Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Kleine Frage zu den Ladyboys

Dieses Thema im Forum "Ladyboy-Forum" wurde erstellt von muki, 15.05.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. muki

    muki Member

    Registriert seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Taxiunternehmer
    Ort:
    München
    werden bestimmt viele lachen aber oute mich als Ladyboy unwissender, wollte mal fragen ob man auch die kommplett umoperierten " ex Ladys " auch Ladyboys oder Kathoys nennt in LOS ?

    Wie ist es in Pattaya so prozentuell, ich hab rausgelesen im Forum, das anscheinend die große Mehrheit der Ladyboys den Stachel noch drann haben, gibts den auch einige komplett getunte Grazien ?

    Ist es nur wegen der Kostenfrage dass sie den Stängel dranlassen oder ist der Drang zum stechen noch da ?

    War mal bei der Alcazar show da sehen ja einige schon sehr weiblich aus, kann mir gar nicht vorstellen, dass sie da noch was baumeln haben....


    Danke schon mal für die Aufklärung :?
     
  2. daywalker

    daywalker Experte

    Registriert seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    1.490
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Chemische Industrie
    Ort:
    Norddeutschland
    die meisten haben ihren stengel noch,weil erstens die OP sehr teuer ist und
    zweitens wurde mit von einigen LBs erzählt,dass die meisten kunden auf den
    stengel stehen.keine ahnung warum.
     
  3. mizuu

    mizuu Gast

    Ich glaube auch nicht das es eine Kostenfrage ist ich habe Inserate gesehen in der Zeitung ich meine 1.000 € oder so. Titten sind billiger und wichtiger deshalb werden die zuerst gemacht.

    Kann ich mir vorstellen Daywalker das du recht hast, der Stengel scheint schon vielen wichtig zu sein.
     
  4. peterst

    peterst Gast

    Member "daywalker" hat schon alles beantwortet
    hinzufuegen moechte ich nur das die Schoenheiten die du im ALCAZAR gesehen hat total verblassen neben den Vollgranaten die Du nachts in der Walking Street flanieren siehst
    Wahnsinnig erotische Koerper mit huebschen Gesichtern , die perfekte Immitation weiblicher Koeper. aber wahrscheinlich noch mit Stachel , ich weiss es nicht genau , bin da kein Experte,
     
  5. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    ...auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst die meisten haben den noch dran.
    Und was für welche teilweise :yes:

    Die Operation ist sehr teuer und es ist natürlich ein total grosser Eingriff -ohne Sponsor fast nicht zu finanzieren wenn sie nicht aus besseren Kreisen kommen mit denen du aber im Urlaub kaum in Berührung kommen dürftest.


    Des weiteren müssen die Damen ein Mindestalter haben ( die müsen sich auch psychologischen Tests unterziehen) da dies selbstverständlich nicht rückgängig gemacht werden kann. Wegschneiden geht leichter wie annähen, logisch!

    Nach der Operation muss die dabei entstehende Öffnung in regelmäßigen Abständen mit einem Gegenstand der Wahl- sinnvoller Weise ein Dildo- offen gehalten werden weil diese sonst zuwächst- bzw. zuwachsen kann. Auch die Pflege ist aufwändiger als das ansonsten üblich waschen.

    Soll ne ziemliche Action sein.

    Manche wollen ihren Stachel noch einsetzen- andere auf gar keinen Fall- weil eine Frau (als solche sehen sie sich) einen andere Part beim Akt erfüllt als der Mann.
    Logischerweise gibt es da neben Schwarz und Weiss viele Grautöne- man kann da keine Pauschalaussage treffen. Kannst ja jederzeit Stopp sagen wenn sie dir an die Wäsche wollen und den Spies umdrehen :))

    Bei einigen kannst mit Sicherheit auch "deine" feminine Seite auslebend wenn du das willst...grins

    Ob du Komplettumbauten noch Ladyboy oder Kathoy genannt werden -weiß ich nicht- vermute es aber.

