Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Phuket K-Hotel

Dieses Thema im Forum "Hotels Thailand allgemein" wurde erstellt von stagger-lee, 08.01.2012.

  1. stagger-lee

    stagger-lee Junior Rookie

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    Hi,
    kennt jemand das K-Hotel in der Nähe der Bangla.
    Ist unter österreichischer Leitung, konnte auf deren HP leider nicht erfahren ob es GFriendly ist oder ob eine Joinerfee bezahlt werden muss.
    Wer kennt das Hotel und kann seine Erfahrungen damit abgeben?

    mfG
     
  2. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    AW: K-Hotel

    Hast du nicht noch ein paar Infos mehr über das Hotel? Schön wäre z.B. eine Adresse oder die Homepage reinstellen. Es wäre für die Member ein wenig einfacher, das Hotel eventuell so wiederzuerkennen.
     
  3. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    AW: K-Hotel

    Hier die Homepage:
    http://www.k-hotel.com/

    Ich habe da vor einigen Jahren schon mal gewohnt. Girls mitzubringen war kein Problem, keine Joinerfee. Das sonstige Publikum dort sind zu einem grossen Teil deutsche und österreichische Stammgäste, auch viele Familien und Ehepaare, also eher nicht so das klassische Hotel für Singles, man wird aber mit Thaigirl im Schlepptau nicht schräg angeschaut.

    Das Hotel hat einen für diese Hotelkategorie ganz ordentlichen Pool und ein sehr gutes Restaurant (wer auf deutsche/österreichische Küche steht). Etwas ungewöhnlich wird das im Preis enthaltene Frühstück gehandhabt. Es ist im Prinzip "all you can eat", aber ohne Buffet wie sonst üblich, sondern man kann sich so oft man möchte vom Frühstücksteil der Speisekarte bestellen, was aber gegenüber einem ordentlichen Buffet schon eine Einschränkung ist.

    Es gibt sehr hohe Preisunterschiede zwischen High Season (etwa von Dezember bis April) und der Low Season (Rest des Jahres), etwa Faktor 2 - 2.5. Für die Low Season Preise ist das Hotel wie ich finde ein OK Deal, für die High Season Preise finde ich es überteuert.

    Es gibt zwei oder drei Zimmerkategorien im K-Hotel. Ausserdem werden auch die Zimmer von zwei benachbarten, von der Zimmerqualität schlechteren Anlagen ohne Pool und Restaurant mitvermarktet (Capricorn Villa auf dem Nachbargrundstück, Aloa Villa auf der gegenüberliegenden Strassenseite). Wenn Du also im voraus die günstigere Zimmerkategorie im K-Hotel buchst, musst Du damit rechnen, gar nicht im K-Hotel zu wohnen, sondern in einem der anderen beiden Anlagen, ohne dass Du das voher gesagt bekommst, was ich nicht so prickelnd fand. Das Zimmer in den Capricor Villas, was ich für einen Teil meines Aufenthalts bekam, war eher eine Bruchbude und nicht annähernd so, wie es die Bilder auf der Homepage glauben machen sollen.

    Aufgrund der unmittelbaren Nähe zu den Bars um die Bangla ist dort Nachts ein gehöriger Lärmpegel, nur die Zimmer im K-Hotel selbst sind teilweise schallisoliert, die anderen nicht, was ein Problem sein könnte, falls Du einen leichten Schlaf hast. Ebenso ist das Personal im K-Hotel sehr freundlich und gut geschult, im Capricorn Villas, wohin ich einen Teil meines Aufenthalts ausquartiert wurde, hatte ich nicht diesen Eindruck.

    Fazit: Ich würde dort niemals mehr im voraus buchen (bei mir war es leider das einzige mal in 10 Jahren Patong, dass ich das getan habe), denn Du weisst nicht was Du für dein Geld bekommst. Wenn, dann vor Ort vorbeischauen und sich das angebotene Zimmer zeigen lassen und dann entscheiden.
     
  4. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: K-Hotel

    Das Restaurant ist berechtigt eine Institution in Patong, allerdings bin ich da mal mit einer wirklich unverschämten Bedienung aneinander geraten, die sich meiner Schönen Der Nacht gegenüber unglaublich benommen hat. Seither nie wieder (Restaurant). Ob man in dieses Hotel unbedingt einziehen sollte wage ich zu bezweifeln. Meine Sache wäre es nicht mit den Nutten durch die gnaze Spießergemeinde latschen zu müssen, die da abends an den Tischen sitzt und Hefe säuft.
     
  5. stagger-lee

    stagger-lee Junior Rookie

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    AW: K-Hotel

    Hi, und vielen Dank für eure Hilfe. Für mich hat sich Patong sowieso erstmal erledigt und mein Augenmerk richtet sich jetzt erstmal, wie von einigen von euch empfohlen, auf Pattaya. Ich bin Newbie und das K-Hotel gabs bei einem Pauschalangebot:
    Flug von Frankf. nach Phuk. über Bangk. mit Thai Airw. 13 x ÜF im K-Hotel inkl. Zug zum Flug für 889 €, 05. bis 19. Mai
     
  6. Galantuomo

    Galantuomo Rookie

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    2
    AW: K-Hotel

    Ich habe wie Grubert da auch so meine gemischten Erfahrungen mit dem K-Hotel. Ich bin am Tag meiner Abreise beim Frühstück richtig aufgelaufen. Ich war 2 Wochen dort. Der Swimming-Pool ist vorhanden, man kann darin schwimmen, aber kalt, aber sauber.

    Das Essen ist wohl recht gut, aber happig teuer.
    Mädels mit rein nehmen ist keine Problem, kein joiner-fee. Zimmer sind okay.

    Also am Tag der Abreise wollte ich zum ersten Mal Frühstück, ist ja inklusive. Ich habe überhaupt nicht verstanden, wie das läuft. Dann gefragt, etwas unfreundlich bedient worden, für die paar Toast-Scheiben. Ein etwas kärgliches Frühstück. Meine Freundin hat mir hinterher im Taxi erzählt, daß die Bedienung richtig frech war, sie war schockiert über die Worte. Ich hatte sie ja nicht verstanden, spreche ja kein Thai.
    Wer es also mag....
     
  7. redict

    redict Rookie

    Registriert seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    53
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Ass. Arzt
    Ort:
    Kärnten
    AW: K-Hotel

    Der Chef vom K-Hotel ist auch nicht grad ein Sympathieträger.....
    Ich mag diese überhebliche Art nicht. Wir waren einmal essen und da habe ich ein paar Worte mit ihm gesprochen.
    Was ich positiv anmerken möchte ist, dass sogar die "unterdachten" Sitzpläze im freien klimatisiert sind (man merkt das dort alles fast nichts kostet) und das Essen war wirklich ausgezeichnet, wenn auch etwas teuer. Service war Schulnote 3
    Wohnen würd ich dort in 100 Jahren nicht
     
  8. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: K-Hotel

    Im Eingang hängt ein Schild auf Thai. Darauf steht in etwa: Nutten müssen draußen bleiben. Soviel zu diesem Hotel.
     
  9. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: K-Hotel

    Im übrigen ist dass Essen auch nicht mehr besonders. Fettiges deutsches oder Österreichisches Unterdurchschnittsessen für zuviel Geld. Besser ins 9th Floor in Patong. Um Welten besser...