Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Medikamente in Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von hydro77, 04.01.2013.

  1. hydro77

    hydro77 Newbie

    Registriert seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    Hallo habe gehört das in Thailand viele gefälschte Medikamente auf dem Markt sind .
    Ich interesiere mich für Diätpillen hatt da irgendwer erfahrungen?
    Danke für eure Tips.
     
  2. Makara

    Makara Rookie

    Registriert seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    59
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    münchen
    Da kannste ruhig die gefälschten nehmen, haben in etwa die gleiche Wirkung wie die richtigen, nämlich keine. :bye:
     
  3. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Poste das doch mal hier. Oder bitte mal einen Mod, den Thread zu verschieben. Das Thema wurde schon einmal angeschnitten. Probiere es mal mit der Suchfunktion.

    @Basti: Sorry, das ist ein Nullpost, der genausoviel bringt, wie gesagt: Nichts!
     
  4. hydro77

    hydro77 Newbie

    Registriert seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    sorry habe nichts über diätpillen gefunden
     
  5. Onkel

    Onkel Gast

    KP, ich fand den Post von Basti klasse, habe herzhaft gelacht, denn wo er recht hat, hat er recht. Diese ganzen Diätpillen sind pure Geschäftemacherei.
     
  6. hydro77

    hydro77 Newbie

    Registriert seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    Na toll nehmt mir doch nicht meine Illusionen
     
  7. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.540
    Danke erhalten:
    1.983
    Ort:
    Frankenland
    Das hat mir ein bekannter Apotheker auch gesagt und teilweise sind sie ungesund bis schädlich !
     
  8. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.319
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Hydro77 keine angst ich geb sie dir wieder:

    es können halt nicht alle eine Ahnung von allem haben, ich kannte dass was mir ein bekannter gab vorher auch nicht , nicht mal davon gehört hab ich aber jetzt weiss ich das es definitiv wirkt:

    Yohimbin HCL | Yohimbe Ephedrin Rezeptoren Fettverbrennung

    Grüsse -4 Kg Fett in ca 6Wochen

    bei deinem Arzt auf Rezept
     
  9. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    483
    Danke erhalten:
    47
    Wir nehmen dir die Illusion, dafür bleibt dir dein Geld. :D

    PS: Könnte man mit Pillen (ohne relevante Nebenwirkungen) tatsächlich massiv abnehmen, gäbe es keine Dicken...
     
  10. Onkel

    Onkel Gast

    Eine dubiose Website und 4kg Gewichts(Fett?)verlust in 6 Wochen bedeuten für dich "Wissen" um die Wirksamkeit einer Substanz? Sorry, aber das deckt sich nicht mit meiner Vorstellung von "Wissen". Doch wie heißt es so schön: Einbildung ist auch eine Bildung :wink:
     
  11. paul2002

    paul2002 Junior Member

    Registriert seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    0
    Natürlich nimmt man ab, wenn man diese Pillen nimmt........der Bargeldbestand in Deiner Geldbörse nimmt ab......:D...und mit jeder Münze verlierst Du Gewicht......
     
  12. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich habe einem guten Bekannten bzw. dem Betreiber "meiner" Unterkunft in AC "Xenical" aus BKK mitgebracht. 120 Kapseln um die 80 Euro.

    Es hat ihm definitiv geholfen, Fettgewebe zu reduzieren, bzw. kein weiteres aufzubauen. Nebenwirkung hatte es bei ihm auch...

    Xenical: Die Diätpille mit vielen Nebenwirkungen | Getslim.de
     
  13. Onkel

    Onkel Gast

    Da ich weiß von wem du redest, möchte ich der Aussage "Es hat ihm definitiv geholfen" widersprechen. Er hat angefangen, sich zu bewegen (schwimmen) und parallel dazu weniger gegessen/getrunken. Also war doch klar, dass er abnimmt, bei seinem Ausgangsgewicht war das keine Kunst. Woraus ziehst du die Erkenntnis, dass es ohne Pillen nicht den gleichen Effekt gehabt hätte?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.01.2013
  14. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Es gibt zu dem von Nixus genannten Medikament wohl Studien, bei denen im Vergleich zur Einnahme von Placebo bessere Ergebnisse erzielt wurden. Ich habe mir die jetzt allerdings nicht genauer angesehen, sondern auf die Zusammenfassung dazu in Wikipedia vertraut: Orlistat
    So toll, dass sich die Nebenwirkungen und Kosten lohnen, erscheint mir die Wirkung allerdings nicht.
     