    Ansonsten frag sie wie sie gerne genannt werden wollen da machst dann nie was verkehrt (für eine feed back wäre ich dankbar)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2012
  6. peterst

    peterst Gast

    Es gibt es in Thailand bisher keine gesetzliche Anerkennung von Kathoeys, also keine juristische Möglichkeit der Änderung des einmal in den Identitätspapieren verzeichneten Geschlechts

    den Rest hier nachlesen : Kathoey
     
  7. muki

    muki Member

    Registriert seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Taxiunternehmer
    Ort:
    München
    Vielen Dank an Alle für die Antworten :dank:


    @ rauhnacht

    bin in ca 2 Wochen wieder in Pattaya u werde mich mal an eine Zwei oder Dreibeinerin ranwagen und fragen :box:

    hab bisher immer versucht denen aus dem Weg zu gehen die Klammern sich immer an einen und versuchen gleich immer zu fummeln und mit meinen Knüppel schaltübungen zu machen :hehe:


    @ peters

    Du hast recht einige LB s in der Walking Street schauen wirklich geil aus, aber was zu machen mit einem Ladyboy kann ich mir nicht vorstellen auch nicht mit einem Komplettumbau.
     
  8. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Sind halt vom Sexualverhalten und der Hormonsteuerung doch Männer die offensiver und manchmal auch aggressiver an die Sache ran gehen.

    Vll. fummeln sie aber auch weil du ihnen gefällst.

    Extra für mich fragen musst nicht wenn du es nicht sowieso vorhast oder wissen willst.

    Ich für meinen Teil nenn sie eh Lady, Ladies, oder sexy Lady (hören sie ganz gerne)- mit ES oder DAS Ladyboy kann ich nichts anfangen- ist aber sicher nicht repräsentativ.
     
  9. peterst

    peterst Gast

    @muki user-offline.png, Kleine Frage zu den Ladyboys, 1
    Ein Ladyboy kann Dir einen Blasen oder Du ihm/ihr
    ein Ladyboy kann Dir einen wichsen oder du ihm/ihr
    ein Ladyboy kann Dich bumsen oder Du ihn/sie

    der Sex mit einem Ladyboy bietet Dir all das was eine Frau nicht kann
    Ich verstehe gut wenn jemand sagt ich koennte es nie mit einem Kathoy triben.......
    muss ja auch keiner, ist wohl reine Geschmacks- und Erfahrunssache
    Aber "muki" eigentlich lehnst du ja etwas ab was Du noch nie kennengelernt hast
    und wie sagt man so schoen : Probieren geht ueber studieren
    Also Augen zu und da musst du durch :lach:
     
  10. muki

    muki Member

    Registriert seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Taxiunternehmer
    Ort:
    München
    @ peters



    Da hast du recht mein Freund. Bist du zufällig bald in Pattaya, dann können wir mal zusammen auf der WS auf diesem Gebiet weiterforschen :D
     
  11. crasher

    crasher Senior Member

    Registriert seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    313
    Danke erhalten:
    10
    Beruf:
    gelernter Fernmelder
    Ort:
    Ruhrpott
    Da braucht ihr 2 aber die WS nicht, das könnt ihr alleine ...:lach::lach:
     
  12. medion

    medion Missionar

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    10.593
    Danke erhalten:
    8.015
    Beruf:
    Arschtreter
    Ort:
    Überall
    @crasher


    ich finde dein posting a bisserl daneben um es mal etwas milde auszudrücken.




    gruss medion
     
  13. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Die Ladyboys bedienen eine Nische im Mark sexueller Dienstleistungen. Es gibt einen sehr hohen Anteil Männer, die ihre latente Homosexualität auf diese Art und Weise in Thailand ausleben können, ohne diskriminiert zu werden oder dass man ihnen Vorhaltungen macht. Gerade die weibliche Selbstdarstellung unterstützt durch Silikon- oder Hormonbrüsten lässt viele dieser Männer ihre Hemmschwelle übertreten und einen Schritt in ein neues Land wagen. Genau aus diesem Grund lassen sich viele der Ladyboys auch nicht komplett umoperieren. Ich vermute mal, zumindest nach meiner langjährigen Erfahrung in der Casanova Bar, dass sich nur die Ladyboys vollständig umoperieren lassen, bei denen die Gene sehr stark in Richtung Frau weisen. Der Anteil der vollständig umgewandelten dürfte im Verhältnis zu denen, die noch ihren Schniedel haben, eher gering sein.
     
  14. muki

    muki Member

    Registriert seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Taxiunternehmer
    Ort:
    München
    @ crasher

    du sprichst wohl aus langjähriger Erfahrung.
     
  15. mizuu

    mizuu Gast

    Ich denke KingPing hat da einen guten Ansatz geliefert das kann ich nachvollziehen. Klingt logisch
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.05.2012
  16. muki

    muki Member

    Registriert seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Taxiunternehmer
    Ort:
    München
    @ King Ping

    Kling für mich auch sehr nachvollziehbar. Danke für das Posting
     
  17. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    Ich schliess mich da auch gleich mal mit einer Gegenfrage an.

    Haben die meisten LB jetzt wirklich den Drang eine Frau zu sein, was für mich heissen würde in letzter Konsequents, das Ding muss ab. Oder handelt es sich bei den meisten eher um Männer die eine Geschäftslücke bediehen. Vielleicht nebenher noch ihre homosexuellen Tendenzen ausleben?

    Es ist ja schon komisch das dieses Phänomen eher in Länder/Regionen z.B. Thailand bzw. Brasilien vorkommt, die grade für ihre sexuell motivierten Reisen stehen.
    In Europa kommt es ja wohl seltender vor, oder lauf ich an denen vorbei und merk es nicht (was mir in Asien allerdings andauernt passiert)? Wenn sich in Europa da Jemand "outet" dann lässt dere sich ja meist auch komplett umbauen im laufe der Zeit, weil die meisten ja nun wirklich den Drang haben, eine Frau zu sein.
    Oder ist das einfach eine Kulturangelegenheit? Weil man in Asien bzw. Sür-A, da offener mit umgeht, somit sich auch mehr trauen (ich meine vor 50Jahren war ja auch fast niemend öffentlich Schwul/Lesbisch)

    Also wieviel Geschäftssin steckt hinter dieser Ladyboy Geschichte?
     
  18. chokdi

    chokdi Newbie

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    14
    Danke erhalten:
    0
    Ihr vergesst noch den Anteil der Ladyboys die nur geld machen wollen und gar nicht die Orientierung haben zum ladyboy, die lassen sich nur die Brüste operieren (wenn überhaupt) und gehen auf Kundenfang.
    Dann gibt es noch die die hormone schlucken, die haben zwar was hängen sind aber nicht mehr in der Lage richtig damit zu arbeiten wegen zu hoher hormondosis.
    Die meisten haben aber angst wegen der totalop weil sie auch sehr riskant ist.
    Grüße
    Chokdi
     
  19. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    #17

    Die LB's mit denen ich zu tun hatte- konnten ausnahmslos rüberbringen, dass der Schniedel gerne abgenommen bzw. entfernt werden sollte. Kostet aber richtig viel Geld das meist nicht ausreichend vorhanden ist.
    Viele versuchen deswegen einen Sponsor zu finden und an sich zu binden. Hab auch schon Heiratsanträge bekommen vmtl .aus diesem Grund :wink:

    Thailand z.B. ist da etwas toleranter schon hinsichtlich der religiösen Gesinnung. Lediglich aus Geschäftsinn zu Hormonen zu greifen, sich Silikontitten einsetzen zu lassen und evtl. den Schniedel abschneiden lassen ergibt meiner Meinung nach keinen Sinn und würde einen sehr hohen persönlichen Preis fordern. Homosexuelle Neigung (falls sie das so empfinden- sie sehen sich ja als Frau) ist das sicher auch latent vorhanden- könnte aber auch als Gay ausgelebt werden. Wenn sie die (ihre homosexuelle) Neigung tatsächlich dann auch ausleben wollten- was spricht dagegen, bzw. wäre das dann moralisch nicht vertretbar.

    Arbeit darf auch Spaß machen, oder?...:roll:

    #18

    Und?? Was wäre daran verwerflich? Raubt es mir etwas von meinem Vergnügen, wenn ich auf LB steh und der eigentlich nicht gerne einer ist und trotzdem meine Bedürfnisse in der Hinsicht befriedigt?
    Bei mir muss sein Schniedel nicht arbeiten- deswegen ist mir auch egal ob dieser hängt oder steht. Es reicht mir wenn meiner zu tun bekommt.

    Dein Schreibstil kommt mir vertraut vor, erinnert mich irgendwie an einen Ex- Member?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2012
  20. chokdi

    chokdi Newbie

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    14
    Danke erhalten:
    0
    Nee hier bin ich newbie, vielleicht vom lustscout