Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Phuket K Hotel Phuket Patong

Dieses Thema im Forum "Hotels Thailand allgemein" wurde erstellt von pumpa84, 11.08.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. pumpa84

    pumpa84 Junior Member

    Alter:
    32
    Registriert seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    1
    Hallo liebe Gemeinde,
    wir wollen ende November nach Phuket fliegen.
    Wir haben jetzt das K Hotel im Visier. Ist Zentral und nahe des Strandes.
    Wer hat Erfahrungen mit dem Hotel und weiss ob man dort eine Lady Fee bezahlen muss?
    wäre um Infos dankbar
     
  2. kh44627

    kh44627 Rookie

    Registriert seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Schalker
    Ort:
    Gelsenkirchen Schalke
    >...ob man dort eine Lady Fee bezahlen muss?



    Keine Joiner Fee für eine "Lady"

    Ladyboys allerdings ist der Zutritt komplett verboten,
    irgendwie paßt das so gar nicht in die heutige Zeit und
    schon gar nicht zu Phuket/Patong Beach
     
  3. Minit

    Minit Rookie

    Registriert seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Schweiz
    Hi KH
    waren ein paar Mal im K-Hotel zu Gast und haben auch mit dem Besitzer (Karasek, deshalb auch K-Hotel) das eine oder andere Bierchen gekippt, jeweils an seinem 2. Restaurant an der Beach (Pla Seafood). Ich persönlich finde das Verbot "no Ladyboys" ned schlecht, zumal er ein paar Mal Gäste hatte, die von LB "reingelegt" wurden, bzw. erst im Zimmer gemerkt hatten, dass da noch nen Zipfel zwischen den Beinen hängt ;) Das anschliessende Geschrei und Gekeife brauche er nicht mehr.
    Es gibt wirklich sehr schöne LB's, welche selbst für den Kenner nur schwer als solche zu erkennen sind. Deshalb werden die Girls bei der ID-Kontrolle sehr genau angeschaut. Mein Kumpel hatte einer Wegweisung zuschauen können ... Der Thai, welcher die ID's kontrolliert scheint scheinbar einen untrüglichen Blick für LB's zu haben. Mein Kumpel wusste am Anfang gar nicht was da los war. Erst als er seine Begleiterin gefragt hatte, was da vorne denn los sei - der LB und die Kontrolle unterhielten sich in Thai, deswegen hatte er auch keinen blassen Schimmer was da abging - wurde er von Ihr in Kenntnis gesetzt, dass da scheinbar eine Lady nicht das zu sein scheint, für was "Sie" sich ausgibt; auch der Begleiter der vermeintlichen "Lady" verstand den ganzen Aufstand überhaupt nicht, bzw. wurde mittlerweile ärgerlich und meinte, dass er der Unterschied zwischen Lady und LB sicher erkennen würde. Der Thai liess sich aber von seiner Behauptung nicht abbringen und verweigerte der LB den Eintritt. Als dann der LB als auch deren Begleiter wutentbrannt an Ihm vorbei stampften, war er sich fast 100% sicher, dass der Thai hier falsch lag. Er fragte Ihn danach, weshalb er denn so sicher sei, dass dies ein LB gewesen sei ... er nahm den Arm von seiner Begleiterin und streckte den Ellbogen sachte durch und erklärte meinem verdutzen Kumpel, dass der Ellbogen einer Frau mehr als 180 Grad zulassen würde (wenn der Arm gestreckt ist). Während dies bei einem Mann nicht möglich sei! Man könne alles operieren, aber dieser Ellbogen-Trick sei untrüglich ...
    Wir wissen zwar nicht, ob man sich darauf 100% verlassen kann, aber bis jetzt konnte Jedes unserer Girls den Ellbogen mehr als 180 Grad durchdrücken ;)

