Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Ist es im Isaan günstiger ?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von DerSteppenwolf, 29.05.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. DerSteppenwolf

    Registriert seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    69
    Danke erhalten:
    153
    Ich lese immer mal wieder, dass der Issan schon weiterhin ärmlicher und einfacher in der Struktur und der Entwicklung ist,
    als in anderen Orten Thailands. Was hieße das nun für mich, wenn ich dorthin reisen täte und mich auch evt. 1-2 Monate
    dort in kleineren Orten aufhalten täte. Ist das Leben dort generell günstiger als am Meer oder beruht dies auf eine Fehleinschätzung.

    Ist evt. das Essen oder die Unterkunft nur günstiger und Mädels für LT und ST sind genauso teuer, wie z.b. in Pattaya oder aber
    Puket. Aber auch zwischen den beiden Orten soll es ja schon relativ deutliche Preisunterschiede geben. Oder aber ist es vielleicht
    gar nicht so einfach im Isaan Mädels in den mittelkleinen Orten zu treffen und deshalb ist diese Frage sekundär?

    Hat da jemand Erfahrung?
     
  2. Riewe

    Riewe Member

    Registriert seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    175
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Dauer Urlauber
    Ort:
    Thailand / Angeles (PH)
    Die Frage ist willst Du aufs Land also weit ab von den Provinzstädten oder so richtig aufs Dorf.
    Auf dem Dorf wirst Du kaum westliche Kulturen finden und ausser den Dorfkaufmann auch nichts,

    in den Provinzstädten sieht es schon anders aus man findet durchaus westliche Kulturen, erwarte mal nicht all zu viele Mädels die man mal vernaschen kann billiger sind diese aber nicht, finden muss man diese auch. Billiger ist das Essen schon und das Bier auch zum teil
     
  3. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Wie Riewe schon sagte: Im Dorf findest du gar nichts, noch nicht einmal ein Restaurant. Auch in den kleineren Provinzstädten wird es schwer eine vernünftige Unterkunft oder etwas Unterhaltung zu finden, wenn du kein Thai sprichst sowieso. Englisch verstehen die wenigsten und dann auch meistens nur Bruchstückweise.
    Vergiß St und LT, deswegen fährt kein Mensch in den Issan.
    Was willst du dort überhaupt? Nur Geld sparen?
    Allein als Newbie und ohne Thaibegleitung bist du dort mehr oder weniger aufgeschmissen.
     
  4. DerSteppenwolf

    Registriert seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    69
    Danke erhalten:
    153
    Ich halte die Gegend für interessant, da ich evt. eine Weile in einem angenehmen kleineren Ort in verbringen möchte. Chiang Mai kenne ich. War mir aber vor Jahren schon zu groß und hektisch. Ich kenne niemanden mehr in Thailand. Kleine Dörfer sind deshalb natürlich nichts für mich, aber evt. gibt es ja kleinere Städte, wo es sich auch ein paar Wochen zumindest gut aushalten lässt.
    (War halt vor Jahren in einem ganz anderen Teil der Welt in einer Kleinstadt und dort standen jede Nacht immer vor der Disco 20-30 Mädels herum - und ich war so ziemlich der einzige nichteinheimische Kunde und war entsprechend begehrt und nach wenigen Tagen mit allen Vor- und auch Nachteilen entsprechend bekannt. So etwas ähnliches in Thailand täte mir gefallen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2013
  5. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.261
    Danke erhalten:
    573
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ja, eindeutig ist vieles "im Issan" massiv günstiger, selbst wenn du größere Städte wie Surin, Buriram oder Khon Kaen da mit einbeziehen möchtest. Insbesondere im Vergleich zu Bangkok sind gerade Hotels/Unterkünfte allgemein für einen Bruchteil zu haben. ABER das geht natürlich Hand in Hand mit sehr viel geringerer Auswahl in allen Bereichen. Eben wesentlich einfachere Hotels, kaum Shopping, so gut wie alle hübschen Mädels sind fortgegangen (mal von den Städten mit Universitäten abgesehen), mit Englisch kommst du auch in Städten wie Ubon Ratchathani oder selbst in Khorat/Nakhon Ratchasima nicht mehr soooo weit etc.

