Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Luemmel in Thailand

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von luemmel, 05.01.2011.

  1. luemmel

    luemmel Senior Member

    Registriert seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    278
    Danke erhalten:
    2
    Hallo zusammen,

    der Luemmel war in Thailand.

    Ich war allein unterwegs und meine erste Station war Bangkok.
    Nachdem ich, nach einem langen Flug, ankam habe ich ein Taxi geentert das mich zu meinem Hotel in der Nähe des Skytrain Station Nana fuhr.


    Einchecken und ab aufs Zimmer zum Duschen.


    Anschließend ging es zum Sightseeing. Teils mit Tuk Tuk, teils mit dem Skytrain oder aber zu Fuß habe ich mir Bangkok angeschaut.
    Grand Palace, Chinatown, State Tower und Lumpini Park waren waren in den Tagen meines Aufenthaltes einige Ziele.


    Am ersten Abend bin ich nach Patpong. Die berüchtigten Pussy Shows wollte ich wenigstens einmal gesehen haben. Was soll ich sagen. Ich sah es, und ging wieder.
    Patpong war nicht meine Welt. Zuviele Schlepper und aufdringliche Frauen.

    Also wieder den Skytrain geentert und zum Nana Plaza.
    In der Nähe vom Plaza ist Annie’s Soapy Massage. Da ich viel von den asiatischen Massagen gehört habe, betrat ich den „ Salon“.
    Ich wurde freundlich begrüßt und mir wurden die Preise genannt.
    1700BHT/ 2Std für die Frauen im rechten „Fishbowl“, 2700BHT/ 2Std für die Frauen im linken Fishbowl.


    Bei einem Bier schaute ich mir die Frauen in aller Ruhe an.


    Da auf der linken Seite einige Top Frauen saßen, war meine Entscheidung gefallen, und ich entschied mich für eine der Frauen zu 2700BHT.
    Sicher nicht ganz billig für Bangkok, aber ich sollte es nicht bereuen.

    Die Mamasan holte die Frau meiner Wahl und wir gingen in eines der Zimmer mit großer Badewanne, Luftmatratze und Bett.
    In den folgenden 2 Stunden erlebte ich eine Massage wie ich sie sonst nur aus den Videos die es im Internet gibt kenne.
    Ist schon wahnsinn wenn man den Körper einer Frau überall spürt.Sie war mal unter mir, mal über mir, und mal spürte ich ihn von der Seite. Die Hände der Frau waren überall, und der Luemmel genoß.


    Beendet wurde die Aktion beim Dreistellungskampf auf dem Bett.
    Luemmel hat verloren:?


    Zufrieden verließ ich nach 2Std den „Salon“.

    Am nächsten Tag ging ich in die Soi Cowboy.
    Bei einem Bier schaute ich mir das Treiben an. Eine ca. 30 jährige Thai setzte sich zu mir und wir plauderten eine ganze Weile.
    Meine Frage, ob sie auch mit Gästen ins Hotel gehe, verneinte sie.
    Sollte ich das glauben?

    Da ich durch meine Tagestour ziemlich müde war, entschied ich mich schlafen zu gehen.

    Am nächsten Abend war ich ging ich wieder in die Bar. Die Thai vom Vorabend war auch da, :liekas:und begrüßte mich freundlich. Wir tranken etwas zusammen und ich machte ihr das Angebot mit mir mitzukommen. Nachdem sie etwas überlegt nannte sie den Preis von 1500BHT.
    Hatte sie am Vorabend geflunkert.


    Sicher nicht….es muss an mir gelegen haben


    Ich bot ihr 1000 BHT an, da ich ja auch noch Barfine zu zahlen hatte.
    Nach einem weiteren Bier erklärte die Thai sich einverstanden und wir enterten mein Hotelzimmer.
    Die Unbeschwertheit und die Fröhlichkeit die ich bei den Frauen in Thailand erlebt habe, hat mich begeistert

    Nach etwa 3 Std war ich wieder allein.

    Ein weiteres Ziel meiner Reise war Hua Hin. Die Stadt hat keinen Rotlichtbezirk wie etwa Bangkok, aber eine ganze Reihe schöner Bars.
    Wie überall in Thailand findet man auch hier viel Massagesalons die Fuß- und Thaimassagen anbieten.
    Nach einem anstrengenden Wandertag ist so eine Fußmassage genau das richtige.

    Nach einem Abend in einer Bar ging ich zu einem Stand wo Motoradtaxis waren.
    Mein Hotel war etwas außerhalb und ich hatte keine Lust zu laufen.
    Ich handelte mit einem Thai wegen dem Preis. Wir wurden uns einig, und es sollte losgehen.
    Zu meiner Verwunderung kam ein junges Thai Girl und fuhr mich zum Hotel. Schon während der Fahrt drückte sie ihren kleinen Pöter fest an meinen Schritt.
    Am Hotel angekommen bot sie mir eine Massage an.
    Ich kann doch so schlecht nein sagen.
    Wir einigten uns auf 500BHT.

    Die Frau am Empfang schaute zwar etwas komisch, sagte aber nichts.
    Auf dem Zimmer wurde ich zärtlich massiert.
    Und das Beste war das die junge Thai perfekt französisch sprechen konnte.
    Das war mir dann weitere 500BHt wert.

    Anschließend landete ich in Patong auf Phuket. In Patong ist abends richtig was los, und wer allein bleibt, ist selber Schuld.
    Tagsüber war ich unterwegs um mir die schönen Landschaften anzuschauen, und an einigen Abenden schlenderte ich durch die Bangla Road, ging in die Bars, unterhielt mich mit den Bar Girls.
    Ich bin zwar nicht jeden Tag losgezogen um mir ein Girl für die Nacht zu suchen,
    aber wenn es dann mal soweit war, habe ich nie eine Enttäuschung erlebt.

    Ein Interessantes Erlebnis hatte ich als ich mir eine Ölmassage gönnte.
    Eine gutaussehende Thai, ca. 30 Lenze, ging mit mir in den Massagebereich.
    Im Erdgeschoß wurden Fußmassagen angeboten, im ersten Stock lagen Matratzen auf der Erde. Nur durch einen Vorhang vom Nachbarn getrennt.
    Ich genoss die Hände die mich gekonnt massierten. Die Frau merkte wie sehr es mir gefiel.
    Als auf dem Rücken lag, ich hatte nur noch meine Unterhose an, begann sie sanft meinen Bauch zu massieren.
    Die Folgen waren klar.
    Sie fragte leise ob ich mehr möchte. Ich schaute sie ungläubig an, denn im Raum waren noch andere Personen. Sie macht ein Zeichen das ich leise sein soll.
    Eine geile Situation. Ich bot ihr 500BHT für eine BJ. Sie war einverstanden.
    So etwas hatte ich noch nie erlebt. Während nebenan eine Frau massiert wurde, verwöhnte mich diese schöne Frau.
    Damit es im entscheidende Moment nicht zu laut wurde, drückte sie mir ihre Hand auf den Mund.

    Jetzt bin ich wieder im kalten Deutschland, und denk an eine schöne Zeit zurück.
    In Thailand kann MANN viel erleben.
    Sicherlich habe ich einige Male zuviel für Girls oder Taxi bezahlt, aber was solls.
    Ich fahre auf jeden Fall wieder dorthin.

    Bis bald

    Luemmel
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
  2. putte

    putte Junior Experte

    Registriert seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    6
    Beruf:
    General Dispatch
    Ort:
    im schönsten bundesland österreichs - VORARLBERG
    AW: Luemmel in Thailand

    ja, es ist immer wieder auf`s neue ein erlebnis in diesem bezaubernden land :tu:
     
  3. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Luemmel in Thailand

    Freut mich, dass es Dir gefallen hat.

    Freut mich noch mehr, dass Du uns dran teilhaben lässt :tu:

    Der Bangkok-Blues vergeht - mal schneller, mal langsamer :yes:
     
  4. berufsgenossenschaft

    berufsgenossenschaft Senior Member

    Registriert seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    318
    Danke erhalten:
    371
    AW: Luemmel in Thailand

    tolle Geschichte, danke...
     
  5. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    AW: Luemmel in Thailand

    Aber genau, kurz und bündig gesagt; du hast alles richtig gemacht !!!!
     
  6. luemmel

    luemmel Senior Member

    Registriert seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    278
    Danke erhalten:
    2
    AW: Luemmel in Thailand

    Danke für die positive Resonanz.

    ich möchte mich aber bei allen bedanken die im Vorfeld meiner reise auf meine Fragen reagiert haben.

    Durch eure Antworten und auch durch die vielen Berichte und Themen hier bin ich gut vorbereitet nach Thailand gestartet.

    Danke

    Luemmel
     
  7. vogimivo

    vogimivo Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    4
    Danke erhalten:
    0
    AW: Luemmel in Thailand

    nette Erzählung, danke:yes: