Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Kamera-Reparatur

Dieses Thema im Forum "Technik-Ecke" wurde erstellt von Merlin234, 26.07.2011.

  1. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    675
    Hallo Kollegen,

    wer hat aktuelle Erfahrungen mit Kamerareparaturen in Bangkok?

    Ort, Preise, Zuverlässigkeit, ..

    Meine SONY Cybershot T-200 ist plötzlich nicht mehr einzuschalten...

    Danke vorab,

    Merlin
     
  2. herbi50

    herbi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    719
    Danke erhalten:
    83
    Beruf:
    Man(n) tut was man(n) kann
    Ort:
    Rawai-Phuket
    AW: Kamera-Reparatur

    Ich hatte im Isan Probleme mit Sony. Compi und Kamera. Das geht alles über BKK. Wenn Du dort bist
    google die Adresse vom Sony Rep.Zentrum oder frag einfach einen Sony Händler.
    Auf jeden Fall persönlich hingehen, klagen über -keine Zeit- dann wird es schon gehen.
    Gruss Herbi50
     
  3. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    675
    AW: Kamera-Reparatur

    Danke!!
     
  4. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.164
    Danke erhalten:
    839
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    AW: Kamera-Reparatur

    Sony thailand ist das Ober letzte !

    trotz garantie wurde die reparatur des defekten screens abgelehnt , erst 4000 thb , nach 3 wochen 1800 thb , ich wollte das teil unrepariert zurück , dsa die camera in dland mittlerweile 150 € im angebot ist ... hat noch mal 4 wochen gedauert , bis ich sie zurück hatte "!

    NIE wieder Sony Thai !

    versuch es in Suk Soi Thonglor , Jebsen& Jessen , die reparieren fast alles an Kameras , nur keine Ahnung ob auch sony . sind schnell und gut .
     
  5. Thaifred

    Thaifred Rookie

    Registriert seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    63
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Zeitreisen
  6. peterst

    peterst Gast

    AW: Kamera-Reparatur

    Egal ob Du eine defekte Fotokamera oder einen PC hast im PANTHIP PLAZA BKK reparieren sie alles, schnell guenstig und gut
     
  7. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Kamera-Reparatur

    Naja... "alles" reparieren sie dort nicht; als bei meiner DSLR der Sensor zu reinigen war (ja, keine klassische Reparatur) hat man abgewehrt. Letztlich war ich bei Nikon in Silom... Fix und preiswert
     
  8. TenBaseT

    TenBaseT Senior Member

    Registriert seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    470
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    IT Organisator / Administrator
    Ort:
    Philippines
    AW: Kamera-Reparatur

    Also aus eigener Erfahrung. Die Fehlerbeschreibung verheißt mir nichts Gutes. Habe selbst eine Nikon D90 gehabt ber der plötzlich nichts mehr ging. War allerdings nicht das erste mal, dass ich mit dem Gerät in tropischen Gefielden war. Leider war ich zu dem Zeitpunkt in Nong Khai und die Zeit mal eben nach Bangkok zu fahren wollte ich nicht aufbringen. Also habe ich die Kamera zu Hause eingeschickt. Totalschaden!

    Was war passiert? Meistens Trage ich meine Kamera offen. Durch permanente Temperaturwechsel (pralle Sonne / Aircon) "atmet" die Kamera. Warme feuchte Luft dringt in das Gehäuse ein und beim Abkühlen schlägt sich das Kondenswasser im Inneren nieder. Die komplette Elektronik war mit Grünspan überzogen, insbesondere im Bereich Auslöser und Vierwegwippe.

    Deshalb behandelt eure Kamera Pfleglich. Sobald ihr vom Kalten ins Warme geht (oder umgekehrt), steckt die Kamera in eine Tasche und lasst ihr eine Viertel Stunde Zeit sich zu akklimatisieren. Es darf auch eine Einkaufstüte sein.