Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Kleine Rundreise durch Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von yvEs, 19.10.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. yvEs

    yvEs Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    Hallo,
    für mich steht im Dezember eine 5 wöchige Reise nach Thailand an. Es ist mein erstes Mal in Asien.

    Während meiner Zeit dort möchte ich ein bisschen durch Thailand reisen, ob ich Pattaya mit ins Programm nehme Entscheide ich spontan vor Ort.

    Für die ersten 3 Tage habe ich mir eine Unterkunft in Bangkok über booking.com gebucht, Tara place heißt das Hotel, hat vielleicht jemand von euch Erfahrung mit der Unterkunft? Hat eine ganz gute Bewertung.

    Danach möchte ich erstmal nach Chiang Mai hoch für ca. eine Woche. Ich bin mir noch unschlüssig ob ich von Bangkok aus mit dem Flieger starte oder den Hinweg mit dem Zug antreten soll, mit Zwischenstation in Ayutthaya. Könnte natürlich auch einfach einen Tagesausflug von Bangkok nach Ayutthaya starten und später dann einfach mit dem Flieger Richtung Chiang Mai starten. Oder gibt es auf der Strecke noch mehr Orte die man sich ansehen sollte so das eine Zugfahrt doch mehr Sinn macht?

    In Chiang Mai angekommen hatte ich gedacht das ich mir nach ein paar Tagen ein Motorrad miete und einen Teil des Mae Hong Son Loop ca 800km fahre und mir die Unterkünfte vor Ort Suche.

    Da ich nur mit Handgepäck Reise, stellt mein Rucksack keine Belastung da und ich muss nicht viel mit mir schleppen.

    Nach der Tour noch ein zwei tage Chiang Mai und dann entweder direkt runter auf die Inseln oder nochmal kurzen Zwischenstopp in Pattaya.

    Da ich meinen Tauchschein machen will, werde ich eine Weile auf Ko Tao verbringen, und möchte dann rüber Richtung Andaman Sea auf die Insel Ko Yao Yai und später noch nach Ko phi phi da es einen Anbieter gibt der eine Übernachtstour anbietet im Maya Bay.

    Meine Ziele wären also:
    Bangkok
    Ayutthaya
    Chiang Mai
    (Pattaya)
    Ko Tao
    Ko Yao Yai
    Phi Phi Islands
    Bangkok

    Findet ihr das ist zu viel für 5 Wochen? Finde den Plan soweit eigentlich ganz gut, sollte natürlich nicht in Stress ausarten schließlich ist es Urlaub.

    Dann habe ich noch eine frage an die erfahrenen hier, meint ihr es ist sinnvoll sich von Chiang Mai eine Reisebegleitung mitzunehmen oder doch lieber eine aus Pattaya? Da ich nicht unbedingt nach Phuket oder andere sehr touristische Inseln möchte wo die Auswahl natürlich sehr groß ist dachte ich mir ist es einfacher man sucht sich kurz vor der Abreise zu den Inseln eine nette Bekanntschaft und läd sie ein mitzukommen.

    Da ich mich zwischen Weihnachten und Neujahr dort aufhalten werde, Habe ich jetzt hier im Forum gelesen das dort eigentlich immer alle Unterkünfte ausgebucht sind. Daher macht es vermutlich Sinn diese vorher zu buchen. Da ich allerdings noch nicht weiß wann ich mich wo aufhalte, ist das natürlich nicht so einfach. Trifft das mit den Unterkünften nur auf die stark frequentierten Inseln zu? Hat da vielleicht jemand Erfahrung? Reicht es ggf 2-3 Tage vorher zu buchen?

    Das waren meine fragen soweit, hoffe auf ein paar hilfreiche Infos und Tipps. Nach meinem Aufenthalt werde ich natürlich einen Reisebericht hier im Forum schreiben :)
     
  2. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Also für meinen Geschmack und nach meiner geringen Erfahrung zuviel für 5 Wochen. Würde mich aber erst mal richtig ins Forum einlesen es gibt schon einiges zu dem Thema, und dann kannst Du die restlichen Fragen sicher noch beantwortet bekommen.

    Ich bin bis jetzt nur bei meinem ersten Trip nach CNX in Begleitung gegangen, sonst immer alleine und bin nie alleine geblieben :mrgreen: aber kommt halt immer darauf an wie wichtig man es findet eine Dauer Begleitung dabei zu haben.
    Hoteltechnisch habe ich immer eine Unterkunft gefunden, kommt aber immer darauf an wie wichtig einem die Qualität der Unterkunft ist. Wenn man da offen ist, findet man immer eine Schlafstelle ich nutze jeweils die Agoda App und habe da schon richtige Perlen gefunden auch in Ayutthaya. Und wenn es da nix hat läuft man halt beim nächsten guesthouse zur Türe rein und fragt.
     
