Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Kultur Schock in Phetchaburi

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von KsMcFly, 15.10.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. KsMcFly

    KsMcFly Member

    Registriert seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    219
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Hi, ich weiß ich bin selber schuld aber ich wollte es ja so.
    Habe der bitte meiner Kleinen nachgegeben und bin mit ihr nach Phetchaburi zur ihre Familie gefahren.
    Ich bin mit ihr jetzt das 2. Mal hintereinander zusammen ,das letzte mal im Mai. In den letzten 5 Monaten haben wir fast täglich gechattet oder geskypt. Sie ist kein Bargirl sondern geht einem normalen Job in Pattaya nach. Ob meine "anders wie die anderen " ist kann ich nicht sagen aber genau das versuche ich gerade rauszufinden . Kennen gelernt hab ich sie in einer Disco . Nartürlich bin ich nicht so blauäugig um zu denken sie wäre noch nie mit einem Farang mitgegangen aber in den letzten 6 Monaten hat sich echt was entwickelt. Und sie gibt mir das Gefühl bei ihr auch. Klar das jetzt einige Liebeskasper schreien aber das ist mir relativ egal.
    Ein paar Member aus dem Forum haben sie auch schon kennen gelernt und auch die haben bei ihr ein gutes Gefühl. Es geht hier nicht um Geld , wenn ich ihr etwas gebe dann nimmt sie es zb. um das essen oder kleinere Einkäufe zu bezahlen. Immer " honey i have Money "
    Klar sieht sie hin und wieder etwas was sie mag und ich kaufe es ihr, sind aber echt nur Kleinigkeiten in Bereich von so ca 300 Bath . Und damit hab ich echt kein Problem, ich könnte ja nein sagen und es wäre mit Sicherheit kein Thema . Kurz gesagt ich fühle mich einfach wohl bei ihr und der Take care Faktor ist unbeschreiblich . Also dacht ich mir ich mache die Reise mal mit um zu sehen wie sie zu mir steht.
    Nachdem wir 2 schöne Tage in Bangkok verbracht haben , ein paar Freunde von ihr besucht haben und gestern auf dem Markt der JJ Mall waren sind wir heut morgen aufgebrochen mit dem Bus nach Phetchaburi . Ein bisschen mulmig war mir schon was mich da erwartet denn das einzige was ich wusste war sie wohnt auf einem kleinem Dorf und niemand spricht englisch . Schlafen sollte ich bei ihr und ihre Eltern wollen mich kennen lernen und seien in Ordnung . In Phetchaburi angekommen ging es aufs Motorbike taxi und ab zu ihr. Auf den weg dahin schwarnte mir schon nix gutes, denn die Häuser in der Gegend wechselten von Bretterbude zu einigermaßen Wetterfest bis zu na ja geht so,
    Als wir dann vor einer 2 stockigen etwas größeren Gartenlaube anhielten ist mir fast alles aus dem Gesicht gefallen. Ach du Scheiße, hier sollst du pennen .Das Haus ist zwar aus Stein gebaut aber drumherum nur Lehmboden , Wildnis , Dreck und jede menge Hühner . Die Hütte sowas von baufällig und runtergekommen, absolute Armut eben. Das Haus , wenn man es so nennen möchte besteht aus ich sag mal 2 großen Zimmern . Erdgeschoss und Dachboden. Ein paar verschlissenen Möbeln und das wars.
    Nur nix anmerken lassen, schließlich magst du die Kleine und willst ihr mit einem doofen Spruch nicht wehtun. Ich möchte jetzt auch nicht von oben herab reden über die Menschen hier aber diese Art zu leben hat nich echt schockiert.
    Kurz darauf erschien ihr Vater , ein älterer Mann ohne Zähne und recht verschlissenen Klamotten .
    Brav mit einem respektvollem Wai begrüsst den er erwiderte . Er lächelte kurz und das war es auch schon was ich an Aufmerksamkeit bekam. Allerdings bekam seine Tochter auch nicht viel mehr und die hat er 3 Monate nicht gesehen. Keine Umarmung , nix nur ein Wai und dann sprach man als ob sie nur mal eben zum einkaufen weg war.
    Nach ein paar Minuten kam dann so langsam die gesammte Nachbarschaft an um den Farang zu begutachten . Die Gesichter mal mehr mal weniger freundlich, immer schön den Wai gemacht, verstanden hab ich eh nix. So langsam wurde das echt unangenehm wenn du weißt alles redet über dich und du verstehst kein Wort . Der Vater fütterte derweil seine Hühner und beachtete mich nicht .
    Die Kleine schlug dann vor mit dem Roller der Familie ,der bemerkenswert neu und sauber ist zu Supermarkt zu fahren und ein bisschen was einzukaufen. Ok nix wie weg hier denn so langsam fühlte ich mich echt unwohl. Auf dem weg zu Supermarkt war mir schon klar, da pennst du nicht , du gehst in ein Hotel , da bekommst du kein Auge zu. Sie erzählte mir das dort ihre Eltern , ihr Bruder und die beiden kleinen Kinder von ihrem Bruder schlafen würden. In 2 Räumen, das bekomm ich nicht auf die Kette. Zu ersten mal muß ich sagen zum Glück schnarche ich wie ein Ochse und ich hab mich damit rausgeredet das ich sie nicht blamieren möchte und ich mich deswegen schäme und sie soll mir bitte nicht böse sein aber ich könnte da nicht schlafen. Sie hat es auch verstanden und ich glaub es war ihr auch ein wenig peinlich, sie war auch überhaupt nicht böse sagte nur das sie aber zu Hause schlafen möchte weil sie ihre Eltern so lange nicht gesehen hat. Also kein Problem. Ich habe ihr noch mal ausdrücklich klar gemacht das es nicht an dem Haus liegt und das ich damit überhaupt kein Problem hätte sondern es mir nur um das schnarchen geht. Das stimmt natürlich nur zum Teil aber was soll ich den anderes sagen. Nochmal, ich verurteile auf keinem fall die Armut der Menschen aber das ist für den Anfang ein bisschen zu viel für mich.
    Ich hab jetzt ein ganz einfaches Hotel ganz in der nähe für 400 Bath die Nacht . Ganz einfach aber sauber.
    Also weiter, wir waren dann einkaufen und haben kurz was gegessen. Haben dann ein bisschen bei KfC was für die Familie mitgebracht und für den Vater wegen der fehlenden Zähne ein paar Dounuts die mag er so. Also nix wildes bisschen Bier und für die Mädels ein paar Barcardi Breezer. Zurück zu ihr.
    Mittlerweile war ihr Bruder und ihre Mutter daheim . Wieder ein respektvolles Wai , wurde erwidert kurzes lächeln und das war es wieder. Wieder keine Umarmung der Tochter die das aber wohl auch nicht erwartet. Weiß nicht ob das bei den Thais so üblich ist ?
    Haben dann gegessen und die Mutter ist ein wenig aufgetaut, was bedeutet sie hat noch 2-3 mal gelächelt und 3-4 fragen über mich gestellt. Hab es dann so lange wie möglich ausgehalten und bin jetzt im Hotel . Ich kam mir so was von fehl am Platz vor. Die Kleine hat mich hergefahren und ich habe ich noch mal ausdrücklich versichert das alles im ordnung sei, ich nur wegen meines Schnarchens mich schämen würde. Ist jetzt Heim mit einem Miss you und Love you.
    Ich hoffe jetzt nur ich habe keinem auf den Schlips getretten und mich nicht falsch verhalten. Mal sehen was mich morgen erwartet und übermorgen geht's zurück nach Pattaya
    also dann, morgen mehr.




    Nicht böse sein wenn das ganze ein wenig komisch geschrieben ist. Habe das alles mit meinem iPhone geschrieben , wollte es nur loswerden
     
  2. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    725
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Ist doch voll lässig was du da erlebst - vergisst du sicher so schnell nicht wieder. Das ist jetzt völlig ernst gemeint.

    Hmmm, dass dich der Vater nach unseren Maßstäben unterkühlt begrüsst hat ist vmtl. nicht böse gemeint, würde ich nicht überbewerten und vll. hast nicht nur du einen Kulturschock. Kann aber gut verstehen bzw. nachvollziehen wie man sich in so einer Situation fühlt.....

    Hab mich mal persönlich mit einem Member unterhalten der mittlerweile mit der Dame seines Herzens verheiratet ist und der hat mir ähnliches berichtet. Der Vater seiner Zukünftigen hat ihn erblickt, sich ohne Begrüßung umgedreht und ward über Stunden nicht mehr gesehen.

    Viel Spaß und ich bin gespannt wie es weitergeht.....

    Greetz
    RN

    Vll. die Schrift etwas grösser und ab und an ein Absatz- falls möglich- ist so eher schwer zu lesen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2012
  3. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.315
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Mach dir mal keine sorgen.
    Das mit Umarmungen hab ich bei meiner Frau auch noch nie gesehen, habs dieses jahr auch wieder gedacht, die freuen sich innerlich, meine Frau war 1 Jahr nicht zuhause und dann kommt Sie und es sah aus als wäre sie nie weggewesen.

    Jetzt nicht falsch verstehen: hast du ein Aufmerksamkeits defizit? wenn du das brauchst Lerne Thai dann kannst du dich Unterhalten dann hast du deine Aufmerksamkeit!
     
  4. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Schweiz
    Hut ab :yes: Die Geduld hätte ich nicht gehabt.

    So ähnlich ging es mir bei meinem ersten Isaan Besuch auch. Ich denke eher, es ist für dich alles ein bischen zu viel für das erste Mal. Vermutlich denkst du nächsten Urlaub anders und sagt, ich will wieder mal auf das Land hinaus. So geht es mir zumindest in der Zwischenzeit. Ein paar Tage Party in Pattaya sind schon gut, aber dann gehe ich gerne mit einer Begleitung wohin und reise etwas herum. Im August z.B. war ich für ein paar Tage in Nang Rong und es war einfach nur Top. Aber bei ihr zu Hause hätte ich auch nicht schlafen können, das war lediglich ein Bretterverschlag und mehr nicht. Aber das ich bei ihr schlafen sollte, war nie ein Thema. Gemeinsam haben wir ein Motel für 400 Baht die Nacht bezogen.

    Und zur allgemeinen Begrüssung ist halt einfach so, dass es eine andere Kultur ist aber bestimmt nicht böse gemeint.

    Der Thread hier fällt mir gerade so spontan ein:
    http://www.thailand-asienforum.com/forum/pattaya-thailandforum-8/zuhause-bei-den-girls-6359/

    Und du bist um eine grosse Erfahrung reicher. Also viel Spass wünsche ich dir noch geniess den zweiten Tag in vollen Zügen.
     
  5. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Super Bericht, kann man sich nur ansatzweise vorstellen wie es in der Provinz sein muss. Wäre toll, wenn du weiter berichtest!
     
  6. KsMcFly

    KsMcFly Member

    Registriert seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    219
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Stimmt, eine Erfahrung ist es definitiv :D
    Ich hoffe eben nur das mir in der Familie keiner böse ist das ich
    ins Hotel abgehauen bin.
     
  7. KsMcFly

    KsMcFly Member

    Registriert seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    219
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Morgen kommt die Fortsetzung :wink:
     
  8. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    725
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    .....bleiben Sie ruhig ;))
     
  9. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    @KsMcFly: Was soll ich dazu noch sagen...:ironie:...ich erinnere mich nur an unsere vorangegangen Gespräche. Respekt, dass du dich so früh schon darauf eingelassen hast. Muss ich mir jetzt Sorgen machen?:shock:
     
  10. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.131
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    Das kenne ich zu Genüge.

    Habe schon in so einigen Hütten übernachtet.

    Mir war es immer ein Spass bei den Mädels zuhause zu schlafen. Abenteuer pur !!
     
  11. KsMcFly

    KsMcFly Member

    Registriert seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    219
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    :roll: Sag doch gleich " ich habe es dir doch gesagt" :D:D
    Noch nicht Sky ich sag dir Bescheid wenn es soweit ist :roll:
     
  12. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Zu den Hütten kann ich gar nichts sagen, aber dass Begrüßungen und Verabschiedungen eher kühl ausfallen, habe ich auch so erlebt. Das ist vielleicht unter vier Augen dann noch mal anders.
    Mit den Eltern hatte ich auch eine Weile gebraucht, bis wir "warm miteinander" waren, dann war es aber recht herzlich.
     
  13. Beach'n'Sun

    Beach'n'Sun Senior Member

    Registriert seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    289
    Danke erhalten:
    64
    Falls es dir ernst ist mit der Kleinen, schadet diese Erfahrung auf keinen Fall!
    So ähnlich wird es ihr gehen wenn sie das erste Mal nach DACH kommt und deine Familie kennenlernt.... und du wirst dann hoffentlich auch ein Nachsehen haben wenn sie nicht so reagiert wie du dir das erhoffst.
     
  14. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @Hi KsMcFly: Meine Gratulation zu deinem ersten Ausflug ins reale Thailand. Du hast dich soweit korrekt verhalten, das mit dem Schnarchen ist sogar in einer Form gut gelungen, dass niemand das Gesicht verloren hat.:respekt:

    Das der Vater recht unterkühlt auf dich gewirkt hat, ist auch normal, die Respekt-Kette läuft halt von Jung nach Alt.

    Bis jetzt sieht doch alles ganz gut aus. Ich freue mich jedenfalls darauf, dich und dein Mädel in Pattaya wiederzutreffen, dann können wir das Ganze ja mal Revue passieren lassen.

    Mal nebenbei: Meiner Frau fand deine Freundin von Anfang an sympathisch. Ich übrigens auch.:yes:

    Und nen Liebeskasper sehe ich bei dir nicht.

    @Skywalker: Sorgen? Wodrüber?
     
  15. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.315
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Ich bin jetzt dann 10 Jahre mit meiner Thai Verheiratet ich habe erst 2x dort geschlafen obwohl ich dort neu gebaut habe!.

    Ich hasse es zwischen 24:00 und 03:00 von Hühnern oder Gockeln geweckt zu werden!
    Meine Schwiegermutter ist erst dieses Jahr ein bisschen Aufgetaut, vorher hatte ich immer das gefühl das Sie mich hinterrücks erschiessen will
     
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Also ich schlafe regelmäßig zu Hause wenn wir unsere Mom besuchen.
     
  17. ferryman.69

    ferryman.69 Junior Member

    Registriert seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    85
    Danke erhalten:
    0
    Hallo KsMcFly,
    da ihre Eltern nicht genau wissen WIE sie mit Dir umgehen sollen, gehen sie auf Nummer Sicher und sind deshalb sehr zurückhaltend.
    Sie haben Angst etwas falsch zu machen, wodurch sie Dir gegenüber ihr Gesicht verlieren könnten. Das war bei meinen Schwiegereltern nicht anders. Sie müssen ihre Scheu vor Dir erst mal ablegen. Bis dahin wirst Du sicherheitshalber erst mal "ignoriert". Das ist ihre Art mit der Situation umzugehen.
    Denk Dir auch nichts dabei, wenn sie ein großes gemeinsames Essen (Dir zu Ehren) zusammen tragen, und dann aber ohne DICH anfangen! Ist wirklich nicht böse gemeint und eignet sich bestens dazu, Deine Liebste auch noch Jahre später damit aufzuziehen :hehe:

    Wenn Du wirklich denkst das es etwas besonderes zwischen Dir und Deiner Kleinen werden könnte, war die Entscheidung zu ihr nach Hause zu fahren sehr richtig!
    Es gibt da ein türkisches Sprichwort: "Annasina bak, Kisi ögle al"
    Heist Sinngemäß etwa: "Schau Dir erst mal die Mutter an, bevor Du die Tochter nimmst".
    Denn so wie die Mutter jetzt ist, wird die Tochter später mal werden!

    Um das Land und die Leute zu verstehen, ist es unabdingbar ihr "echtes" Leben kennen zu lernen. Gib Dir einen Ruck und schlafe im Haus ihres Vaters, das wäre ein großer Beitrag deinerseits um das Eis zwischen euch zu brechen. Kauf aber vorher noch schnell ein oder besser zwei neue Ventilatoren für euer Schlafzimmer, Du wirst sie brauchen! Ihre Eltern werden extra für euch, damit ihr alleine sein könnt, ein Zimmer frei machen.
    Wenn Du Dich erst mal daran gewöhnt hast (geht wirklich schnell), wirst Du Dich später nach diesen einfachen Ort sehnen.
    Meine Frau hat dafür gesorgt, das daß Haus ihrer Mutter "modernisiert" wurde. Es hat jetzt mehr oder weniger einen "eruopäischen Standard", das alte "Flair" des Hauses ist aber für immer dahin!
    Trau Dich

    Ferryman
     
  18. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Oder es gibt ein Zimmer ganz alleine frei gemacht :)
     
  19. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW

    Finde ich super, dass Du recht nachsichtig mit dem KsMcFly umgehst, da Du kürzlich an anderer Stelle im Forum doch recht eindringlich davon abgeraten hattest, dass Newbies mit einem "Wai" grüßen und stattdessen doch lieber nur nicken sollten.:super: Wahrscheinlich hast Du dem KsMcFly aber eine "Kurzeinweisung" mit auf den Weg gegeben.:hehe:



    Das ist ein "Running Gag" zwischen uns.
     
  20. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @skywalker: Das mit dem Wai ist für die Situation in der sich KsMcFly befindet eher nebensächlich. Im kleine Familienkreis wird das nicht so eng gesehen, ganz im Gegensatz zu dem Verhalten der Farang, wenn sie in Wai-Orgien durch Pattaya düsen.

    Ich habe KsMcFly ja kennengelernt und ich sage mal so: Wir haben eine annähernd gleiche Wellenlänge. Wenn du von Nachsicht redest, hört sich das ja fast so an, als würde ich jeden niederbügeln wollen, der mit meinen Einstellungen nicht konform geht.

    Natürlich habe ich mit KsMcFly über seinen Trip nach Petchaburi gesprochen. Ich habe ihm sogar dazu geraten, es zu machen und ihn aber auch darauf vorbereitet, dass er in eine Umgebung kommt, die wahrscheinlich jenseits seiner Vorstellung liegt.

    Ich habe Som ja kennengelernt. Sie ist ja wirklich eine nette Frau, tritt recht bescheiden auf und ist sehr sympathisch. Meine Frau mochte sie sofort und umgekehrt war es genauso. So war es auch absolut keine Problem mehr, eine "Geschlechtertrennung" zwecks "Eigeninteressen" umzusetzen, sprich, die beiden Frauen sind alleine los und KsMcFly und ich hatten auch unseren Freiraum (Soi 6).

    Ich freue mich jedenfalls drauf, ihn "kulturgeschockt" aber gesund am Mittwoch wiederzusehen.

    LG

    KingPing