Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Mein Philippinen-Abenteuer

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von northpole, 23.04.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. northpole

    northpole Newbie

    Registriert seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Zurich, Switzerland
    Hallo liebe Kollegen

    Nachdem ich mich durch viele Beiträge hier im Forum durchgelesen habe, wende ich mich an die erfahrenen Philippinen-Reisenden unter euch mit einigen konkreten Fragen. Doch zuerst eine kurze Darlegung der „Aufgabenstellung“.

    Einleitung, Vorstellung

    Ich werde diesen November das erste Mal für 3 Wochen auf die Philippinen reisen. Bisher habe ich nur Hin- (nach AC) und Rückflug (ab Manila) gebucht. Ich bin 37 Jahre alt, Single und alleinreisend. In einem fremden Land interessiere ich mich für Kultur und Leute. Ich bezeichne mich als weltoffen und vielseitig interessiert. Neben Deutsch spreche ich sehr gut Englisch.

    Zielsetzung/Erwartungen für meinen Urlaub

    • Begleitung: Ich suche eine permanente, lokale Begleiterin für die Dauer des Urlaubs und bin bereit, sie für ihre Dienste und ihre Zeit entsprechend zu entschädigen. Zu den „Diensten“ gehört selbstverständlich die Verrichtung sexueller Praktiken. Meine Vorlieben diesbezüglich sind ganz „normal“. Natürlich will ich nicht irgendeine Lady, aber wenn’s passt, passt‘s. Dann brauche ich auch nicht zu wechseln.
    • Budget: Der Urlaub soll die schönste Zeit im Jahr sein! Ich bin kein Sparfuchs und deshalb bereit, mir – ohne Geld aus dem Fenster werfen zu wollen – etwas zu gönnen.
    • Unterkünfte: Wichtig sind mir guter Service, zentrale Lage, Pool, 24h-Roomservice, Klimaanlage, Safe, WIFI im Zimmer, Balkon, grosse Zimmer. Nicht so wichtig: Frühstück
    • Aktivitäten: Kulturelles (Ausflüge und Führungen, Besichtigung von Sehenswürdigkeiten usw.), Strandurlaub, Schnorcheln, Tauchen (Brevet vorhanden), selbständiges Erkunden der Gegend
    • Was ich mag: Beziehung „auf Zeit“, sich unterhalten können, pulsierende Metropolen, lokales (asiatisches) Essen, Shopping, meine Lady verwöhnen, gute Hotels, Freelancers, sexy Kleider bei den WGs, Relaxen am Strand, siehe „Aktivitäten“ oben
    • Was ich nicht so mag: ständig die Dame zu wechseln, übermässiger Alkoholkonsum (weder bei mir noch bei der Lady), abgezockt werden, nur weil man Ausländer/Tourist ist, miese Absteigen und Schmuddel-Hotels, Bar-Szene, „nuttiges“ Aussehen und Getue bei den WGs

    Bisherige Erfahrungen

    Meine bisherigen Erfahrungen im Bereich des „Erwachsenen-Urlaubs für Single-Männer“ beschränken sich auf Thailand. Ich war bereits 3 Mal dort und zwar an den verschiedensten Orten: BKK, Pattaya, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Koh Chang, Krabi, Hua Hin. Ich bin vom Typ her keiner, der die Begleiterinnen häufig wechselt („I’m no butterfly“). Wenn’s einmal passt, dann lasse ich mich gerne die ganze Zeit von der gleichen Dame begleiten. So war das im ersten (Freelancerin von der Bitchroad in Patty) und zweiten Urlaub (Bargirl aus Chaweng). Beim dritten Mal habe ich dann sogar das Girl vom zweiten Urlaub wieder getroffen und mit ihr die Zeit verbracht. Während mir Pattaya eindeutig zu schrill war, gefiel es mir eigentlich auf Samui am besten. Sonne, Strand und Inselfeeling pur: Motorrad mieten und mit meiner „Freundin auf Zeit (FAZ)“ die Gegend erkunden. Was mir nicht gefiel, war die Bar-Szene an sich und das ganze Drum und Dran. Als Anbahnungsort und Kontaktbörse sind die Bars sicher zweckmässig (ich gehe trotzdem lieber gut essen und mache einen romantischen Strandspaziergang mit meiner FAZ als doofe Bargames zu spielen, mich langsam zu betrinken und wildfremden Girls Ladydrinks zu spendieren). Aber jedem das Seine!