  3. yvEs

    yvEs Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    Ok, mit der Begleitung hast du vermutlich recht zumal ich auch ganz froh bin mal meine ruhe zu haben ;)

    Von den Stationen her meinst du es ist zu viel?

    Bangkok 3 Tage
    Chiang Mai 2 Tage
    Mae Hong Son Loop 3 Tage
    Chiang Mai 2 Tage
    (Pattaya 2-3 Tage)
    Ko tao 10 Tage
    Ko Yao Yai 4 Tage
    Phi Phi Islands 3 Tage
    Bangkok 2 Tage

    Sind 32 Tage, ohne Pattaya 29, bleiben also noch 3 bzw 6 Tage über falls es mir irgendwo besonders gut gefällt ;)

    Mal gucken, vielleicht werfe ich den Plan ja auch komplett wieder um sobald ich am Flughafen in Bangkok aussteige ;)

    Meine größte Befürchtung zum hängen bleiben ist eigentlich Pattaya, daher am besten direkt ganz meiden :-D

    Zwecks Unterkunft mache ich mir eigentlich keine Sorgen, gib mir eine Matratze und morgens meine Dusche und ich bin zufrieden, von daher wird es wohl nicht so schwer sein selbst Weihnachten oder Neujahr eine kurzfristig zu bekommen.

    Hab mal noch eine frage, da google Maps ja nur online läuft und das Datenvolumen so vermutlich innerhalb zwei Tagen aufgebraucht ist, Könnt ihr vielleicht eine Navigations app empfehlen die auch offline funktioniert?
     
  4. Doom

    Doom Member

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    226
    Homepage:
    Dein Plan kommt mir bekannt vor, hatte so ziemlich die selben Ziele auf meinen letzten beiden Urlauben in Thailand und jedes mal fast komplett spontan andere Ziele angefahren / geflogen :)

    Sukhothai (ehemalige hauptstadt jetzt tempelruine) liegt noch auf dem Weg nach Chiang Mai, ca. 400km von Bangkok entfernt, evtl. zuvor noch ein Abstecher nach Kanchanaburi (Brücke am River Kwai) wenn du wohin möchtest wo weniger Europäer unterwegs sind. Ca. 80km von Kanchanaburi Stadt gibts auch noch den Erawan Nationalpark, musst aber gut zu Fuß sein da gehts nämlich steil bergauf zu vielen verschiedenen Wasserfällen in denen man auch schwimmen kann, ruhig festere Schuhe dafür nehmen, in flipflops wär ich den Berg kaum hoch gekommen und auch fast nicht mehr runtergekommen.

    Pattaya lieber am Ende einplanen, sonst läufst du Gefahr dort nicht mehr weg zu wollen ;)

    Hast du ein Visa beantragt? Der Stempel den man am Flughalfen gibt gilt nämlich nur für 30 Tage, sonst musst du zwischenzeitlich mal kurz in ein Nachbarland zum verlängern.

    Vergiss auch nicht die Wege mit einzuplanen. Von Chiang Mai mit Bus biste wahrscheinlich 2 Tage nach Suratthani (Festland nähe Ko Tao) unterwegs und von dort nochmal 8 Stunden mit der normalen Fähre nach Ko Tao. Flug ist natürlich schneller.

    Viel Spaß
     
  5. yvEs

    yvEs Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    Wow, danke für die Tipps Doom!

    Einen Nationalpark wollte ich eh besichtigen war mir nur noch nicht ganz sicher welchen ich glaube deine ziele nehme ich mal mit in Angriff auf den Weg nach Chiang Mai hoch.

    War Anfang der Woche bei der Thailändischen Botschaft und habe mir ein 60 Tages Visa geholt.

    Von Chiang Mai zurück soll es via Flugzeug gehen, Pattaya ans Ende der Reise zu stellen ist natürlich eine gute Idee, denn der Flieger wartet sicher nicht ;) dann muss ich jetzt nur mal im Internet gucken wie ich am schnellsten von Chiang Mai nach ko tao komme.

    Vielen dank für die Tipps :)
     
  6. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Der Weg ist das Ziel - was Du überfliegst siehst Du nicht. Die Anzahl der Ziele ist etwas hoch aber natürlich von den Reisegewohnheiten abhängig. Das mit Mae hon son loop ist sicher schön, 10 Tage auf ko tao kann lang werden, wenn Du nicht sehr angestrengt vom Tauchen bist. Aber Du kannst ja dann immer noch einiges auf der Liste streichen, wenn Du erst mal in Südthailand bist.
     
