einem Member getroffen hab. Liest sich beinahe wie ein Zwillingsbericht. Klasse. :tu:

    Im Baccara bin vor zwei Wochen auch noch an der Tür gescheitert. Da waren meine Augen einfach nicht schlitzig genug um reingelassen zu werden. :mrgreen:

    Ich freue mich auf die Fortsetzung.
     
  13. praemie

    praemie Junior Rookie

    Registriert seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    der Bericht fängt gut an, bin gespannt wie es weiter geht!
     
  14. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Tag 2 : Erste Massage mit Happy End
    :mrgreen:

    Am nächsten Morgen, bin ich relativ zeitig aufgewacht. Das war aber auch gar nicht schlimm, denn ich wollte unbedingt zum Chatuchak Market im Norden um ein bisschen zu shoppen. Und enttäuscht wurde ich bei weitem nicht, ich habe noch nie so ein über Angebot an Klamotten, Lebensmitteln und krims krams gesehen. Nie im Leben würde ich da mit ner Frau drüber latschen, da kommst du unter 8 Stunden nicht mehr raus. Ich habe dann auch noch, wieder durch Zufall, ein deutsches Paar aus Bayern getroffen und der Kerl tat mir nach 10 Minuten echt schon leid. O-Ton Frau : „Ohh guck mal da haben die Schuhe und oh warte, hier muss ich auch gucken, da haben die Handtaschen“. Der Arme Kerl, nahm es gelassen. Sie waren wohl noch nicht so lange zusammen und er hatte Geduld. Ich habe mich dann nach ca. 20 Minuten verabschiedet und bin weiter meines Weges gegangen.

    upload_2016-3-15_23-30-8.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 1

    upload_2016-3-15_23-30-16.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 2

    upload_2016-3-15_23-30-26.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 3

    Wir Männer sind da ja zum Glück, etwas praktischer veranlagt, also relativ zügig meine gewünschten Sachen für mich und die daheim gebliebenen eingekauft und wieder zurück ins Hotel. Kurz geduscht und wieder rauf auf die Straße. Zum ersten Mal, vielen mir die doch recht zahlreich vertretenden Motobike Taxis auf und ich fragte die einfach mal, was die so an Preisen nehmen, für eine Strecke. Natürlich haben die meisten immer ziemlich hoch angesetzt, aber wir wurden uns immer für 40-60 Baht einig, für 1-2 Km Strecken. Ich fand die Fahrweise übrigens immer sehr lustig und hatte zu keiner Zeit Angst um mein Leben. Die wissen was sie tun und nutzen jeden noch so kleinen freien Zentimeter um schneller an das gewünschte Ziel zu kommen.

    Nach einigen Ereignislosen Stunden, hörte ich meinen Körper schreien: Ej, du brauchst dringend mal eine Massage ! Nichts leichter als das oder ? Ist doch hier gefühlt, alle 5 Meter ein Massage Salon. Ich entschied mich trotzdem für den, der direkt am ende der Straße von meinem Hotel war, weil mir da eine schon ganz gut gefiel. Wie sagt man hier im Norden : Nicht lang schnacken, kopp in Nacken. Also auf hin die 20 Meter zum Salon gelaufen und erstmal genüsslich eine Zigarette vor dem Laden mit den Damen geraucht. Dann wurde auch schon grob abgesprochen, was ich mir denn so wünsche. Ich habe mich für eine Öl Massage entschieden, 250 Baht für eine Stunde. Sie führte mich dann durch das halbe Haus bis wir endlich, an einer freien Kabine ankamen. Sie ließ mich kurz alleine und meinte, ich könne mich schon mal ausziehen und aufs Bett legen. Nach ein paar Minuten, kam sie zu meiner Enttäuschung, genauso angezogen wieder wie vorher, nur halt mit Ihrem Öl im Gepäck. Also legte ich mich auf die präparierte Liege und ließ mich 20 Minuten von oben bis unten von Ihren zarten Fingern verwöhnen. Als der kleine Blub langsam wach wurde, machte ich den Vorschlag mich auf den Rücken zu legen und sie solle einfach weiter machen. Das hat mir dann aber nach kurzer Zeit nicht mehr gereicht und nach dem sie, natürlich völlig unabsichtlich, ein paar mal an meinem besten Stück vorbei gefahren war, habe ich sie gefragt wie es mit einer Handmassage aussieht ? Sie sagte, klar kein Problem aber 1000 Baht extra ! Wir haben uns dann auf 500 Baht geeinigt und sie begann den kleinen zu bearbeiten. Aber was war das ? Ich glaube Sie hatte noch Tiger Balsam Öl an den Fingern kleben, denn auf einmal hat es richtig angefangen zu brennen, auf der Eichel. Ich sie also kurz gebeten, sich die Finger zu waschen und ich meinen kleinen. Danach hat sie dann nur mit Öl weitergemacht und es war nun alles zu meiner Zufriedenheit. Ein bisschen leid, tat sie mir allerdings schon, denn ich habe dann nochmal bestimmt 20 Minuten gebraucht um zu kommen und ihr Arm muss echt so langsam geschmerzt haben ^^. Nach dem Akt, kurz bedankt und die Rechnung beglichen. Erleichtert, zufrieden und mit hoch rotem Kopf ging ich dann mit Ihr raus und wir haben noch eine geraucht, ehe ich mich verabschiedet habe.

