Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Lady rausgeworfen, mit was ist zu rechnen?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Crest, 10.04.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Crest

    Crest Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    1
    Hallo,

    ich habe mich etwas übertölpeln lassen und daher ein Problem.
    Ich habe gestern eine Frau mit aufs zimmer genommen. Da, als wir ankamen, keiner an der Rezeption saß sind wir ohne ihren Pass abzugeben aufs Zimmer gegangen.Nach dem duschen wollte sie dann noch kurz was zu essen holen. In dem Moment nachdem Sie das Zimmer verlassen hatte wurde mir klar, das Sie mich bestohlen hat. 4k Baht futsch. Soweit so schlecht. Als dankeschön schickte Sie mir dann auch wirklich was zu essen hoch.Die beiden die es hoch brachten lachten sich eins ins fäustchen.
    Heute Mittag steht sie jedoch vor meiner Tür und entschuldigt sich. es gut Ihr leid und sie wolle es wieder gut machen. Leider habe ich Ihr geglaubt, Ihr jedoch auch gesagt, das es heute kein Geld gibt.Sie meinte: "No poblem, is OK I take care you".
    Was soll ich weite sagen, ca. 4 Stunden später ging das Diskutieren los. Ich habe Ihr wieder gesagt, das es kein Geld gibt. Darauf hin wollte Sie das ich Ihr etwas mitgebe, dass Sie im Pfandhaus verkaufen kann.
    Die Diskussion ging so ca. 30 - 40 Minuten. Danach wurde es mir zu bunt und ich bat Sie zu gehen.
    Schlussendlich lief es darauf hinaus, das ich Ihre sachen rausgeworfen habe und sie bei offener Tür angeschrien habe, was sie denn wolle, Sie hätte gestern 4k Baht von mir gestohlen und dies müßte ja wohl reichen. Darauf meinte Sie: "Do you think someone bieleve you?" Ich schrie darauf hin nur: " I don´t care. You stole yesterday 4k Baht from me that should be more than enough." Dann hat sie mir angedroht, das sie mich zusammen schlägt wenn Sie mich draußen sieht und ist gegangen.
    Leider habe ich gestern nicht die Polizei angerufen, da ich dachte dass das Geld ohnehin futsch ist. Ich habe jetzt zwar gerade versucht die Tourist Police an zu rufen, jedoch erreiche ich unter den Nummern die hier im Forum angegeben sind niemanden.
    Ich habe hier wohl gerade alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.

    Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben, wie ich mich verhalten soll.

    Crest
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2016
    emu gefällt das.
  2. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.619
    Danke erhalten:
    52
    Ich habe schon häufiger eine Dame unter ihrem Fluchen rausgeschmissen
    und zwar in Pattaya und auch in BKK. Danach habe ich nie Ärger bekommen.
    Es soll allerdings auch andere Fälle geben.
     
    Crest gefällt das.
  3. Crest

    Crest Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    1
    Vielen Dank für deine Rückmeldung.
    Es ist jetzt gut zwei einhalb Stunden her und es ist nichts weiter passiert, daher hoffe ich mal, dass die schlimmste Erfahrung, die ich je in Thailand gemacht habe, ausgestanden ist.
     
  4. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    481
    Danke erhalten:
    46
    Da wird dir keiner sagen können, was du machen sollst. Die Wahrscheinlickeit ist sehr hoch, dass genau garnichts passieren wird. Ein (kleines) Restrisiko bleibt jedoch. Und ob du das eingehen willst, kannst letzt endlich nur du entscheiden.

    Je nach Buchungslage und weiterer Planung würde ich eventuell in ein anderes Hotel umziehen, das in einer anderen Gegend liegt oder einen ohnehin geplanten Ortswechsel vorziehen. Aber vermutlich würde ich alles als leere Drohung abtun.
     
  5. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.782
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    Norwegen
    Kann passieren so etwas du hast dich eigentlich richtig verhalten.
    Wo hattest du die Dame her?
     
  6. Skaramanca

    Skaramanca Experte

    Registriert seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    1.310
    Danke erhalten:
    1.000
    Ort:
    CH
    Hab auch schon 2-3x eine Lady aus dem Zimmer komplimentiert. Nicht weil ich beklaut wurde, sondern weil es sexuell einfach nicht gepasst hätte.
    Natürlich bekam da jede noch ein grosszügiges taxigrld.
    Von dem her nicht mit deinem Erlebnis zu vergleichen.

    Ich würde mir da keinen Kopf machen. Entscheidend kann auch sein ob du eine freelancerin hattest oder eine aus einer beerbar oder gogo.
    Denn wenn du das der mamasan berichtest dass du beklaut wurdest, kriegt sie in der Regel grössere Probleme. Denn etwas mögen die Thais überhaupt nicht in ihrem Business, wenn costumer abgelockt oder bestohlen werden.
     
  7. matthias81

    matthias81 Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    1
    Ich würde falls möglich Das Hotel wechseln oder zumindest das Zimmer...

    Falls es ne freelancer war einfach die Beach Road etwas meiden, ansonsten falls AGogo oder bardame/ ab nach MamaSan und alles sehr ruhig und ehrlich mit Ihr besprechen.

    Kopf hoch, wird alles gut werden!
     
  8. Sukhumvit11

    Sukhumvit11 Life, laugh, love

    Registriert seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    457
    Danke erhalten:
    836
    Ort:
    STR
    Oder Du gehst auf Deeskalation. Schreibst ihr ein paar nette Worte per SMS oder Whatapp oder WeChat. Heuchle ihr vor dass es schade sei, blablabla.
    Ich war in solchen Fällen dann immer beruhigt wenn das erste Smiley zurückgesendet wurde und die Stimmung wieder hergestellt war.
    Das Gesicht zu verlieren ist für die Thais das schlimmste, und genau das hat die Dame in diesem Fall. Mit so nem SMS kam ich bisher immer recht gut raus aus solchen Nummern...
    Viel Glück!!
     
    Pilo gefällt das.
  9. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.513
    Danke erhalten:
    1.893
    Ort:
    Frankenland
    Solche Komplikationen gibt es immer wieder mal,
    hatte schon mal eine aus der Bierbar, mit der ich etwas mehr an der Bar knutchen wollte, sie sagte später im Zimmer, ein Duschen zusammen wurde auch ausgemacht. Ok 300 Baht Barfine bezahlt und ab ins Hotelzimmer. Drinnen angekommen ist die Lady erst einmall zum Ferseher gerannt und eingeschaltet...........

    auf dreimaligen Ansprechen zu duschen sollte ich erst mal alleine ins Bad gehen. Ich setzte mich neben ihr und wollte sie durch Küssen vom GSG ablenken; keine Chance...

    anschliessend habe ich sie rausgeordert....Auf ein anschliessendes Gespräch mit der Mamasan habe ich verzichtet.
     
  10. riva

    riva Freier Hedonist

    Alter:
    21
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    2.950
    Danke erhalten:
    1.782
    Ort:
    Stuttgart
    Sie hat dich beklaut und das sollte ein klares Zeichen sein, dass es weiteren Stress gibt. Also besser dann einen Schlussstrich ziehen.

    So ist sie davon ausgegangen du wärst so blöd und sie könnte dich weiter verarschen. Leider sind auch sehr häufig Drogen bei den Ladies im Spiel. Das macht sie noch zusätzlich unberechenbar. Glaube du wirst keinen weiteren Ärger bekommen. Am besten komplett abhaken und auf keinen Fall mehr melden.
     
  11. Crest

    Crest Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    1
    Meine größte befürchtung war, dass sie hier plötzlich mit der Polizei vor der Tür steht, aber da dies von keinem erwähntwurde und auch bis jet noch nichts passiert ist, bin ich wohl noch mal mit einem blauen Auge davon gekommen.
    Vielen Dank für eure Unterstützung.
     
  12. rocco58

    rocco58 Junior Member

    Registriert seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    81
    Danke erhalten:
    6
    Ich glaube es war ein Fehler von Dir auf das "Versöhnungsangebot" von einer die Dich beklaut hat einzugehen.Die wird wohl gedacht haben bei den hats einmal geklappt probieren wirs doch nochmal.Viele die diese Masche abziehen sind deswegen auch polizeibekannt.Glaub nicht das Du was zu befürchten hast.
     
    dimage gefällt das.
  13. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    481
    Danke erhalten:
    46
    Bei so einer kann leicht sein, dass sie einen "Polizeibekannten" hat. Wäre dann besonders unangenehm.
     
  14. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.017
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Die Gefahr das etwas passiert ist sehr gering. Trotz allem würde ich das Hotel wechseln. Einen weiteren Kontakt mit ihr würde ich vermeiden.
     
  15. christirot

    christirot Newbie

    Registriert seit:
    10.07.2013
    Beiträge:
    2
    Danke erhalten:
    0
    Da Prostitution in Thailand ja verboten ist,wird es für Sie schwierig,zur Polizei zuz gehen.
    Mach Dir keinen Kopf,die meldet sich nach meiner Meinung nicht mehr.
     
  16. rocco58

    rocco58 Junior Member

    Registriert seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    81
    Danke erhalten:
    6
    Ist durch aus möglich
     
  17. MikeK

    MikeK Junior Member

    Registriert seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    97
    Danke erhalten:
    11
    Wenn du sie aus einer Bar oder Agogo hattest ist es ganz simpel, hatte auch schon jemand vorher geschrieben. Geh zu Mamasan oder dem Besitzer und beschwer dich!
    Ich weiss nicht warum hier alle auf ängstlich machen und kann es auch so gar nicht nach vollziehen. Du hast nichts falsch gemacht im allgemeinen Sinn. Da muss man auch mal den Arsch in der Hose haben um sich zu beschweren und durch zu setzen.
    Zur Not würd ich auch noch zur Tourist Police gehen wenns mir richtig auf den Sack gehen würde.
    Hotel wechseln würde ich auf keinen Fall, sach mal gehts noch???? Möchte dir nicht zu nahe treten, aber zeig bitte mal etwas Rückgrat. Angst haben darf man dabei schon gar nicht.
    Im Restaurant oder Hotel würdest das doch auch nicht schlucken, also lass dir nichts bieten.
     
  18. Gueni

    Gueni Junior Experte

    Registriert seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    590
    Danke erhalten:
    45
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Leipzig Deutscland
    In die Bar zugehen hilft aber auch nicht immer hatte mal eine in Soi 8 ausgelöst als anfing ärger zumachen habe ich sie rausgeworfen am nächsten Tag in die Bar Mamasan meinte nur es währe eine Freelänserin gewesen und auslöse war trotzdem pfutsch
     
  19. MikeK

    MikeK Junior Member

    Registriert seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    97
    Danke erhalten:
    11
    Ja schon richtig. Ich meinte das auch eher nicht wegen dem Geld, sondern der Tatsache das er sich Sorgen bzw. Angst hat das etwas passieren könnte.
    Ich denke mal das die Kohle unwiderruflich weg ist. Aber aus Prinzip würde ich so handeln. Egal was die Reaktion darauf ist bei Mamasan oder dem Besitzer.
     
  20. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.782
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    Norwegen
    Ja aber es gibt auch boxing men. Und darin sehe ich die einzige Gefahr. Aber die Lady hat sich bestimmt nur aufgespielt.