Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Ist Barfine zahlen hier normal?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Crest, 23.04.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Crest

    Crest Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    1
    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob es normal ist in einer Bar Barfine für eine Dame zu zahlen, wenn sie dort nicht arbeitet?
    Ich habe in einer Bar, nachdem meine LT mich den 2. Tage versetzt hat (ihre Freundinnnen sagten mir sie Schläft ;), dass das nicht stimmt war mir klar aber LKS zeigte seine dreckige Fratze :D ). Ich habe dann in der selben bar am 2. Tag 2 Damen kennen gelernt die dort nur eine Freundin besucht haben. Wir haben uns sehr gut verstanden, also sind wir nach ca. 2 Stunden zusammen gegangen. Heute erzählen Sie mir, das die Mamasan ihnen jetzt Probleme macht, weil sie noch Barfine zu bekommen hat.
    Damit die beiden keine Probleme bekommen hab ich das bezahlt (bin seit dem mit ihnen zusammen), also für den ersten Tag. Die Mamasan meite dann noch zu mir das das vollkommen normal ist und in jeder Bar so gehandhabt würde, das man Barfine auch für dort kennen gelernte, nicht dort arbeitende, Damen bezahlt. Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen oder ist dem Tatsächlich so?

    lg
    Crest
     
  2. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Barfine wird für den Verdienstausfall bezahlt, der anfällt, da das Girl vor Schichtende geht.
    Da ein Girl, das nicht dort Arbeitet, keine Schicht hat, ist auch keine Barfine zu entrichten und auch die Getränke sind normal =keine LD

    Also - nicht normal.
    Barfine zu bezahlen oder LD wenn sie nicht dort arbeitet ist schwachsinn.

    Ich kenne aber auch ein "Modell" bei dem Freelancer Abends einige Stunden in einer Bar aufschlagen und über diese Zeit LD und Barfine für sie fällig werden.
    Insofern stellt sich die Frage - arbeitet dein Girl wirklich nicht dort, oder ist sie als Freelancerin vor Ort.
     
    Nembutal gefällt das.
  3. Crest

    Crest Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    1
    Ich glaube nicht das sie dort arbeitet. Ich habe sie sonst immer in einer andren Bar besucht, in der sie die Morgenschicht hat. Habe Sie dort immer abends nach der Schicht abgeholt ohne Barfine zu bezahlen. Nur wegen des ersten Tages hat die Mamasan einen aufriss gemacht. Aber dann bin ich wenigstens nicht falsch informiert. Ich war der Meinung, das dies die Kompensation für den Ausfall der Lady ist.

    Vielen Dank.
     
  4. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.612
    Danke erhalten:
    524
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Ist natürlich nicht normal.
    Wo sich Geld machen lässt, wird es versucht.
    Es gibt bestimmt welche, die gleich zahlen...
     
  5. Skaramanca

    Skaramanca Experte

    Registriert seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    1.310
    Danke erhalten:
    1.003
    Ort:
    CH
    Entweder wurdest du von den Girls verarscht oder von der mamasan
    Habe auch noch nie gehört, dass für nicht angestellte und arbeitende Girls eine barfine verlangt wird

    Mir wollte mal eine mamasan für ein Girl die barfine abzocken nachdem die Bar bereits geschlossen und die Lady schon Feierabend hatte.
    Bin nur hin und hab sie draussen, wo sie auf mich wartete abgeholt
    Hab der mamasan kurz erklärt dass sie sich dafür einen anderen Dummen suchen soll, mir das Girl geschnappt und abgehauen
     
  6. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.523
    Danke erhalten:
    1.924
    Ort:
    Frankenland
    Ich habe es einmal erlebt, daß ich für ein Mädel bezahlt habe an einer Bar namens Honeypot Bar (war in der 2ndRd Höhe, wo jetzt das Zentral Festival stand). Sie hatte mir erzählt, daß sie zwar freelancer ist,aber ab und zu an dieser Bar sitzt, um Kunden kennenzulernen. Ich war mit ihr dreimal zusammen, wobei ich nur für das erste Mal bezahlt hatte, die anderen Dates wurden direkt ausgehandelt.

    Diese 300 Baht habe ich nie bereut, da das Mädel sowohl optisch als auch mit ihrer Peformance einmalig war.

    Da kommen so die alten Erinnerungen auf, wo ich mit ihr mal in die Xsite-Disco wollte aber mit ihren 19 Jahren nicht durfte. :shake:
    In der Soi 7 gab es zur damaligen Zeit in der ersten Seitenstraße eine Gogobar, in der auch Fucking Shows gezeigt wurden..da durfte ich mit ihr rein :yes:
     
    Nachtwanderer gefällt das.
  7. loom

    loom Member

    Registriert seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    32
    Ist doch logisch in den Fucking Shows können Sie was lernen darum wohl erlaubt ,ist wie Schule .:)
     
    Toddi, Beach'n'Sun, giri und 4 anderen gefällt das.
  8. Buci

    Buci Junior Member

    Registriert seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    16
    Das ist der springende Punkt. Du hast die Mädels an der Bar dort kennengelernt und bist nicht mit ihnen zusammen dort aufgetaucht.
    Diese Mädels haben der Stammbelegung der Bar einen Freier abgegriffen! Mit anderen Worten, die Mädels haben die Barinfrastruktur für ihr privates "Geschäft" genutzt. Die werden von der Mammasan als Freelancer gesehen, die eben auch für ihr Geschäftsumfeld was beisteuern müssen.
    Das wird i.d.R. mit der üblichen Barfine und LD abgegolten. Meist verdienen die Freelancer was an den LD.
    Es gibt auch Freelancer die das Ganze in ihre "Entschädigung" integrieren so, dass es dem Freier gar nicht auffällt, dass er dort auch eine Barfine zahlt. Sofern die Höhe der "Entschädigung" das hergibt...