    Und am nächsten Tag dann…mein erster ST mit einer richtig hübschen
     
  15. DonRemmo

    DonRemmo Junior Experte

    Registriert seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    802
    Danke erhalten:
    15
    Tigerbalm am Pillemann. Das war bestimmt ne erfrischende Situation. *Aua* :lach: Vielleicht hat sie auch gedacht Du stehst auf den Schmerz. :ironie:
     
  16. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    :mrgreen: Was meinst du, was ich mich erschrocken habe ^^.

    PS: Gleich geht es weiter :)
     
  17. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Tag 3 : Flussfahrt + Wat Arun + Erster ST
    Da ich ja nicht nur zum Spaß hier bin, sondern auch kulturell was mitnehmen möchte, entschied ich mich, am heutigen Tag, eine Flussfahrt zu machen + einem Besuch beim Wat Arun. Ist echt gar nicht so einfach bei der bullen Hitze sich zu was durch zu ringen, was mit Bewegung zu tun hat. Aber ich habe es natürlich, trotzdem gemacht. Also rein in den nächsten Skytrain und bis zur Station gefahren, die direkt am Fluss endet. Zack, für 40 Baht ein Ticket geholt und auf ging die wilde Fahrt. In der Hoffnung, wenigstens auf der Flussfahrt, ein wenig Abkühlung zu bekommen….denkste, es wehte nicht ein Lüftchen und so habe ich mich meinem Schicksal ergeben. Bei der Station angekommen, wo der Wat Arun ist, ausgestiegen und für 5 Baht mit ner anderen Fähre übergesetzt, zum anderen Ufer (keine Angst, ich bin immer noch Heterosexuell :hehe:). Ja und was soll ich sagen, es war die beste Entscheidung, die ich hier seit langem gemacht habe. Es war endlich mal ruhig, um einen rum. Kein Lärm, keine Abgase, kein lautes Gequatsche. Gott, was habe ich das genossen. Und als hätte mich selbiger gehört, fing es an, aus heiterem Himmel zu schütten wie sonst was. Ich habe mich dann irgendwo, in so einem überdachten Garten unter gestellt und gewartet bis der Regen vorbei ist. Dieser lies wenigstens vorrübergehend die Temperaturen auf 30 Grad sinken. Klinge ich eigentlich sehr weinerlich ? :roll:. Ist ja gut, ich höre ja schon auf über die Hitze zu meckern.
    Nachdem der Regen nach 30 Minuten vorbei war, konnte ich endlich damit beginnen den Wat zu erkunden. Ich weiß nicht mehr genau, was der Eintritt war, aber glaube so 150 Baht. Die haben sich aber auch voll gelohnt. Ich bin bis zum höchsten Punkt des Wat Arun hinauf gestiegen und anhand der Fotos kann man denke ich sehen, das sich das gelohnt hat.

    upload_2016-3-15_23-31-29.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 1


    upload_2016-3-15_23-31-43.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 2