    Meine konkreten Fragen

    • Wieviel Zeit würdet ihr in AC zu Beginn meiner Reise einplanen? 3 Tage? 1 Woche?
    • Wie soll ich vorgehen, um meine Begleiterin auf Zeit zu finden? Bar-Szene in AC? Vorgängige Kontaktaufnahme über Dateinasia.com o.ä.?
    • Welche Reiseroute und –ziele schlagt ihr vor? Von AC nach Boracay? Subic Bay?
    • Bei welchen Reisezielen sollte man unbedingt bereits mit Begleitung anreisen (weil es gar keine lokale Szene gibt)?
    • Welche Ausflüge und Sehenswürdigkeiten darf ich nicht verpassen?
    • Welche Hotels könnt ihr mir empfehlen?


    Für eure Hilfsbereitschaft bedanke ich mich bereits im Voraus!

    Gruss, northpole
     
  2. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.018
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Da man in AC ausser dem Nachtleben keine Unterhaltung und/oder Abwechslung hat bin ich nie länger als 5 Nächte dort. Ich würde vorher schon mal Kontake knüpfen. Melden sich zu 95% allerdimgs auch nur Barladys.

    Sehenswürdigkeiten gibt es nicht in AC.

    Nach Boracay solltest du eine Begleitung mitnehmen. Wird sich schnell jemand finden lassen in den Bars.

    Subic Bay ist kein besonderer Strand. Da ist Boracay viel schöner.

    Ich wohne meist im Pacific Breeze . Das Carlton ist auch OK aber weiter vom Schuss, dafür mit kostenlosen Taxiservice. Wenn es etwas teurer sein kann, das ABC Hotel oder Lewis Grand Hotel. Haben alle eine homepage.
     
  3. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Wenn du nicht auf Alkohol und häufigsten Frauenwechsel stehst, dann reichen dir 3 Tage AC - denn sonst gibts da nichts.

    Du solltest auf jeden Fall über dateinasia suchen, weil du in den bars - anders als in patty, die komplette summe vorab löhnen musst.

    Für dich sollte Cebu passen. Viele hobbyhuren auf dia in cebu. Schöne Strände und trotzdem eine Stadt die alles hat was du brauchst.
     
  4. sprint

    sprint Senior Member

    Registriert seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    282
    Danke erhalten:
    5
    Da du ja erst im November fliegst, hast du noch genügend Zeit um eine Begleitung zu finden. Aus eigener Erfahrung würde ich dir auch empfehlen, über DIA zu suchen. Du wirst mit Sicherheit auf einige Scammer und Golddigger stoßen, aber die outen sich sehr schnell. Und wenn du Glück hast, triffst du ja auch auf jemanden, der mehr ist als nur eine kurze Begleitung. Wenn du willst. Bei mir war es jedenfalls so und ich fliege in zwei Tagen wieder zu ihr.

    Boracay hat einen tollen Strand, aber auch viel Halligalli. Wenn du auf Malle stehst, wirst du dich da wohlfühlen. Ich war beim letzten Mal acht Tage da und das war für mich zu lang.

    Wir werden dieses mal die zwei Wochen auf Cebu verbringen. Von dort sind auch viele DIA Girls, so daß sie sich auch gut auf der Insel auskennen. Für einen kurzen Abstecher von dort würde sich dann auch Bohol anbieten.
     
  5. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde dir AC am Stück auch nicht länger als 7 Tage empfehlen, besser 5. Aber auch nur wenns dich in der Zeit reizt wechselnde Damen haben zu wollen. Viel Abwechslung zum Bar / Partyleben findest du in AC nicht. Abgesehen du machst einen Ausflug zum Pinatubo, verbringst 1 Tag im Fontana Waterpark, läufts durch die Shopping Mall´s, relaxt am Pool oder machst bei einem Hash Run mit. Angeles City Attractions: angelescity.com/attractions

    Such dir für ein Longtime Trip am besten ein passendes Girl über DateInAsia.com. In den Tagen wo du in AC bist kannst du dich mit ihnen treffen und versuchen herauszufinden, bei wem Chemie am besten stimmt. So habe ich es auch gemacht und hatte 4 mehr oder weniger netter Tage auf Boracay. Von Clark kannst du bequem und günstig nach Kalibo fliegen und dann mit dem Bus und Fähre rüber nach Boracay. Wenn du einen längeren Trip in Betracht ziehst, würd ich dir eher Palawan empfehlen. Dort kannst du deutlich mehr sehen und dir wird evtl. nicht so schnell langweilig wie auf der kleinen überfüllten Touri Insel Boracay. Mein Rat an dich, fang mit der Kontaktsuche über DIA nicht früher als 2-3 Wochen vor Abflug an. Dadurch sparst du erheblich Zeit und vorallem Nerven. Es wird sowieso ganz anders vor Ort kommen als dass was du vorher über das Netzt vor hattest mit "ihr" zu planen. Gerade was Zeit, Ereichbarkeit und Sympathie angeht. Ich kann dir ein paar Lieder davon singen :)

    Palawan und Boracay sind zwei Orte wo du dir auf jeden Fall vorher ein Girl organisieren solltest. Sabang kann man eigentlich auch dazu zählen, auch wenns eine vergleichweise teurere Barszene hat. Cebu hat ne große Freelancer Szene.

