Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

In der Zange befindlich - Standort Pattaya

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von abstinent, 05.02.2007.

  1. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    die badestraende rund um pattaya ziehen alljaehrlich millionen von touristen an.

    mittlerweile wird das kanalisationswasser aufbereitet, und nicht mehr nur einfach so ins meer gespuelt. das ist sicher ein schritt in die richtige richtung!

    fakt aber dabei ist, das die kuestennahen stroemungen entweder die mocke aus rayong oder die aus laem chabang (beide in unmittelbarer nachbarschaft) dorthin schaffen.

    map tha phut (rayong) hat z.b. boeseste umweltbelastungen, nicht weniger als 40 (zum teil hochgradig krebserregende stoffe) umweltgifte wurden bereits in der atmosphaere nachgewiesen. reports wurden lange jahre verschleiert und im verborgenen gehalten.

    die kontamination der atemluft und des meerwassers beruehrt auch die touristisch erschlossenen gebiete. mit dem 2 bis 3 fach hoeheren blutkrebsrisiko wegen der bodenbelastungen hat man derzeit noch keine probleme dort. woher kommt eigentlich das in pattaya verkochte gemuese?

    das hinterland von pattya (eastern seaboard) ist die verseuchteste industrieflaeche in suedostasien sagen viele und die presse schreibt sowas aber nur auf hinteren seiten.

    fuer mich ein wesentlicher grund, einen lebensstandort weitab von den schloten der fabriken und raffinerien zu suchen.

    man darf sich gar nicht vorstellen, was dort im falle eines brandes oder dergleichen mit der nachbarschaft passiert, bei den sicherlich vorherrschenden sicherheitsstandards.

    die nation schreibt diesen interessanten artikel heute dazu:

    http://www.nationmultimedia.com/2007/02/05/headlines/headlines_30025990.php

    laem chabang, dessen lichter man am meeresufer des nachts von pattaya aus sieht, ist ebenfalls schwerindustriestandort, grosser industriehafen und heimat von vielen chemischen, biochemischen und petrochemischen betrieben.

    nun, einen kurzurlauber wird so etwas nicht schockieren...aber was ist mit denen - die sich dort sogar ansiedeln wollen? manche von denen ziehen sogar noch naeher an die ausgewiesenen gefahrenzonen heran (sattahip).

    standortfragen sollten auch umweltkriterien beinhalten, wenn einem die eigene gesundheit etwas bedeutet!

    ciao

    abstinent
     
  2. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:

    Die ziehen nun, da sie Dein post gelesen haben, nach Phatum Thani. :p


    Ich moechte hier schon nicht in einem Industriegebiet leben, in Thailand halte ich das fuer ausgeschlossen.
     
  3. Paul

    Paul Gast

    Beängstigent. :shock:
    Da ziehe ich doch lieber zu mir aufs Land.
    Da ist zwar noch fast alles voll mit von den toten Khmer gelegten Minen,
    das ist dann aber wenigstens ein schneller Tod. Und Fremdgehen und sich Aids holen kann man dort auch nicht, es sei denn man ist Lao Sisip abhängig. :mrgreen:
     
  4. tilak777

    tilak777 Senior Member

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    316
    Danke erhalten:
    0
    Sattahip :wirr:
    baut da nicht grade ein Foreninhaber aus Bayern eine Herberge? :hehe:
    na ja, wenns sein muss......
     
  5. Wilukan

    Wilukan Gast

    Jo,ist auch schon FAST fertig :hehe:
     
  6. Paul

    Paul Gast

    Gibt mit Sicherheit eine schöne Anlage, wenn An-pi-wa die Blumen düngt. :hehe:
     
  7. tilak777

    tilak777 Senior Member

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    316
    Danke erhalten:
    0
    na ich weiß nicht, Gülle auf Orchideen? :p
     
  8. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    beängstigend.............aber wieder ein grund mehr in den schönen norden zu ziehen.............................da gibt es noch jede menge platz............keine so dolle schwerindustrie........(eventuell.....schwersäufer)



    also wie ihr seht sollte ihr es mal ins auge fassen euch das platte hinterland von thailand anzuschauen............denn wenn die bierbar verschiebung so weiter von statten geht.....ist eh bald alles nach udon und umgebung ausgelagert..............



    gruss rudi
     
  9. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Na ja,

    die eine Woche Urlaub in Patty werde ich noch überleben. Länger halte ich es da eh nicht aus... :mrgreen:
     
  10. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    woher kommen eigentlich deine für 20 baht in pathum thani erhältlichen prawns ? :p
     
  11. UweFFM

    UweFFM Junior Experte

    Registriert seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    502
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    DBA
    Ort:
    Frankfurt
    Das ist doch der Sinn der globalen Fertigung, billige Arbeitskräfte und keine Umweltauflagen. 8)
    So kann man viel billiger produzieren als der Westen, das wissen auch die Chinesen und alle machen mit als Konsumenten.
     
  12. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Mhhh. Schön hier in Rayong... :byee:
     
  13. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ sostengo

    jo, sieht greenpeace auch so...jedenfalls heute aktuell in der bangkokpost zum vorfall:

    http://www.bangkokpost.com/breaking_news/breakingnews.php?id=116590

    @ cyberbeno

    prawns in pathum's maerkten kommen natuerlich aus thailand, genau so wie die...die du fuer ein vielfaches in deiner karstadt delikatessenabteilung bekommst. ich esse uebrigens selber keine filtertierchen...fuer mich (als taucher) sind das scheissefresser. ausserdem ist einiges anderes an seafood auf meiner NONO-liste.
    haehnchen esse ich gerne. meine kommen uebrigens von der CPF group oder SAHA farms, genau wie die....die du von der LSG in den fliegern bekommst oder beim burgerking oder KFC. kaufe aber der bequemlichkeit halber gerne diese vorpanierten brustfilets, so einen kilobeutel fuer 60 baht aus der kuehltruhe des grossmarktes....dann haben die noch nicht die tausende von kilometer abgespult bis sie in europaeischen restaurants fuer ein mehrfaches serviert werden.

    ciao

    abstinent
     
  14. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Dabei wäre es doch so einfach... Die Macht liegt beim Verbraucher, nicht beim Erzeuger...
     
  15. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    dieses bild wurde mir heute zugeschickt. es ist am morgen gegen 10:00 uhr aus 6.000 fuss hoehe ueber rayong gemacht.....


    das "braune" ist angeblich wirklich wasser :yes:

    317_dirt_1.jpg, In der Zange befindlich - Standort Pattaya, 1

    wohl bekomm's....da wurde wohl im map-tha-phut wieder ein wenig oelzeug verklappt..... :wirr:

    ciao

    abstinent
     
  16. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Ich glaube ich weiß wieso ich bisher erst einmal "am" Strand war. Auch wenns in Ban Chang selber keine Industrie hat, Map Ta Put und Rayong sind ja auch nicht so weit von mir weg.
     
  17. sattahab

    sattahab Newbie

    Registriert seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    84478 Waldkraiburg Germany
    allso,das ist ja alles bedenklich, was da an der küste abläuft.
    wenn ich aber bedenke, wie die luft evtl. im ruhrpott ist,
    oder beruf straßenasphaltierer, dann passt bei mir sattahip.

    und die riesengungs lass ich mir auch nicht vermießen!

    habe mal bei goggle maps die strände zwischen patty und
    rayong angeschaut, also da gibt es noch super versteckte
    perlen dazwischen.
     
  18. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    ich verstehe nicht wie viele nach pattaya gehen um strand urlaub zu machen

    klahr giebt es ein par tolle fleckchen in der nähe, aber im großen und ganzen

    sind die strande dort überfüllt und absolut nicht zu empfehlen.

    ich selbst war in pattaya nie weiter als bis zu den knien im wasser.

    im deutschen fernsehen (reisesender) wird pattaya immer heufiger angeboten und viele touris die noch nie in thailand wahren werden massenweise nach pattaya gelockt um dort familien urlaub zu machen.

    ich habe selber 2 töchter , und ich würde niemals mit meinen kindern nach pattaya gehen um dort urlaub zu machen .


    gruss alex
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Hi,
    das Oel ist ,ir ja noch das Liebste von allen, das verklumpt nach kurzer Zeit und zerfaellt. Aber was ist mit den Giften?? Die letzten Jahre habe ich allgemein in Thailand von sehr vielen Krebsfaellen gehoert, Zufall?

    Wobei, wenn ich das mit Burma vergleiche ist alles hier KINDERKRAM. In Burma fahren max. ein Bruchteil von Fahrzeugen wie in Thailand, aber die Luftbelastung ist um das Mehrfache hoeher. In manchen Gebieten war es wirklich kaum auszuhalten. Manche PKWs ziehen eine Wolke nach sich das man freiwillig min. 200m Abstand laesst, es ist teils wirklich kaum auszuhalten. Jeden Tag abends war erst einmal Nasen-und Rachenreinigung angesagt.

    Tja und wenn man in Pattaya ein bischen ausserhalb geht nimmt man es mit der Umwelt auch nicht so genau. Das hatte ich ja schon mal gepostet:
    121.jpg, In der Zange befindlich - Standort Pattaya, 1
    In der Gegend Naklua. Der schwarze Dreck im Wasser ist kein Schmutz sondern REINES OEL.

    Und da es in Phuket die letzten Tage auch teils regente oder bewoelkt war konnte man auch hier wieder beobachten wie das "geklaerte "Wasser" nicht aufs Meer hinausgespuelt wurde sondern am Strand blieb.
    122.jpg, In der Zange befindlich - Standort Pattaya, 2
    Und an diesem, wie auch an allen anderen Beaches werden seit neustem PRO LIEGE 100 Baht faellig, nicht wie letztes Jahre fuer 2 Liegen 100 Baht.
    Es ist schon recht absurd in Phuket. Unter der Ueberschrift die Dummen zahlen alles werde ich in ein paar Wochen einen groesseren Beitrag bringen.

    Zum Glueck gibt aber immer noch ein paar schoene Beaches in Phuket und wer Glueck hat dem laeuft auch noch eine Meerjungfrau ueber den Weg :dog:
    341_IMGP3508_1.jpg, In der Zange befindlich - Standort Pattaya, 3

    Gruss
    helbob
     
  20. Leebanon

    Leebanon Senior Member

    Registriert seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    393
    Danke erhalten:
    1
    in Ban Chang solls ja auch andere Dinge, als Strand geben,

    41.jpg, In der Zange befindlich - Standort Pattaya, 1

    42.jpg, In der Zange befindlich - Standort Pattaya, 2 ist einfach zuviel Industrie, Ölverarbeitung usw., dafür aber anderes