Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von xdrive, 11.01.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 18 Benutzern beobachtet..
  1. xdrive

    xdrive Gast

    Hallo Gemeinde,

    werde hier über KOH CHANG nen Art Guide erstellen...
    Hab dort gerade rund 14 Tage verbracht und dieser Bericht soll allen Interessierten mal mit Tip/Tricks und sonstigen Hinweisen beiseite stehen, die evtl. mit dem Gedanken spielen, dorthin auch mal einen Abstecher zu machen...
    Neben diversen und hoffentlich nutzlichen Infos über dieses Eiland sollen auch viele aktuelle Bilder das Ganze untermalen... Bilder sagen ja häufig viel mehr als nur reiner Text.


    Koh Chang 249.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 1
    P.S. Ich hoffe, dieser Bericht wird bei Euch auf Interesse stoßen...
     
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Na dann mal los!
     
  3. Farang58

    Farang58 Senior Member

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    265
    Danke erhalten:
    18
    Ort:
    Rhein-Main
    ... das passt sehr gut.
    Bin in 1 Woche für ein paar Tage dort (White Sand).
     
  4. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.516
    Danke erhalten:
    1.904
    Ort:
    Frankenland
    Ich war schon dort, aber vielleicht gibt es doch noch was, das man gesehen haben muß. Laß mich mal überraschen..............
     
  5. Nudels

    Nudels Senior Member

    Registriert seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    406
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Bremen
    Homepage:
    ... ich bin mal gespannt - auf Anhieb erkenne ich eine neue Anzeigetafel am Anleger ;)
     
  6. xdrive

    xdrive Gast

    Allgemeines zu Koh Chang

    Koh Chang (im weiteren Text hier häufiger mal als "KC" abgekürzt) wird mit ca. 215 qm² als zweitgrößte Insel Thailands, nach Phuket mit seiner Fläche von 543qm², gelistet.

    Mal im Vergleich zu Mallorca mit seinen satten rund 3.604 qm² bzw. Ibiza mit 571qm², wirkt Koh Chang schon recht klein, trotzdem kann man dort diverse Tage verbringen, ohne das einen diese Insel als zu beengt oder zu winzig vorkommt.

    Die Form von Koh Chang soll einen Elefanten ähneln, deswegen auch der Name "Elefanteninsel"... Mag sich jeder einmal selbst fragen, ob er auf der nachfolgenden Karte von KC einen Elefanten(kopf) erkennen kann...
    Ich jedenfalls nicht, auch nicht mit viel Fantasie...:D
    Koh Chang 179.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 1

    Anhand obiger Karte kann man sich schon mal grob ausrechnen, wie so die Ausdehnungen von West nach Ost bzw. von Nord nach Süd sind...
    Wikipedia schreibt dazu etwas von etwa 30km in der Länge und ca. 13km in der Breite... Nach eigener 08-15-Berechnung komme ich da auf grob 37 km vom äußersten Nord-Westen zur süd-östlichsten Spitze sowie auf ne maximale Breite von 18km auf Höhe vom Lonely Beach bis rüber nach Salak Khok... Naja...

    Ältere Quellen im Internet sprechen von etwa über 5.000-5.300 Einwohnern (Stand 2005), evtl. sind es aktuell noch "ein paar mehr"... Letztlich bedeutet es aber, dass KC immer noch eher spärlich besiedelt ist. Dazu kommen eben noch die zig Touris, die es dort hin zieht. Nicht wenige davon kehren von Jahr zu Jahr immer wieder dahin zurück. Nicht ohne guten Grund, dazu aber später noch mehr...


    KC kann man leider immer noch nicht komplett mit/in einem Fahrzeug umrunden. Lediglich im Norden verbindet die Haupt- Küstenstrasse die Ostküste mit der Westseite, unten im Süden gibt es noch keine Strassenverbindung von bspw. Salakphet/Salak Phet (als letzte größere Ortschaft im Südosten der Insel mit bspw. Bang Bao, der letzten größeren "Siedlung" im Süd-Westen.

    Um mal eine Vorstellung zu haben, wie lange man bspw. vom Nord-Osten bis zum Süden der Insel benötigt, bspw. ab dem nördlichen Ende vdes White Sand Beach (Hat Sai Kao) bis runter nach Bang Bao mit nem flotteren 125er Roller... Für diese rund 20-25km benötigt man, je nach Fahrweise und (Vor-)Ortskenntnisse, rund 45-60 min... Das hängt aber vor allem mit der eigentlichen Fahrstrecke zusammen!! Zu diesem Neben-Thema "Fahren auf Koh Chang" möchte ich aber hier noch ein eigenes Kapitel zu aufmachen.
    Soviel sei dazu schon mal gesagt... Verrücktere sprich solche crazy roads hab ich noch nie in meinem Leben erlebt, und ich war schon in einigen Ländern auto- bzw. mopedmässig unterwegs...


