Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Koh Yao Noi Und Koh Yao Yai

Dieses Thema im Forum "TAF-Informationen" wurde erstellt von JohnPlayer, 27.09.2011.

  1. JohnPlayer

    JohnPlayer V.I.P.

    Registriert seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    2.894
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Singapore
    omgeving-koh-yao-yai-koh-yao-yai-thailand-1250673360-medium.jpg, Koh Yao Noi Und Koh Yao Yai, 1 Die Koh Yao Inselgruppe liegt im Süden der Phang-Nga Bay, 42 Kilometer vom Festland entfernt, zwischen Phuket und Krabi.
    Phang-Nga Provinz umfasst eine Fläche von 141,067 Quadratkilometer, bestehend aus 44 Inseln.
    Nennenswert sind die beiden Hauptinseln Koh Yao Noi und Koh Yao Yai.

    [h=2]Koh Yao Noi[/h] Koh Yao Noi ist weitgehend muslimisch geprägt. Fast 90 Prozent der knapp 4000 Einwohner sind islamischen Glaubens. Die Insel lädt förmlich zum Kletterurlaub ein.

    Tha Khao Beach: ein steiniger Strand. Die kleine Insel Koh Nok kann bei Ebbe zu Fuß oder während der Flut mit dem Kanu erreicht werden kann.

    Pa Sai Beach: weißer, unberührter Strand, der zum schwimmen einläd und durch seinen hohen Baumbestand schattige Plätze bietet und einen spektakulären Blick über die Inseln gewährt.

    Klong Jaak Beach: von einem Viewpoint aus kann man fast ganz Koh Yao überblicken.

    Ao Kian: gehört zum Phang-Nga Bay National Park und ist im Norden von Koh Yao Noi gelegen. Er hat einen üppigen Wald und weißen Strandsttrand - ein perfekter Badeplatz.

    Koh Yao Yai ist die größte Insel der Koh Yao Inselgruppe. Zu Ihr gehören etlichen interessante Strände wie: Ao Thi Kud, Ao Klong Son, Ao Sai, Lo Pa Raed Beach Ao Laan, Ao Hin Kong und Laem Nok Og.

    Lo Jaak Pier ist die wichtigste Verbindung von Koh Yao nach Phuket.
    Auf der Insel gibt es relativ preiswerte Bungalows.

    [h=2]Koh Yao Yai[/h] Loh Jaak Beach: weißer Strand, sauberes und klares Wasser.
    Für die Überfahrt nach Koh Kai Nok oder Koh Kai können Nai Long-Tail-Boote gemietet werden.
    Es gibt zwei Fahrten vom Pier nach Phuket - täglich um 08.00 Uhr und 14.00 Uhr.

    Loh Pa Raed Beach: langer, weißer Sandstrand mit Hainen von Kokospalmen. Im Norden der Bucht befindet sich ein Cape mit einer schönen Felsformationen, das Wasser ist zum Schwimmen geeignet.

    Klong Son Beach: feiner, weißer Sand und schattenspendene Pinien. Exotische Korallenriffe und hervorragend zum Tauchen und Schnorcheln geeignet.

    Ao Thi Kud: diese Bucht hat einen weißen Sandstrand. Im Norden der Bucht gibt es einen schönen felsigen Cape mit einem von Pinien gesäumten Strand.

    Ao Lan: die Bucht bietet einen sehr schönen Strand, ideal zum Schwimmen. An der nördlich gelegenden (steile) Klippe ist das Wasser recht tief. Die Bucht ist mit einem Boot bequem zu erreichen.

    [h=2]Weitere Inseln[/h] Koh Kai Nog: Felsen und schöne Strände mit kristallklarem Wasser. Sie können rund um die Insel tauchen, um Korallen und die verschiedenen Arten von Fischen zu sehen.
    Koh Kai Nog kann mit dem Boot vom Lo Jaak Pier oder von Phuket, das 15 km entfernt ist, erreichen werden.

    Koh Kai Nai ist eine kleine Insel mit schönen Stränden und schattigen Bäumen.
    In einem Longtail-Boot dauert es etwa 25 Minuten um vom Loh Jaak Pier nach Koh Kai Nai zu kommen.

    Koh Rang Nok (Li Peh) ist eine der vielen Inseln, auf denen Schwalben ihre Nester bauen. Besucher dürfen die Insel nur vom Boot aus sehen.

    Koh Nog liegt in der von Nähe Koh Yao Noi, mit schönen Stränden, die zum Campen geeignet sind.
    Koh Nog ist eine Privatinsel und kann mit einem kleinen Long-Tail-Boot, das ca. 5-10 Personen pro Fahrt aufnehmen kann, erreicht werden. Der Preis beträgt etwa 300-500 Baht pro Boot.

    Koh Phii (Pu Lao Hantu): Besucher können rund um die Insel tauchen. Die Insel ist ein weiter Nistplatz für Schwalben, daher sind Besucher nicht zugelassen.

    [h=2]Anreise nach Koh Yao[/h] Die Anreise ist von Phang-Nga, Phuket und Krabi aus möglich.

    Von Phuket:

    • Bang Rong Pier
    • Laem Hin Pier
    • Tien Sin Pier
    • Rassadana Port

    Von Krabi:

    • Thalane Pier

    Von Phang-Nga:
    • Customs Pier

    Bei Ankunft am Pier warten bereits Tuk-Tuks, da die Unterkünfte nicht fußläufig erreichbar sind.
    Auf beiden Inseln besteht die Möglichkeit ein Motorrad zu mieten, Helme werden zur Verfügung gestellt.

    Die Insel selbst lässt sich am besten mit dem Moped erkunden. Autos sind hier selten, schließlich führt nur eine Straße um die Insel herum.

    Noch heute lebt der überwiegende Teil der Bewohner von Koh Yao Noi vom Fischfang und Kautschuk-Anbau. Der Massen-Tourismus spielet auf Koh Yao Noi eine eher untergeordnete Rolle.


    [TABLE="class: grid"]

    Beste Reisezeit (Trockenzeit)
    November - April

    Angenehme Reisezeit (wärmsten Monate)
    Juli und August

    Regenzeiten
    Mai -Juni und September - Oktober
    [/TABLE]








    Kleinere Inseln wie Koh Yao Noi und Koh Yao Yai sollte man in der Regenzeit meiden, da das Meer sehr aufgewühlt sein kann und der Bootstransfers nicht immer angenehm ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.03.2016