Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Laberthread für die 'gut funktionierende' und 'legendäre' 30 Baht Krankenversicherung

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von gabbiano, 16.08.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Abgetrennt aus dem Thread von Detlef (General79)
    http://www.thailand-asienforum.com/...bin-immer-wieder-aufs-neue-ueberrascht-15374/

    Die 30-Bath Krankenversicherung in Thailand ist legendär und funktioniert gut. Zudem ist das Gesundheitssystem und die Qualität der Aerzte und Spitäler in Thailand so gut, dass es sogar einen regelrechten Gesundheitstourismus gibt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.08.2013
  2. Johny

    Johny Senior Member

    Registriert seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    290
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    links neben Hamburg
    @gabbiano
    Die 30Baht Krankenversicherung ist gewiss ne tolle Sache,nur kommt kein Thai damit in ein 45qm Einzelzimmer ins Bangkok Hospital Pattaya.
    Das erstemal als ich im Isaan im Krankenhaus war,dachte ich gleich kommen mir Hawkeye und Honeycut(bekannt aus M.A.S.H.4077) entgegen.
     
  3. mxl

    mxl Member

    Registriert seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    235
    Danke erhalten:
    0
    Dann wurde ich vermutlich übers Ohr gehauen.
    Meine kleine hatte andauernd Husten. Hat mich gestört. Auf mein mehrmaliges nachfragen meinte sie dann , dass sie wohl ein Medikament, welches ihr vor knapp drei Monaten verschrieben wurde, nicht verträgt. Warum sie dann nicht zum Arzt geht und ein anderes holt?- hab ich sie dann gefragt. Antwort - to Expensiv. Bin mit ihr dann ins Hospital und hab für eine Untersuchung und Medikamente dann ca 80 Euro bezahlt. Danach gings ihr von Tag zu Tag besser.
    Wobei sie jetzt nicht kurz vorm sterben war. Aber ihr Husten hat mich halt gestört. Und 80 Euronen für 10 minuten Untersuchung und zwei Packungen Medikamente find ich schon teuer ...
     
  4. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Klar. Aber die Thais sind ja in dieser Beziehung nicht so verwöhnt wie der Privatpatient aus DACH.

    Das würde den Krankenhausaufenthalt etwas auflockern..
     
  5. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    741
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Der Kompentenzbereich eines einzelnen muss nicht besonders hoch sein- aber es ist gut wenn man ihn selber kennt. ......Noch dazu wenn man hier zu allem und jedem seinen Kommentar abgibt und sich dadurch selbst permanent der Lächerlichkeit preisgibt .....

    30 Baht für ein legendäres Gesundheitssystem mit hohem Standart - für das manche um den halben Globus fliegen.....:lach:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2013
  6. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    741
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Ja wie jetzt, legendär oder nur nicht so verzogen wie unsereins- oder doch vll. nur minimalste Notversorgung und der Rest kostet:shock:


    Bitte hilf Gabbi- ich möchte heute nochmal lachen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2013
  7. Johny

    Johny Senior Member

    Registriert seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    290
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    links neben Hamburg
    @mxl
    War schon ungeschickt mit rein zu gehen,falls deine Perle das noch alleine geschafft hätte.
    Ich hatte vor einem Jahr irgendwelche Parasiten im Blut, haben mich echt fertig gemacht.
    Für eine Blutuntersuchung und ne Handtasche voll Medikamente mußte ich dann doch 1000Bht bezahlen.

    Aber gings hier nicht eigentlich um was anderes?
     
  8. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Nein du Clown. Aber es gibt auch Thais die sich eine private Krankenversicherung leisten können. Und ich war schon in einem Thai Krankenhaus. Die können von der Ausstattung mit den teuren Privatkliniken in der Schweiz mithalten.

    Und um in diesen Genuss zu kommen, wird tatsächlich von weit her geflogen..auch aus Europa. Hier vor allem wegen dem herrvorragenden Preis - Leistungsverhältnis.
     
  9. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    741
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Danke Gabbi- wenn ich Dich richtig verstehe das alles für 30 Baht, oder?
     
  10. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    du kannst nicht lesen? Die 30-Bath Versicherung ist eine Grundversicherung die etwa 45 000 000 Thais haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2013
  11. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    741
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    ....legendäre Grundversorgung/Versicherung war es glaub ich.....:hehe:
     
  12. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Genau so ist es. Stell dir mal vor in DACH gäbe es ein Grundversicherung, die das Allernötigste abdeckt für 10 Euro pro Jahr.
     
  13. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    741
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Ach der Preis ist legendär nicht die Versorgung......
     
  14. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    741
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Ich hab es mir grad vorgestellt - schwerer Unfall und dann das allernötigste- gut das die dort drüben nicht solche Weicheier sind wie wir- wie du schon so treffend gesagt hast...

    Sorry wegen vorher- ich sehe es nun ein du kennst dich aus- gut das wir dich haben....

    Weiter so :strei:
     
  15. lahu

    lahu Junior Experte

    Registriert seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    509
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Chiang Mai
    Nur eine kleine Story zur 30 THB Krankenversicherung.
    Das Zitat von RN ist für die mich bekannten Fälle zutreffend. (minimale Versorgung und der Rest kostet.)

    Der 6 Monate alte Säugling meines thailändischen Schwagers bekam Gelbsucht. Die Ärzte meinten nur "mehr an die Sonne halten" hilft. Das mag wohl sein - jedoch hatten sie kein Interesse, da ja mit der 30 THB Geschichte für die Ärzte nichts verdient ist. Nachdem die Leber des Säuglings durch die Gelbsucht so geschädigt war dass ein Überleben nicht mehr möglich war, war der Kleine plötzlich wieder interessant und wurde an alle möglichen Geräte angeschlossen und diente somit als Versuchskaninchen.

    Meine Frau hat ihn dann unter Protest der Ärzte von sämtlichen lebenserhaltenden Maschinen abschließen lassen und mit nach Hause nehemen wollen ..... 2 Stunden später war der Kleine TOT.

    Soviel zur 30 THB Sache.....
     
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich frage mich, woher du dein (Halb)Wissen nimmst. Diese Krankenversicherung war eine populistische Maßnahme von Thaksin als er noch PM war. Eigentlich war es eine Idee seines Vorgängers Chuan Leekpai, aber der wusste, dass die Finanzierung eine Problem darstellen würde.

    Und dann solltest du mal bitte zwischen staatlichen und privaten Krankenhäusern unterscheiden. Der Unterschied zwischen Beiden ist etwa so groß wie der zwischen einem Gogomobil und einem Jaguar. Die Thais bekommen mit dieser Krankenversicherung eine rudimentäre Grundversorgung, können meines Wissens nach aber nur Krankenhäuser in der Provinz aufsuchen, in der sie gemeldet sind (bin da aber nicht so sicher).

    Mit der Einführung dieser Krankenversicherung trat ein ernstes Problem auf. Wie sollte das alles finanziert werden? Eine Gegenfinanzierung bestand nicht. Die Krankenhäuser blieben auf ihren Kosten sitzen. Leidtragende waren das Personal und viele Ärzte sind abgezogen.

    Nach meinem Kenntnisstand ist diese Versicherung praktisch tot, soll aber nach Willen der Regierung ab Oktober wieder greifen. Finanziert werden soll alles aus den Steuereinnahmen auf Alkohol und Zigaretten. So, und jetzt rate mal, wer einen Anteil daran mitträgt.

    Krankenversicherung

    Du redest dir da manchmal einen Unsinn zusammen, dass einem die Nackenhaare zu Berge stehen. Recherchiere mal etwas bevor du so was Dummes schreibst.
     
  17. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    eine traurige Geschichte. Mann muss wohl sehr grosses Pech haben, wenn man an ein Aerzteteam gerät, das einen Säuglin sterben lässt, nur weil er einen 30-Bath Versicherung hat. Zumal ja der Staat 65 % der Kosten trägt.
     
  18. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    741
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Irgendwie haben diese Sozialromantiker und Bauchsozialisten was....;)
     
  19. lahu

    lahu Junior Experte

    Registriert seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    509
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Chiang Mai
    Zitat von Gabbiano
    Tja, leider war es so...
     
  20. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Habe ich etwas anderes behauptet? Eine rudimentäre Grundversorgung für 30 Bath sucht seinesgleichen. Und es ist alles andere als eine populistische Massnahme.