    Mal abgesehen von den Strand- bzw. Küsten-Abschnitten an der West- und Ostseite, ist KC noch in sehr große Teilen, halt speziell im Landesinnern, mit sehr viel ursprünglich anmutender Vegetation ("Urwald") bedeckt. Wie weiter oben schon mal angedeutet, gibt es auch nur eine einzige Strasse ganz im Norden von KC gelegen, die die linke Seite der Insel mit der rechten Seite verbindet.
    Neben dieser starken Vegetation verhindert nicht zuletzt die geologische Formation von Koh Chang den Bau von weiteren "Verbindungsstrassen" von West nach Ost bzw. umgekehrt. KC verfügt nämlich über "nette Berge" im Landesinnern, die sich fast wie eine kleine und eher langgestreckte Bergwand bzw. wie ein Art kleines langgestrecktes Gebirge fungieren und dadurch fast wie eine Trennwand von Nord nach Süd verlaufend, wirken... Alleine 5-6 höhere und alleinstehende Berge mit Höhen von 460 bis max. 744m hoch, bilden quasi so einen Mini-"Alpen-Kamm und somit ne natürliche Barriere zwischen West und Ost.

    By the way: Die eigentliche Insel Koh Chang ist auch "Bestandteil" des im Jahre 1982 eingerichteten Mu Ko Chang Nationalparks mit einer Fläche von über 650qm², Dieser (eigentliche) Meeres-Nationalpark umfasst eben auch einige Inseln und das Bestreben darin, den bis dato vorhandenen sehr artenreichen und immergrünen Regenwald dort möglichst zu erhalten. Wollen wir es hoffen!!

    Hier mal ein paar Eindrücke von der dichten Vegetation bzw. der "Geologie" von KC; teilweise wurden einige Bilder direkt links oder rechts von der Hauptstrasse aus, gemacht:
    Koh Chang 194.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 2
    Koh Chang 034.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 3
    Koh Chang 139.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 4
    Koh Chang 206.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 5

    Hier mal ein Blick auf die Ost-Küste vom Meer aus:
    Koh Chang 069.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 6
    Koh Chang 224.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 7
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.01.2014
  7. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Xdrive Same Same Xpro ?
     
  8. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.131
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    War auch schon dreimal in Koh Chang, aber trotzdem bin ich immer gerne für weitere Info´s offen.
    Nächster Trip 06.02 - 11.02. auf der Insel.
     
  9. xdrive

    xdrive Gast

    Was Du meinen?

    @ Yala: Beneide Dch gar nicht... :)))
     
  10. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Xpro von Ko Chang
     
  11. xdrive

    xdrive Gast

    Du sprichst hier in Rästeln für mich... Was bedeutet Xpro?
     
  12. biele

    biele Junior Member

    Registriert seit:
    19.11.2011
    Beiträge:
    91
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    NRW
    Auch ich liebe diese Insel, kenne dort viele thais und zugezogene aus dach... hoffe Du hast noch ein paar nette neue tips für mich.bin wieder auf KC ab dem 26.1. bis 19.2. 2014:D
     
  13. scoopy

    scoopy Senior Member

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    255
    Danke erhalten:
    0
    Will da auch mal hin, also her mit den infos :yes:
     
  14. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @xdrive: Da hast du entweder nicht richtig gelesen oder etwas falsch verstanden. Mit der Kontur der Insel ist die Ansicht aus der Ferne und nicht als Landkarte gemeint. Die Gebirgszüge ähneln (auch mit etwas Fantasie) einer Herde Elefanten. Deshalb hat die Insel ihren Namen.Koh Chang wurde noch bis Ende der 80ger als Rückzugspunkt, Versteck und Waffenlager der Khmer Rouge genutzt. Der letzte Vorfall fand 1989 statt, als 2 Backpackerinnen auf ihrer Trecking-Tour auf ein Waffenlager der Khmer Rouge gestoßen sind und erschossen wurden. Bis 1996/97 konnten die Strände nur per Boot erreicht werden. Im September 97 wurde der Bootsverkehr zwischen Laem Ngop und Koh Chang eingestellt. Erst zu dieser Zeit kam Strom und Straße. Ebenfalls im September 97 gab es dann den ersten Verkehrstoten und im Dezember 97 wurde der Grundstein für das Koh Chang Hospital gelegt. Es stimmt auch nicht, dass man die Insel mit einem Fahrzeug nicht umrunden kann. Die südlichen Endpunkte sind über eine Treckingstrecke verbunden, die mit dem Bike abgefahren werden kann. Der ursprüngliche Plan, Koh Chang mit einer Ringstraße zu versehen, wurde bis heute nicht umgesetzt.
     