  7. yvEs

    yvEs Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    Da hast du vermutlich recht, man sollte es ja auch nicht übertreiben.

    Weiß nicht genau wie lange der Tauchkurs geht, denke da werden schon ein paar Tage für drauf gehen.

    Bin sehr gespannt auf Thailand und freu mich schon jetzt wie Bolle ;)
     
  8. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Erawan ist sehr empfehlenswert, Die River Kwai Bridge naja aber die Teilstrecken der Bahnlinie auf jeden Fall. Google braucht erstaunlich wenig Datenvolumen war in CNX zu Fuss damit unterwegs, aber auf jeden Fall am Flughafen eine entsprechende Thaikarte organisieren.
    Für den tauchkurs genug Zeit einrechnen, eine Bekannte macht gerade den Dive Master und dann gleich anschliessend den Tauchlehrer, also mit Stress geht das gar nicht.
     
  9. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Die Bahnstrecke ist super schön, keine Frage. Ich vergas - der Mae Hon Son Loop ist doch keine 800km sondern max. 400, ergeht auch mit weniger km.
     
  10. schimmi50

    schimmi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    687
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Gast in Schweiz
    In Thailand ist ein Datenvolumen billig. Im Moment kosten 7 Tage Internet ohne Limit, mit einer Geschwindigkeit von 384 kbit/s, 69 Baht, die man jeweils über eine spezielle Nummer aktivieren muß. Ein Paket mit 4 GB Highspeed (danach wieder 384k) für 30 Tage, gibt es für 799 Baht. 1 GB für 7 Tage kosten 249 Baht.. Anbieter: AIS (One Two Call),
     
  11. yvEs

    yvEs Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    Wow, danke für die zahlreichen Infos!

    Klasse! Habe mir gerade mal bei google Bilder angesehen, atemberaubend! Danke für den Tipp!

    Stimmt, laut Wikipedia ist er das wirklich nur, weiß nicht wo ich dann meine Infos her habe, aber man kann ihn ja auch ein wenig verlängern ;)

    Dann werde ich mir die am Flughafen oder im nächsten 7/11 direkt mal besorgen, sollten sich deutsche Anbieter mal ein Beispiel dran nehmen ;)

    Vielen vielen Dank für die Infos die ihr mir hier gerade liefert!
     
  12. schimmi50

    schimmi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    687
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Gast in Schweiz
    Es gibt direkt am Flughafen in BKK einen AIS Shop. Da kannst du dir die Simcard kaufen, Aufladen und gleich das Datenvolumen buchen.
    Die installieren das gleich alles auf deinem Handy und du kannst sofort loslegen.
     
  13. PeterGun

    PeterGun Senior Experte

    Registriert seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.610
    Danke erhalten:
    2.304
    My 2Cent

    Ich denke Du hast viel zu viele Fixpunkte in Deiner Routenplanung, das ist alles viel zu eng gefasst, hier ist Stress und Frustration vorprogrammiert, das wird so nicht funktionieren - jede Wette.
    Wenn Du Dich an Deinen engen Reisplan klammerst wirst Du nur noch Punkte auf der Liste abhaken, Sehenswürdigkeiten abreißen, knips, knips - next location. Deine Strecken wären mir auch viel zu lang, von Chiang Mai nach Koh Tao und dann nach Phi Phi und anschließend nach Patty und dann diese Aneinanderreihung von Kurzaufenthalten, zwei Tage hier, zwei Tage dort, immer wieder neue Unterkunft suchen mit Sack und Pack.

    Es wird nicht möglich sein, in 32 Tagen ganz Thailand zu erforschen, ich befürchte aber, dass Du nach den 32 Tagen alles und nichts gesehen hast, soll meinen, die meiste Zeit wirst Du verplempern Deinem Plan hinterher zu rennen.
    Was sind Deine eigentlichen Prioritäten?
    Du willst etwas vom Land sehen, Du willst Tauchen lernen, Strand und du willst Ficken (in umgekehrter Reihefolge?)!

    Ich würde maximal 4 feste Locations für diesen Trip einplanen:
    1. Bangkok
    Wenn Du noch nie in Asien warst, wird dich diese Stadt erschlagen, einfache der Hammer BKK liebt oder hasst man - dazwischen gibt es nichts, nimm Dir genug Zeit und lasse Dich treiben und sei flexibel, feste Planung funktioniert nicht, es gibt an jeder Ecke unzählig viel Neues zu entdecken, wenn die Planung nicht funktioniert, mache einfach etwas anderes (Taxifahrer gurkt mit Dir die Commission Route ab, Stau, Regen, sonst was).
    Ayutthaya geht von BKK per day trip.
    Ich würde 5 Tage einplanen.

