Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Märchenstunde mit rafael

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von rafael, 16.05.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. rafael

    rafael Gast

    Also ich kann auch nur Gutes über die Website Dateinasia berichten. Das ist eine Datingsite die absolut
    kostenlos ist. Wenn man einigermassen englisch schreiben kann, dann kann man dort mega einfach
    Thai Frauen oder auch Frauen aus anderen asiatischen Ländern (z.B. Phillis) kennenlernen.

    Ich nutze diese Seite seit ca 4 Jahren und kann nur sagen, dass ich geradezu geniale Erfahrungen
    mit DIA gemacht habe. Ich mache es immer so, dass ich so ca 4 bis 6 Wochen vor meinem nächsten
    Trip nach Thailand beginne auf dieser Seite Thai Mädels anzuschreiben. Ich picke mir in Ruhe
    so 4 bis 10 Frauen raus die mir dem Foto nach gefallen und schreibe die dann an. Und dann
    merkt man schnell, ob da mehr drin ist als nur zu chatten.

    Auf dieser Seite ist wirklich ALLES an Frauen vertreten. Von jung bist alt und von schlank bis fett und
    von super mega hot bis potthässlich ist da wirklich ALLES vertreten. Und ich kann 100% garantieren,
    dass es da nur so wimmelt von ganz normalen Frauen. Ich habe in den letzten 4 Jahren bestimmt
    12 Thai Frauen in Bangkok geknallt die ich vorher auf DIA klargemacht habe. Natürlich ist es
    von Vorteil, wenn man halbwegs "gut" aussieht ;) .......aber das ist in Deutschland auch nicht anders.

    Man muss sich nur im klaren sein, dass man ein wenig Zeit investieren muss. Man sollte also schon
    ein paar Wochen jeden zweiten Tag eine Message an die kleine schreiben, damit sich eine
    Art Vertrauensverhältnis entwickelt. Ich kann nur sagen, dass sich diese Investition absolut
    lohnt, denn wenn man die Mädels dann vor Ort im Urlaub trifft, dann ist das schon was ganz
    anderes als ein einfacher Fick mit ner Nutte.

    Ich habe ungelogen folgendes auf DIA in den letzten 4 Jahren klargemacht und dann in BKK
    flachgelegt: Zwei Lehrerinnen, eine Versicherungsangestellte, eine Autoverkäuferin, eine
    Krankenschwester und ca 4 Büroangestellte.

    Ich weiss, dass einige jetzt bestimmt denken, dass ich hier Mist erzähle, aber bei zumindest
    5 der obigen Mädels habe ich durch mehrere Fotos, die mir die Mädels geemailed haben (z.B. das
    Mädel in Lehreruniform mit ihrer Schulklasse oder die Nurse in ihrem Schwesternkittel im Krankenhaus)
    ziemlich eindeutige "Beweise" dafür, dass es sich wirklich um normale Thai Frauen mit normalen
    Berufen handelte und nicht um Nutten, die einen dort evtl verarschen wollen (was es sicher
    auch gibt)

    Die unglaublichste und intensivste "Sex-Erfahrung" habe ich auch mit einem Thai Mädel gemacht,
    die ich über Dateinasia kennengelernt hatte:

    Die Kleine Thai von der ich spreche war sogar eine Jungfrau. Ich weiss, dass auch das schwer
    zu glauben ist (ich habe es erst auch nicht geglaubt) es ist aber wahr.

    Ich hatte die Süsse über Dateinasia kennengelernt und habe sie dann vor ca 2 Jahren in
    der Sukhumvit Road, Ecke Soi 2 "live" getroffen. Wir sind dann ins Restaurant essen gegangen.
    Als wir abends zurückkehrten wollte ich die Kleine umarmen...sie war aber so dermassen
    schüchtern, dass sie sogar eine einfache Umarmung ablehnte. Naja, ich habe die Contenance
    bewahrt und habe sie freundlich zum Taxi gebracht. Eigentlich habe ich die Kleine dann
    schon innerlich abgeschrieben gehabt. Am nächsten Nachmittag hat es mich dann doch gereizt
    die Kleine nochmal zu daten. Ich habe sie dann angerufen und gefragt, ob sie am abend
    wieder mit mir ausgehen wollte...und sie wollte. Wir sind wieder ausgegangen (diesmal ins
    Kino) und danach sind wir dann zurück in die Soi 2 zum Majestic Grance in dem ich damals
    gebucht hatte. Ich fragte sie dann mit Unschuldsmine vor dem Hotel stehend, ob ich ihr noch
    mein Hotelzimmer zeigen soll. Sie sagte dann...."If we go to your room...this means no sex?"
    Ich dann geantwortet: "Please Pang (ihr Name)....dont worry....I would never do anything
    you dont want me to do"........hahaha..ich bin wirklich gut in diesen "gespielten"
    Situationen ;) ............naja was soll ich sagen....sie zierte sich noch ein bisschen und ist
    dann doch mit mir hoch ins Hotelzimmer. Sie war wirklich unglaublich schüchtern....aber ich
    stehe auf solche Mädels...das ist viel interessanter so eine Süsse rumzukriegen als eine
    Hardcore Nutte zu knallen.