  15. luckyday

    luckyday Junior Rookie

    Registriert seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Und wer hatt schon mal diesen "Feldweg" mit nem Moped sicher durchqueren können ?
     
  16. xdrive

    xdrive Gast

    Hallo K.P.,

    vielen Dank für Deine Ergänzungen.
    Nur kurz noch hier zu:
    Das kam mir auch schon so in den Sinn. Wir sind auch mal mitm Boot recht weit rausgefahren zwecks Hochseefischen. Dazu später auch mehr. Aber selbst von sehr weit draußen auf der See, konnte ich beim besten ("Fantasie"-)Willen keine "Elefanten-Kontour" der Insel ausmachen. Ggf. müsste man dazu mit nem Flugzeug in nem best. Winkel auf bzw. über Koh Chang fliegen, um dann möglicherweise sowas in der Art "sehen" zu können.
    Wie dem auch sei, KC ist die Elefanteninsel.


    Auf allen Karten dieser Insel, denen ich dort aktuell habhaft werden konnte, wird die mögliche Verbindung zwischen Salak Phet und Bang Bao als "abandoned road" bezeichnet. Was abandoned" bedeutet, muss ich wohl den hiesigen geneigten TAF-Membern nicht noch extra erläutern...

    Und auf jeder der einzelnen Karte hört diese eingezeichnete "Feldweg" kurz vor Bang Bao auf...
    Da ich mich gerne als passionierten "Wo ein Weg ist, da fahre ich auch mit ner "off road" Kiste entlang-Junkie" bezeichne, hatte ich mich vorher beim einheimischen Roller-Verleiher am White Sand Beach nach dieser südlichen Verbindung erkundigt. Der hatte mir auch sogar bescheinigt, dort mitm bike entlang fahren zu können. Gegenteilige Auffassung hab ich hingegen vor Ort in der Nähe von Salak Phet erhalten. Dort riet man mir explizit davon ab, diesen Weg zu benutzen, man könne diese Strasse nicht (be)fahren.
    Folgende Überlegungen haben mich letztlich dann auch dazu veranlasst, diesen Weg nicht mal auszuprobieren. Ich war nur mit nem üblichen Roller und keiner Enduro unterwegs, ich hatte ne wertvolle Fracht hinter mir auf der Rückbank und auf dieser Teilstrecke ist auf den Karten keinerlei Ortschaft im Falle eines Falles eingezeichnet.
    Und als letztes und für mich gewichtigstes Argument: Eine andere Strecke, die bis süd-östlichsten Ende auf Koh Chang, sprich bis zum letzteren Abschnitt des "Long Beach" führt, ist auf Karten stets "dicker" eingezeichnet als diese "abandoned road". Und dabei handelt es sich auch bereits nicht mehr um eine Haupt- bzw. DIE Küstenstrasse. Sollte für mich heissen, diese Strecke sollte auch jeden Fall besser/einfacher befahrbar sein. Nachdem ich diese Strecke aber hinter mich gebracht hatte, hat sich bei mir wohl die "Vernunft"eingestellt. Denn bereits diese Strecke ist absolut "nicht ohne", d.h. zu zweit und dann noch auf nem üblichen Roller ist diese "Strasse" schon mal nicht komplett auch nicht so ganz easy zu bewältigen (dazu hier aber später mehr...). Wie sollte dann erst diese "abandoned road" aussehen bzw verlaufen...??

    Solltest Du, lieber K.P. über Bildmaterial verfügen, worauf hervorgeht, dass man diese Strecke, meinethalben auch nur mit nem off road Fahrzeug (Enduro o.ä.) bewältigen kann bzw. könnte, dann wäre ich Dir sehr verbunden. Siehe auch die Frage von luckyday...
    Desweiteren, was verstehst Du genau unter dem Begriff "Trekkingstrecke"? Unter trekking verstehe ich das wandern oder max. mit nem Fahrrad/Mountainbike unter teilweise oder gänzlichem Verzicht auf Infrastruktur wie Strassen oder Wegen unterwegs zu sein... Solltest Du das auch so sehen, dann verstehe ich nicht Deinen Hinweis darauf, dass man die Insel dort [doch] mit nem Fahrzeug umrunden kann...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2014
  17. Doom

    Doom Member

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    196
    Danke erhalten:
    226
    Homepage:
    Zu Ko Chang hab ich auch nochn paar Bilder von November 2013 :)

    Kai Bae Beach - Strand, Elephant Trekking und View Point.

