Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Mögen es Thais, wenn man Thai spricht?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Mr. Long Hair, 04.09.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Mr. Long Hair

    Mr. Long Hair Senior Member

    Registriert seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    457
    Danke erhalten:
    7
    Bin seit einigen Monaten dabei Thai zu lernen und habe mMn. auch schon gute Fortschritte gemacht.

    Mir wurde jetzt aber schon von einigen Mädels gesagt, dass sie es nicht mögen, wenn Farang zu viel Thai sprechen.
    Das seltsame ist, dass ich es auch von einer gehört habe, die selbst Probleme damit hat Englisch richtig zu verstehen und zu sprechen. Sie kann wirklich nur sehr einfaches Basic Englisch und kennt selbst einige Standardwörter nicht.
    Von einer anderen, welche sehr gutes Englisch spricht, hab ich aber auch schon gehört, dass sie es nicht mag.

    Wie sind eure Erfahrungen damit? Habe bisher im Alltag in Thailand nur positive Erfahrungen gemacht und Vorteile daraus gezogen, dass ich bisschen Thai kann.

    Als Deutscher fände ich es ja auch positiv/schmeichelhaft, wenn ein Urlauber auf mich in Deutschland zukommen würde und versuchen würde, mir sein Problem (z.B. nach dem Weg fragen) auf Deutsch zu vermittelt.

    Haben die Thais da eine andere Ansicht dazu, fühlen sich vielleicht eher gekränkt/beleidigt?! So kommt es mir bei den Mädels die es nicht gut finden nämlich vor, auf die Art "Das ist unsere Sprache, sprech bitte deine Eigene oder Englisch" (verstehe mich mit den beiden Mädels sonst super, ihre Aussage liegt also nicht an Antipathie mir gegenüber)

    Gruß
     
  2. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    674
    Die Mädels wollen vor allem nicht, dass der Farang möglicherweise versteht, was sie untereinander besprechen. :)


    Gruss,


    Merlin
     
  3. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Das Spiel "Zock den Farang ab" ist dann auf einem etwas schwierigeren Level zu spielen. :wink:
     
  4. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Und für die Mädels gilt doch immer der Grundsatz "Nai Tschiwit" :hehe:
     
  5. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.719
    Danke erhalten:
    835
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Nicht die Thais haben eine andere Ansicht dazu, sondern die Bargirls.
    Im täglichem Leben wird es schon gern gesehen wenn man Thai spricht, oder sich zumindest dabei Mühe gibt. Wenn`s mal nicht klappt, dann wird einem idR gern geholfen.
     
  6. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.719
    Danke erhalten:
    835
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    So ist es. In der Scene gebe ich so wenig wie möglich von meinem Wissen preis. Ist manchmal recht Aufschlussreich und lustig was die Girls so über uns reden.
     
  7. sukhumvit

    sukhumvit Senior Experte

    Alter:
    28
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.761
    Danke erhalten:
    542
    Beruf:
    Akademiker
    Ort:
    Oberbayern
    Genauso sieht es aus. Der Threadtitel sollte angepasst werden. Ob im Geschäftsverkehr oder im Alltag, ist es immer von Vorteil die Sprache zu beherrschen und bietet einen ganz anderen Zugang zum jeweiligen Land.
     
  8. Beach'n'Sun

    Beach'n'Sun Senior Member

    Registriert seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    289
    Danke erhalten:
    64
    Ich habe es immer genossen in einer Beer Bar ein paar Brocken Thai in die Runde zu schmeissen. Das Geschnatter der Mädels wurde sofort ruhiger und auf den erstaunten Ausdruck in ihren Augen und "Ooooh, you speak Thai?" habe ich immer mit "phud dai mai geng" geantwortet, das ersparte mir eine Konversation mit den Girls in Thai (dazu reichen meine Sprachkenntnisse dann doch nicht) und doch wussten die Mädels nicht wieviel ich wirklich von ihrem Geläster über Falangs wirklich verstehe :yes:Aber es ist auf jeden Fall lustig und hilfreich wenn man etwas Thai sprechen kann, deshalb gib dir Mühe Mr. LongHair.. :D
     
  9. Mr. Long Hair

    Mr. Long Hair Senior Member

    Registriert seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    457
    Danke erhalten:
    7
    Ja, dass es lustig ist und ein guter Eisbrecher (auch im Alltag) ist, ist mir im letzten Urlaub bereits aufgefallen. Man wird direkt anders wahrgenommen von den Thais, als ob man etwas "über" dem normalen Farang/Urlauber stehen würde (meine subjektive Wahrnehmung).
     