  15. Makara

    Makara Rookie

    Registriert seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    59
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    münchen
    Also nur um noch mal etwas gepflegter zu Antworten, als mein erster Post hier:

    Es gibt schon Mittel, die den Kreislauf anregen, von harmlos, Coffein, Teein, bis bedenklich, Yohimbe, Ephedrin bis selbstmörderisch -> DNP.

    Allerdings hilft es nichts, sich auf die Couch zu hocken und die Pillchen mit Bier und Chips hinunterzuspülen.
    Vernünftige Ernährung, Bewegung und ausreichend Erholung müssen vorhanden sein, dann KANN sowas unterstützend wirken.

    LG, Basti
     
  16. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.319
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    @ Onkel da Du dich anscheinend auch in Bodybuilder kreisen bewegst weisst du um Wirkung von Yohimbin.:roll:

    Ich gehe auch mal davon aus dass Du Yohimbin nicht mal gekannt hast bis ich es hier rein geschrieben hab, habs zwar schon mal in nem anderen Thread hier im Forum erwähnt, klar kannst du jetzt im nachhinein sagen das dir yohimbin bekannt war, nehm ich dir aber nicht mehr AB!

    Hier noch ne dubiose Inetseite:
    Yohimbin | anabolika.de

    Wenn wir alle die gleiche Vorstellung von Wissen hätten, dann wären wir alle Onkelz

    wie du oben so schön Schreibst:

    Einbildung ist auch ne Bildung

    I am sexy and im know it

    @Basti => mit Bier und Chips Runterspülen:lach:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2013
  17. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    http://www. srf.ch/.../diaetpillen-im-test-krank-statt-schlank?..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2013
  18. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    sorry der link funktioniert nicht.
    Der Kassensturz (eine Konsumentenschutzsendung) hat 16 gängige Diätpillen von einem renomierten Labor untersuchen lassen. Keine hat nachweislich beim abnehmen geholfen. 13 wurden sogar als schädlich oder gar gefährlich eingestuft.
     
  19. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Darfst Du gerne - lies es nochmal...

    Ihm haben sie geholfen - nun gut, leider nicht nachhaltig. In welcher Art und Weise, vermag ich nicht zu beurteilen. Ob es nun physisch oder psychisch war - von jedem ein bisschen, vermutlich. Er hatte drei und mehr Mal am Tag Stuhlgang und im Kopf hat es ihm nach eigener Aussage auch geholfen.

    Nachhaltiges Abnehmen geht m.E. nur durch Umstellung der Ernährung bzw. Anpassung der Lebensgewohnheiten.

    Habe ich das behauptet? :wink:
     
  20. Onkel

    Onkel Gast

    Nein ich bewege mich nicht in Bodybuilderkreisen, sondern bevorzuge lieber das harmonische Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Und natürlich kannte ich das Produkt nicht. Wieso sollte ich schreiben, ich kannte es, wenn es nicht stimmt?

    Aber darum ging es mir ja überhaupt nicht, sondern darum, wie schnell du davon überzeugt bist, eine gesicherte Erkenntnis zu besitzen und nicht den geringsten Zweifel offen lässt, indem du sagst: "aber jetzt weiss ich, dass es definitiv wirkt:" Was weißt du denn?

    Ich finde solche Aussagen halt einfach unseriös. Warum schreibst du nicht. "Nach den guten Erfahrungen, die ich bis jetzt damit gemacht habe, ist es gut möglich, dass dieses Zeug wirkt". Aber nein, du weißt es natürlich. Ich schlage vor, die medizinische Forschung stellt ab sofort alle ihre Studien ein, lässt dich 6 Wochen lang neue Präperate einnehmen und fragt dich anschließend nach der Wirkung. Das würde viel Geld sparen.

    Übrigens: Wenn man mit diesem Zeugs ohne seine Ernährung umzustellen und/oder sich mehr zu bewegen in 6 Wochen 4 kg Fett verlieren würde, dann würde das jeder kennen, weil dann das Wundermittel, von dem alle Dicken träumen, endlich erfunden wäre.