Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

März 2014 - Meine ersten Thailanderfahrungen

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von SheyMo, 28.03.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. SheyMo

    SheyMo Junior Member

    Registriert seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    104
    Ort:
    Berlin
    Der nun folgende Erlebnisbericht spiegelt eigentlich nur die sexuellen Aktivitäten wieder, der hiernach folgende von 2015, wird etwas umfassender sein, da der komplette Urlaub zur Sprache kommt. :D

    Nun denn....

    War dieses Jahr im März das erste Mal in Thailand, und nach einer doch eher eher mittelmässigen Erfahrung in einem Massagesalon in Lamai auf Samui ( Sie war zwar doch recht hübsch und relativ jung, programmtechnisch aber noch unter Durchschnitt und nachdem das Kondom 2 mal gerissen und das dritte grösste was Sie da hatte auch fast gerissen war, ich selber Hand anlegen musste um ihr auf den Bauch zu spritzen da Sie Angst hatte das es abermals reissen würde; was allerdings nach ca 1monatiger Druckabbaupause, eine ziemliche Sauerei wurde :hj:), entscheid ich mich weitere Aktionen diesbezüglich auf meine Rückkehr nach Bangkok zu verschieben.

    Die ersten Tage dort hatte ich auf der Khao San verbracht, wobei ich mich an selbige jedoch nur noch schlecht erinnern konnte da ich eigentlich konstant betrunken war und vor Abflug Richtung Samui am Check-Out Tag mit aufgeschlagenen Knien, umgeräumten Zimmer und Filmriss aufwachte :saufen::wirr:

    In Bangkok spät Abends wieder aufgeschlagen machte ich mich auf dem Weg auf die Sukhumvit, hatte mich dort im S Sukhumvit Suites einquartiert.

    Mein erstes Ziel sollte, nach einigen doch guten Erfahrungsberichten anderer, Som's Haven sein.

    Da ich anfangs noch nicht wusste das ich den BTS Aufgang vorm Hoteleingang auch zur Strassenüberquerung nutzen konnte, machte ich mich auf den Weg in Richtung Nana Station, vorbei an Ständen mit Potenzmittelchen, Messern, Nippes, Nunchakus, zig Burka tragende Frauen, Katoey's, Nutten, haufenweise Indern, Israelis, haufenweise Bettlern, Behinderten, abermals Nutten, und einer grösseren Gruppe Schwarzen die vorm 7/11 rumlungerten und vorbeigehende fragten ob sie denn mit ihnen gehen könnten ( "can i walk with you" hab ich da mehrfach gehört ).

    Alles total surreal für mich zu diesem Zeitpunkt :D

    Allerdings entschied ich mich in ebend jenem 7/11 noch nen Bierchen zu holen um mit selbigen schnellstmöglich weiterzukommen.

    Blöde Idee wie sich kurz danach raustellen sollte, hatte ich doch aufgrund von Zahnschmerzen zwei in TH gekaufte IBU 600er Intus die, nachdem ich das erste Bier in kurzer Zeit gekillt und mir noch ein zweites geholt hatte, im Wechselwirkung traten und ich schlagartig gut angetrunken war ^^

    Als ich dann endlich einen weg gefunden hatte die Strasse zu überqueren kam ich zu Soms Haven, wo ich vom Vordereingang an den Hintereingang geschickt wurde, ohne zu wissen das ich mir keine aussuchen könne, sondern mir eine zugeteilt wird.

    Drin saßen dann schon zwei Asiaten ( Japaner oder Chinesen, vermute aber nach dem lesen einiger Berichte hier doch Ersteres) die, wärend ich schon nach oben geleitet wurde, noch am labern waren.

    Oben angekommen ging es in eine "Kabine" Allerdings gingen die Seitenwände nicht bis zur Decke, so das man das Treiben vom Nachbarraum teilweise mitverfolgen konnte.

    Eigentlich wollt ich ja nur nen BJ, sie war aber nach Entledigung meiner Shorts der Meinung sie wolle lieber Bum Bum machen.

    Nach ner kurzen Preisansage von 1200 Bath stimmte ich zu.