    Wieder auf der richtigen Seite des Ufers angekommen, wollte ich eigentlich noch zum nahe gelegenen Königs Palast, aber mir ging es irgendwie nicht gut und ich beschloss ein Taxi zum Hotel zu nehmen. Dort angekommen, ging es mir auch schon wieder langsam besser und ich fragte mich, was man denn heute Abend so machen könne. Gestern hatte ich vor dem Hotel ein paar junge Engländer getroffen, die sehr vom Nana geschwärmt hatten, aber gleich mit dem Hinweis, da sind sehr viele Ladyboys unterwegs. Ich lies das erstmal sacken und machte mich ein wenig auf dem iPad über diesen besagtem Ort schlau. Sah ja ganz akzeptabel aus und war ein Versuch wert. Außerdem hatte ich schon wieder dicke Eier und hatte nichts gegen eine hübsche ST.
    Gegen 21 Uhr dann mit dem Motobike, auf zum Nana komplex und ein wenig umgesehen. Es war noch nicht viel los und ich setze mich in eine der hinteren Bars, um das erste Bier des Abends zu genießen. Wie sollte es anders kommen, direkt gesellte sich eine merkwürdig anzuschauende „Frau“ zu mir. Ich direkt, wie ich nun mal bin, gefragt : You’re not a real Lady right ? Sie, er, es erwiderter mit tiefer Stimme : noooo. Aber das war in dem Moment ok für mich. Wenn ich was schätze, dann ist es Ehrlichkeit. Ich sagte, daß ich ihr einen Drink spendiere wenn sie mir hier mal die Lage erklärt und sagt wo ich die besten Girls zu einem guten Preis bekomme. Nach ner halben Stunde dankend verabschiedet und in die angepriesene A go go gestiefelt. Dort habe ich mich erstmal in ruhe umgeguckt und einen guten Platz gesucht. Die erste Riege, die an den Stangen tanzte, sagte mir gar nicht zu, aber bei der zweiten ist mir eine große schlanke Schönheit direkt ins Auge gestochen. Wir haben erst ziemlich offensichtlich heiße Blicke ausgetauscht und dann habe ich Sie schließlich zu mir gebeten. Sie hat sich gefreut wie Bolle und wir kamen ins Gespräch. Ziemlich schnell wurde mir klar, jap, dass ist die Frau für heute Abend. Ich habe dann gar nicht lange um den heißen Brei herum geredet und mich nach den Preisen erkundigt. Sie antwortet mit dem typischen : up to you. Ich sagte das ich Ihr 1500 Baht für ST geben würde + eben die Barfine.
    Keine 5 Minuten später, saß sie angezogen neben mir und wir konnten in mein Hotel aufbrechen. Ich habe sie dann gebeten das Taxi für uns ran zuwinken und auf das Taximeter zu bestehen. Komisch, wenn das Thai‘s sagen, akzeptiert das der Fahrer sofort und ohne Murren. Ich muss dafür immer minutenlang kämpfen. Am Hotel angekommen, die ID Card abgegeben und rein in den Fahrstuhl. Das erste mal, wurde heftigst geknutscht und ich merke das sie auch richtig bock hatte. Auf dem Hotelzimmer angekommen wollte sie auch gleich Duschen und ich wollte noch kurz ein Bier schlürfen. Danach bin ich dann duschen und legte mich auf das Bett. Sie war nur eingehüllt in das viel zu lange Handtuch und begann sofort mich mit knutsch Attacken auf Touren zu bringen. Es hat nicht lange gedauert und er stand wie ne eins. Endlich hat sie sich vom Handtuch befreit und fing an zu Blasen. Die Leistung war ganz in Ordnung, aber jetzt auch nicht überragend. Danach schnell das Gummi übergezogen und ich war einloch bereit, aber nee was war das ? Echt jetzt ? Voll der Busch am Start, naja war schon ein bisschen ein Upturner, aber in dem Moment auch irgendwie egal. Ich konzentrierte mich voll und ganz auf Ihren fantastischen Körper und die wunderschönen Augen und so lief auch der Rest, von alleine. Nach 45 Minuten dann erfolgreich abgeschlossen und noch ein nettes Foto zusammen gemacht. Beim anziehen bat sie mich Ihren BH zu zumachen und was mache ich…..ratsch ziehe den Reißverschluß ein bisschen zu feste hoch und hatte ihn somit in der Hand. Sie konnte Ihr Unglück nicht glauben und versuchte wirklich 10 Minuten lang Ihren BH zu zu bekomme. Ich sagte zum wiederholten mal, ej der ist im Arsch, vergiss es. Naja das Ende vom Lied war dann, dass ich Ihr ein Shirt von mir gegeben habe, damit sie nicht Nackt zurück rennen muss. Bin ja auch kein Unmensch. Unten an der Hotel Lobby noch eine Zigarette danach geraucht und Sie hat sich noch mal herzlich für das T-Shirt bedankt und gesagt das ich es morgen wieder abholen könne. Geschenkt ! Ich war auf jeden fall zufrieden und bin dann später glücklich eingeschlafen. Meine erste ST Erfahrung in Thailand ist also abgeharkt.

    upload_2016-3-15_23-31-57.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 3

    upload_2016-3-15_23-32-6.png, In den Farben getrennt, in der Sache vereint. First time Thailand BKK + Pattaya, 4

    Den nächsten Tag überspringe ich mal ganz elegant, denn da ist nichts wildes passiert, außer noch kurz beim MBK vorbei zu schauen.

    Weiter geht’s morgen mit Tag 5 : Pischu26 getroffen in Pattaya, Soi 6 und LK Metro Rundgang und direkt Porno Action im Séparée erlebt.
     
  18. Odklop

    Odklop Rookie

    Registriert seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    63
    Danke erhalten:
    12
    Ja da Kleine hat was und der Bericht auch. Mach weiter so :tu:
     
  19. insearchofxxx

    insearchofxxx Junior Experte

    Registriert seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    578
    Danke erhalten:
    1
    War die große, schlanke Schönheit zufällig aus einer Agogo namens Voodoo im Erdgeschoss von Nana Plaza?
     
  20. Edding

    Edding Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    614
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Jomtien + Hong Kong
    Die ist ja wirklich niedlich... gute Wahl fuer den ersten ST

    Glueckwunsch :yes: