Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Kennt jemand das Gästehaus Linda?und kann jemand was dazu sagen?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von tropick, 17.10.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. tropick

    tropick Rookie

    Alter:
    53
    Registriert seit:
    21.09.2016
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    29
    Beruf:
    Hab ich
    Ort:
    Hemer
    Hallo ich habe mich nach einer unterkunft umgeschaut, und bin auf das Gästehaus Linda gestoßen,
    Weiß jemand was darüber, oder wer war schon mal da?
     
  2. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.090
    Danke erhalten:
    554
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Habe es mir gerade mal angesehen.Schaut wirklich nett und familär aus aber halt Nakula und ziemlich weit "vom Schuss".
     
  3. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    stelle schon mal den Antrag auf Mitgliedschaft in der TSG , LoL
     
  4. kybernos

    kybernos Junior Member

    Registriert seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    96
    Danke erhalten:
    84
    Wird dir zwar nicht viel weiterhelfen , aber … ich war im Jän. 2015 mal dort, aber hab' nicht drinnen gewohnt. Als Erstquartier war ich im Hotel „Sunshine Garden“, in der Nähe des „Kreisels“ einquartiert. Danach habe ich mal die Gegend gecheckt nach einem geeigneten Langzeit-Quartier. Condo bzw. Privatunterkunft.

    Bei dieser Gelegenheit bin ich auch der „Linda“ begegnet. Sie ist eine ganz nette Lady, mit einigen Deutschkenntnissen. Das Haus war damals komplett ausgebucht. Also habe ich auch keinen Indoor-Check durchgeführt. Ich könnte mir vorstellen, dass sie öfters mit Stammgästen voll belegt ist, zumindest in der Hochsaison. Die werden dann bei Vorbestellungen wahrscheinlich meist vorgezogen. Das ist bei Privatunterkünften, mit begrenzter Zimmeranzahl, oft der Fall. Die familiäre Atmosphäre macht die Gäste eben anhänglicher. Es wird daher wohl mehr ein Zufall sein, in der Saison so ad hoc ein freies Zimmer zu bekommen. Übrigens, ihr deutscher Mann, war gerade mit einigen Gästen auf „Visa-Run-Tour“ in Kambodscha. Auch eine angenehme Serviceleistung.

    Zum Haus selber. Der Pool ist zwar klein, aber durchaus ausreichend, dass man sich ordentlich abkühlen kann. Die Gästezimmer sind in den oberen Stockwerken. Unten dürften die Hausleute wohnen. Das Gebäude selbst ist, wie man sehen kann, ein typischer Falchdachbau mit dünnen Wänden. In den Zimmern im 1. Stock dürfte es ziemlich warm werden. An sich egal, weil überall AirCondition und Ventilatoren installiert sind. Ich persönlich wähle mir aber gerne Unterkünfte die so gelegen sind, dass ich die AirCondi auch mal ausschalten kann. Bin leider mit meinen arthrosegeschädigten Gelenken etwas allergisch auf ständige Zugluft.

    Zum Problem, dass dieses Haus etwas „weit vom Schuss“ ist. Im wahrsten Sinne des Wortes *lol*. Das stimmt natürlich. Trotzdem, es kommt ganz drauf an welche Präferenzen man hat. Entweder etwas beschaulicher oder doch lieber mitten drinnen im „Auge des Orkans“. In Naklua gibt’s wohl auch einige Barmeilen aber natürlich bei Weitem nicht diese Dichte an Night-Life Hotspots, wie z.B. im Zentrums-Karee Beach-Road – Second-Road – Soi6 bis 14. Dafür gibt’s den weitaus schöneren und saubereren „Wongomat-Strand“. Vom Haus Linda z.B. fussläufig in 15 Min. zu erreichen. Alles hat eben seine Vor und Nachteile.

    Ich hab bei meinen bisherigen Thai-Aufenthalten in Pattaya drei Aeras bewohnt. Beach-Road : z.b. Discovery-Hotel gleich neben der berühmt, berüchtigten Soi 6., Sabai Lodge, Soi2, BlueSky Soi5. Zentrum: Areco-Hotel nahe Soi Buakhaow, Soi Diana. – Naklua, Sunshine Garden, Windmill Hotel. Mit allen Destinationen konnte ich sehr gut leben. Muss aber auch gestehen, ich hab’s da etwas leichter als viele andere, denn AGoGo‘s, Nightclubs u. Discos sind meine Sache nicht. Das erleichtert die Standortwahl, naturgemäß, beträchtlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2016
    stick to your guns, Gilmored und Andre gefällt das.
  5. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.090
    Danke erhalten:
    554
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    @kybernos
    Danke für Deinen Bericht !
    Ich kann mir schon vorstellen dort mal ein paar Tage zu machen. Im Dezember werden wir uns das Linda, für einen späteren Urlaub mal ansehen. Mit der Lage hätte ich auch kein Problem, reise ja nicht alleine ;)