    Sie selber, etwas mehr auf den Rippen und wohl auch ein wenig älter ( vermute mal so mitte 30 ), hatte wohl schon nen Kind den typischen Merkmalen nach zu urteilen, Aussehen eher medicore, war mir aber zum damaligen Zeitpunkt egal, a) war stand ich unter Druck und b) war ich gut betrunken...ausserdem sah ich die meiste Zeit über eh nur den Kopf oder den Rücken ^^

    ZKs waren mittelmässig, BJ war ok, allerdings war mir da etwas zuviel Hand dabei so das wir relativ schnell zum GV gewechselt sind.

    Allerdings war ich aufgrund des Drucks 10min fertig, so das ich mir unten noch ein Bier genemigte und mich wieder auf den Rückweg ins Hotel machte.

    Rückblickend war der erste Besuch eher mittelmässig, daher stattete ich dem Soms am Folgetag noch einen weiteren Besuch ab.


    Am Folgetag ging ich also wieder ins Soms, diesmal wieder direkt zur Vordertür um mir diesemal jemand aussuchen zu können. Leider waren zu diesem Zeitpunkt ( war gegen 23:00 ) nur 2 Damen zur Auswahl. Eine, schon etwas älter (Anfang/Mitte 30), aussehen etwas besseres Mittelmass, abermals wieder Schwangerschaftsmerkmale, B Körbchen und die Selbige vom Vorabend, die mich auch gleich wieder mit reinnehmen wollte, was ich aber verneinte und auf ihre Kollegin deutete.

    Oben angekommen ging das übliche Programm wieder los. ZKs waren diesmal um einiges besser, BJ am Anfang auch da Sie im Gegensatz zur anderen kaum ihre Hände benutze :D

    Eigentlich wollt ich ja nur nen BJ nach nem anstrengenden Tag an dem ich fast 12 Stunden mit Shoppen und Sightseeing zugebracht hatte um mich nicht noch weiter gross anstrengen zu müssen, da ich aber nach 45min immer noch ned zum Abschluss kam, hatte ich doch vorher im Hotel nochmal selber Hand angelegt damit mir nicht das gleiche wie am letzten Abend passieren sollte, und sie nach der Zeit den Kiefer aber auch ned mehr soweit aufgemacht hatte damit ihre Zähne nicht zum Einsatz kamen, hatte ich sie dann erlöst und und zum GV eingewilligt, nur um sie nochmal weitere 15min arbeiten zu lassen…allerdings hat ich das noch locker weiter rauszögern können, aber sie wirkte schon sichtlich erschöpft und ich wollt nicht bis Feierabend da rumsitzen.

    Unten angekommen kam gleich der erste Gast auf mich zu und meinte nur "man, you was 1 hour away, you should get the fuck for free"

    Also artig bezahlt, mir aus irgendwelchen Gründen noch nen überteuertes Bier für'n 100er gekauft, nur um kurz vorm Hotel noch von weiteren Damen an einer Strassenbar angelabert zu werden …allerdings langte es für diesen Tag ^^


    Gut ausgeschlafen gab ich dem Soms nochmal eine Chance ( Aller Guten Dinge sind drei, hoffte ich ), allerdings traf ich vor Ort abermals nur auf 2 Damen, eben jene vom Vortag und eine andere doch eher schüchtern wirkende auf die letztendlich auch meine Wahl viel. Dem Hinweis das Sie nur Thai spreche entgegnete is das ich eh ned zum reden hier bin und Sie nachher eh den Mund voll haben wird ^^

    Oben angekommen und nach Waschung meines besten Stückes, wollte sich meine ausgesuchte Dame doch vollbekleidet gleich ans Werk machen, wodrauf ich ihr andeutete sich doch wenigstens oben rum frei zu machen. Sie war immer noch sichtlich schüchtern, wie sich später herrausstellte war es ihr erster Tag dort. Sie selber war gefühlt Anfang 20, sehr schlank, A Körbchen und vom Aussehen auch wieder besserer Durchschnitt, allerdings durch das geringere Alter doch doch besser wie die Dame zuvor.

    BJ war erstaunlicherweise besser als bei denen zuvor auch wenn man gemerkt hat das Sie Anfängerin war. Allerdings redete sie zwischendurch immer irgendwas was ich ja nicht verstehen konnte ( bis auf das englische Wörtchen "big" )...aber die Stimme...stellt euch Szene aus dem 5ten Element vor wo Lilu auf der Couch aufwacht und anfängt zu reden...ungefähr so war die Stimme...aber noch nen Tick niedlicher. Jedenfalls scheiterte auch die Kommunikation via Google Translate daran das ich auf dem iPhone keine Thai Tastatur verfügbar hatte, ich ihr aber wenigstens zu verstehen geben konnte das Sie ihre Arbeit gut mache.

    Sie arbeitet also und arbeitet und arbeitet, bis es nach ca 35 min an der Tür klopft und ein wildes Thai Gerede losgeht was letztendlich darin endete das die Anfängerin von der Dame aus der ersten Nacht aus dem Zimmer geschickt wurde mit dem Hinweis das es eine 30min oder 1 Shot Richtline geben würde und meine jetzige gebuchte auch keine BumBum machen könnte, ausserdem auch unten sich um den nächsten Gast kümmern solle, und falls ich jetzt weitermachen wolle, ich den gleichen preis nochmal bezahlen müsse.

    Da ich nicht ohne Abschuss wieder zurückgehen wollte, willigte ich ein, und die "Neue" brachte das ganze dann nach weiteren 10min mit einem CIM zum Abschluss. Kostenpunkt 1400 Bath.
     
  2. SheyMo

    SheyMo Junior Member

    Registriert seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    104
    Ort:
    Berlin
    Es folgte der letzte Tag in Bangkok.

    Ich war am selben Tag schonmal unterwegs um mich massieren zu lassen, landete aber leider einem Massagestudio mit Happy End ( keine Ahnung welchse Soi das war, da war allerdings nen relativ grosser Glaskasten wo Sie 5 Zonen Fussmassagen angeboten hatten ) wo die Thaimassage 270 Bath kostete und eine Stunde gehen sollte ( und hey...ich wollte nur eine normale Thai Massage, war ja diesbezüglich von Phangan etwas verwöhnt ) wo aber nach kurzer, eher mittelmässig durchgeführter und teilweise auch sehr schmerzhaften Massage ( vielleicht kennt ihr das noch aus Kinderzeiten wenn man ab Boden lag und jemand mit seinen Knien über den Armmuskel drübergerutscht ist ) die grosse Feilscherei losging. Erste Ansage von ihr waren 3000 Bath für GV. Ich sagte ihr das ich nur eine normale Massage wolle, ich eh ned soviel geld auf Tasche hätte und davon mal abgesehen der preis eh zu hoch wär wenn ich ein paar Seitenstrassen weiter das ganze für 1200 haben könne, also gab ich 1000 Bath als Ansage, wohlwissend das Sie es ablehnen würde, oder aber ich vielleicht nen Glücktreffer lande und Sie doch noch drauf eingeht ^^

    Nach weiteren Minuten war sie dann bei 1500 Bath für HJ & BJ, was ich abermals dankend ablehnte und weiterhin auf die Massage bestand.

    Mürrend führte sie diese dann zum Ende, bei dem ich ihr dann noch 30 Bath als Tip in die Hand gedrückt hatte weil Sie so hartnäckig versucht hatte ihren weiteren Service an den Mann zu bringen.

    Da mir der Regen am Samstag ein Strich für weitere Unternehmungen durch die Rechnung machte, machte ich mich auf dem Weg zum Essen, nur um schon um 13:30 auf die ersten Prostituierten und Stände mit Potenzmitteln und Sexspielzeug zu treffen.

    Nachdem ich im Hotel noch ein wenig im Netz gestöbert hatte, entschied ich mich am letzten Tag mir das Love Teen anzuschaun, sollte es doch dem Netz nach die 2 Stunden Thaimassage wohl 500 Bath kosten sollen und von leicht bekleideten jungen Damen durchgeführt werden. Und das ganze sollte eigentlich auch ein lohnender Abschluss für den letzten Tag in Thailand werden sollen, damit ich wohlentspannt mich auf den über 10 Stunden langen Teilrückflug machen könne.

    Beim ersten Versuch den Laden zu finden bin ich erstmal glatt an der Soi 33 vorbei gelaufen und irgendwann bei der Soi 35 gelandet. Also den Weg wieder zurück, rein in die Soi 33 und nach einigen Metern doch noch auf den Laden getroffen.