    2. Pattaya
    Warum Patty am Anfang - hier kannst Du jetzt gleich am Anfang Deinen Tauchkurs verficken, jetzt ist noch Geld da und zudem macht es die restliche Urlaubsplanung einfacher. Jetzt liegt es an Dir - ob der Urlaub dann noch weiter geht, oder Du den Patty Rhythmus adaptierst, am Nachmittag aufstehen, saufen gehen, was zum vögeln suchen usw.
    Wenn Du nach 5 Tagen nicht den Absprung schaffst, dann wird's wohl nix mit Tauchen.
    Falls Dich LKS erwischt, dann siehe Hotmanni Berichte Koh Chang und Koh Samet!
    Nach ca. 5 Tagen mit dem Flieger von Patty nach CM.

    3. Chiang Mai
    War ich persönlich noch nicht, würde mich auch reizen, schau Dir den Norden an, Moped mieten (evtl. Driver je Budget), Tagestouren machen - nur keine Tussie aus Patty mitschleppen, dann hast Du den ganzen Tag Genörgel, den zweibeinigen Moskitoköder für die Nacht findest Du auch vor Ort.
    Wieder 5 Tage eingeplant (ist ja alles flexibel)
    Flug nach Phuket oder Samui von CM.

    4. Phuket oder Samui
    Warum? Flugplatz - kein stundenlanges Dieselgestankgeschaukel auf so einem rostigen Seelenverkäufer, bei dem nur das Klo noch schlimmer stinkt.
    Da hast Du alles was Du brauchst (wenn die Kohle nicht schon weg ist), Strand, Tauchschulen, Nightlife, Pussies.
    Wenn Du Phuket nimmst, dann kannste auch mal schnell zur Leo Di Caprio Gedächtnisinsel schippern (wer's braucht).
    Wenn Du bekiffte Rastazöpfchen-Ersatzhippies in Hängmatten brauchst die unter Bob Marley Fahnen Magic-Mushroom-Shakes saufen und dann zu viert die fette Engländerin vor aller Augen fingern, dann kannste mal schnell von Samui auf Phangan rüberschippern (zumindest war's mal früher so).
    Was willst Du auf Koh Tao? Das ist doch wie wenn Du den ersten Schikurs machst, abends hocken alle zusammen und schwärmen und Du warst den ganzen Tag nur auf dem Idiotenhügel und sonst ist tote Hose, gibt doch nichts langweiligeres als Taucher, die sind doch alle um 10 im Bett!
    10 Tage Verweildauer einplanen
    Mit dem Flieger wieder zurück nach BKK

    So jetzt haben wir mal grob 25 Tage verplant, bleiben 7 Tage als Puffer und die wirst Du brauchen, denn es kommt ohnehin anders als gedacht!
    Ab Patty sind da noch drei Inlandsflüge inkludiert, 2-3 Stunden Zug fahren kann auch mal eine geile Erfahrung sein (nur in der absolut billigsten Klasse!), 2 Tage Urlaub zu verplempern in so einem scheiss Zug wegen ein paar Bath wäre mir zu blöd.

    Was SO-Asien für mich ausmacht sind in erster Linie die Menschen, diese Freundlichkeit, die Neugier ohne Scheu, die Offenheit. Wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, dann lernt man fast täglich Leute kennen, es ergeben sich interessante, spontane Momente (nee - ich rede jetzt mal nicht von beer bar girls und Konsorten), man landet dabei unversehens an Orten, die man nie in einem Reisführer gefunden hätte, man muss sich Zeit nehmen und sich einlassen können.