    Zu den Zimmer des Hotels ... wenn man das Non-Plus-Ultra haben möchte, dann ist man mit der teuersten Kategorie (Deluxe Room B) am Besten beraten, davon gibt's nur deren 4 und sie sind in vorderster Front; war 2x in einem solchen. Danach kommt die Deluxe Room A Kategorie ... da gibt's 2 versch. Zimmer, jene im vorderen Bereich und jene im hinteren Bereich, bzw. auf der Höhe des Pools. Diese sind ein ein wenig kleiner und mit ein bisschen Pech hat man die Klima des gegenüberliegenden Hauses direkt vor der Zimmertüre. Wobei man sagen muss, dass man im Zimmer erstaunlicherweise praktisch nichts davon mitbekommt. Die vorderen Zimmer sind wie getippt ein bisschen grösser und moderner eingerichtet, sind sehr wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt hinzu gekommen. Die Standard-Zimmer kennen wir nicht. Aber wir waren schon 2x in den Capri-Superior Zimmer. Die sind in einem anderen Flügel, praktisch hinter dem Restaurant. Relativ klein, aber sehr sauber und haben alles was Mann eigentlich braucht, inkl. einer Regen-Brause in der Dusche. Klar sind sie kleiner als die Deluxe A, aber wenn ich wählen müsste, zwischen den hinteren A-Rooms und den Capri ... würde ich mich für letztere entscheiden, da preiswerter und ich fand das Bett mit der Decke wesentlich gemütlicher als jene der hinteren A-Rooms. Ich hatte leider 2x eines der hinteren A-Rooms, während mein Kumpel das Glück hatte, in eines der vorderen A-Rooms zu kommen. Von daher konnte ich den Unterschied sehr gut erkennen.
    Des Weiteren ist das Restaurant eines der Besten in ganz Patong! Weiterer Vorteil: das Pla-Seafood-Reataurant liegt an der Surin Beach und ein Gratis-Shuttle vom Hotel fährt die Gäste ein paar Mal am Tag hin und wieder zurück! Die gemütlichen und breiten Liegestühle mit einer dicken Auflage inkl. Tischen und grossem Sonnenschirm sind der Mietpreis pro Tag allemal wert, denn der Service ist schlicht und ergreifend top: Wenn man etwas haben möchte, einfach Hand in die Höhe und die Boys holen es an der Bar. Des weiteren hat jeder Liegestuhl einen kleinen Wassereimer, mit welchem an sich der Sand von den Füssen abspülen kann. Dieser wird von den Boys immer wieder aufgefüllt. Des Weiteren kann man auch am Abend bei Restaurant an der Beach ein Tisch reservieren ... Candle Night Dinner und der Shuttle ins Hotel wird auch gratis organisiert .... da merkt man halt, dass das Management europäisch (Österreicher) ist!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2013
  4. cellle

    cellle Rookie

    Registriert seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo bin am Samstag wieder gekommen war auch in dem Hotel und kann nur sagen das es echt empfehlenswert ist.
    Es ist auch ein bisschen familiär geführt z.b. Chef sagt jeden morgen am frühstück guten morgen.
    Wenn du noch was wissen willst schreib mich an.
     
  5. youngmagic

    youngmagic Member

    Registriert seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    156
    Danke erhalten:
    0
    Das Lob kann ich nicht ganz teilen. Das Hotel, die Zimmer etc. sind absolut schön und in Ordnung. Allerdings ist der Chef sehr unfreundlich. Das Personal im Restaurant ließ z.T. auch die thailändische Höflichkeit vermissen. Und Diskretion ist dem Personal ebenso ein Fremdwort. Da wird der privaten Bekanntschaft des Gastes schon mal mitgeteilt wieviele Damen während seines Aufenthaltes schon zu Besuch waren. Geht gar nicht!
    Das hoteleigene Restaurant hat auch leider nicht nur die Speisen aus Österreich importiert, sondern auch gleich die Preise dazu. Alles in allem sehr hochpreisig!
    Dennoch lohnt der Aufenthalt, allein schon durch die Bangla-nahe Lage!
     
  6. Averhage

    Averhage Junior Member

    Registriert seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    142
    Danke erhalten:
    10
    Ort:
    Im Norden

    Wir waren Anfang bis Mitte September da war ein richtiger Schnäpchen Preis durch die Nebensaison halt.Joiner Fee keine allerdings wollte das Hotel Geld für das Frühstück unserer Damen sehen trotz Doppelzimmer Buchung und dann auch noch 280 Baht.Nein Danke da geht man eben draussen Frühstücken.

    Das mit dem Chef kann ich nicht bestätigen hatten wir eine Frage wurde die auch beantwortet.Alles andere stimmt vollkommen.
    Allerdings hat das Hotel in der Hauptsaison gesalzene Preise da müssen wir wohl nach was anderen gucken.