    Der erste Blick auf die draussen sitzenden Damen: Jackpot, keine dabei die wirklich schlecht aussieht, alle halt doch schon bisserl älter, aber schätzungsweise Anfang, Mitte 20, nichts Älteres.

    Aus einem Bericht im Internet erwartete ich eigentlich nach Ansage der Massage und der Zeit, das die aktuell verfügbaren Damen vorgeführt werden, und man danach eine wählen könne.

    Erster Schock Vor-Ort dann der Preis, aus 500 Bath für 2 Stunden Massage, wurden 1000 Bath für 1 Stunde, dafür aber mit HJ. Gab auch noch weitere Steigerungen mit BJ und u.a. auch mit 2 Damen, was dann aber schon über die 2 - 3000er Bath Grenze ging.

    Also entschied ich mich für die günstige Variante ( da ich eh nur noch max 1200 Bath ausgeben konnte ) und kurz darauf rief die Mamma San nach einer Massagedame.

    Etwas verdutzt da ich eigentlich eine Auswahl erwartete, aber doch erfreut das der Zufall es gut mit mir meinte und mir doch jemand zugewiesen wurde der in mein Beuteschema passte ( geschätzte Mitte 20, etwas mehr auf den Rippen aber nicht fett, feminin geformt halt, aber ein kleines hübsches Ding ), wurde ich sogleich in einen Raum mit Liege und Spiegel geführt, in dem sich u.a. auch eine Dusche befand. Mit dem Hinweis das ich duschen könne, verliess sie den Raum um weitere Utensilien zu holen.

    Zwischenzeitlich entledigte ich mich soweit meiner Klamotten und ich wurde gebeten auf der Liege Platz zu nehmen. Genauso wie bei den anderen Besuchen hatte ich vorher selber nochmal Hand angelegt um auch etwas entspannter zur Massage gehen zu können, konnte ich ja nicht wissen das hier nochmal das selbe passieren wird.

    Nach einer 10 minütigen eher mittelmässigen Massage fing Sie denn nun an sich um mein Ding zu kümmern. An der Stelle sei schonmal gesagt...ich hätte es nicht besser machen können :D

    Nun sie arbeitete, und arbeitete, wechselte die Hand mehrfach genauso wie den Griff nur um mich nach einer halben Stunde zu fragen warum ich denn nicht komme. Ich sagte ihr das es etwas zeit brauche, sie ruhig weitermachen solle aber es schon noch passieren wird. Also arbeitet sie weiter...und arbeitet...und arbeitet...und ich arbeite selber auch nochmal extra dafür um doch nochmal zum Höhepunkt zu kommen.

    In einem für sich unachtsamen Moment war es dann soweit...aber anstatt das Sie das mitbekommt, macht sie einfach weiter :D

    Mit der Tatsache im Hinterkopf das ich ja eh ne Stunde bezahlt hatte liess ich sie weitermachen. Sie fragte abermals warum ich nicht kommen wolle, wodrauf ich ihr entgegnte das es bereits schon geschehen sei, Sie aber trotzdem noch weitermachte als obs kein Morgen gäbe.

    Sie schaut mich an, mit einem Blick aus dem man entnehmen konnte das Sie genau kein Wort verstanden habe, nur um sich gleich wieder ans Werk zu machen, und den Effort sogar noch zu steigern, da Sie zusätzlich noch anfing an meinen Brustwarzen zu saugen.

    Das Spiel ging so mehrere Minuten, immer wieder fragte Sie "why do not come, i not good ?, you like ?" und ich wieder versuchte ihr klar zu machen das Sie einen super Job mache und ich bereits gekommen sei.

    Sie verstand abermals nichts :D

    Also holte ich das iPhone raus um den Translator anzuschmeissen, wärenddessen Sie weiterhin mein Ding bearbeitete, scheiterte aber daran das der Emfanng im Zimmer so kacke war das ich zwar die Seite aufrufen, aber keine Übersetzung abrufen konne.