    Bzgl. Hotel in AC kann ich dir sehr das Lewis Grand ans Herz legen. War dort selber vor kurzem 7 Tage und war in allen Dingen wunschlos glücklich. Alternativ Pacfic Breeze oder Grand Central Hotel. Für Subic: Arizona, für Boracay: 8 Colors Beach House


    Bzgl. Reiseroute, würde ich dir empfehlen zu beginn 5-7 Tage in AC zu bleiben, dann 3-4 Tage Subic Bay Baretto / Baloy Beach. Anschließend deine Auserwählte einpacken und vom nächsten Flughafen für ca. 10 Tage nach Palawan fliegen. Vlt. noch mit 1-2 Tage Abstecher in Manila, wenn du von dort aus fliegst. Alternativ zu Palawan soll Cebu auch ganz schön sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2014
  6. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Was FAZ betrifft ist das aktuell auch mein Problem und bin dabei von AC sehr enttäuscht, ich habe das Gefühl, dass es hier sehr viel schwerer als in Thailand ist ein Girl für länger als eine Nacht zu halten bzw. eine zu finden wo die Chemie stimmt (hatte bislang von sehr eiversüchtig über nur im Bett liegen wollen, extrem Dominant, nur auf Geld aus, wie sich später rausstellte Lesbisch oder Cherry Girl alles, um nur einiges zu nennen)
    Weis nicht obs nur mir so geht, aber in Thailand fand ich iimmer gleich am ersten Abend eine tole Begleitung für länger, hier beiße ich mir allerdings die Zähne aus, egal ob DIA, Girl aus der Bar oder von der Straße (Restaurant, SM) - für eine Nacht (auch kostenlos) kein Problem, für länger fast unmöglich bzw. die Girls mit denen es länger was wäre scheinen nur rund einmal die Woche Zeit zu haben, obwohl ich auch Entgelt, Unterkunft und Verpflegung bieten würde.
    Insofern hoffe ich mal, dass du mehr Glück hast, auf welchem Weg auch immer (DIA, Bar, Freelancer oder aus normalen Jobs) ich für meinen Teil werds noch etwas in Subic versuchen und ansonsten wieder auf Thailand wechseln....
     
  7. Apex86

    Apex86 Senior Member

    Registriert seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    266
    Danke erhalten:
    11
    Wenn ich den Philz war bin ich auch nie länger als 5 Tage am Stück in AC gewesen, da ich anscheinend das Gegenteil von dir bin, den ich mag es ausgiebig zu feiern bis in die Morgen Stunden oder auch länger.
    Ich habe immer ein gutes Girl gefunden für einen Trip irgendwo hin. Ich habe eigentlich immer ein Girl aus dem HISO am Start oder früher noch vom SkyTrax(Gibt es immer noch aber HISO ist besser). Dort hat es echt super Girls und die kommen auch gerne mal ein paar Tage irgendwo mit.

    Also wenn du auf Natur usw.. abfährst würde ich dir auch Palawan empfehlen. Wunderschön dort.
    Auch Camiguin Island und der Norden von Mindanao ist sehr schön. Wobei Camiguin recht mühsam zu erreichen ist. Entweder über Cebu und dann mit dem Flieger, wobei so viel ich weis der nicht Täglich fliegt. Oder sonst die Route die ich gewählt habe, weil ich eben auch noch später in Mindanao war. Da fliegst du nach Cagayan de Oro, dann mit dem Bus Richtung Ginoog irgend bei einem Kaff (Busfahrer weis schon wo) musst du dann aussteigen und dann die Fähre nach Camiguin nehmen. Du kannst auch direkt mit dem Speedboat von Cagayan nach Camiguin aber dort steig ich nicht ein, die sind geschlossen und wenn das Ding sinkt, wirst du warscheinlich kaum überleben.
    Auch Bohol ist noch sehr schön.
    An alle diese Destinationen würde ich aber ein Girl mitnehmen, weil dort nicht viel bis gar nichts läuft.

    Ohne Girl kannst du nach Boracay. Dort hat es fast die besseren Hühner als in AC. Einfach keine Bars, aber viele Freelancer.
    Subic, dort hat es einige Bars. Aber sonst zum vergessen. Der Strand ist nicht besonders schön und es hat unglaublich aufdringliche Strandverkäufer die lassen dich kaum in Ruhe.
    Puerto Galera/Sabang/White Beach kannst du mit oder ohne Girls gehen. In Sabang hat es auch Bars.

    Hotels gibt es viele in AC.

    Obere Preisklasse kann ich empfehlen.