    Nächstes Jahr in der Nebensaion gerne wieder das K-Hotel.
     
  7. gogolores

    gogolores Rookie

    Registriert seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    58
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Wien
    Das ist auch in vielen anderen Hotels so üblich. Ebenso wie es "girlfriendly Hotels" gibt, sollte man mit einem LB nach einem "gayfriendly Hotel" suchen.
     
  8. Birdspider

    Birdspider Senior Member

    Registriert seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    296
    Danke erhalten:
    66
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo liebes Forum,

    ich bin total fasziniert vom K-Hotel. Ich war im Oktober für 10 Tage dort. Habe in den Tagen 4 Mädels mit ins Zimmer genommen.....mit einer morgens im Hotel gefrüstückt.
    Essen, Personal, Standartzimmer waren wirklich TOP. Bin nächstes Jahr für 3 Wochen im Oktober wieder im K-Hotel untergebracht......ist schon gebucht.
    Wer Fragen hat gern melden :)
     
  9. Jim Beam

    Jim Beam Rookie

    Registriert seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    73
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Saarland
    2012 war ich bei meinem ersten und auch bislang einzigen Phuket-Aufenthalt in diesem Hotel. Gebucht hatte ich ein Standardzimmer, da diese aber alle ausgebucht waren, bekam ich damals ohne Aufpreis ein Superiorzimmer für den kompletten Aufenthalt.

    Kann weder über mein Zimmer, noch über das Personal was negatives sagen. Alles top. Bei einer möglichen Phuket-Rückkehr würde ich aber nicht nochmal in Patong nächtigen.

    Wer sich aber in Patong wohlfühlt und ein sauberes, gemütliches Zimmer einen Katzensprung entfernt von der Bangla Road haben möchte, ist hier gut aufgehoben.
    (Und das Restaurant ist auch nicht zu verachten)
     
  10. obiwan

    obiwan Junior Member

    Registriert seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    115
    Danke erhalten:
    7
    Beruf:
    Barista
    Ort:
    Wien,Österreich
    War auch 2012 letztmalig und insgesamt zum 2 mal im K-Hotel. Hatte ein Deluxe Zimmer mit Balkon. Zimmer waren nicht ganz billig und schon leicht abgewohnt. Aber die Staff, das Restaurant (etwas teurer) und die nähe zur Bangla und zum Jungceylon sind erstklassig. Würde wieder dort buchen.
     
  11. putte

    putte Junior Experte

    Registriert seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    6
    Beruf:
    General Dispatch
    Ort:
    im schönsten bundesland österreichs - VORARLBERG
    bin selber von 12.08 bis 19.08.14 dann das erstemal im k-hotel und freue mich schon sehr darauf. habe 2 zimmer deluxe A gebucht, denn diese sind anscheinend alle neue renoviert ! davor und danach werde ich wie immer noch einige tage in bkk verbringen. lg
     
  12. Michi81

    Michi81 Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Ich war vom 16.09-23.09.2014 Im K-Hotel und hatte ein Deluxe A Zimmer und es war das letzte ganz hinten unten rechts :hehe:
    Ich fand es absolut ok, staff freundlich, Zimmer tgl. gut gereinigt, Grünanlage top gepflegt, essen sehr lecker besonders die Pizza to go :D
    Das Personal vorne an der Bar immer sehr freundlich und hüpsch ;) mit den Damen läst sich gut lachen, ich habe es sehr genossen.
    Da das Hotel sehr zentral gelegen ist, ist es ein super Ausgangspunkt zur Partymeile. Ich komme nächstes Jahr wieder.
     
  13. putte

    putte Junior Experte

    Registriert seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    6
    Beruf:
    General Dispatch
    Ort:
    im schönsten bundesland österreichs - VORARLBERG
    nachdem ich ja von 12.08 bis 19.08.14 im k-hotel untergebracht war, kann ich nur bestes weitergeben. das personal sehr freundlich, essen ist top und die zimmer wurden tägl. richtig sauber gereinigt, grünanlage auch bestens gepflegt und der transfer vom/zum flughafen war ebenfalls ohne mangel. werde bei meinem nächsten phuket aufenthalt gerne dieses hotel wieder buchen.