    SAM_2332.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 1

    Zu der großen Insel ganz links kann man übrigens mit dem Kayak rudern, dauert nur knapp 20 Minuten, nachdem mich die Ströhmung aber bissl weg gezogen hat bin ich lieber zurück zum Strand gepaddelt. Hab aber viele gesehen die bis zur Insel rüber sind.

    SAM_2335.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 2 SAM_2344.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 3 SAM_2348.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 4 SAM_2350.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 5 SAM_2354.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 6 SAM_2360.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 7 SAM_2375.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 8 SAM_2386.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 9 SAM_2389.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 10 SAM_2390.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 11 SAM_2391.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 12 SAM_2394.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 13 SAM_2399.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 14 SAM_2400.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 15 SAM_2404.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 16 SAM_2407.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 17
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2014
  18. xdrive

    xdrive Gast

    Anreise nach Koh Chang

    Für alle newbies in Sachen Koh Chang, hier noch ganz grob die möglichen Anreisemöglichkeiten zur Insel:

    Beschränkt auf BKK und/oder Pattaya, gibt es im Prinzip mehrere Möglichkeiten, auf diese Insel zu gelangen.
    Mit dem Flieger bspw. von BKK nach Trat und dann per Taxi und Fähre rüber.
    Von BKK/Patty entweder mitm selbstgefahrenen Fahrzeug, Taxi, Bus oder Van/Minibus und dann mit der Fähre.
    Speziell von BKK aus bzw. von dort aus, gibt es dort mehrere Abfahrts-Punkte, von wo Vans/Minibusse oder Busse nach Koh Chang gondeln. Bspw. vom Airport, Ekamai oder vom Victory Monument. Auf Preisnennung verzichtet ich hier mal bewusst, die ändern sich ja auch häufiger mal... Die günstigste Alternative wird jedoch der Bus bzw. Minibus/Van bleiben...

    BKK ist von Trat (bzw. pi-mal-Daumen von den Fähranlegestellen rüber nach KC auf dem Festland) etwa 315-385km entfernt (je nach gewählter Fahrstrecke).
    Je nach Verkehrsdichte und inkl. der rund 30-50minütigen Fährüberfahrt benötigt man bspw. mit nem Van von BKK (bspw. vom oder nach dem Victory Monument) nach KC ganz grob um die 6-8 Stunden. Das kann aber auch schon mal noch etwas länger dauern...
    Somit geht für so einen trip fast ein ganzer Tag drauf. Das sollte man insb. dann einplanen, falls man diese Tour auf eigene Faust bzw. mit nem eigenen Fahrzeug unternehmen möchte. Die Fähren fahren nämlich nur grob von 07:00 bis 19:00 Uhr (+/-30min).


    Es gibt meines Wissens nach, 3 Fähranlegestellen auf dem Festland rüber nach Koh Chang in der Nähe zu Trat sowie demgegenüber 2 Piers auf Koh Chang (zur Ankunft bzw. zum Ablegen auf Koh Chang wieder rüber auf Festland).
    Auf dem Festland heissen die 1) AO Thammachat (Ferry oder Pier) 2) Centre Point (-Pier) sowie 3) Laem Ngob (-Pier). Inwieweit die Fähre nach 3) noch in Betrieb ist, kann ich nicht beantworten. Die lasse ich daher hier auch mal völlig aussen vor.
    Auf Koh Chang landet dann die Fähre von 1) bei dem Pier AO Sapparot und 2) auf dem Pier Centre Point. Kommt ihr noch mit? :)
    Um die Verwirrung aber in Grenzen zu halten, sollte man sich, falls man so wie die meisten Touris auf der Westseite auf Koh Chang hotelmässig einquartiert hat, möglichst festlandmässig auf die Fähranlegestelle AO Thammachat (auf dem Festland! festlegen. Die dortige Fähre fährt dann eben rüber nach KC zum Pier AO Sapparot.
    Das hat den Vorteil, dass man
    a) die zeitmässig kürzestes Überfahrt rüber nach KC hat
    b) dementsprechend auch marginal weniger für die Überfahrt zahlen muss
    c) auch direkt im Nord-Osten von Koh Chang ankommt (AO Sapparot) und somit einen noch kürzeren Weg in die Touri-Gegenden auf der nord-westlichen/westlichen Seite hat.

    Hier nochmals zur "grafischen Verdeutlichung":
    Fähre 001.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 7
    Den Anhang 100534 betrachten

    Anbei noch meine eigenen Erfahrungen beim Transfer von BKK nach KC bzw. zurück:
    Da wir einen mehrtägigen Zwischenstop in Patty einlegen wollten, hab ich aus reinen Bequemlichkeitsgründen erstmal ein Taxi von NANA nach Patty genommen. Hab dafür ordentliche 1400 Baht löhnen müssen. War es mir aber wert, zumal unser Taxifahrer sehr unterhaltsam war, ich im Taxi unterwegs rauchen und mit ihm ein ein kaltes Bierchen trinken durfte, das er sogar noch ausgegeben hatte (naja bei dem Preis sollte das auch drin sein). Desweiteren hat er uns natürlich dann auch direkt zu unserem Hotel in Patty gebracht.

    Von Patty aus, sind wir dann Tage später, mit nem Van zum AO Thammachart-Pier gebracht worden. Kostenpunkt 350 Baht von Patty bis zur Fährablegestelle auf dem Festland. Die Fährüberfahrt für Fußgänger sprich einzelne Personen rüber nach Koh Chang kostet wirklich kleines Geld. Keine Ahnung mehr, was wir da gelöhnt haben...
    Dort auf dem Festland-Pier wurde ich noch angesprochen, ob wir bereits über einen Taxi Transfer zu unserem Hotel auf KC hätten. Falls nicht, so die Dame, sollten wir besser bei ihr schon den Taxi-Transfer buchen, da kein freies Taxi drüber auf der Insel am Pier stehen würde sondern nur bereits vorgebuchte Taxis. Ich dachte erst, dass die Dame mich da nur etwas bedrängen wollte, von wegen unbedingt bei ihr jetzt ein Taxi vorbestellen zu müssen zu nem möglicherweise total überhöhten Preis. Sie wollte mir nämlich pro Person 150 Baht abknöpfen. Habe mich aber letztlich von ihr doch belabern lassen und entsprechend auch gezahlt. Dann sollte sich dann auch nicht als Fehler herausstellen. Drüben auf der Insel an dem AO Sapparot-Pier angekommen, waren in der Tat nur vorbestellte Sammeltaxis zu sehen. Und kein einzig freies Taxi...
    Und der Preis von 150 Baht pro Person fürs Taxi waren auch völlig regulär, wie wir die nachfolgenden Tage noch feststellen sollten...

    Kurz noch zum Rücktrip. Den haben wir vor Ort auf KC gebucht. In so ner typischen Agency, wie sie dort so haufenweise gibt. Kostenpunkt 650 Baht pro Person in nem Van bis nach BKK (Victory Monument), inkl. Fähre... Kann man nicht meckern!!

    Was ich an der ganzen Sache nie kapieren werden... Retour von Koh Chang nach BKK, bspw. in nem Van, ist für diese lange Strecke besehen, letztlich spottbillig. Umgekehrt, für die Route von BKK nach Koh Chang wird man bspw. in nem Van, niemals so günstig fahren können. Von BKK aus nach KC, vergleichsweise auch per Van, ist es stets deutlich teurer. Mag jemand das verstehen, ich jedenfalls nicht!!


    Bilder von AO Thammachat-Pier sowie pics von der Fähre/Überfahrt;

    Die "Wartehalle":
    CIMG2049.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 1
    Blick zurück aufs Festland:
    CIMG2050.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 2

    Blick rüber nach Koh Chang (@ K.P.: Machst Du aufgrund der Hügel ein Rudel Elefanten dort aus? :):( CIMG2051.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 3


    Zwei letzte Blicke zurück:
    CIMG2053.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 4
    Hoffentlich sind die Strände auf Koh Chang besser als dieser auf dem Festland...:)
    CIMG2054.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 5

    Fast da:
    Koh Chang 248.jpg, KOH CHANG - GUIDE; Infos, Tips, Bilder; Stand 2014, 6
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2014
  19. tomm

    tomm Newbie

    Registriert seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke für deine Mühe, das ist alles sehr hilfreich. Und schreibt mal noch schnell was....am 17.01. fahre ich noch Koh Chang...jeder Tip ist willkommen!
     
  20. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.619
    Danke erhalten:
    52
    Nur eine kleine Bemerkung zu Deiner ausführlichen und guten Darstellung.
    Das Sammeltaxi auf KC kostet pro Person 50 bis 60 Baht.
    Stand Sommer 2013