    Gruß
    PG

    PS: Du kannst das natürlich auch ganz anders machen - no ploplem
     
  14. DeeKa

    DeeKa Junior Experte

    Registriert seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    714
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Bali
    Neben den ganzen schon gegebenen Tipps: ein Urlaubs-Tauchkurs dauert üblicherweise 3 Tage an denen man sich nicht viel anderes vornehmen sollte (weshalb ich empfehle den Kurs in deutschen Seen zu absolvieren - tief, dunkel, kalt, dann geht auch warm, hell und bunt immer! :wink: ).
    Ayutthaya von Bangkok aus wurde schon empfohlen, ist ein easy Daytrip.
    Nach Chiang Mai über Kanchanaburi mit dem Bus, ich würde 5 Tage für die Tour einplanen und dafür lieber eine Station komplett streichen.
    Von Chiang Mai aus in den Süden fliegen, z.B. nach Trang und von dort an die Küste mit dem Bus, ich hatte dann Ko Ngai und Ko Phi Phi und von da Phuket gemacht. Tauchen ist auf Phi Phi und Phuket ähnlich, in Phi Phi gibts auf wenig Fläche eine riesen Auswahl an Shops/Schulen.
    Auf Ko Phi Phi war ich im Ingphu Viewpoint, was eine herrliche Lage hat aber mit dem Nachteil dass es am Arsch der Welt und auf dem Berg liegt (so dass Seitenwagen-Mopeds es nicht erreichen konnten), nimm besser eine Unterkunft näher am Zentrum.

    Nachtleben kannst Du dann zum Ende auch auf Phuket haben wenn Du Reisezeit sparen willst.

    Dee
     
  15. Krümel

    Krümel Rookie

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    freiberuflich Baubranche
    Ort:
    Bern / Schweiz
    ...........



    ----------, gibt doch nichts langweiligeres als Taucher, die sind doch alle um 10 im Bett!

    da muss ich ein Veto einlegen:D

    aber ansonsten gibts nichts zu rütteln an deiner These ®PeterGun,:super::super:
     
  16. DeeKa

    DeeKa Junior Experte

    Registriert seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    714
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Bali
    Es gibt da Praktiken...

    pic1kl.jpg, Kleine Rundreise durch Thailand, 1

    pic2kl.jpg, Kleine Rundreise durch Thailand, 2

    pic3kl.jpg, Kleine Rundreise durch Thailand, 3
     
  17. martin8484

    martin8484 Member

    Registriert seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    0
    Ich würde bei ankunft gleich noch weiter nach chiang mai fliegen und bangkok dann zum schluss machen. Bei meiner ersten reise hat mich bkk fast erschlagen. In chiang mai gehts da viel gemütlicher zu. Da bist dann hald sehr flexiebel wie viele tage bangkok und pattaya du machst.
     
  18. Andy2006

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.322
    Danke erhalten:
    108
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    brrrr, neeee, nicht in einem Deutschen See.
    Ich habe in DE angefangen, Theorie und Pooltauchgänge gemacht.
    Freiwasser dann im Urlaub auf Isla Margarita, kein Lernstress, nur Tauchen und gut.
    Kann ich jedem nur so empfehlen, der Urlaub ist zu wichtig zum lernen.
     
  19. Krümel

    Krümel Rookie

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    freiberuflich Baubranche
    Ort:
    Bern / Schweiz
    würde mich nicht wundern, wenn man in Tauchschulen in Thailand erst diese Übungen lernen muss:D

    ®yvEs
    Die Dauer des Tauchkurses hängt natürlich davon ab, ob du:

    - schon die theoretischen Prüfungen abgelegt hast
    - welchen Tauchschein du avisierst

    mein Bauchgefühl geht mal davon aus, das du vermutlich den Open Water Diver
    ins Auge gefasst hast, da können schon mal locker 5 Tage draufgehen, falls da noch nebenbei ohne Stress Theorie büffeln musst, aber generell empfehle ich dir, schon zum voraus mit gewünschten Tauchschulen Kontakt aufzunehmen

    ach ja und vergiss nicht die ärztliche Bescheinigung ( das dich aus mediz. Sicht befähigt zu tauchen ) einzupacken im Reisegepäck.
     
  20. yvEs

    yvEs Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    Das letzte kann man eigentlich fast streichen bzw muss deswegen nicht unbedingt nach Pattaya, von daher kann ich mir die Tage dort auch sparen ;)

    Wichtig ist mir wie du schon sagst das ich was vom Land sehe, tauche und am Strand liegen kann wo möglichst nicht so viel Tourismus ist.

    Da denke ich eigentlich fast andersrum, wenn ich mir bkk am Anfang schon ein paar Tage gebe, weiß ich was ungefähr auf mich zu kommt und ob ich am Ende des Reise nochmal 2-3 Tage dort verbringe oder doch lieber direkt zum Flughafen bevor ich in bkk meine ganze Erholung wieder verliere ;) kann mich da natürlich auch täuschen, falls ja starte ich am nächsten Tag direkt nach Chiang Mai.


    Das ist natürlich eine super Idee, werde mir dann mal eine Tauchschule dort via Internet suchen und mal fragen ob das so möglich ist.

    Genau den wollte ich machen ich denke einer reicht für den Anfang, ärztliche Bescheinigung habe ich schon hier liegen :)

    Vielen dank für die ganzen Tipps hier, Klasse Forum! :)