Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Luxuszug in Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Skywalker, 05.04.2011.

  1. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    Goldene Scheinwelt

    Die Kinder vom Bahndamm warten schon. Kaum hatte der Zug sich mit einem lauten Signal angekündigt, sind sie aus ihren verfallenen Blechhütten an die Gleise gelaufen, die mitten durch Bang Sue in Bangkoks Norden führen, dort, wo die "Stadt der Engel" hässlich ist wie ein fauler Zahn. Nun stehen sie da, zerlumpt und abgerissen, und winken - Sehnsucht in den Augen.

    "Farang" rufen sie. "Farang". Das ist der in Thailand übliche Ausdruck für weiße Ausländer, das Synonym auch für den Reichtum, den auch der dunkelgrün glänzende Zug mit dem cremefarbenen Zierstreifen symbolisiert, der langsam an den Kindern vom Bahndamm vorübergleitet, unerreichbar für sie wie für die meisten Thais.

    Es sind denn auch ausschließlich "Farangs", die an diesem Tag zu einer Fahrt nach Singapur an Bord des Eastern & Oriental Express gegangen sind: Amerikaner, Deutsche, Österreicher, Franzosen, Briten. Pünktlich um 17.50 Uhr hat sich der etwa 300 Meter lange Zug in Bangkoks Traditionsbahnhof Hualumphong gemächlich in Bewegung gesetzt. Drei Tage und über 2000 Kilometer liegen vor ihm.

    Jeder Gast ist von seinem persönlichen Steward in sein Abteil geleitet worden, in dem jeder Quadratzentimeter geschickt ausgenutzt wurde. Ein Privatbad ist angeschlossen, klein, aber mit allem, was ein Mensch auf Zugreise so braucht. Insgesamt 47 Angestellte umsorgen die 64 Passagiere - und Ulf Buchert, der den Zug seit 18 Jahren managt, ist stolz darauf, dass die meisten Mitarbeiter schon über zehn Jahre dabei sind. "Wir sind fast so eine Art Familie geworden," sagt der Zugchef. Bald ruft Steward Thanasin zum Essen, besser gesagt zum Tafeln.

    Zwei Jahre Arbeit für koloniales Ambiente


    Drei Restaurants führt der Zug mit sich. Sie beschwören den Charme einer vergangenen Epoche herauf, ahmen koloniales Flair nach: Edelhölzer, weißes Leinen, Tafelsilber, Porzellan, Kristall und Lampen, die Blütenkelchen nachempfunden sind. Die Damen tragen Abendgarderobe, die Herren dunklen Anzug oder sogar Dinnerjacket und Smoking.

    Das Ambiente weckt bewusst Erinnerungen an die zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts - als Europa sich im Glückstaumel zu befinden schien und Amerika boomte. "Es soll alles so sein wie zu der Zeit, als Marlene Dietrich noch mit dem Orient-Express fuhr", sagt Buchert. "Kein Radio, kein Fernsehen, kein Internet". König der Züge, Zug der Könige wurde der Orient-Express, der Paris und Konstantinopel verband, in seinen Glanzzeiten genannt. An diese Tradition sollte der Eastern & Oriental Express anknüpfen, als er am 19. September 1993 zu seiner Jungfernfahrt von Singapur nach Bangkok startete.

    http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,753555,00.html
     
  2. NaaRak

    NaaRak Senior Member

    Registriert seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    481
    Danke erhalten:
    14
    Ort:
    Bangkok
    AW: Luxuszug in Thailand

    Wirklich traumhaft dieser Zug. Wuerde mich auch mal interessieren damit mitzufahren. Aber ein Ticket ist schon sehr teuer.
     
  3. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Luxuszug in Thailand

    Ja, das Vergnügen hat seinen Preis und fängt bspw. ab 1700 € an.

    http://www.orient-express.com/web/eoe/journeys/4_129704.jsp