    Die Vorteile, die die Freelancer haben sind:
    - Sie können kommen und gehen wann sie wollen. Auf den i.d.R. sowieso kleinen monatlichen Fixlohn verzichten sie dabei.
    - Sie können an verschiedenen Bars "arbeiten" also gerade dort wo es ihnen gerade opportun erscheint.
    - Sie können sich ihre "Kunden" besser aussuchen und da sie nicht an eine Bar gebunden sind, haben sie meist auch mehr Möglichkeiten.

    Solche Freelancer sind den Mammasans mit der Zeit bekannt oder müssen bei ihr sogar um Erlaubnis fragen um "Freier" bei ihr an der Bar abzuschleppen. Manchmal versuchen es deshalb die Mammasans auch, wenn sie den Freier gar nicht bei ihr an der Bar aufgerissen haben oder sie hat es einfach nicht gecheckt. Sie ist eine ihr bekannte Freelancerin und pasta.

    Freelancer sind vielfach auch nur semiprofessionelle Dienstleisterinnen. Ich kenne z.B. Eine, die unterrichtet tagsüber an d er grossen Schule in Pattaya und Abends geht sie manchmal auf Freiersuche. Schliesslich sind die Raten von ihrem neuen Honda City pünktlich zu bezahlen...
     
    thunderxx und quasaro gefällt das.
  9. quasaro

    quasaro Junior Member

    Registriert seit:
    03.06.2011
    Beiträge:
    123
    Danke erhalten:
    19
    @Buci

    so kann man das natürlich auch sehen : da wird ein auf den 1. blick einfacher sachverhalt : "Lady arbeitet dort nicht = keine bf "doch nochmal kompliziert.
     
  10. elmarb63

    elmarb63 Senior Member

    Registriert seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    282
    Danke erhalten:
    235
    Ich habe die Barfine für eine zickende Angestellte zurück erhalten und bin dann sofort mit einer neuen Bekannten abmarschiert. Die ist allerdings keine bekannte Freelancerin, sondern Touristin aus dem ländlichen Thailand.
     
    giri gefällt das.
  11. El Diablo

    El Diablo Senior Member

    Registriert seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    322
    Danke erhalten:
    364
    Ort:
    Schweiz
    Oder auf dem Vorstellungsgespräch ;)

    @ Buci, das sehe ich sehr ähnlich. Musste in solch einem Fall auch schon 300 BF bezahlen. Hatte sich auch mehr wie gelohnt.
     
  12. Buci

    Buci Junior Member

    Registriert seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    16
    Dazu kommt, dass die mietbaren Mädels dem Freier nicht alles erzählen oder das, was er hören will.

    Musste schnell mal in den Keller runter...:baaee:
    NaJaa... Wenn sie das der Mammasan so verklickern konnte ist ja gut. Aber spätestens dann, wenn sie einen Freier dort abschleppt, dürfte alles anders sein. So eine Bar mit Mietmädels ist eben keine normale Bar, sondern ein Geschäftsumfeld, vergleichbar mit einer Markthalle. Dort müssen auch Standgebühren bezahlt werden.
     
  13. Bavaria

    Bavaria Junior Experte

    Registriert seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    533
    Danke erhalten:
    139
    Ort:
    out of Rosenheim
    @Buci: so wie Du das schreibst, ist es nicht nur plausibel, so ist es auch.

    Sofern man in Thailand von "rechtlich" sprechen kann, ist die Barfine doch der Ersatz für die entgangene Arbeitsleistung einer Service-Mitarbeiterin. Man bezahlt also keine Provision an die Bar, um eine Hure von dort zu knallen; man mietet vielmehr eine Service-Kraft auf Ziet - aber selbstredend nicht für sexuelle Dienste. Korrigiert mich hier gerne, wenn Ihr das anders macht...

    Die Freelancer müssen also irgendwie einen Art Leiharbeiter-Status haben, der die Barfine rechtlich rechtferigt. Bestimmt arbeiten die Mamasans dort treu nach thailändischem Gesetz. Korrigiert mich hier gerne, wenn Ihr dies anders seht...
     
  14. Camaro

    Camaro Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Steuerflüchtling
    Ort:
    Panama
    wozu BF, du gehtst wen sie Kohle machen will kommt sie schon mit.
     
    quasaro gefällt das.
  15. Guender

    Guender Junior Member

    Registriert seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    133
    Danke erhalten:
    35
    Ort:
    Deutschland
    Ich denke mal die sagten sich:"Wir versuchen es mal..... wenn es klappt und er zahlt ist es cool und wenn nicht haben wir ja nichts zu verlieren" wenn es von den girls aus gegangen ist.

    Ich hätte da nachträglich nichts bezahlt oder wenn überhaupt nicht voll.
    Du bist ja danach eh in einer besseren verhandlungslage,

    Gruß,
    Güny