    Also: Kann man mal machen, gerade wenn Veranstaltungen in den Orten anstehen oder man Leute kennt. Im richtig ländlichen Issan abseits der Städte unterwegs zu sein, ohne die Sprache zu beherrschen, ohne Leute zu kennen etc. nur weil es günstiger ist? Glaube nicht, dass das sonderlich viel Sinn macht. Wenn man sich ein Motorrad schnappt und damit einmal quer durchfährt, könnte ich mir das allerdings interessant vorstellen.
     
  6. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Sorry gopinay,
    da muss ich dir wiedersprechen. Diese Unterkünfte findest du auch in Bangkok. In Sathorn findest du genügend billige Unterkünfte ab ca. 200- 300 thb. Und da brauchst du nicht auf die Annehmlichkeiten einer Großstadt zu verzichten.
    Was du halt im Issan nur schwer findest sind die Hotels im mittleren bis oberem Segment.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2013
  7. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.261
    Danke erhalten:
    573
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ok, mag sein, aber in Bangkok kommen mir solche Hotels (oft nur mit Fan, mal ohne Fenster, sehr einfache Ausstattung) eh gar nicht erst ins Bewusstsein. Aber stimmt, in manchen Orten im Issan habe ich auch nur so 300-600 THB gezahlt, teils weil einfach nix besseres verfügbar war. Und das stockt dann das Budget natürlich auf. Während ich in Bangkok alle paar Tage zum ATM renne, bin ich im Issan meist 4-5x so lange hingekommen (mangels nächtlichen Aktivitäten, Shopping etcpp.).
     
  8. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Ist klar. alles was man so in Bangkok macht fällt weg...
     
  9. bergfloh9999

    bergfloh9999 Newbie

    Registriert seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Im Isaan würde ich Dir Khon Kaen ist empfehlen. Es sicher günstiger als in BKK/Pattaya. Hotels gibt es in allen Klassen. Zum Shoppen ist es auch nicht schlecht, klar net wie BKK oder Pattaya, aber doch gut. Mittlerweile gibt es auch recht viele Restaurant mit europäischem Essen. Wie es mit den Mädels ist, weiss ich net, war immer mit der Angetrauten dort....
     
  10. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Allerdings hat Khon Kaen ( Stadt) weit über 100.000 Einwohner und fällt damit wohl nicht in die Kategorie "kleinere Orte"
     
  11. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Wenn du alles haben willst , Großstadt ( 555 ) und billig , dann geh in den Süden !

    Suratthani und Umgebung , da gibts alles für wirklich billig Geld . Und Strand hast du da auch wenn auch 80 km entfernt.

    Preislich nicht zu schlagen was Essen und Unterkunft und Fun betrifft.
     
  12. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.980
    Danke erhalten:
    41
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    In kleineren Orte (um die 10'000 Bewohner) geht Mann eigentlich nur, um die Familie der Mia zu besuchen. Und dann wird es auch nicht immer billig. Klar es gibt auch Orte wie z. Bsp. Roi Et (45'000) mit einigen Farangs und auch solche Restaurants. Und es gibt auch Discos etc. (z.Bsp. Nong Khai) aber ohne Thai Sprachkentnisse wird's da sehr schwierig Kontakte zu knüpfen.
     
  13. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @tahjong: Meist gibt es in den Provinzhauptstädten Farang-Communities, die auch ihre Treffpunkte haben. In Buriram ist es z. Bsp. die Bamboo Bar und am Teich wenn man am Markt vorbei die Ausfallstraße rausfährt, gibt es sogar einen kleinen Pub, ich glaube, von einem Iren. Da muss man sich einfach mal etwas umhören. In Buriram gibt einen Platz mit Snooker Club, Disco mit Life Music und ein paar Bars mit großen Screens. Da trifft sich halt die Jugend und auch die Farang. Es gibt mittlerweile ein Massage Parlour für Betuchte aber auch einige Massagen für "Otto Normalverbraucher". Auch ein paar kleinere Karaoke Bars mit Professionellen, in die sich auch ab und an mal Farang verlieren. Wer da über die Locations Infos haben will, einfach nachfragen.