  10. Beach'n'Sun

    Beach'n'Sun Senior Member

    Registriert seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    289
    Danke erhalten:
    64
    das ist definitiv so!
     
  11. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Nach meiner Erfahrung wird es sehr gerne gesehen, dass man Thai kann, es bedeutet Achtung gg. der Kultur, kann zwar nur wenig - aber das freut eigentlich immer alle.
    G.
     
  12. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Da hast du recht, mache ich auch so. Sonst kommt gleich wieder "farang ru mak, mai dee" :wink:
     
  13. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.719
    Danke erhalten:
    835
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Damit haben die Girls aus ihrer Sicht der Dinge ja auch recht.
     
  14. smoke

    smoke Newbie

    Registriert seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Schüler/Student
    Ort:
    München
    Nun gut. Ich z.B. mag kein deutsch Englisch, also von der Betonung her. Und so ist es bei Thai auch, der Deutsche wird das Thai nie sauber aussprechen und das Klingt furchbar. Also wenn ich mir das Thai von "deutschen" so anhöre. Das ist mein Eindruck.

    Und das ich Thai fließend Spreche kommt immer gut an. Ich höre mir alles an von den Mädels und irgendwann rede ich auf thai ;)
     
  15. Blechpozilist

    Blechpozilist Member

    Registriert seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    244
    Danke erhalten:
    28
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Zürich
    Meine Erfahrungen sind durchaus positiv!!

    Ok ich bin auch aus der "Barscene" raus und bewege mich nur noch im privaten Rahmen.

    Mausi hat jedenfalls ne Riesenfreude das ich Thai lerne und auch der Rest der Familie ist
    sehr erstaunt über meine Fortschritte. Ist sauschwer, macht aber immer mehr Spass.

    Es ist doch so wie bei Gästen in unseren Ländern, pass Dich an, lerne die Sprache und
    Du wirst besser auf- angenommen.

    :yes::yes::yes::yes::yes:
     
  16. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.537
    Danke erhalten:
    1.968
    Ort:
    Frankenland
    wie immer, kommt es auf die Person an,

    ich habe Thai-Mädels kennengelernt, die waren begeistert, daß ich etwas Thai sprechen konnte, und die habe mich richtig zugelabert, so daß ich sie erst Mal abbrechsen mußte, etwas langsamer zu sprechen, um sie überhaupt verstehen zu können,

    andere habe mir nur Englisch geantwortet, da sie wahrscheionlich nicht so ganz mit meinen Thai-Kenntnissen einverstanden waren.........
     
  17. nightriderralle666

    Registriert seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    18
    Meine Frau mag es überhaupt nicht das ich Thai lerne.
    Für das Alphabet habe ich lange gebraucht.
    Ich arbeite mich jetzt Stück für Stück durch.
    Die Unterstützung meiner Lieben geht gegen Null.
    Wenn ich was Frage kommt nur eine kurze knappe
    Antwort.
    Sie könnte auch sagen "leck mich am Arsch".
    Ist mir aber egal, ich lerne weiter.

    Sie kommt aus dem Norden und spricht mit ihren
    Leuten nur Lanna, da verstehe ich kein Wort.
    Wenn sie aber mit einer anderen Thai, thaiiländisch
    spricht verstehe ich hier und da ein paar Wörter.

    Das schmeckt ihr überhaupt nicht.
     
  18. Feini

    Feini Member

    Registriert seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Hessen
    Da würde ich mir aber komisch vorkommen wenn meine eigene Frau nicht möchte das Ich verstehe was Sie mit einer anderen Thai quatscht.
     
  19. BigAnaconda

    BigAnaconda Senior Member

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    478
    Danke erhalten:
    132
    Das wird wohl der Hauptgrund sein. Es liegt ja ohnehin schon in der Natur der meisten Frauen, gerne mit ihren Freundinnen/Arbeitskolleginnen hinter dem Rücken der Kerle über diese zu lästern und zu tratschen. Umso mehr genießen sie es wahrscheinlich, wenn sie das auch noch in Gegenwart der Männer tun können, weil die kein Wort von dem verstehen. :D