    Als wir also im Zimmer waren, sassen wir zusammen auf dem Sofa. Ich habe dann so ganz
    langsam Körperkontakt aufgenommen....und kurz bevor ich sie dann das erste mal geküsste
    habe sagt sie plötzlich zu mir, dass sie das noch nie gemacht hat. Ich habe innerlich
    gedacht "Ja klar alte..erzähl mal weiter so ne Kacke".....sagte dann aber natürlich einfühlsam,
    dass ich das sehr schön finde und dass ich grossen Respekt davor hätte,
    dass sie nicht "einfach" mit mehreren Männern Kontakt hat...;)))

    Naja...und dann nahm alles seinen Lauf. Langsam sind wir auf dem Bett gelandet....und nach
    ca 15 Minuten "kissing and touching" war es so weit.....und was soll ich sagen...ich weiss,
    das hört sich unglaubwürdig an....aber ich konnte meinen Schw... in der Missionarsstellung
    einfach nicht reinkriegen. Ich bin zwar gut gebaut ;) .......aber sowas ist mir auch noch nicht
    passiert...ich bin einfach nicht reingekommen in die kleine Pussy. In diesem Moment wurde
    mir bewusst, dass die Kleine wirklich Jungfrau war. Mann hat mich das in diesem Moment
    angemacht. Ich glaube mein Schw... ist vor Geilheit gleich nochmal ein paar Zentimeter
    angewachsen ;)

    Ich konnte das kaum glauben...aber die Kleine war wirklich Jungfrau. Ich habe sie dann
    langsam "aufsitzen" lassen damit sie selbst langsam bestimmen konnte in welchem
    Tempo sie mich reitet. Man man man.....es hat dann wirklich nochmal so um die 10
    Minuten gedauert bis ich letztendlich ganz drin war.....

    Das war wirklich MIT ABSTAND das geilste Sex Erlebnis, das ich in meinem Leben
    je erlebt habt. Die Kleine hat zwar das ganze Bett vollgeblutet (konnte ich im Dunkeln
    beim poppen Gott sei dank nicht sehen lol) aber es war einfach nur unfassbar geil....


    Sorry...wollte gar nicht soviel schreiben. Aber wie gesagt: In meinen Augen ist die Datingsite
    Dateinasia geradezu genial, wenn man im Urlaub z.B in Thailand vielleicht mal ein Abenteuer
    mit einer ganz normalen Thai Frau haben will. Ich kann es nur absolut empfehlen!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.05.2012
  2. Fitzgerald

    Fitzgerald Junior Member

    Registriert seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    97
    Danke erhalten:
    0
    @rafael

    Ich habe die Dating-Variante bisher eher vermieden, weil ich fürchte dass sich die Dinge unnötig verkomplizieren könnten. Meiner Erfahrung nach suchen die normalen Thaimädels schon eher was festes. Wir alle wissen ja wie die Mädels manchmal klammern können, und darauf habe ich keine Lust. Deshalb mal folgende Fragen:

    - Hast du dann mit den Mädels dann auch längere Zeit deines Urlaubs verbracht oder waren das normale Onenightsstands mit ein - zweimal treffen und gut ist?
    - Falls Onenightstand: Konntest du mit den Mädels offen darüber reden, dass nett Ausgehen und Poppen im Vordergrund stehen oder musstest du den Mädels die große Liebe vorspielen und dich dann verdünnisieren? Letzteres finde ich nicht in Ordnung und da bevorzuge ich dann doch eher Bargirls oder Freelancer, wo der Deal für beide Seiten klar ist.
     
  3. rafael

    rafael Gast

    atFitzgerald

    Ich sehe, dass Du vor ein paar Tagen davon geschrieben hast, dass die
    Auflistung über den Link den Du am 06.05 gepostet hast gut wäre und
    dass Dateinasia eher eine schlechte Variante wäre. Nun ja, Du schreibst
    ja selber, dass Du die Dating Variante bisher nicht genutzt hast, daher
    kennst Du Dich wahrscheinlich auch nicht so gut aus.