    Ich versuchte ihr das verständlich zu machen, sie schaute nur verdutzt und sagte irgendwas auf Thai, wodrauf ich ihr entgegnete das ich davon kein Wort verstehe, das ganze dann aber nach einem weiteren verdutzen Blick ihrerseits in Gelächter beiderseits endete.

    Allerdings machte Sie sich gleich darauf hin wieder ans Werk, diesmal aber noch energischer. Sie hält kurz inne und fragt abermals "why do not come ?" und machte einen deut auf ihre Uhr.

    Ich versuchte es abermals ihr verstandlich zu machen, es endete aber abermals in Gelächter beiderseits...das ging so mehrfach hin und her...damn ich versuchte sogar mit Hilfe des Ölspenders ihr es phantomimisch darzustellen das ich bereits gekommen war...was letzendlich in noch grösserem Gelächter endete.

    Plötztlich meinte Sie zu mir das Sie mir jetzt einen Covered Blowjob geben wolle, damit ich noch zum Höhepunkt komme. Ich versuchte ihr klar zu machen das ich kein Geld für grossse Extras hätte, Sie sagte mir das ich ihr einfach was geben soll was ich der Meinung bin.

    Ich versuchte ihr nochmals klar zu machen das Sie das nicht machen müsse, da ich bereits schon gekommen sei, Sie guckte nur, fing an zu lachen, ich lachte und sagte dann einfach resignierend "ok, just start" :D

    Nach kurzer Zeit erlöste ich Sie aber, wohlwissend das ich in so kurzer Zeit nicht 3mal kommen könne ( alleine schon nicht mit den paar Bieren die ich abermals intus hatte :saufen:), sie willigte ein, sichtlich enttäuscht mich nicht zum Abschluss gebracht zu haben und wir duschten gemeinsam.

    Zum Ende meinte Sie noch was von Handsome Guy, und es gab mehrfach Küsschen Ich drückte ihr dann nach kurzer Kopfrechnung noch 200 Bath als Tip in die Hand für den Einsatz den Sie gebracht hatte ( die Stoppuhr zeigte zu diesem Zeitpunkt 1h 10min ), sie begleitete mich noch nach unten um mir vor der Rezeptionistin abermals Küsschen zu geben, die daraufhin in heftiges "oooooooohhhhhh" und Gekicher ausbrach und sich mehrfach mit einem wai für den Besuch bedankte.

    Meine Massagedame (Ann) schrieb mir dann noch ihren Namen auf die Visitenkarte, mit dem Hinweiss das ich doch noch ihr fragen solle wenn ich wieder da bin damit Sie die Sache zu Ende bringen kann ^^

    Ich verabschiedete mich mit einem Wai, wodrauf wieder das Gelächter losging.

    Geplant war für das darauffolgende Jahr Sie nochmal aufzusuchen...drauss geworden ist aber nix :D Warum steht im nächsten Bericht...
     
  3. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.609
    Danke erhalten:
    523
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Schön geschrieben, bin schon auf den zweiten Bericht gespannt!
     
  4. ginger78

    ginger78 Rookie

    Registriert seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    71
    Danke erhalten:
    21
    Super Bericht!
    Nur ein paar mehr Punkte könnte er vertragen...
    :yes:
     
  5. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.609
    Danke erhalten:
    523
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Die Punkte sind OK für mich ;)
    Aber wenn's ne größere Schrift wär, könnt man's leichter lesen.

    Hast vielleicht auch noch n paar Bilder?

    Gruß,
    @Figaro
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2016
  6. SheyMo

    SheyMo Junior Member

    Registriert seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    104
    Ort:
    Berlin
    Bilder gibt's leider keine, im zweiten Bericht später auch kaum welche, Punktion hab ich leider vergessen zu korrigieren, ist beim nächsten aber besser und Schrift mach ich nächstes mal grösser.
     
  7. gonzo0815

    gonzo0815 Senior Member

    Registriert seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    489
    Danke erhalten:
    33
    Wieder mal ein Bericht, bei dem man herzhaft lachen muss. Hab mir bildlich vorgestellt, wie du pantomimisch, in deutsch, englisch ... versuchst ihr das mit dem "ich habe fertisch" zu erklären :lach:
     
  8. bello

    bello Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Klasse Bericht:) Bin schon auf den nächsten gespannt :)