Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Lebensabend in Thailand?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Wilukan, 14.12.2006.

  1. Wilukan

    Wilukan Gast

    Ich hab da ja noch hoffentlich was Zeit für,aber mein Gedanke ging schon des öfteren in diese Richtung.
    Wenn ich alt und gebrechlich sein werde,will ich meine Kohle nicht hier den Heimen in den Rachen schmeissen.
    da geht meine gesamte Rente und noch mehr drauf.
    Es wird alles herangezogen,selbst erspartes muß verbraten werden,auch die eigenen Kinder müßten für mich zahlen,wenn das Geld nicht reicht :?
    Dann lieber eine 24 STD. Betreuung in Thailand.
    http://www.espace.ch/artikel_293703.html
    Quelle: Berner Zeitung

    Ich kenn jetzt nicht den genauen Tagessatz,was es dort kostet,kenne aber einen fast 90 jährigen,der in Pattaya "seine" Keigene ausgebildete Krankenschwester hat.
    Sie ist auch für andere Dinge bei ihm zuständig :hehe: obgleich er nach eigenen Worten nicht mehr GV macht,aber wichsen und so geht schon noch :mrgreen:
    Er zahlt ihr (39) 18000 Baht im Monat und beide sind zufrieden.
    Wie wollt ihr das mal händeln oder wie händelt ihr das bereits?
    Ich meine jetzt nicht den Pflegefall Cyber, :mrgreen: :wink:
     
  2. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Meine vorläufige Planung läuft in etwa darauf hinaus mit etwa 45 nach Los zu ziehen und den überwiegenden Teil des Jahres dort zu verbringen. Das Problem mit der Beschäftigung muß ich noch lösen, sonst wird mir dort langweilig. Aber da fällt mir schon noch was ein... :mrgreen:
     
  3. Paul

    Paul Gast

    @Sabai11
    Mir auch, aber das läuft ganz schön ins Geld. :hehe:
     
  4. Paul

    Paul Gast

    Von dem Herrn Woodtli habe ich einen Report im German TV gesehen.
    Der lässt auch Alzheimerpatienten pflegen und nimmt 2000 Euro pro Monat bei 24 Stunden Betreung. Die Betreuerinnen bekommen ca. 200 Euro im Monat.
     
  5. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Klingt nach einem Bombengeschäft für den Herrn Woodtli .....
     
  6. Paul

    Paul Gast

    Ist es auch. :wink:
     
  7. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
    Bei 2000EUR/Mon. ist es nicht nur fuer ihn ein Geschaeft, sondern auch fuer die Patienten/Kunden.
     
  8. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Ist natürlich richtig, wobei dieser Betrag hierzulande auch problemlos erreichbar wäre - allerdings bei etwas geringeren Gewinnen der Heimbetreiber.

    Aber diese Entscheidung muß ohnehin in den seltensten Fälle getroffen werden, denn welche alte Baum wird schon gerne verpflanzt ??
     
  9. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Hab diesen Bericht im TV vor einiger Zeit gesehen, Wilukan.
    Nach den Aufnahmen muss das ne schoene Ecke sein.

    Nur ne Frage der Zeit, bis einer auf die Idee kommt, was aehnliches wie ein Altersheim aufzubauen.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Ich kann mir momentan nicht vorstellen dort meinen
    Lebensabend zu verbringen - mich
    wuerde eher Spanien oder Portugal reizen, für nen Urlaub finde ich Thailand ok,
    aber Leben - nein momentan wäre das nicht mein Ding
     
  11. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Hamburger,

    Spanien ist zu teuer!!
    Und Portugal ist auf dem Weg dazu
     
  12. Wilukan

    Wilukan Gast

    Kuddel:
    Die Idee hab ich schon lange,nur die Kohle dazu nicht :( :wink:
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Hallo Kuddel,

    ja billig sinds nicht - hat aber für mich gesehen mehr lebensqualität,
    aber ich denke viele denken beim auswandern auch oft an die Thaigirls,

    ich z.:b finde Südeuropaerinnen reizvoller - im SChnitt gesehen,

    und mir gefaellt das Klima besser
    und noch ein grund - ich bin mehr der Grossstadtmensch - und die Stadte in Thailand sind mir monmentan einfach zu stickig und Schmutzig

    gruss
    Jörg
     
  14. Wilukan

    Wilukan Gast

    im Schritt oder Schnitt?? :mrgreen:
     
  15. Guest

    Guest Gast

    im SChnitt :wirr:
     
  16. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Im Schritt finde ich Schwedinnen am reizvollsten.
     
  17. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    bei den schwedinnen reicht aber unsere mickerrente garantiert nicht fürs hinternputzen.

    Also ich würde gerne meine letzten jahre in LOS verbringen-solange man den spass noch geniessen kann ist es okay, wenn man nur noch gebrechlich im bett liegt, ist es eigentlich egal wer mir die suppe gibt-billiger als in EU ist es dort allemal.Und wenn die uhr abgelaufen ist kommt man in ofen und wird verstreut-kost fast nix- im gegensatz zum pflichtgrab hier.wenn man sieht wie es hier in den alten/pflegeheimen zugeht fällt einem die übersiedelung leichter.
     
  18. Paul

    Paul Gast

    Die Idee mit einem Altersheim hatte Wolfgang Ulrich auch.
    Ich kenne ein paar, die da finanziell auch mit ein paar Millionen Baht
    drinsteckten.
    Der Roh-Bau rottet nun vor sich hin, wie so viele andere Grossbauten in Pattaya und Bangkok. :cry:
     
  19. Norbie

    Norbie Senior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    1.814
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Also ich will ehrlich gesagt gar keine 90 werden :shock:

    Nee mit 50 in Rente und meinetwegen mit 70 die Radiesschen von unten ansehen das passt schon :p :hehe:
     
  20. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    100% agree.
    Genau diesen Vorschlag habe ich meinen Eltern (beide so langsam im kritischen Alter) gemacht, bin aber nur auf harte Ablehnung gestoßen.
    Es dürfte sehr schwierig sein, einen alten Menschen davon zu überzeugen, hier alles aufzugeben (er muß es zwar ohnehin machen wenn er in die Pflege geht, aber das wird anfangs verdrängt) und dann in die dritte Welt überzusiedeln.....
    Rein rechnerisch sieht es hervorragend aus, selbst bei dem extrem schlechten Wechselkurs jetzt. Auch das feucht-heiße Klima ist zumindest für Rheumatiker ein Segen. Wers mit dem Kreislauf hat, geht halt in den hohen Norden - raus aus dem Dampf.