    @Steppenwolf: Ich sag es einfach mal: Irgendwie beschleicht mich ein komisches Gefühl, wenn ich deine Postings lese. Ich kann es nicht begründen.
     
  14. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Ich habe das so verstanden das Steppenwolf einen Ort sucht wo es ruhig ist und das Leben billig ist. Aber Mädels sollen schon da sein. Ob er nun seine Ruhe sucht oder vor allen Dingen billig leben will? Keine Ahnung. Klingt aber mehr danach das er zweiteres sucht.
     
  15. DerSteppenwolf

    Registriert seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    69
    Danke erhalten:
    153
    King Ping, du hast ein komisches Gefühl? Vielleicht, weil ich etwas anderes vorhabe, als die meisten anderen Farangs.
    Vor habe ich evt., in Asien zu überwintern und dabei etwas zu reisen und mich auch an 3-4 besonderen und unterschiedlichen Orten länger aufzuhalten. Und einer davon könnte im Issan liegen. Da meine Vorstellungen leider ein wenig (sehr) meine finanziellen Möglichkeiten sprengen täte, muß ich jetzt im Vorwege auch ein wenig kallkulieren, was denn so möglich ist. Und Fun und Mädels sollen schon doch auch mit dabei sein. Wie du schriebst bkk, ich suche mehr nach dem zweiten, dass erste mit dem Geld sind dann die Zwangspunkte.

    Die Anregung von Blackmicha über Suratthani ist gut. Muß mal mehr zu der Gegend dort recherchieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2013
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Surat Thani ist eigentlich das Absprungbrett für Touristen, die nach Koh Samui etc. wollen.

    Wenn du an einer landschaftlich schönen Ecke im Isarn interessiert bist, dann mache dich mal etwas mit Kong Chiam vertraut. Stcichworte: Menam Song Si, Pha Thaem, Pak Moon Damm. Ist schön dort und es kommen immer mal wieder Westler (Touristen) vorbei. Liegt etwa 100 km östlich von Ubon. Die nächst größere Stadt ist Phibun Mang Sahan etwa auf der Mitte zwischen Ubon und Kong Chiam.
     
  17. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.980
    Danke erhalten:
    41
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    @KingPing, da stimme ich dir zu, ich war auch kurz in dieser Gegend letztes mal. Ist eben schon ziemlich am "Arsch" der Welt aber landschaftlich schön. Kannst auch gerade mal nach Laos rüber (Paxse)
     
  18. Pengo

    Pengo Rookie

    Registriert seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    54
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Irgendwas mit Computern
    Ort:
    München
    Ich würde dir Prachuap Khirikan empfehlen.
    Kleine Stadt, meist thailändische Touris, relativ günstig und du hast sogar noch ein Meer dazu.

    PengoX
     
  19. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Empfehlungen sind immer Scheisse , da die Eindrücke vom Poster stammen und nicht unbedingt die Realität widerspiegeln.

    Such dir ne Ecke aus , wo DU meinst es passt ! Veränderungen sind schnell gemacht in TH .

    Nichts ist so unbeständig wie die Unbeständigkeit in Thailand !
     
  20. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Prachuap Kiri Khan liegt wie auch Surat Thani bekanntlich südlich von Bangkok und der Isarn im Nordosten, also ziemlich weit weg von der Gegend, die der TO ansprach.

    @BM: Grundsätzlich hast du ja recht, dass ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass die Landschaft entlang des Maenam Kong einen besonderen Reiz hat. Es ist nun mal etwa anderes als die weitaus monotone Landschaft im Rest de Isarn.

    Aber letztendlich muss sich der TO ja wohl selbst mal ein Bild machen, erst dann kann er für sich eine Entscheidung fällen, ob es ihm dort gefällt oder nicht.

    Du bietest ja zudem mit deinen Bilderthreads reichhaltigen Input, den der TO ja mal nutzen kann.