    Lewis Grand Hotel oder ABC Hotel

    Mittlere Preisklasse:

    Clarkton, Pacific Breeze

    Günstig:

    Charlies Appartelle

    Desweiteren war ich diesen März noch 3 Tage im Central Park Hotel. Befindet sich noch im Bau, aber von Baulärm hab ich nichts mitgekriegt. Das ist direkt hinter dem Penthouse Hotel, die bieten Momentan eine Promo an für 2500 PHP. Super Zimmer. Leider hat es noch keinen Pool und Restaurant. Pool kann aber vom Pacific Breeze (Same Owner) benutzt werden, das gleich um die Ecke ist.
     
  8. abcabc

    abcabc Senior Member

    Registriert seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    264
    Danke erhalten:
    0
    Also ich war schon 3 Wochen am Stück in AC. :mrgreen: Liegt immer an einem selber was man toll findet. Vielleicht versuchst du es erstmal mit 7 Tage AC und 7 Tage Subic.

    Wobei was du im Ausgangspost so schreibst würde ich beide Locations eigentlich meiden, vllt. 3 Tage AC und deine "Begleitung" finden und dann das Land erkunden. :yes:

    Zum Thema Hotel: In AC war ich bis dato immer nur im Lewis Grand, dort ist aber im letzten Urlaub was unschönes passiert, weshalb ich nun das Hotel meiden werde und würde es auch nurnoch eingeschränkt empfehlen. Hotel ins Subic.... SCHWIERIG. Wild Orchid? Naaaja für das gebotene zu teuer, die anderen Hotels kann man aber vergessen, fensterlose + muffige Zimmer. (Bsp. Arizona - wird zwar immer und überall gelobt.) Also dann doch Wild Orchid. :ironie:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2014
  9. northpole

    northpole Newbie

    Registriert seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Zurich, Switzerland
    An alle Mitstreiter, die bereits ihre Tipps abgegeben haben: Vielen herzlichen Dank!

    Ich bin sehr dankbar für die Vielzahl an Empfehlungen und Hinweisen, die teils sehr detailliert auf meine Ausgangslage eingegangen sind. Bereits lassen sich einige Schlüsse daraus ziehen: AC wird wohl nur für einen kurzen Aufenthalt zu Beginn meiner Reise in Frage kommen (3 bis max. 5 Nächte), so quasi fürs Akklimatisieren und für die allfällige "Brautschau" bzw. fürs "Casting". Dann wird DIA mehrmals erwähnt, um bereits vor Reisebeginn Kontakte zu knüpfen. Da werde ich mich doch glatt anmelden. Die weitere Route gilt es noch zu planen, jedoch helfen mir eure Empfehlungen sicher dabei. Ich halte euch auf dem Laufenden.

    Gruss, northpole
     
  10. @abcabc
    Schrein doch mal was Dir passiert ist. Vielleicht hilft es ja anderen.

    vG
     
  11. abcabc

    abcabc Senior Member

    Registriert seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    264
    Danke erhalten:
    0
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2014
  12. Enjoy71

    Enjoy71 Senior Member

    Registriert seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    273
    Danke erhalten:
    1
    Upsalla…. soviel Informationsgehalt in diesem Thread…. Danke an alle Beteiligten !!!!
     
  13. northpole

    northpole Newbie

    Registriert seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Zurich, Switzerland
    So, habe jetzt meine ersten Erfahrungen mit dateinasia.com gesammelt. Fazit nach zwei Stunden online sein (Einrichten des Profils nicht mitgezählt:( Eines der Girls nennt mich bereits "darling", "my love" u.ä., von mehreren habe ich die Skype ID zum chatten bekommen, mit einer 21jährigen Studentin bereits einen Cam-Chat gehabt, von einer anderen Dame die Kontaktdaten (bzw. Bilder) einer "Kollegin" erhalten, die mich gerne auf meiner Reise beleiten werde usw.!
    Kollege fream hat zwar geraten, erst 2-3 Wochen vor Abflug mit der Suche auf dia.com zu beginnen; trotzdem juckte es mich in den Fingern. Im Nachhinein kann ich seinen Ratschlag aber gut verstehen: Was soll ich jetzt mit den Girls für November vereinbaren? Das ist noch zu früh, bis dann ändert sich das halbe Leben. Kann mir durchaus vorstellen, dass die Suche schlussendlich von Erfolg gekrönt sein wird. Ich bleibe dran.
     
  14. sprint

    sprint Senior Member

    Registriert seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    282
    Danke erhalten:
    5
    Jetzt für November zu beginnen ist tatsächlich etwas früh. Ich habe letztes Jahr im Juni für Oktober begonnen und auch das war eigentlich noch zu früh, aber im Nachhinein genau das Richtige. Dadurch habe ich meine Zukünftige kennengelernt. Zu früh kann also auch richtig sein.