    Die Site Thailovelinks (die in dem Ranking auf Deinem Link als beste Site
    aufgelistet wird) ist z.B. kostenpflichtig. Ich kann nur jedem raten keine
    kostenpflichtigen Thai Dating sites zu nutzen. Das ist völlig unnötig, da
    man a) auf solchen Seiten auch mehr Fake Profile mit Fotos von Mega
    heissen Frauen findet (um zahlende Kundschaft anzulocken) ....und
    weil man b) auf anderen Sites (wie z.B. Dateinasia) kostenlos mit Thai Frauen
    Kontakt aufnehmen kann.

    Aber das muss natürlich jeder selbst entscheiden...



    Nun zu Deinen (berechtigten) Fragen von heute:

    1. Es kommt immer darauf an wie gut ich mich mit der Kleinen verstehe
    und wie heiss sie ist. Davon ist es abhängig, ob ich nur 1 oder 2 Nächte
    mit ihr verbringe oder ob ich durchaus auch mal eine Woche mit ihr verbringe.
    Das ist durchaus auch mehrfach vorgekommen.

    2. Hier sprichst Du einen der zwei Punkte an die man evtl als "negative"
    beschreiben könnte, wenn es um Dating mit normalen Thai Frauen geht. Der
    eine "negative" Punkt ist, dass man vorab ein paar Wochen Zeit investieren
    muss, um die Mädels per chatting oder email schreiben kennenzulernen. Und
    der zweite negative Punkt ist der, dass es durchaus dazu kommen kann, dass sich
    Gefühle wie Liebe entwickeln könnten. Das ist nicht auszuschliessen und ist mir
    auch schon ein paar mal passiert mit Thai Frauen die ich über dateinasia
    kennengelernt und dann in Bangkok getroffen habe.

    Ich gebe gerne zu, dass das dann nicht ganz einfach ist. Wenn man völlig
    gefühlskalt und abgezockt ist, dann ist einem das Thai Mädel vielleicht völlig egal.
    Ich bin nicht so drauf, daher halte ich dann auch häufig noch längere Zeit email
    Kontakt mit dem Mädel, nachdem ich zurück in Deutschland bin. Ich gebe mir immer
    grösste Mühe die Frauen wie ein anständig zu behandeln. Hört sich vielleicht blöde an,
    aber es ist so. Ich bin immer gut gekleidet (nicht im typischen "Sextouristen Look" der
    in meinen Augen häufig recht ungeplfegt ist), ich behandle die Frauen immer extrem
    freundlich und ich gehe mit ihnen aus zu etwas "höherklassigen" Locations wie z.B.
    zur Sky Bar auf dem State Tower oder in dieses Mega Kino im "Siam Paragon" wo man
    3000 Baht für 2 Personen zahlt und dann den Film zusammen mit der Kleinen in
    Betten!!!!! anschaut (inkl was zu essen und trinken am Bett serviert)

    Zusammengefasst will ich nur sagen, dass ich mich sehr bemühe der Kleinen
    auch eine schöne Zeit zu bereiten. Meine GRUNDREGEL ist immer, dass ich
    NIE sage, dass ich sie liebe oder dass ich sie heiraten will oder so was in
    diese Richtung. Das mache ich nie.


    Letztendlich muss jeder selber wissen was in reizt. Natürlich habe ich während
    meiner Aufenthalte in Thailand auch Prostituierte und Freelancer flachgelegt,
    aber ich kann nur vollster Überzeugung sagen, dass es etwas völlig anderes ist
    eine "normale" hübsche Thai Frau kennenzulernen und mit ihr dann eine schöne
    Zeit zu verbringen. Auch der Sex ist in meinen Augen nicht vergleichen mit
    dem Sex mit einer Nutte. Es ist halt schon ein Unterschied, ob man eine
    Frau knallt die schon hunderte von Schw.... vorher drin hatte oder ob man
    auf der Basis von zumindest tiefer Zuneigung (evtl sogar Liebe) Sex mit
    einer "normalen" Thai Frau hat.


    Um aufs Thema zurückzukommen. Es läuft dann meistens so, dass ich mit
    der Kleinen ein paar Wochen oder evtl auch mal ein paar Monate
    unregelmässig emails austausche. Man schreibt dann halt nur noch einmal in
    der Woche und dann lässt man das dann irgendwann "einschlafen"....
    Ist zwar ein bisschen Mühe.....aber....verdammt nochmal....ES LOHNT SICH!!! ;)))
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.05.2012
  4. FrankP

    FrankP Junior Member

    Registriert seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    115
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Also Grundsätzlich kann ich die Erfahrungen von Rafael bestätigen. Letztendlich habe ich aber nur zwei Mädels in BKK ge-datet (nicht im einschlägigen Sex-Gewerbe tätig) mit denen ich dann auch Sex hatte.

    Wie Rafael schon berichtet hat muss man im Vorfeld einiges an Zeit investieren um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Und da liegt meiner Meinung nach auch das Problem: Die "unschuldigen" Mädels erwarten natürlich mehr als einen One-Night-Stand, und sind entsprechend sehr enttäuscht wenn man sich einfach aus dem Staub macht. Das geht dann einher mit Telefonterror und vielen "herzzerreißenden" E-Mails….

    Mir ist das alles zu Anstrengend geworden (zumal meine Zeit im LOS limitiert ist) und letztlich hatte ich auch ein ungutes Gefühl danach.

    Da halte ich es mittlerweile wie Fitzgerald - Klare Deals mit den Mädels. Jeder weis im voraus das der Sex im Vordergrund steht…. und mein Gewissen ist wieder rein! :strei: ;)
     
  5. rafael

    rafael Gast

    at FrankP

    Wie ich sehe kennst Du Dich ein wenig aus ;)

    Ich kenne das auch mit den traurigen emails die man evtl erhält, wenn man
    wieder in Deutschland ist. Wie ich geschrieben habe, lasse ich denk
    Kontakt nicht sofort abbrechen sondern schreibe dann vllt einmal
    pro Woche noch für ein paar Wochen oder Monate emails. Und
    irgendwann "schläft" das ganze dann halt ein.

    Das Problem mit Telefonterror habe ich allerdings nicht, da ich nie
    meine deutsche Telefonnummer rausgebe.

    Aber wie gesagt, ich kann nur sagen, dass sich dieser geringe
    Aufwand extrem lohnt, denn der Sex mit einer "normalen"
    Thai Frau ist nicht im Ansatz mit dem Sex mit einer Prostituierten
    zu vergleichen. Das ist schon ein grosser Unterschied

    Entscheidend ist für mich nur, dass man dem Thai Mädel nicht
    sagt, dass man sie liebt und heiraten will und mit nach
    Deutschland nehmen will, nur damit man sie ins Bett
    bekommt. Das würde ich auch scheisse finden und
    habe ich auch nie gemacht.

    In Deutschland ist es doch letztendlich ähnlich: Wenn man
    ein Mädel dated und im Bett landet, dann endet es häufig
    auch nur mit einem One oder Two oder Three Nicht Stand.
    Eine Garantie hat man doch nie.....
     
  6. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.183
    Danke erhalten:
    1.271
    Ort:
    Hamburg
    @rafael
    Zwischen klar sagen "just for fun and sex" und nicht von Liebe und Ehe sprechen, ist aber noch viel Luft.
    Ich habe die Dating-Variante aus gleichem Grund wie Fitzgerald auch immer vermieden.
    Deshalb möchte ich nochmal nachhaken:
    Du sagst den Mädels vorab klipp und klar, dass du für 1-7 Tage da bist und einfach nur eine gute Zeit und Spaß, aber keinesfalls mehr haben willst?
    Oder anders gefragt, du lässt die Mädels auch nicht in dem Glauben oder der Hoffnung, dass evtl. doch mehr daraus werden könnte?

    Ich tue mich etwas schwer mit der Vorstellung, dass Dateinasia voll mit Thai-Mädels ist, die einfach nur Spaß mit einem Farang suchen und sich nicht mehr erhoffen. Und dann lassen die sich auch noch entjungfern?

    Dann muss ich Dateinasia wohl auch mal probieren:roll:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2012
  7. rafael

    rafael Gast

    at avita

    Ich will ehrlich sein und zugeben, dass es manchmal durchaus so sein
    kann, dass das Thai Mädel Hoffnung hat, dass es evtl sogar zu einer
    Heirat und einem Leben in Deutschland kommt. Aber mal ehrlich, das
    sind alles erwachsene Frauen und es besteht keinerlei Zwang und
    ich sage mit keinem Wort, dass ich eine Heirat oder ein Leben
    in D mit ihr anstrebe. Und ich denke, dass diese Thai Mädels
    intelligent genug sind, zu wissen, dass die Wahrscheinlichkeit, einen
    Ehemann aus dem Ausland online zu finden, eher gering ist.

    Wichtig ist in meinen Augen, wie bereits zuvor erwähnt, dass man
    die Kleine respektvoll behandelt und dafür Sorge trägt, dass die
    Zeit, die man zusammen verbringt, auch für sie schön ist. Also nicht
    nur auf den puren Sex aus ist (auch wenn das natürlich
    im wahrsten Sinne des Wortes der Höhepunkt ist), sondern
    auch Zeit zusammen an besonders schönen Locations (wie
    zuvor bereits von mir umschrieben) verbringt. Es gibt in Bangkok
    soviele unglaublich schöne Plätze die man mit einer
    hübschen Thai Frau aufsuchen kann: Sky Bar oder die
    fantastischen Restaurants im State Tower, das von mir
    erwähnte unglaubliche Kino mit den Betten im Siam
    Paragon, die SkyBar auf dem Bayan Tree Hotel oder
    eine Bootsfahrt auf einem Restaurantschiff auf dem
    Chao Praya River....es gibt unglaublich viele mega
    Locations in Bangkok. Führ die Mädels dorthin aus
    sorge dafür, dass die Zeit für sie schön ist und denke
    nicht nur an Deinen eigenen Vorteil (den Sex ;))

    Ich will aber auch nicht verhehlen, dass in meinen Augen das
    Äussere eine grosse Rolle spielt, wenn es darum geht eine
    "normale" Thai Frau relativ schnell "rumzukriegen". Ich sage
    nicht, dass ich wie ein Model aussehe....aber ich denke,
    dass ich relativ gut aussehe und das hat es mir immer
    sehr leicht gemacht die Mädels "rumzukriegen"


    Und wie gesagt, ich breche den Kontakt auch nicht sofort
    ab, wenn ich wieder abreise. Mit 2 von den Mädels schreibe
    ich heute noch ab und zu emails und sie sind auch nicht
    böse auf mich, wahrscheinlich weil sie gespürt haben,
    dass es mir immer wichtig war, dass die Zeit, die wir
    zusammen verbracht haben, auch für sie schön ist....


    Ach ja, und die Tatsache, dass ich über Dateinasia eine Jungfrau
    kennengelernt habe und mit ihr geschlafen zu haben......das war
    natürlich ganz einfach Glück. Das sieht man ja niemandem an ;)))
    Es ist aber alles genauso geschehen wie ich es umschrieben habe.
    Ich habe ja zuerst selbst geglaubt gehabt, dass sie mich verarschen
    wollte. War wirklich ein unfassbares Erlebnis. Auch in Deutschland
    habe ich sowas geiles nie erlebt. Alleine für diese Nächte die ich
    mit ihr in Bangkok verbracht habe....alleine dafür hat sich jede
    einzelne Sekunde an Aufwand gelohnt, die ich investiert habe....
     
  8. rafael

    rafael Gast

    Eines noch als Nachtrag: Ich könnte es mir natürlich "einfach" machen
    und mir für 1000 Baht ne Nutte von der Sukh nehmen (mach ich manchmal
    auch lol). Aber ich bevorzuge halt echten Girlfriendsex (auch wenn viele
    Sextouris denken, dass sie "Girlfriendsex" mit ner Nutte haben würden)

    Eines kann ich versichern: Es kostet mich mehr Kohle die "normalen"
    Thai Ladys zu diesen Topspots auszuführen (wie gesagt alleine 3000
    baht für 2 Kinokarten in diesem Megakino oder mal eben 9000 baht
    für ein Abendessen in einem Sternerestraurant im State Tower). Aber
    es entsteht halt eine ganz besondere Atmosphäre zwischen mir
    und den Mädels, weil sie merken, dass es mir wichtig ist, dass der
    abend auch schön für sie ist...und nicht nur für mich...und
    dementsprechend ist der Sex dann auch viel intensiver als
    der Sex mit einer Prosituierten.

    Aber gut....letztendlich muss jeder selber wissen was er
    bevorzugt...
     
  9. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.183
    Danke erhalten:
    1.271
    Ort:
    Hamburg
    @rafael
    Ich fasse mal kurz zusammen, wie ich das verstehe:

    Bevor du nach LOS fliegst, kontaktierst du auf einer Dating-Seite, auf der vorwiegend Mädels mit der vagen Hoffnung angemeldet sind, evtl. einen Ausländer kennenzulernen, der es Ernst meint.
    Dann chattest du wochen-/monatelang mit ihnen im Vorwege um eine Vertrauensbasis aufzubauen. Dabei machst du ihnen zwar keine konkreten Versprechungen, weißt aber sehr wohl, was sie sich erhoffen und lässt sie in dem Glauben, bzw. der Hoffnung.
    In LOS angekommen, spielst (deine Worte) du den netten, sympathischen Farang mit Kohle und zeigst ihnen das süße Leben, dass sie sich sonst ohnehin nicht leisten könnten.
    Wenn du sie dann ins Bett gekriegt hast, verabschiedest du dich nach einigen Tagen freundlich (vermutlich unter einem Vorwand) und das ist es dann gewesen?

    Ganz ehrlich, das ist IMHO eine Scheiß-Nummer.

    Selbst wenn du ernsthaft glauben solltest, dass es den Mädels Spaß gemacht hat, weil du der Adonis schlechthin bist, macht es das aus meiner Sicht nicht besser. Von Gefühlen will ich nach einigen Tagen gar nicht reden, dass ist eh Unsinn.
    Aber du nutzt bewusst die Hoffnungen und Träume der Mädels, die in der Regel auf dem Wohlstandsgefälle begründet sind, aus.
    Das finde ich schon ziemlich schäbig.

    Da bleibe ich doch lieber beim anständigen Sextourismus, wo beide Seiten wissen woran sie sind und worauf sie sich einlassen.
     
  10. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    @rafael

    die Girls gut zu behandeln steht auch für mich an erster Stelle.

    Habe das wie du auch schon praktiziert, aber........das Problem ist doch, dass sich die Girls doch irgendetwas erhoffen, und danach sehr enttäuscht sind, wenn alles einschläft.

    Meistens sind ja dann auch Gefühle dabei......wir haken das als Urlaubsspaß ab, aber die "normalen" Girls sehen das etwas anders.

    Ich habe das einmal gemacht, und werde das den Mädels nicht mehr zumuten, denn sie haben meistens schon genug andere Probleme, und dann sollten sie nicht auch noch grob enttäuscht werden.................

    Aber die Meinungen sind ja immer sehr verschieden, darum werden wir hier niemals auf einen Nenner kommen.

    Jeder soll es so machen, wie er es für richtig findet
     
  11. rafael

    rafael Gast

    at awita


    Hahaha....also ich muss schon sagen, dass Deine Ausführungen aus dem Munde
    eines Sextouristen (der Du ja bist, wie Du soeben bestätigt hast) an Scheinheiligkeit
    kaum zu überbieten sind.

    Das was Du als "anständigen Sextourismus" bezeichnest ist letztendlich nichts
    anderes als das skrupellose Ausnutzen der extrem schlechten finanziellen
    Situation von Frauen aus ökonomisch erschreckend schwachen Staaten wie z.B.
    Thailand oder Phillipinen. Glaub mir eines Du "Gutmensch": Die meisten Thaifrauen
    ekeln sich vor den meisten Männern die zu einem "anständigen Sextourismus"
    in ihr Land kommen. Leider haben sie in den meisten Fällen kaum andere
    Chancen finanziell zu überleben.

    Ich gebe mir wenigstens noch sehr viel Mühe, die Frauen gut zu behandeln und
    nicht nur als Sexobjekt zu sehen (daher auch der grosse Aufwand den ich
    betreibe, wenn ich Zeit zusammen mit ihr verbinge) was man
    von vielen der typischen Sextouristen nicht wirklich behaupten kann.


    Du bist schon lustig Junge...ein "anständiger Sextourist" als Moralapostel...selten
    so gelacht... LOL
     
  12. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.137
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    Kein Wunder das dann viele Thaimädels den Farangs so gar nichts mehr glauben. :kotz:
     
  13. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    rafael

    ich denke du hast da awita etwas mißverstanden. Aus seinem Bericht habe ich herausgelesen, dass er seine Girls sehr wohl sehr gut behandelt hat. Die wissen nach dem Urlaub was Sache ist.

    Aber du spielst mit den Gefühlen der Girls und läßt sie danach einfach fallen. Finde ich nicht richtig gut :?
     
  14. rafael

    rafael Gast

    at Santos

    Was Du schreibst ist schon eher akzeptabel und diskutierbar ;)

    Ich verstehe was Du meinst, aber ich kann aus meiner Erfahrung nur
    sagen, dass nur zwei der Frauen die ich über Dateinasia gedated
    habe, sich im nachhinein per email wirklich enttäuscht darüber gezeigt
    haben, dass es nicht zu mehr als einem Urlaubsflirt gekommen ist.

    Ich kann nur wiederholen, dass ich glaube, dass es sehr
    entscheidend ist, wie Du die Frau behandelst. Dazu gehört ein
    höflicher "Umgangston" beim schreiben der emails und dazu gehört
    es auch, dass man sich als Mann ein Höchstmass an Mühe macht,
    die Frau wie eine Dame zu behandeln, auch wenn sich das jetzt
    evtl komisch anhören mag. Viele der "anständigen Sextouristen"
    behandeln die Thai Frauen megarespektlos (sowohl die Protituierten
    als auch "normale" Thai Frauen). Das ist für mich ein Unding und
    daher gebe ich mir auch so extrem viel Mühe ihr eine schöne
    Zeit zu bereiten. Für mich ist es z.B. selbstverständlich, dass ich
    der Kleinen morgens das Frühstück ans Bett bringe oder ihr
    die Tür aufzuhalten. Aber sowas brauchst Du einem "anständigen
    Sextouristen" gar nicht erst zu erklären....LOL


    Dein Schlussatz trifft es: Wie ich auch schon schrieb: Jeder muss selber
    wissen, was er bevorzugt....
     
  15. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    Ich klinke mich aus dieser Diskussion jetzt erst mal aus, aber für mich steht an erster Stelle, das sich das Girl wohlfühlt, denn das kommt mir ja wieder zurück. Egal ob von DiA oder bezahlt.

    So bin ich immer gut unterwegs und die Girls haben sich immer wohl gefühlt
     
  16. rafael

    rafael Gast

    at Santos


    Nochmal zu Deinem zweiten Post: Nein, ich habe den User "awina"
    durchaus richtig verstanden. Er fliegt nach Thailand und poppt
    Frauen (Prostituierte) die ihn zumindest zum Teil wahrscheinlich
    abstossend finden (ist halt die Wahrheit, auch wenn viele Sex Touris
    das nicht wahr haben wollen) und dies nur tun, weil sie finanziell
    extreme Sorgen haben. Das ist ihm aber völlig Latte...ist halt nicht
    seine "Schuld", dass die Mädels kein Geld zum essen kaufen
    haben....Hauptsache es ist für ihn alles klar geklärt.

    Und dann spielt er sich als Moralapostel auf und wirft mir vor, dass
    ich ich Frauen date, die dies nicht tun, weil ich sie dafür bezahle,
    sondern ganz einfach deshalb, weil man sich symphatisch (oder
    mehr) findet.

    Kaum zu überbieten an Scheinheiligkeit....LOL
     
  17. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.183
    Danke erhalten:
    1.271
    Ort:
    Hamburg
    @rafael
    Schön, dass ich dich erheitern und dir eine Freude machen konnte.:yes:

    Wo genau hast du die Scheinheiligkeit ausgemacht?
    Das kann ich nur so verstehen, dass du Sextourismus grundsätzlich als unmoralisch und unanständig ansiehst (btw. im Forum geirrt?).
    Das tue ich tatsächlich nicht, jedenfalls nicht grundsätzlich.
    Ganz von der Hand zu weisen ist es natürlich nicht, dass der Sextourismus (zumindest in LOS) vor allem in dem Wohlstandsgefälle begründet ist.
    Ich sehe es allerdings nicht als "skrupelloses Ausnutzen", sonst würde ich es nicht tun.
    Aber das ist auch anderes Thema, dass den Rahmen hier sprengen würde. Dafür gibt es andere Threads, in denen ich mich auch schon dazu geäußert habe. Falles dich andere Meinungen als deine eigene interessieren, kannst du da ja nachlesen.

    Nur kurz zur Info: Den Sextouristen gibt es nicht. Klar gibt es darunter Arschlöcher, aber das sind bei Weitem nicht alle.
    Es gibt durchaus eine ganze Menge Sextouristen, die die Mädels sehr anständig und respektvoll behandeln.
    Anständig und respektvoll meine ich jetzt nicht wie du offensichtlich: RESPEKTVOLL und NETT verarschen, vögeln und enttäuschen.
    Ich denke dabei eher daran, dass man sie als Mensch respektiert, auch wenn sie anschaffen gehen und man ein Kunde ist.

    Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster, aber ich bin mir sehr sicher, dass Huren sich nach einer Woche mit einem "anständigen" Sextouristen um Längen besser fühlen als deine Chat-Girls, wenn sie einsehen müssen, dass ihr Handsome-Superstecher sie verarscht hat.
    Sich dann noch einzureden, wie toll das ganze für die Mädels war, weil sie so toll Essen waren und den schönen Farang befriedigen durften, ist schon geil.:lach::lach::lach:

    Ich finde es nun mal schäbig andere Menschen zu verarschen indem man mit ihren Gefühlen, Träumen, Hoffnungen etc. spielt, egal wie schön und nett man es verpackt. Wenn mich das in deinen Augen schon zu einem Moralapostel macht, dann gebe ich das gern zu. Das sind für mich quasi grundlegende Ansprüche an die Moral eines jeden Menschen, die ich erwarte und entgegenbringe.
    Wenn man bei dir mit einer solchen moralischen "Basisausstattung" schon ein Moralapostel ist, empfehle ich dir dringend mal darüber nachzudenken wie weit unten dann deine Moral angesiedelt sein muss.

    Ich ein Gutmensch und Moralapostel? Das ist geil. Das hab' ich so noch nicht gehört. Muss ich mir merken ... hahahaha
    Das würden die meisten Leute die mich kennen so wohl nicht unterschreiben, aber sei's drum.

    Letztendlich brauche ich es dir ja auch gar nicht zu erklären. Du weißt ja selbst sehr gut, dass es eine Scheißnummer ist, was du da machst, sonst würdest du dich in deinen Posts nicht ständig (und vor allem ungefragt) selbst entschuldigen und versuchen dein Verhalten schön zu reden.

    Ich habe eher den Eindruck, dass du dir hier von uns ach so unmoralischen und unanständigen Sextouristen sowas wie Bestätigung oder Rückhalt gesucht/erwartet hast um ein schlechtes Gewissen zu beruhigen.

    Sorry, dass ich dich enttäuschen muss, aber vielleicht findest du ja andere Member, die das toll finden.

    Einfach die Hoffnung nicht aufgeben, tun deine Mädels ja auch nicht und deine Chancen dafür stehen hier evtl. besser als die der Mädels, wenn sie auf jemanden wie dich reinfallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
  18. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.183
    Danke erhalten:
    1.271
    Ort:
    Hamburg
    Kennen wir uns?
    Ich abstoßend und du der feuchte Traum der Thai-Girls?

    Den ersten Teil will und mag ich nicht beurteilen ... aber den zweiten Teil glaubst du wirklich oder?
    Wird ja immer besser ... :lach::lach::lach:

    Ist es nicht, deshalb bezahle ich sie gut.
    Im Gegensatz zu dir übrigens, oder sind deine Mädels jetzt auch noch Baht-Millionärinnen, die sich aus Langeweile bei Dateinasia angemeldet haben?

    Wäre es zwar auch tatsächlich nicht, wenn es denn der Grund wäre, aus dem sie anschaffen gehen.
    Du guckst echt zu viel RTL.

    Nein, das ist nur dein Motto.
    Für mich ist auch noch wichtig, dass auch für das Mädel alles geklärt ist.
    Das ist genau der Unterschied zwischen uns. Moral hin oder her.

    Darum geht es nicht. Das würde ich niemandem vorwerfen. Das gibt es sogar hin und wieder tatsächlich.
    Das ist aber ganz und gar nicht das, was du geschrieben und gemacht hast.
    Du hast meiner Darstellung/Zusammenfassung in #26 nicht widersprochen. Ich gehe also davon aus, dass ich deine Aussagen davor inhaltlich richtig zusammengefasst habe.
    Warum ruderst du also jetzt zurück? Die Mädels waren doch alle erwachsen hätten sich das doch denken können/müssen, oder nicht?

    Btw. die meisten hier waren schon mal in Thailand :ironie:
    Wem willst du den Mist erzählen (Sympathie oder mehr, alles online, ohne finanzielle Interessen/Hoffnung, am ersten Tag ins Bett, nicht als Ausnahme, sondern als Regel bei Dateinasia).
    Starte doch einfach mal einen Feldversuch und sage den Mädels bei Ankunft am Airport klipp und klar die Wahrheit.
    Dann wirst du schnell merken, wie viele (Jungfrauen!!!) mit Sympathie (oder mehr) am ersten Tag in deinem Bett landen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
  19. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.183
    Danke erhalten:
    1.271
    Ort:
    Hamburg
    @rafael
    Ich hab' da noch 'ne Frage.
    Vielleicht liegt es an mir, aber ich kriege deine Posts inhaltlich irgendwie nicht ganz unter einen Hut.


    Dein Vorstellungspost vom 30.10.11:

    Zitat aus deinem Post #18:

    Also ich weiß ja nicht, aber irgendwie bekommt der letzte Satz durch deinen Vorstellungspost eine gewisse Komik, findest du nicht?:lach::lach:

    Du Experte scheinst echt Langeweile zu haben. BILD-Abo ausgelaufen? Empfangsstörungen bei RTL und Co. oder was ist dein Problem?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
  20. hugo52

    hugo52 Junior Member

    Registriert seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    123
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    nähe Heidelberg
    AWITA!! Ganz große Klasse!!!:tu: